Sie sind vermutlich noch nicht im Forum angemeldet - Klicken Sie hier um sich kostenlos anzumelden Impressum 
-Forum
Sie können sich hier anmelden
Dieses Thema hat 10 Antworten
und wurde 658 mal aufgerufen
 Gästeforum
Gast
Beiträge:

11.03.2008 18:26
Luftfilter Nr. 2? und Wasser im Vergaser:( Antworten

Hallo GSX-Freunde:)

ich selbst fahre eine GSX-R 750 (GR7BB) Baujahr 1992.
Ich hatte das Problem, dass meine Maschine nach Ihrem Winterschlaf nicht aufgewacht ist.
DUrch langes überprüfen usw. konnte ich nichts feststellen. Vergaser waren sauber, Kerzen funkten einwandfrei und sichtbar. Batterie voll usw.
Nach langem Lesen hier im FOrum hab ich dann dennoch die Kerzen getauscht und siehe da: sie sprang an. Soweit so gut.
Nun bei der gelegenheit und wo ich meine Maschine schon einmal zerlegt habe, möchte ich auch gleich einen Ölwechsel und Luftfilterwechsel durchführen.
Bei Putzaktion (Luftfilter war dabei weg) ist mir ein ganz blödes Ungeschickt passiert und Wasser in den Bereich gekommen, in dem eig. der Luftfilter sitzt. Ich habe seitdem nicht mehr versucht, die Maschine zu starten, da ich dachte, dass es evtl. besser ist, wenn ich warte, bis das Wasser (war nicht soo viel) erstmal verdunstet ist und ich ohnehin den Tank usw. weg habe. Ist das die richtige Entscheidung bzw. was sollte man Eurer Meinung nach hier tun?
Dann habe ich ein weiteres Problem: Der zweite Luftfilter, der sich unter dem Tank befindet (relativ klein), muss dringend erneuert werden, allerdings kann ich die Bezeichnung für dieses Teil nirgends finden und somit auch nicht bei Louis oder so bestellen;(
Kann mir da evtl. jemand weitehelfen?
Ich bin außerdem am überlegen, ob ich mir nen K&N Luftfilter bestelle. Macht das grundsätzlich Sinn?

So und zu Schluss noch die bekannte Frage (und denkt nicht, ich hätte mich nicht durchs Forum gelesen): Welches Öl ratet ihr mir bei der Maschine?
Wie gesagt: Baujahr 92, wird nicht sehr extrem bewegt.

Ich danke Euch vielmals

Frank

DANXX Offline

Member


Beiträge: 185

11.03.2008 18:48
#2 RE: Luftfilter Nr. 2? und Wasser im Vergaser:( Antworten

Hast nix falsch gemacht, nur was für ein zweiter Luftfilter unter dem Tank?
Mir fällt da spontan nur einer der an die komplette Vergaserbank anschließt und da hab ich den originalen drin. Weiß jetzt auch nicht genau wie sich das Moped mit nem K&N verhält aber ich hab schon von vielen gehört, dass die 3/4 W sehr empfindlich auf Luftmassen- oder Abgasrückstauänderungen reagiert. Weiß also nicht ob sich der relativ teurere K&N lohnt ohne anschließende Vergasereinstellung aufm Prüfstand.
Zum Öl : 10W40 und nix anderes für den normalen gebrauch. Das mag die W am liebsten
Ich persönlich fahre Castrol Teilsynth. 10W40 und der Hobel schnurrt damit wien Kätzchen. Gibts übrigens grad bei Polo als Saisonstartangebot 4l für ca 30€.
Dennoch ist Öl immenroch ein Streitthema. Ob Mineral, Synth. oder Teilsynth. .. gibt verschiedene Erfahrungswerte.


wer früher stirbt ist länger toT! aber nur, wenn er später bremst, um länger schnell zu sein!

Diemix Offline

Wundfinger

Beiträge: 1.219

11.03.2008 18:53
#3 RE: Luftfilter Nr. 2? und Wasser im Vergaser:( Antworten

In Antwort auf:
Baujahr 92, wird nicht sehr extrem bewegt.


... eigentlich Schade ! Das Wasser ist nicht schlimm ... aber welcher 2. Luftfilter unterm Tank ! Öl wie Danxx schon sagte ... reicht aber bei normaler Fahrweise auch das Billige ...!

Gruß Diemix

-------------------------------------------------
... das ist natürlich möglich. Und wenn es möglich ist, ist es auch
logisch. Das macht es wahrscheinlich und deshalb ist es wahr. Und dann
gibt es als Beweis natürlich auch noch Deine Behauptung.

Wer später bremst ist früher schnell!

Gast
Beiträge:

11.03.2008 19:00
#4 RE: Luftfilter Nr. 2? und Wasser im Vergaser:( Antworten

Danke für Deine schnelle Antwort.
Ja es handelt sich bei dem Luftfilter um den, der unter dem Tank in so einem kleinen schwarzen Plastikteil drinsitzt. DAran zieht der Vergaser Luft.
Als ich mir den Filter anschaute, dachte ich, das darf nicht wahr sein^^
Das Ding konnte man kaum mehr anfassen, denn der zersetzte sich total. D.h. das ganze Zeugs wäre direkt in den Vergaser gekommen. Also hab ich das schnell abgesaugt und jetzt muss ein neuer her.
Dann muss ich wohl zum Susi-Händler fahren und mal da nachfragen...
Das mit dem K&N werde ich dann wohl lassen, wenn ich da dann noch den Vergaser aufm Prüfstand usw einstellen lassen muss. Das muss nicht sein.
Also nen normalen Filter her. Bei Louis (also alternativ) oder original von Suzuki? Oder muss ich da auf irgendwas besonders acht geben? Der jetzige ist erst 2 Jahre drin und sieht zwar noch aus wie neu, aber am Rand ist ein größeres Stücl Plastik gebrochen und daher ein Loch drin. D.h. es gibt wohl schon Qualitätsunterschiede, daher auch meine Überlegung mit dem K&N...

Auf jeden Fall vielen Dank bis hierher schonmal

mg7-berge Offline

Prediger

Beiträge: 1.599

11.03.2008 19:09
#5 RE: Luftfilter Nr. 2? und Wasser im Vergaser:( Antworten

das ding ist kein luftfilter,es dient zur entlüftung

Gast
Beiträge:

11.03.2008 19:11
#6 RE: Luftfilter Nr. 2? und Wasser im Vergaser:( Antworten

hehe nein es ist ein Luftfilter. Zieht deutlich Luft beim Startvorgang. Außerdem steht im Handbuch der Maschine: Luftfilter 2
Allerdings keinerlei Nummer oder sonstwas:(

DANXX Offline

Member


Beiträge: 185

11.03.2008 19:46
#7 RE: Luftfilter Nr. 2? und Wasser im Vergaser:( Antworten

Zum Luftfilter denke ich dass du kaum nen Unterschied merkst, ob der orginale vom Händler oder der vom Louis drinne ist. Vielleicht ist der orginale ein Tick langlebiger aber, da der Luftfilter eh immerwieder gwechselt wird, ist wohl Louis die günstigere alternative auf Dauer. ZUm Öl, günstigeres tuts bei deinem Moped auch. Den Unterschied wirst du höchstwahrscheinlich auch nicht merken

wer früher stirbt ist länger toT! aber nur, wenn er später bremst, um länger schnell zu sein!

Bratarsch Offline

Prediger


Beiträge: 2.657

11.03.2008 23:35
#8 RE: Luftfilter Nr. 2? und Wasser im Vergaser:( Antworten

1992 anklicken---dann 750er anklicken --dann Aircleaner---

und schon siehst du worüber wir reden http://www.alpha-sports.com/suzuki_parts.htm



Das kleine Ding ist kein Luftfilter ,denn es kat keine Verbindung zum Ansaugtrakt.

Es handelt sich hier um ein Filter der Motorentlüftung.

Mach neu rein und gut ist das.

Heinzi#01 Offline

Prediger

Beiträge: 2.945

12.03.2008 13:26
#9 RE: Luftfilter Nr. 2? und Wasser im Vergaser:( Antworten

Meine 11 W fuhr bisher mit Luftfiltern aus dem Zubehör ( Meiwa) total schlecht.
Original genommen und schon war wieder alles gut. Mit K & N bin ich auch nicht zurecht gekommen.
Bei meiner ist der Originalfilter unumgänglich gewesen. Habe aber auch Prüfstandeinstellung preislich immer verweigert.
In den Filter 2 steckst du ein Stück benzinfesten Schaumstoff und gut ist, der dient nur der Entlüftung.

Heinzi#01
93er 11er RW ...ganz Original !

( LLB Member - Wir sind Die, mit denen Du als Kind nie spielen durftest )

http://img151.imageshack.us/img151/4786/plastikga0.gif
http://img218.imageshack.us/img218/3566/bild3wa1.jpg

mg7-berge Offline

Prediger

Beiträge: 1.599

12.03.2008 18:55
#10 RE: Luftfilter Nr. 2? und Wasser im Vergaser:( Antworten

also doch kein luftfilter
hätte mich auch arg gewundert

Gast
Beiträge:

13.03.2008 18:29
#11 RE: Luftfilter Nr. 2? und Wasser im Vergaser:( Antworten

Danke EUch vielmals, es handelt sich wohl um keinen Luftfilter, obwohl dies im Werkstatthandbuch genau so beschrieben ist^^
naja aber soll mir recht sein. Allerdings gibts das Teil nur komplett mit Gehäuse, deshalb hab ich den Tip mit dem Schaumstoff wargenommen:)
Ich war dann mal bei Polo und hab mir das Angebot von Castrol geholt sowie einen K&N Filter. Warum K&N? Dachte, die sind teurer, aber der kostet nur EUR 57,- und ein normaler liegt bei ca EUR 25,-. deshalb dachte ich: einfach mal ausprobieren. Die Maschine läuft jedenfalls wieder top.
Herzlichen Dank für Eure Hilfe:)

 Sprung  
www.GSXR.de - Forum
Xobor Forum Software ©Xobor.de | Forum erstellen
Datenschutz