Sie sind vermutlich noch nicht im Forum angemeldet - Klicken Sie hier um sich kostenlos anzumelden Impressum 
-Forum
Sie können sich hier anmelden
Dieses Thema hat 16 Antworten
und wurde 1.029 mal aufgerufen
 Technik - Fahrwerk / Reifen / Bremse
Seiten 1 | 2
Tito Offline

Wundfinger


Beiträge: 1.322

22.05.2008 08:50
#16 RE: gabelfuß Austauschen 93er gsxr 750 w (GR7BB) antworten

Irgendwie ist die Sache ja interessant.
So`n Gabelfuß muß ja mehr als "spielfrei" mit dem Rohr verbunden sein.Ich könnte mir gut vorstellen,das der villeicht (so oder ähnlich)aufgeschrumpft,geklebt oder sonst wie befestigt ist.Auf dem Foto ist da so ne kl Bohrung.(Stift oder zentrierung ?)
Ich hab`s mal bei ner billigen USD Gabel (Sebac)gesehen,der Fuß geht runter.
Aber warum muß der runter für die Gewindereparatur ?Wenn alle Stricke reißen,dann laß den doch entfernen in einer Fachwerkstatt.Das sollte dann bei einem ausgebauten Holm keine halbe Std dauer,was ja dann keine großartigen kosten darstellt.
Wenn Du dein Profil ausfüllen würdest,könnte dir der ein oder andere hilfe anbieten.
PS:Sone Gewindelehre kostet mit 2x veschiedenen Gewinden cirk 3€ im Fachladen.

Mein neuer anfang

Neop13 Offline

User

Beiträge: 47

22.05.2008 10:25
#17 RE: gabelfuß Austauschen 93er gsxr 750 w (GR7BB) antworten

Hi
ja hast du natürlich mit allem recht. ich lasse den Fuß jetzt auch dran. hab das Rohr ab, und dann mache ichmich damit auf den weg.
Bin nun am überlegen, wie ich nachher wieder zusammenbaue. der Holm steckt ja noch am Motorrad in den Brücken. und so bekomme ich kein öl rein. außer ich mach oben auf, aber dann muß ich wieder die feder Spannen usw....
nun gut danke für eure Hilfe.

werde mein Profil erweitern

Seiten 1 | 2
 Sprung  
www.GSXR.de - Forum
Xobor Forum Software ©Xobor.de | Forum erstellen