Sie sind vermutlich noch nicht im Forum angemeldet - Klicken Sie hier um sich kostenlos anzumelden Impressum 
-Forum
Sie können sich hier anmelden
Dieses Thema hat 10 Antworten
und wurde 1.798 mal aufgerufen
 Technik - Motor / Vergaser / Zündung / Auspuff
Suikerstaaf Offline

Anfänger :-)

Beiträge: 4

03.06.2008 13:28
GSX-R 1100 Jg.86 stottert antworten

Hallo zusammen.
Ich bin neu hier und begrüsse Euch.
Meine GSX-R macht mir grosse Sorgen. Nachdem ich letzten Herbst eine wunderbare Reise durch Tschechien gemacht habe und problemlos 2500km abgespult habe, lässt mich mein Motorrad nun im Stich.
Der Motor läuft schlecht an; Standgas wird nicht gehalten; beim Beschleunigen extrem ruckelige Gasannahme. etc.

Ich vermute, dass durch die monatelange Standzeit die Vergaser "angehockt" sind. Ich hab erstmal den Benzinhahn gecheckt und gereinigt. Das Problem besteht nach wie vor.
Als nächstes würde ich die Vergaser demontieren und reinigen. Ich habe keine linken Hände, möchte mich aber trotzdem gerne hier von Profis unterstützen lassen. Auf was muss ich besonders achten?
Darf ich auf Eure Unterstützung zählen?
Vielen Dank erstmal

Gruss
hari

Bratarsch Offline

Prediger


Beiträge: 2.618

03.06.2008 15:47
#2 RE: GSX-R 1100 Jg.86 stottert antworten

Gaser ausbauen--

Sitzbank runter
Benzinhahn ab
Seitendeckel ab
Zwei Schrauben hinten am Tank seitlich raus.
Tank hinten anheben und abziehen.
Benzinschlauch und Unterdruckschlauch ab dann Tank beiseite stellen.
Luftfilter raus
Gasseil am Griff ausbauen.
Lufikiste 2 Schrauben vorn und eine hinten rausdrehen.
Schellen zwischen Lufi und Gaser vollständig lösen
Lufikasten komplett mit Stutzen von den Gasern abziehen
In den Lufi greifen und die Spangen aus den Stutzen popeln.
Stutzen mit dem Fön erwärmen und dann falten
gefaltete Stutzen rausziehen
Schellen am Gaser vollständig aufdrehen ( Motorseitig ) und Gaser abziehen.
Gaser zerlegen und reinigen ( wie?? steht in der Suche.Sonst nochmal fragen per PM )
Alles zuzsammenbauen in umgekehrter Reienfolge
Zu beachten --Schläuche und Zug sollte vor dem einsetzen am Gaser montiert sein,sonst fummelste dir einen ab.

Gruß Brati

Bratarsch Offline

Prediger


Beiträge: 2.618

03.06.2008 15:49
#3 RE: GSX-R 1100 Jg.86 stottert antworten

Ach ja ---und tu ihr was gutes und knall gleichmal neue Kerzen rein

Bello Offline

Prediger


Beiträge: 2.425

03.06.2008 16:14
#4 RE: GSX-R 1100 Jg.86 stottert antworten

@Gerald
Der bricht sich ja die Finger wenn er am Lufikasten rumfummelt. Obwohl, hast Recht Übung macht den Meister.

Wir sind harte Jungs, wir kaufen den Honig nicht im Supermarkt, sondern schlecken gleich die Bienen ab.

frosch Offline

Prediger


Beiträge: 2.945

03.06.2008 19:07
#5 RE: GSX-R 1100 Jg.86 stottert antworten

..und bevor du dir die arbeit antust,kontrollier vorher mal die stöpsel von den synchronisierstutzen und die ansagstutzen auf eventuelle risse...einfach bei laufendem motor mit bremsenreiniger oder startpilot abspritzen..vorsicht,brennbar

Suikerstaaf Offline

Anfänger :-)

Beiträge: 4

04.06.2008 08:06
#6 RE: GSX-R 1100 Jg.86 stottert antworten

Danke vielmals für die zahlreichen Anworten und Ratschläge. Ich werde mich am Wochenende mal an die Arbeit machen und danach wieder berichten.

FJD Offline

Schwafelhannes

Beiträge: 229

04.06.2008 20:04
#7 RE: GSX-R 1100 Jg.86 stottert antworten

und schau dir die Membranen gut an, bei meiner hatte einen Risse, und deshalb ging sie nur bis zu einer gewissen Drehzahl !

11erW94 Offline

Gebetsmühle


Beiträge: 931

05.06.2008 20:04
#8 RE: GSX-R 1100 Jg.86 stottert antworten

UNd wenn alles i.O. und gereinigt und kontrolliet... schau dir die Schwimmerkammer Nadelventile genau an, die sind gerne ausgeschlagen und undicht und verursachen die seltsamsten Probleme.

VIel Erfolg.

Gruß,
Jörg

Grip ist wie Luft - man vermisst ihn erst wenn er nicht mehr da ist...

http://www.gripandbrake.de

Suikerstaaf Offline

Anfänger :-)

Beiträge: 4

08.06.2008 13:03
#9 RE: GSX-R 1100 Jg.86 stottert antworten

so, Teil 1 geschafft. Ist wirklich ein Gefummel mit den Ringen und den Stutzen im Lufti. Finger sind mir beinahe geknackt ;-)
nun gut, erstmal Pause, dann ans Werk. Ultraschallbad steht zur Verfügung. Die Demontage des Vergasers scheint mir aber eine längerfristige Arbeit zu werden.. Wir werden sehen, und Ihr werdet weiterhin auf dem Laufenden gehalten (oder unterhalten, je nach dem *g)
Schönen Sonntag wünsche ich Euch

Suikerstaaf Offline

Anfänger :-)

Beiträge: 4

07.08.2008 18:06
#10 RE: GSX-R 1100 Jg.86 stottert antworten

Erfahrungsbericht Teil1:
Der Vergaser ist tatsächlicher wieder drin. Seit letztem Wochenende.
Erste Hürde beim Demontieren der Schwimmerkammer, waren die Schrauben, angefressen 1a. Und ich hab einige davon vermurkst.
Gut, recherchieren, beim Louis SchrauebnDoctor holen. Ausverkauft. Mit Gefühl, und einer Flachzange konnte ich die Schrauben dann doch lösen.
Alles gereinigt; mit Alkohol. Und eben, mit viel Gefriemel wieder drin.
Hat mir wer einen Tipp, wie ich die Spangen im Luftfilter ohne Handverkrümmungen reinbekomme? Es schmerzt noch heute.
Erste Probefahrt endete nach ca. 1km. Bin mir nicht sicher ob ich den richtigen Schlauch an der Unterdruckdüse vom Benzinhahn angeschlossen habe. Im Quartier steht eine 750er GSX-R die ich optisch zu Rate nahm. Um welchen Holm lege ich nun den Gaszug? *g.
Und dann habe ich nach getaner Arbeit festgestellt, dass der Hydraulikschlauch der Kupplung nicht wieder den gleichen Weg verlegt war. Aber das macht nicht wirklich was aus, denke ich. Solange er nicht geknickt ist. Ich war aber am Ende, für den Moment. Kerzen muss ich noch wechseln, richtig.

Aber den Tipp welcher Schlauch nun an den Benzinhahn gehört; ev. mit Bild, und Montagehilfe bei den Spangen würde ich gerne entgegen nehmen.

Herzlichen Dank

frosch Offline

Prediger


Beiträge: 2.945

07.08.2008 22:16
#11 RE: GSX-R 1100 Jg.86 stottert antworten

hi
hast glück,dass ich grad ein foto von den teilen aufm rechner hab..


der dicke in der mitte mit dem roten kringel kommt auf den spritstutzen von hahn,der andere in der mitte mit grün kommt an den unterdruckstutzen vom hahn und die beiden seitlichen mit blau hängen im freien,die sind zur belüftung.

"dass ich paranoid bin heißt nicht, dass ich nicht verfolgt werde…"

 Sprung  
www.GSXR.de - Forum
Xobor Forum Software ©Xobor.de | Forum erstellen