Sie sind vermutlich noch nicht im Forum angemeldet - Klicken Sie hier um sich kostenlos anzumelden Impressum 
-Forum
Sie können sich hier anmelden
Dieses Thema hat 34 Antworten
und wurde 943 mal aufgerufen
 Schwafelforum
Seiten 1 | 2 | 3
brezelpaul Offline

Held der Welt

Beiträge: 4.455

01.08.2008 10:06
Eure Unterstützung ist gefragt!!! Antworten
http://www.aktion-dominik-nelz.de/

Auf der eben genannten Hompeage gibt es ein Verzeichnis "Unterschriftenliste".

Es wäre toll, wenn sich möglichst viele an dieser Unterschriftenaktion beteiligen würden, d.h. Liste ausdrucken, von möglichst vielen unterschreiben lassen und an die dort hinterlegte Anschrift zurückschicken.

- Natürlich vorausgesetzt Ihr stimmt der Sache inhaltlich zu! -

In der Hoffnung, möglichste viele Unterschriften zusammen zu bekommen und mit der Hoffnung, dass uns, unseren Freunden, unseren guten Bekannten ähnliche Schicksale erspart bleiben.....

Wünsche ich an dieser Stelle allen allzeit' knitterfreie Fahrt....

Gruß,

brezelpaul(LLB Member - Wir sind Die, mit denen Du als Kind nie spielen durftest)
email-me:info (at) motorshop-gelsenkirchen.de


Gewalt ist die letzte Zuflucht des Unfähigen, aber...Das Sozialverhalten der meisten Mitbürger ähnelt immer mehr einem intensiven Betteln um Schläge!

der nrwler Offline

User

Beiträge: 44

01.08.2008 10:47
#2 RE: Eure Unterstützung ist gefragt!!! Antworten

Das geht ja gar nicht

Was ist das denn für ein Gesetz in Deutschland...?

UNMÖGLICH!!!!!!!!!!!!!!

blauklaus Offline

Labertasche

Beiträge: 445

01.08.2008 12:18
#3 RE: Eure Unterstützung ist gefragt!!! Antworten

Wenn Dominik zu meinem Freundeskreis gehört hätte, hätte dieser Hassan keine ruhige Minute mehr. Wenn die Gesetzgebung, wie in diesem Fall versagt, ist eben Eigeninitiative angesagt.

Grüße von
blauklaus

sasonic Offline

Prediger

Beiträge: 4.086

01.08.2008 13:22
#4 RE: Eure Unterstützung ist gefragt!!! Antworten

tja...da hat die Justiz mal wieder feierlich versagt... und insbesondere die örtlichen Polizeibeamten, die ihn kennen müssten...und mal ein Auge auf ihn hätten werfen können - weil die Situation ist ja einfach - kein Führerschein - kein Autofahren - ganz einfach ...

Diemix Offline

Wundfinger

Beiträge: 1.219

01.08.2008 13:51
#5 RE: Eure Unterstützung ist gefragt!!! Antworten

Das Urteil ist ein Witz und weitere Kommentare dazu spare ich mir ... zumal (ohne hier irgendwelche Kraftausdrücke zu benutzen) keine Fahrerlaubnis vorlag! Des Weiteren war der in meinen Augen "Mörder" (Aufgrund der fehlenden Fahrerlaubnis und hinsichtlich der Vorgeschichte) bereits 28 Jahre alt ... und somit auf jeden Fall für seine Tat (-en) in vollem Umfang verantwortlich! Das schreit förmlich nach Selbstjustiz ...

Man muss sich einfach mal vor Augen halten, dass jeder Mensch Träume hat, dafür arbeitet usw. und alles durch so einen Mörder zunichte gemacht wird ... ganz zu Schweigen von der Trauer und dem Schmerz der Eltern/ Verwandten!

Wäre Dominic mein Sohn gewesen ... ich könnte für nichts garantieren ... hier verweise ich nur auf den Fall Bachmeier! Zumal wir alle wissen, das Blutrache in gewissen Ländern an der Tagesordnung steht ...!
Diese Worte sind wohlüberlegt ... obwohl ich noch kein Vater bin!

Gesetze sind wichtig und regeln den Ablauf innerhalb der Gesellschaft ... Rechtsstaat eben! Aber manchmal verstehe ich die Justiz nicht ... und in diesem Fall schon mal gar nicht !

Hätte der Mörder einen Führerschein gehabt, hätte man meines Erachtens von einer fahrlässigen Tötung sprechen können ... in Anbetracht des Tempos eines Motorrades und der Fallschilderung (Streit) kann (aber darf natürlich nicht) so etwas "passieren" --> Menschen machen Fehler! Nur hinsichtlich der Vorgeschichte ... fehlt dem Mörder jeglicher Respekt vor anderen Menschen sowie dem System und er hat die Tat billigend in Kauf genommen.

"... so sollst du geben Leben für Leben, Auge für Auge, Zahn für Zahn, Hand für Hand, Fuß für Fuß, Brandmal für Brandmal, Wunde für Wunde, Strieme für Strieme." http://de.wikipedia.org/wiki/Auge_f%C3%BCr_Auge



Mein Beileid an die Eltern und Verwandten!

Gruß Diemix

-------------------------------------------------
... das ist natürlich möglich. Und wenn es möglich ist, ist es auch
logisch. Das macht es wahrscheinlich und deshalb ist es wahr. Und dann
gibt es als Beweis natürlich auch noch Deine Behauptung.

Wer später bremst ist früher schnell


sasonic Offline

Prediger

Beiträge: 4.086

01.08.2008 14:07
#6 RE: Eure Unterstützung ist gefragt!!! Antworten

Der Fall ist tragisch .. aber die tatsache, dass der Unfallverursacher Ausländer ist macht die Sache sehr prekär...
Auch die Formulierung auf der Unterschriftenliste gefällt mir überhaupt nicht .. sich klagt mehr das Sozialsystem denn das Strafmaß an...
Man hätte die Sache vonAnfang an rein auf die vorrangegangenen und das jetzige Urteil ansetzten müssen..ohne den HartzIV Populusmus ringsrum - gut vielleicht entstammte das auch rein von der Bild Redaktion... sorry...so hats nen bitteren Nachgeschmack... das gefundene Fressen für alle rechts-mitte-aussen Typen...denen der Motorradfahrer scheiß egal wäre und für die unter anderen Umständen sogar er der Raser gewesen wäre..

frosch Offline

Prediger


Beiträge: 2.956

01.08.2008 14:27
#7 RE: Eure Unterstützung ist gefragt!!! Antworten
ich stimm dem post von dimix zu 100% zu...

In Antwort auf:
aber die tatsache, dass der Unfallverursacher Ausländer ist macht die Sache sehr prekär

warum das denn?ausländer anders zu behandeln als einheimische ist genauso rassismus wie ausländer prinzipiell zu verteufeln,"rücksicht" auf "ethnische minderheiten" ist fehl am platz.wenn der kerl dreck am stecken hat und sich,wie im polizeibericht dazu stand,ich zitiere mal:"sich nicht an die gesetze halten will" und zumal nur im land geduldet ist muss er meiner meinung nach sogar raus.nein,ich trag keine springer und hab keine kurzen haare und hab auch ausländer als freunde,ich finde nur,gäste müssen sich benehmen,ich dulde auch bei mir zu hause keinen gast,der die schuhe aufs sofa legt und neben die schüssel pisst.gastRECHT ohne gastPFLICHT gibt es nicht.

der eine oder andere mag sich jetzt denken:was reisst der jetzt die fresse auf,der frosch nimmts auch nicht so genau,der fährt auch zu schnell und steht auch noch dazu....
stimmt,ich geb gern gas allerdings immer mit kalkulierbaren risiken für mich und andere.

"dass ich paranoid bin heißt nicht, dass ich nicht verfolgt werde…"

sasonic Offline

Prediger

Beiträge: 4.086

01.08.2008 14:57
#8 RE: Eure Unterstützung ist gefragt!!! Antworten
das ist mir schon klar .. aber wenn die Sache so abläuft wie es mir jetzt erscheint, wird noch eine besagte internationale Organisation auf den Fall aufmerksam - und dann ist der arme Hassan auf einmal das Opfer einer medialen Hetzkampanie ... er hat - abgelenkt von seiner freundin - in einer Ortschaft jemandem die Vorfahrt genommen... und hat dafür eine HAFTSTRAFE bekommen... (wenn auch auf Bewährung) ... das ist schon so ziemlich das Schlimmste, was einem im Straßenverkehr passieren kann ... und Vorsatz wurde ihm nie vorgeworfen...
wenn es mein Kind gewesen wäre bräuchte der sich keine grünen Bananen mehr kaufen... nur das das klar ist...
aber darum geht es nicht... vielleicht wird der Fall ja neu verhandelt... und dann muss er vielleicht wenigstens in Knast ..dann aber bitteschön im Irak...
Olaschir Offline

Prediger


Beiträge: 2.044

01.08.2008 21:28
#9 RE: Eure Unterstützung ist gefragt!!! Antworten

sasonic zustimm.

.
Olaschir
3 viertel von 4 - das reicht mir - eigentlich...
(H)äufig(O)hne(N)ennenswerte(D)efekte(A)ngekommen.
CBR900 SC44 : _______|_______GSXR750 K1:
Autoteile bei: http://www.fahrzeugteile-geiz.de

Fränky#47 Offline

Tiefflieger


Beiträge: 4.640

01.08.2008 22:12
#10 RE: Eure Unterstützung ist gefragt!!! Antworten

In Antwort auf:
c) einen Zeugen mit „überlege dir gut, was du gesehen hast“ aufforderte, seine Aussage der Polizei gegenüber zu überdenken ?
d) dieses furchtbare Geschehen mit „das war Schicksal und der Wille Gottes“ erklärte ?



bei diesen zwei sprüchen hätte ich den typen gerne, sehr gerne aufs maul geschlagen

Gruß Frank


Gamble Offline

Schwafelhannes

Beiträge: 294

01.08.2008 22:33
#11 RE: Eure Unterstützung ist gefragt!!! Antworten

und sowas passiert in dortmund -.-


Die Familie tut mir leid und spiegelt das wieder was eben in der Welt passiert.

Mensch wird straffällig, nicht viel passiert, Mensch wird straffällig nix passiert, usw.

Man muss sie ja wieder integriereren und ihen Helfen "normal" zu werden gell?

Naja...komisch das früher nicht soviel passiert ist. Lag das wohl daran das die Gefängnisse keine Playstation, Schwimmbad, Fernsehn, und einen Job für den man sogar geld bekommt hatten? Hmmmmmm....

Oder lag es daran das man nicht einfach sagen konnte. Ach mir passiert eh nichts...bin die letztenmale auch schon davon gekommen.



Und zu der Sache direkt. Würd gern mal wissen was passiert wäre wenns andersrum gelaufen wäre. Was der Familie und dem Typ dann passiert wäre.

_________________________________________________________

Lebend kriegt ihr mich nie!

Tom#2 Offline

elitäres Arschloch

Beiträge: 7.736

02.08.2008 00:15
#12 RE: Eure Unterstützung ist gefragt!!! Antworten

In Antwort auf:
bei diesen zwei sprüchen hätte ich den typen gerne, sehr gerne aufs maul geschlagen

@ Franky, glaube mir auch wenn sich das jetzt ein wenig blöd,naiv,intolerant, Oberlehrerhaft oder was weiß ich noch anhöhren mag "Gewalt ist keine Lösung" insbesondere bei dieser Art Mensch, denen mußt du ganz anders beikommen.
Glaube mir ich habe dafür teuer bezahlt das ich einem ausländischen Mitbürger die Nase gebrochen habe und das alles in einer Stress-Situation auf der Arbeit, mittlerweile bin ich schlauer geworden. Diese Jungs bekommst du am besten wenn du sie bei ihrer Ehre packst denn dort sind sie sehr sehr sensibel, du mußt rausbekommen an welchem Punkt sie am verwundbarsten sind genau so machen sie es mit dir auch.
Du kannt mir ruhig glauben, denn ich habe einen türkischen Arbeitgeber und 90-95% der Mitarbeiter sind ebenfalls türkisch bzw. islamischer Herkunft (ohne das ich diese Tatsache jetzt abwertend oder gar fremdenfeindich meine, denn ich komme in der Firma absolut ohne Probleme klar weil ich mir meine Position durch Können und Fachwissen erarbeitet habe und deswegen anerkannt und respektiert werde)
Wenn du weißt wie du mit Menschen umzugehen hast bekommst du 99% aller Leute in die richtige Richtung.
Vielleicht ist der Herr aus dieser Geschichte ja das leidige 1% welches sich nicht belehren läßt aber "Früher oder später kriegen wir euch doch" <<< Zitat aus einem Werbespot und der liebe Gott, Allah, Budda oder wem auch imer man huldigt sieht alles

Tom
Love me or hate me, its still an obsession.
Love me or hate me, that is the question.
If you love me then Thank you!
If you hate me then f*ck you!


Diemix Offline

Wundfinger

Beiträge: 1.219

02.08.2008 04:48
#13 RE: Eure Unterstützung ist gefragt!!! Antworten

Richtig ... Gewalt ist niemals eine Lösung, obwohl ich an dieser Stelle auf die Signatur vom Verfasser dieses Beitrags verweise! Aber in diesem Fall ...


  1. Ich werde Vater (das Wunder der Geburt, aufwachsen, ...) und mein Sohn entwickelt sich gut (Dominik war am Unglückstag gegen Mittag auf dem Weg zur Arbeit. Wegen des schönen Wetters fuhr er mit seinem Motorrad)

  2. - dann stirbt mein Sohn dann wird mein Sohn getötet ...

  3. - hat kein Asyl – ist nur geduldet - bezieht mtl. 60 € Sozialhilfe - hat keinen Führerschein
    - In der Vergangenheit war er bereits 3 x wegen „Fahren ohne Führerschein“ auffällig geworden.
    - 2 x sind die Verfahren eingestellt worden
    - 1 x wurde eine Geldstrafe von 300 € verhängt
    - Zitat aus der Polizeiakte: Er ist offensichtlich nicht gewillt, sich an deutsche Gesetze zu halten

  4. - den Pkw nach evtl. Schäden untersuchte!
    - mit einem älteren Herrn wegen unterlassener Hilfeleistung in Streit geriet!
    - einen Zeugen mit „überlege dir gut, was du gesehen hast“ aufforderte, seine Aussage der Polizei gegenüber zu überdenken!
    -

    dieses furchtbare Geschehen mit „das war Schicksal und der Wille Gottes“ erklärte ?


  5. Diese Drecksau fährt meinen Sohn tot und wagt es noch sich anzumaßen, seine Tat mit dem Willen Gottes zu rechtfertigen!!!
    ... würde mir das passieren ... ich wäre ... dazu fehlen mir die Worte ("tieftraurig und aufgelöst" würde es nicht mal annähernd beschreiben!)!

    Und jetzt lasse ich mir noch mal Tom#2´ Posting durch den Kopf gehen ... wir sind mal vor längerer Zeit zusammen Motorrad gefahren (Tom war auch dabei) und da hattest Du Deinen Sohn hinten drauf ... und diesem würde das gleiche wiederfahren (was niemals geschehen mag, ich wünsche ihm ein langes und erfülltes Leben!!!).

    Würde dies durch menschliches Versagen passieren (wie es hier auch der Fall war, da bin ich mir sicher) ... aber Führerschein vorhanden, nicht die oben aufgezeigte Vorgeschichte, nicht die noch am Unfallort an den Tag gelegte Verhaltenweise sondern Schock und unendliches Schuldgefühl ... dann könnte ich eventuell damit leben (und vielleicht auch irgendwann verzeihen).

    Aber so wie es hier abgelaufen ist ... tut mir Leid, aber damit würde ich niemals klar kommen ... ich würde wie traumatisiert durch die Welt laufen ... und zwar mein Leben lang ... stehts mit den gleichen Gedanken im Kopf ... "hatte keinen Führerschein" ... "die gesamte Vorgeschichte" ... "das war Schicksal und der Wille Gottes" ... warum

    mein

    Sohn????


    ... ich könnte jetzt weinen und ich habe bis auf einmal noch nie geweint ... aber ich bin mir sicher ... über kurz oder lang (lang hinsichtlich Ehefrau, eventuell Eltern etc.) würde ich eine sehr, sehr lange Zeit im Knast verbringen (nachdem ich mich selber gestellt hätte) und während dieser Zeit eventuell sogar gläubig werden ... aber ich hätte auf jeden Fall die Gewissheit, dass dieser Mensch niemanden wieder so etwas antuen kann!

    Dies sind harte Worte und damit sollte jeder Mensch vorsichtig sein ... sehr vorsichtig ................................. aber keinerlei Einsicht, kein Schuldgefühl ... "Sozialstunden: Durch ärztl. Atteste hat er Schlafstörungen und Belastungsreaktionen belegt." ... nein, dann müßte zumindest ich für meine Person Konsequenzen ziehen ... in der Hoffnung, andere Menschen zumindestens zum Nachdenken anzuregen und als abschreckendes Beispiel für ähnlich gestrickte Individuen zu dienen ... und das wäre dann ein von mir gewähltes Schicksal, mit dem ich zumindest einigermaßen leben könnte (jedenfalls glaube ich das, wie ich wirklich nach so einem Schicksalschlag denken würde, kann und will ich mir nicht vorstellen ... und auch ich bin mit Sicherheit kein perfekter Mensch und habe Fehler in meinem Leben gemacht, die ich bereue ...)!



    Ich wünsche allen, dass niemals jemand in so eine Situation gerät ...



    Punkt

Gruß Diemix

-------------------------------------------------
... das ist natürlich möglich. Und wenn es möglich ist, ist es auch
logisch. Das macht es wahrscheinlich und deshalb ist es wahr. Und dann
gibt es als Beweis natürlich auch noch Deine Behauptung.

Wer später bremst ist früher schnell

Tom#2 Offline

elitäres Arschloch

Beiträge: 7.736

02.08.2008 06:36
#14 RE: Eure Unterstützung ist gefragt!!! Antworten

In Antwort auf:
(Tom war auch dabei) und da hattest Du Deinen Sohn hinten drauf .

ich habe keinen Sohn da schmeißt du evt. was durcheinander und wenn ich mich recht entsinne sind wir zwei noch nicht zusammen gefahren.

Was aber das Urteil gegen den Unfallverursacher betrifft halte ich dieses auch für eine Farce mit der sich die deutsche Justiz wahrlich nicht mit Ruhm bekleckert hat.
Was meine Signatur betrifft das f*ck you läßt sich auch wunderbar gewaltfrei praktizieren

Tom
Love me or hate me, its still an obsession.
Love me or hate me, that is the question.
If you love me then Thank you!
If you hate me then f*ck you!


Diemix Offline

Wundfinger

Beiträge: 1.219

02.08.2008 07:30
#15 RE: Eure Unterstützung ist gefragt!!! Antworten

In Antwort auf:
wenn ich mich recht entsinne sind wir zwei noch nicht zusammen gefahren

... oh, dann vertue ich mich .. sorry (da müßte ich noch mal nachhaken).

Und was die Signatur betrifft ... da war die vom brezelpaul gemeint ...
In Antwort auf:
Gewalt ist die letzte Zuflucht des Unfähigen, aber...Das Sozialverhalten der meisten Mitbürger ähnelt immer mehr einem intensiven Betteln um Schläge!

Gruß Diemix

-------------------------------------------------
... das ist natürlich möglich. Und wenn es möglich ist, ist es auch
logisch. Das macht es wahrscheinlich und deshalb ist es wahr. Und dann
gibt es als Beweis natürlich auch noch Deine Behauptung.

Wer später bremst ist früher schnell


Seiten 1 | 2 | 3
 Sprung  
www.GSXR.de - Forum
Xobor Forum Software ©Xobor.de | Forum erstellen