Sie sind vermutlich noch nicht im Forum angemeldet - Klicken Sie hier um sich kostenlos anzumelden Impressum 
-Forum
Sie können sich hier anmelden
Dieses Thema hat 6 Antworten
und wurde 274 mal aufgerufen
 Schwafelforum
DANXX Offline

Member


Beiträge: 185

07.09.2008 01:13
United States of kaum Gsxrs Antworten
Hey Leute!

Bin grad seit einer Woche beruflich hier in den Staaten und werde vermutlich bis Ende Februar hier verbringen.
Genau bin ich im Bundesstaat Connecticut in dem schönen kleinen verschlafenen Städtchen Toriington mit ca 33000 Einwohnern. Hartford ist die Landeshauptstadt und ca 45 Meilen weg von hier.

So etz genug mit dem erdkunde geschwafel..

Bin wie gesagt seit ner Woche hier und das natürlich ohne Mopped! So´n Mist.. Naja egal also ich hier nach der Arbeit gleich auf der Suche nach einer Beschäftigung, bin ja schließlich allein hier. Da ich die erste Zeit in nem Hotel untergebracht bin muss ich mich mal zunächst um nix kümmern.. So also auf der Suche nach "rent a bike" .. Fehlanzeige!!! gibbet nicht! hmm was nu,.. eine Gsxr kaufen.. kost ja auch was und das für nur noch ein paar wochen.. ist ja schließlich schon September. Naja also nach dem ich die ersten Tage ohne Bike verbracht habe bin ich natürlich hier ordentlich schoppen gegangen, ist ja alles zumindest klamotte, deutlich deutlich billiger als in good old Germany.
Die Burgerbuden und die steakhäuser würde ich wirklich gern mitnehmen in die Heimat.. Wahnsinn, kann ich euch sagen. Wer schon mal in USA war kann das sicher bestätigen.

Das einzige Problem an diesem Land ist dass die Leute hier alle 1. viel zu langsam fahren 2. aus Gründen von Punkt 1. sieht man sogut wie keine Gsxr rumfahren. Stattessen dauernd und das in riesigen Mengen, fahren hier lauter dicke sofas herum mit glatzköpfigen in kurzen Hosen und Tshirt + Sonnenbrille fahreneden Übergewichtlern..
3. Das Bier ist schlicht und ergreifend nicht gut.
4. Die Läden sind teilweise so groß das man ne halbe stunde nur braucht um den Ausgang ausfindig zu machen, nachdem man sich zwischen den Regalen verlaufen hat.
5.Abbiegen bei rot. Manchmal ists erlaubt, manchmal nicht und NIEMAND weiß wann!!!!

Um mal nicht alles schlecht zu machen muss ich zur Verteidigung der Amerikaner sagen: Ich liebe Ihre Trucks! Ich hab hier im Betrieb einen knapp 400 PS starken Pickup - Dodge Ram 2500 mit einer 5,7 liter Maschiene, falls den jemand kennt.
Das Teil ist sowas von fein - da kannst du 3 Bikes auf die Ladefläche schnallen und noch einen bis zu 18 000 Pfund schweren Trailer oder camper anhängen.
Die Trailer = Anhänger sind hier einbisschen anders dimensioniert wie bei uns.. Aufjedenfall immer rießen groß und brutal schwer. Die Camper = Wohnwagen haben Einfamilienhausdimensionen und die meisten Trucks und alle gängigen großen Trailer/Camper besitzen eine elektronische Bremsregulierung d.h. man kann elektronisch die Bremsen des Trailers/Campers ansteuern und per Poti justieren. Der Truck ist daher niemals durch den Trailerschub belastet. Deshalb gibt es hier auch so gut wie keine auflaufgebremmsten Hänger.
Ich find das cool. Hab ich persönlich vorher noch nie gesehen.

Und das beste daran ist noch das man keinen besonderen Führerschein oder dergleichen für solch schwere Züge benötigt.

Ach, hab nochwas zu bemängeln.. Die Amis im Betrieb sind 1. nicht annährend ausgebildet wie bei uns - dementsprechend die Qualität der Arbeit.
Das rührt daher dass es hier nach der HighSchool keine Berufsausbildungen gibt. Nach der Schule sind die Leute hier Berufsqualifiziert entsprechend ihrer gewählten schwerpunktfächer in der Schule.
2. Die Motivation und das Bedürfnis eine Sache richtig zu machen bzw sie fertigzustellen nach Beginn ist ebenfalls sehr sehr zu bemängeln.

Naja dazu ist zu sagen, dass hier sehr viel Arbeit auf mich wartet!

Gut bis hierher bin ich in der ersten Woche gekommen.. vielleicht werd ich in Zukunft nochmal nen kurzen Erfahrungsbericht posten, falls es jemanden wirklich interessiert..

Ich häng nochn kleines Bild das ich vor meinem Hotel mit dem Handy gemacht hab an. Hoffe das hochladen klappt.

wer früher stirbt ist länger toT! aber nur, wenn er später bremst, um länger schnell zu sein!

Masumi Offline

Paparazzi

Beiträge: 2.066

07.09.2008 15:32
#2 RE: United States of kaum Gsxrs Antworten

Da keiner was schreibt:

Ja ich lese Deinen Blog... Schreib mal ruhig weiter

----------------

Grüße

Masumi

Bratarsch Offline

Prediger


Beiträge: 2.657

07.09.2008 16:42
#3 RE: United States of kaum Gsxrs Antworten

leeeeees

Gixxxer Offline

Member

Beiträge: 149

07.09.2008 21:11
#4 RE: United States of kaum Gsxrs Antworten
Hallo.

Was das angeht:

In Antwort auf:

bin ich natürlich hier ordentlich schoppen gegangen, ist ja alles zumindest klamotte, deutlich deutlich billiger als in good old Germany.



solltest Du Dich informieren was man wann verzollen muß, da passen die meines Wissens nach schon auf, auch bei Klamotten usw.

Gruß und ansonsten viel Spaß...

------------------
***GixxxeR***

Ratze Offline

Ruhrpottkanacke


Beiträge: 8.751

07.09.2008 21:16
#5 RE: United States of kaum Gsxrs Antworten

wenns dir zu langweilig wird.
lass uns tauschen.
ich würde es nicht wirklich schlimm finden mit nem eisenhaufen aus milwaukee durch amrikanien zu rütteln



Grip und Gruß
Ratze



manche glauben sie seien liberaler geworden.
und das nur weil sich die richtung ihrer intoleranz geändert hat.


NICHT KLICKEN!!!

tunix Offline

Wundfinger


Beiträge: 1.356

07.09.2008 22:40
#6 RE: United States of kaum Gsxrs Antworten

Ratze Du Opportunist, ba schäm dich.
Ausserdem fährt man son Ding erst ne na Prostata-OP :)

@DANXX
warum kaufst Du Dir nicht ne gebrauchte und dann kugst Du, dass Du das Ding bis ende Februar wieder los bist. Das Wetter sieht da auf alle Fälle nett aus.
Aber hol Dir nur nicht sone ungefederte Amisch...e, die Vorkriegstechnik kann man nur langsam fahren und ausserdem hast Du ja schon selber festgestellt, das die alles nur so habgar hinbekommen, wenn überhaupt :)


Auf die Dauer hilft nur Power

Tunix

DANXX Offline

Member


Beiträge: 185

08.09.2008 01:27
#7 RE: United States of kaum Gsxrs Antworten
Bin schon am Suchen! wenn ich was geeignetes find stell ich mal ein Bildchen rein.

Zum Thema shoppen: Ist schon klar dass die am Zoll alles genau unter die Lupe nehmen! Deshalb gibts ja die tolle Möglichkeit hier über die Industriepost, d.h. über die Firma ein "kleines" Presentpäckchen in die Heimat zu schicken!
Hab das schon mit unserem Versandtyp klar gemacht. Die Industrie-Post wird hier in einem gesonderten Zolldepot geprüft wobei jedes Unternehmen registriert ist und dementsprechend durch die intensieve Zusammenarbeit nicht nach den gleichen Prüfstandarts geprüft wird, wie es bei der normalen Post zur Anwendung kommt.

War heute hier mit nem Ami-Kollegen mit seinem Speedboat aufm See. Ist das geil hier. mit 180PS Speedboat Wasserski lernen, ist ne hammergeile Erfahrung! teilweise auch schmerzhaft..
Besser fand ich noch die "Tube" - wie mans aus dem Urlaub kennt mit so nem Luftkissen hineterm Boot mit ca 45-50 meilen/h übers Wasser pesen..
Die haben hier nicht nur die normalen Tubes wie bei uns oder in Italien/Kroatien oder wo am Strand.. die haben hier Tubes (sind hier auch illegal) mit ausklappbaren ..wie kann man das nennen.. Tragflächen mit steuerbaren klappen. D.h. man kann mit den Dingern je nach Lebensmüdigkeit solange die schnur reicht vom Wasser abheben, natürlich erst bei einer gewissen Geschwindigkeit und wie ein Wahnsinniger in beispielsweise 3-4 metern Höhe gemütlich übers Wasser gleiten. Ist aber höllisch gefährlich, drum hat er mich nicht die dinger ausklappen lassen. Im nachhinein war ich auch froh dies unterlassen zu haben.

Okay, muss jetzt los.

Wünsch euch ein angenehmes und vor allem gesundes Saisonausklingen!

wer früher stirbt ist länger toT! aber nur, wenn er später bremst, um länger schnell zu sein!

 Sprung  
www.GSXR.de - Forum
Xobor Forum Software ©Xobor.de | Forum erstellen
Datenschutz