Sie sind vermutlich noch nicht im Forum angemeldet - Klicken Sie hier um sich kostenlos anzumelden Impressum 
-Forum
Sie können sich hier anmelden
Dieses Thema hat 11 Antworten
und wurde 529 mal aufgerufen
 Technik - Motor / Vergaser / Zündung / Auspuff
laurent4 Offline

User

Beiträge: 17

24.06.2009 13:08
kupplung Antworten

moin männers,hab mal ne frage.hab bei meiner gu 75 c die kupplungslamellen gewechselt(die originalen).also die gänge gehen besser rein und raus,abba ansonsten läuft sie noch beschissener wie mit den alten lamellen.hab ich irgendetwas verkehrt gemacht oder vergessen?hab sie auch nicht ne nacht in öl eingelegt.kennt jemand das problem?würde mich über hilfe freuen.
gruß laurent

gobedi Offline

Tastaturquäler


Beiträge: 383

24.06.2009 13:18
#2 RE: kupplung Antworten

Definiere "beschissen"

- rutscht sie durch
- trennt sie nicht richtig
- warm besser/schlechter als kalt

Hatte selbst mal das Problem, dass sie nicht richtig trennte.
Je wärmer der Motor, desto schlechter war es.
Ich habe mir damals einen gebrauchten Kupplungskorb besorgt
und die Rattermarken (= Ursache) weitgehend entfernt.
Das Original hatte bei 70 TKM die beste Zeit hinter sich.
Seitdem ist es ok.

________________________

Gruss aus dem Rheinland

Lott jonn !!

laurent4 Offline

User

Beiträge: 17

24.06.2009 13:20
#3 RE: kupplung Antworten

moin moin,gobedi,sie rutscht durch.

laurent4 Offline

User

Beiträge: 17

24.06.2009 13:21
#4 RE: kupplung Antworten

was sind denn rattermarken?

gobedi Offline

Tastaturquäler


Beiträge: 383

24.06.2009 13:38
#5 RE: kupplung Antworten

Rattermarken auf die Schnelle erklärt:
http://www.enduro-obertraubling.de/seite...lungtrenntnicht

Zum Kupplungsrutschen fällt mir folgendes ein:

- falsches Öl
- falsch Zusammengebaut (eine Lamellenscheibe ist anders!)
- Tellerfedern ausgelutscht, man kann sogar eine dritte zusätzlich einbauen
- keine Ahnung, ob das in-Öl-einlegen wichtig ist. Musste noch nie Lamellen erneuern.
- Entlastungsbohrung im Kupplungszylinder verstopft.

Den letzten Punkt kannst du prüfen, indem du kontrollierst, ob sich das Kupplungsspiel ändert,
während der Motor warmläuft. Verschwindet es -> Bingo

________________________

Gruss aus dem Rheinland

Lott jonn !!

laurent4 Offline

User

Beiträge: 17

24.06.2009 13:45
#6 RE: kupplung Antworten

mh,welche soll anders sein?habe alle genau angeschaut,die sahen alle gleich aus.von vorn wie von hinten.
und wie meinst du das mit kupplungsspiel ändert?wie mach ich das.und was ist dann bingo?

gobedi Offline

Tastaturquäler


Beiträge: 383

24.06.2009 14:02
#7 RE: kupplung Antworten

Auf dem Bildchen siehst du, dass 9 und 10 (innen) anders als der Rest von 8 sind.



Bingo = Fehler gefunden (Du bist aber anstrengend).
Kupplungsspiel prüfen: Gucken, wie weit man den Hebel ziehen kann, bis man Widerstand (=Kupplung trennt) spürt.

Hab schonmal erlebt, dass die Bohrung zu war. Im entspannten Zustand kann hierdurch die Kupplungsflüssigkeit
zurück in den Behälter strömen. Wenn das Loch zu ist, kann die Flüssigkeit nicht durch und betätigt irgendwann
beim Erwärmen ( = Ausdehnen ) die Kupplung. Also prüfen !

________________________

Gruss aus dem Rheinland

Lott jonn !!

laurent4 Offline

User

Beiträge: 17

24.06.2009 14:13
#8 RE: kupplung Antworten

wo finde ich das loch?ja sorry bin anstrengend,lach.
oh das foto kommt mir abba bekannt vor.das ist doch von der homepage die ich hier reingestellt habe ,oder?grins

gobedi Offline

Tastaturquäler


Beiträge: 383

24.06.2009 15:12
#9 RE: kupplung Antworten

Das Loch an der Kupplungspumpe musst du erst suchen, wenn
sich das Spiel beim Warmlaufen tatsächlich verkleinert.
Ich glaube man kommt dran, wenn man den Deckel vom
Vorratsbehälter abnimmt.

In Antwort auf:
das foto kommt mir abba bekannt

Abba konnte ich nie leiden.

Die Seiten mit den eingescannten Microfilmchen ist
hier schon seit einigen Jahren bekannt.

________________________

Gruss aus dem Rheinland

Lott jonn !!

HerrHase Offline

User

Beiträge: 53

26.06.2009 12:51
#10 RE: kupplung Antworten

gobedi, du kennst dich aber aus,
dann was ist das, habe ab und zu ein schlagen bei starken beschleunigen, aber nicht regelmäßig, fühlt sich dann so an als würde ein Zahn im kettenblatt fehlen, aber ist halt nicht regelmäßig! ?

Tom Online

Prediger


Beiträge: 5.355

26.06.2009 15:50
#11 RE: kupplung Antworten

Getriebeschaden.
Schaltgabel verbogen und der Gang wird unter hoher Belastung rausgedrückt.

Cu
Tom



>>>>>>>>>>>>>>>GSX-R 750W Bj.93<<<<<<<<<<<<<<

Alle Menschen sind gleich,




mir auch


HerrHase Offline

User

Beiträge: 53

26.06.2009 17:05
#12 RE: kupplung Antworten

tom, nein nein nein so was mag ich nicht hören, aber in die Richtung gingen meine Gedanken auch schon,
nächste frage kann man ( ich ) es wohl selber reparieren, und wo bekomme ich den wohl günstig ein neues her???

Jammer habe mich doch schon so an die alte Dame gewöhnt

«« Ruckeln
 Sprung  
www.GSXR.de - Forum
Xobor Forum Software ©Xobor.de | Forum erstellen
Datenschutz