Sie sind vermutlich noch nicht im Forum angemeldet - Klicken Sie hier um sich kostenlos anzumelden Impressum 
-Forum
Sie können sich hier anmelden
Dieses Thema hat 7 Antworten
und wurde 509 mal aufgerufen
 Technik - Motor / Vergaser / Zündung / Auspuff
Manfred, der Fleischige Offline

Member

Beiträge: 148

28.06.2009 17:10
Schnelles Ruckeln Antworten

Hallo zusammen,

ich habe folgendes Problem:

Wenn ich dringend die volle Leistung brauche, z.B. beim Überholen oder sich nicht überholen lassen ;-), dann ruckelt die alte Dame (GSXR 1100 GV73C Bj. 92). Es macht mich stutzig, weil mir nach ein paar Touren auffällt das dass nur passiert wenn ich schon eine Weile gefahren bin. Es ist ein, sagen wir mal, "hochfrequentes" Ruckeln und der Motor gibt so ein "brrrrrrrr". Es tritt bei ca. 5000 - 6000 Umdrehungen auf und wenn ich den Hahn schnell aufreisse. Zündspulen und Zündkabel sind neu. Ich hatte vor einem Jahr ähnliche Probleme und habe mir eine gebrauchte CDI besorgt. Spritzufuhr (Schläuche,...) alles in Ordnung. Spritfilter auch nicht verstopft.

Ich vermute ein paar Dinge die Probleme bereiten könnten:

1.) Kabelbruch im Kabelbaum
2.) Kann es sein das irgendein "Schieber" im Vergaser sich bei Wärme ausdehnt und beim schnellen Gas aufreissen klemmt?
3.) Nadeldüsen? Wenn ja, woran erkenne das es da ein Problem auftreten könnte.?
3.) Batterie?

Danke euch schonmal für eure Hilfe!

Gruss

Manne

Tom Offline

Prediger


Beiträge: 5.354

29.06.2009 08:02
#2 RE: Schnelles Ruckeln Antworten

Sportauspuff??????

Cu
Tom



>>>>>>>>>>>>>>>GSX-R 750W Bj.93<<<<<<<<<<<<<<

Alle Menschen sind gleich,




mir auch


Tom Offline

Prediger


Beiträge: 5.354

29.06.2009 08:02
#3 RE: Schnelles Ruckeln Antworten

Lufi??????

Cu
Tom



>>>>>>>>>>>>>>>GSX-R 750W Bj.93<<<<<<<<<<<<<<

Alle Menschen sind gleich,




mir auch


Manfred, der Fleischige Offline

Member

Beiträge: 148

02.07.2009 21:48
#4 RE: Schnelles Ruckeln Antworten

Sportauspuff? Schüle komplett. Ist alles darauf eingestellt.

Lufi? Neu und original.

Manfred, der Fleischige Offline

Member

Beiträge: 148

04.07.2009 23:58
#5 RE: Schnelles Ruckeln Antworten

Das sonderbare ist ja bei der ganzen Sache ist das es nur selten passiert. Wenn man es herrausprovozieren will dann will das Ruckeln nicht auftauchen. Aber immer dann wenn man am dringend Vollgas braucht dann tritt es auf. Als ob die Maschine es mit Absicht macht. ;-) Kürzlich bin ich ohne Sprit liegengeblieben und dieses Gefühl was der Motor von sich gab war genau so. Kann es doch sein das die Spritzufuhr "versagt" oder kann es sein das der Ansauggummi an dem der Unterdruckschlauch des Benzinhahns angeschlossen ist, rissig ist und der Benzinhahn öffnet sich nicht richtig. Und, spielt es vielleicht eine Rolle das Drehzalmessser manchmal so um die 1000 Umdrehungen nach oben und unten schwankt. Z.B. bei 6000 schwankt die Nadel mal auf 5000 dann wieder auf 6000.

Tom Offline

Prediger


Beiträge: 5.354

05.07.2009 08:17
#6 RE: Schnelles Ruckeln Antworten

Drehe den Benzinhahn doch mal auf PRI.
Durchlauf

Cu
Tom



>>>>>>>>>>>>>>>GSX-R 750W Bj.93<<<<<<<<<<<<<<

Alle Menschen sind gleich,




mir auch


Manfred, der Fleischige Offline

Member

Beiträge: 148

05.07.2009 10:07
#7 RE: Schnelles Ruckeln Antworten

Das wär eine Idee! Wozu ist das Pri eigentlich da? Wenn man den Tank runter nimmt un das Benzin orblemlos ablassen will?

meller Offline

User

Beiträge: 15

05.07.2009 13:33
#8 RE: Schnelles Ruckeln Antworten

Hallo
Ja genau dafür weil der sprithahn in On bzw in Res unterdruckgesteuert ist .

Gruß
Der Meller ( Dirk )

Düsennadeln »»
 Sprung  
www.GSXR.de - Forum
Xobor Forum Software ©Xobor.de | Forum erstellen
Datenschutz