Sie sind vermutlich noch nicht im Forum angemeldet - Klicken Sie hier um sich kostenlos anzumelden Impressum 
-Forum
Sie können sich hier anmelden
Dieses Thema hat 52 Antworten
und wurde 2.109 mal aufgerufen
 Schwafelforum
Seiten 1 | 2 | 3 | 4
Masumi Offline

Paparazzi


Beiträge: 2.063

15.07.2009 03:12
#16 RE: Polizeikontrolle man hab ich nen hals antworten

In Antwort auf:
sascha, dazu kann man nur JEIN sagen, bei uns machen sie das auch so, auch mit der begründung der eigensicherung. schlisslich könnte man als pöhser bube den schergen ja ein brandloch verpassen


Das hat ganz andere Gründe..aber es gibt Leute die wollen das nicht verstehen. Schließlich weiß der Kollege ja nicht, dass Du Dir da wirklich nur eine Kippe anzünden willst. Soll auch schon vorgekommen sein, dass jemand solch Situationen ausnutzt...
Ich hab das selbst auch schon durch (nicht wegen einer Kippe, aber ähnlich).

Trotzdem scheisse, dass sich einige Kollegen wohl im Ton vergreifen.

----------------

Grüße

Masumi

Ratze Offline

Ruhrpottkanacke


Beiträge: 8.750

15.07.2009 09:24
#17 RE: Polizeikontrolle man hab ich nen hals antworten

also mal ehrlich mädels, wie kann mir ein bulle verbieten können eine kippe zu drehen und die dann zu rauchen?
ich denke wäre das an dem abend noch dazu gekommen....

es hätte wohl in einer anzeige geendet.

es kann doch wirklich nicht sein das die herren die immer ihre knalltte am gürtel haben "zur eigensicherung" mir verbieten können zu rauchen nur weil ich mit dem bischen glut schabernack machen könnte....

dann sollen sie sich doch für ne zigarettenlänge ausserhalb der reichweite bewegen...

des königs schergen wie sie hier so schön genannt wurden haben sie nicht mehr alle am zaun....



Grip und Gruß
Ratze

Viele Menschen sind zu gut erzogen, um mit vollem Mund zu sprechen, aber sie haben keine Bedenken, es mit leerem Kopf zu tun.



bloodhound Offline

Prediger

Beiträge: 1.503

15.07.2009 10:34
#18 RE: Polizeikontrolle man hab ich nen hals antworten


eigentlich wollte ich ja die klappe halten. dann wollte sagen das es wirklich schade ist das solche vorfälle das schubladendenken schüren. dann wollte ich überlegen in welchen situationen mir die grünen schon mal dumm gekommen sind. dann viel mir ein in wievielen situationen die grünen wirklich nett waren.

im prinzip kann man wohl nur sagen es gibt solche und solche. schade wenn man an den falschen gerät und der auch noch am vermeintlich längeren hebel sitzt. ich hätte mich auch schwarz geärgert, aber da kann man sich nur die frage stellen ob es wert ist sich darüber aufzuregen wenn man es nicht ändern kann, denn dann dreht man sich nur im kreis.

mit der kippe konnte ich erst auch nicht nachvollziehen, aber mit ein bischen phantasie... wenn ich ein schurke wäre würd ich mir vermutlich als vorwand die kippe anmachen und die dann zur ablenkund ins gesicht flitschen oder so. da hast du schon ne menge zeit noch was nachzulegen. von daher...

ich kenne ein paar nette und auch ein paar die sich ziemlich negativ entwickelt haben. vielleicht sollten sich einfach alle einmal fragen "wie wirke ich eigentlich auf andere?"




frosch Offline

Prediger


Beiträge: 2.924

15.07.2009 13:19
#19 RE: Polizeikontrolle man hab ich nen hals antworten

In Antwort auf:
Trotzdem scheisse, dass sich einige Kollegen wohl im Ton vergreifen.


richtig, der ton macht die musik.
und die worte "grüss gott, bitte, danke und auf wiedersehen" sind ja wohl soziale grundausstattung. auch für grüne.
ich verallgemeinere nicht, klar gibts korrekte jungs und mädels in grün die völlig korrekt ihre arbeit machen, ich hatte schon sehr lustige kontrollen(ohne ironie)mit nettem smalltalk.
leider werden diese grünen komischerweise immer weniger.
und nein, an meinem verhalten und aussehen liegts nicht, das ist seit jahren unverändert.
auch bewege ich mich bei einem gespräch durchaus in höflichen und freundlichen bereichen, auf alle fälle solange, bis mein gegenüber zeit hatte, sein verhalten zu zeigen. danach richte ich mich im weitern verlauf eines gesprächs.

die sache mit den kippen wird hier tatsächlich so gehandhabt, ich verstehs auch, gibt ja genug schmutzbuckel, die anstatt nem feuerzeug nen gruss aus solingen in der tasche haben.
hier machen sies sogar so, dass sie glauben, dem bürger vorgeben zu können, eine bereits brennende kippe auszumachen, also nix mit komischem gekrame in den taschen.
also doch eigensicherung aus vorsorge gegen brandlöcher. ist ja auch irgendwie verständlich.
allerdings wartet er dann, bis der bürger aufgeraucht hat.

aber: wie läuft denn eine normale routinekontrolle im vorfeld ab?
erstmal hinterm staatsbürger herfahren, kennzeichen- und halterabfrage, es könnte ja was konkretes vorliegen.

da sieht der grüne dann schon im vorfeld, ob der bürger zu einer risikogruppe gehört oder unbescholten und ungefährlich ist.
das heisst, der grüne weiss vorher schon, wen er in etwa anhält.

wenn der bürger zur risikogruppe gehört gibts grüne die aus aus deeskalationsgründen ihre klöten gleich im auto lassen, wenn er sich nicht gleich dazu entschliesst, die geplante kontrolle aus gründen der eigensicherung abzublasen.
das ist dann genau die art von grünen, die ihre dadurch verschrumpelten klöten bei der kontrolle eines ungefährlichen normalbürgers wieder auf vordermann bringen müssen und den mann mit befehlston raushängen lassen.

aber wie gesagt, man muss sich auch von uniformenträgern nicht alles gefallen lassen.

"dass ich paranoid bin heißt nicht, dass ich nicht verfolgt werde…"

sasonic Offline

Prediger

Beiträge: 4.086

15.07.2009 14:08
#20 RE: Polizeikontrolle man hab ich nen hals antworten

hmm.. hier scheinen einige Leute ein grundsätzliches Problem mit der Staatsmacht zu haben - wenn euch euer Chef ins Büro bittet oder mit euch ins Gespräch kommt macht ihr euch auch ne Kippe an, wenns euch zu lange dauert oder ihr nervös werdet?
Ich finde auch die Tatsache, während einer Kontrolle mal auf seine Sucht zu verzichten ist genauso eine Form des Anstandes - die Sichtweise des Polizisten wird insbesondere davon abhängen ob er Raucher ist oder nicht.
Ich bins nicht und kann das "Würden Sie bitte die Zigarette ausmachen, wir möchten eine Kontrolle durchführen" oder " Nein , jetzt rauchen Sie bitte nich!" vollkommen nachvollziehen.

brezelpaul Offline

Held der Welt

Beiträge: 4.425

15.07.2009 14:17
#21 RE: Polizeikontrolle man hab ich nen hals antworten

@Sasonic

Schönes Beispiel was ich sehr treffend finde...
Man sollte den grünen Jungs schon einen gewissen Respekt entgegen bringen. Ich bin mir ganz sicher, dass das Sprichwort "Wie man in den Wald ruft so...." schon seine Daseinberechtigung hat.
Aber auch hier sei erwähnt, dass es durchaus Ausnahmen geben mag.

Aber letztendlich sind wir selbst unser Glückes Schmied...um bei den Sprüchen zu bleiben...

Gruß,

brezelpaul
email-me:info (at) motorshop-gelsenkirchen.de


Gewalt ist die letzte Zuflucht des Unfähigen, aber...Das Sozialverhalten der meisten Mitbürger ähnelt immer mehr einem intensiven Betteln um Schläge!
oder andersrum:
Egal wie tief man die Messlatte des
geistigen Verstandes setzt, es gibt
jeden Tag jemanden der bequem drunter durchlaufen kann!




frosch Offline

Prediger


Beiträge: 2.924

15.07.2009 15:18
#22 RE: Polizeikontrolle man hab ich nen hals antworten

In Antwort auf:
wenn euch euer Chef ins Büro bittet oder mit euch ins Gespräch kommt macht ihr euch auch ne Kippe an, wenns euch zu lange dauert oder ihr nervös werdet?

nö, warum auch? ist ja mein chef und während der arbeitszeit hat er eine gewisse verfügungsgewalt, ausserdem bezahlt er mich dafür, dass ich im rahmen mache was er sagt.

ein grüner ist nicht mein chef, bei ner reinen routinekontrolle geb ich ihm ja keinen grund mich zu kontrollieren. anders als wenn ich was ausgefressen hätte, da bin ich an der kontrolle und den unannehmlichkeiten selbst schuld.
also ist er es, der etwas von mir will und nicht andersrum.
wenn ich mit der angebrannten, halb aufgerauchten kippe aussteige und ihn die stört, muss er eben warten.
wohlgemerkt, die kippe brannte bereits, bevor die mich rauszogen.
auch ein suchtkranker kann etwas respekt erwarten


ist zwar nur lächerlichster kleinkram aber da gehts ums prinzip der verfügung über fremdes eigentum. lässt du beispielsweise deine abends
abgeholte pizza protestlos kaltwerden während einer von dir nicht provozierten kontrolle?
oder isst du sie anstatt sie kalt und wenig schmackhaft werden zu lassen?
das mögen die herren hier kleinlicherweise nämlich auch nicht, schliesslich könntest du ihm die heisse pizza ins gesicht klatschen.
der bürger kann sich ja nach der kontrolle ne neue holen, nur den aufwand und die kohle trägt der bürger, da ist die staatsmacht natürlich nicht verantwortlich.

probleme mit der staatsmacht hab ich nur dann, wenn sich die herren grundlos schikanös und pampig verhalten, ansonsten bin ich dem guten, alten schutzmann ganz dankbar, dass er seine haut zu markte trägt.


"dass ich paranoid bin heißt nicht, dass ich nicht verfolgt werde…"

CowboystiefelKai Offline

Member

Beiträge: 131

15.07.2009 20:57
#23 RE: Polizeikontrolle man hab ich nen hals antworten

Also ich bin letztens in eine Kontrole gekommen - mit nem Kollegen ,obwohl sie den mehr aufm Kicker hatten weil der zu schnell war ...

Der Kollege hatte auch ein einsehen und die Jungs mussten an einem sonnigen Samstag zu 4 an einer Strasse sich die Beine in den Bauch stehen (die haben bestimmt auch was besseres machen können) und nun kommt es !!!


Die waren echt freundlich!!!


Haben noch ein kleines Schwätzchen gehalten und ein wenig gefachsimpelt... na sind halt auch nur Menschen die Ihren Job machen müssen und nach dem Motto : Wie man in den Wald schreit so schallt es heraum.

Immer schön freundlich, die halten einen nur an weil Sie nicht sooft so tolle Bikes zu sehen bekommen.

MfG Kai

Masumi Offline

Paparazzi


Beiträge: 2.063

16.07.2009 01:25
#24 RE: Polizeikontrolle man hab ich nen hals antworten

Es geht gar nicht um die Kippe an sich, aber das will man halt nicht verstehen.
In anderen Ländern bleiben (im Auto) die Hände auf dem Lenkrad und bewegen sich nicht. Sonst gibt es präventiv Pfeffer oder Strom.
Hier bekommt man während einer Kontrolle, die durchaus Stress bedeutet, noch auf dem Kopf rumgetanzt.

Interessant finde ich aber, wie viele Kontrollen die einzelnen Forenmitglieder schon durch haben..
Ich fahr jetzt seit 15 Jahren zwischen früher mal 70.000 und jetzt rund 30.000 KM im Jahr Auto und Motorrad.
Ich bin genau 2x angehalten worden. Einmal im Rahmen einer Gruppe in Einruhr (Dank an den Briten mit dem lauten Endtopf) und einmal wegen einer Lasermessung (Asche auf mein Haupt).

Was mach ich nur falsch?

----------------

Grüße

Masumi

CowboystiefelKai Offline

Member

Beiträge: 131

16.07.2009 07:44
#25 RE: Polizeikontrolle man hab ich nen hals antworten

Richtig - wenn man mal sieht wie oft man angehalten wird... das ist bei mir auch recht selten also Peanuts.

MfG Kai

Rainer Offline

Prediger


Beiträge: 2.635

16.07.2009 09:49
#26 RE: Polizeikontrolle man hab ich nen hals antworten

..ich oute mich als "Noch-Nie-Angehaltener".
Und das obwohl ich noch nie ein Moped mit dB-Eater hatte.
Aber ok, ich bin kein Motorrad-Urlauber und die gängigen Motorradstrecken meide ich auch....
Wofür zahl ich eigentlich Steuern???

Grüße

Rainer

---- info(ät)motorrad-rawe.de ----
__________________________________________________

Ahnungslosigkeit ist die Objektivität der schlichten Gemüter.
__________________________________________________

Ratze Offline

Ruhrpottkanacke


Beiträge: 8.750

16.07.2009 10:36
#27 RE: Polizeikontrolle man hab ich nen hals antworten

also, ich sag ja nicht das alle herren und damen von der rennleitungen einen unter der mütze haben.

ich hatte auch schon nette herren in grün. und in den letzten 10 jahren so ca 5-6 kontrollen.

davon waren über die hälfte ok, aber auch einige nicht.

ich denke wenn man mit nem krad unterwegs ist welches nicht aus dem serienregal kommt, denken da manche grünen eben.... ohhhhh die bösen fighter eben, aber wenn ich mal ehrlich bin, wenn ich die böse jacke ausgezogen haben, den schwatt matten helm weg gelegt habe, bin ich der vorzeigespießer vor dem herren.

ich bin eben nur ein "PUNK" wenn ich mit dem kaderl unterwegs bin.

nur müssen die dann direkt so den dicken raushängen lassen.....



Grip und Gruß
Ratze

Viele Menschen sind zu gut erzogen, um mit vollem Mund zu sprechen, aber sie haben keine Bedenken, es mit leerem Kopf zu tun.



Bratarsch Offline

Prediger


Beiträge: 2.611

16.07.2009 12:56
#28 RE: Polizeikontrolle man hab ich nen hals antworten

In Antwort auf:
ohhhhh die bösen fighter eben, aber wenn ich mal ehrlich bin, wenn ich die böse jacke ausgezogen haben, den schwatt matten helm weg gelegt habe, bin ich der vorzeigespießer vor dem herren.





Bei der Beschreibung fällt mir doch gleich der höfliche Herbert ein.



http://www.t5net.de/daytona/comics.htm

Masumi Offline

Paparazzi


Beiträge: 2.063

16.07.2009 13:45
#29 RE: Polizeikontrolle man hab ich nen hals antworten

Zitat von Ratze

nur müssen die dann direkt so den dicken raushängen lassen.....


Das versteh ich auch nicht, damit macht man sich doch nur angreifbar..siehe hier...

Wenn jeder schrieben würde: Hey die haben mich völlig auseinander genommen und a,b,c,d,e gefunden..aber scheisse.. die waren freundlich und korrekt.. das würde ganz anders rüberkommen.

Nochmal zur Eigensicherung: Jeder von euch weiß ja: Hey laß den Bullen seine Arbeit machen, ich will jetzt eine rauchen und tu keinem was. Aber der Kollege, der weiß das nicht. Für den ist das Stress und jede Bewegung kann der Anfang vom Ende sein. Hier in Frankfurt hat man keine Wahl, man darf eben dem "polizeilichen Gegenüber" keinen Spielraum lassen. Ansonsten gilt: 1000x kontrolliert... 1000x ist nix passiert. Aber beim 1001x... Da hats Bumm gemacht

Ich möchte aber gerne auch nach dem 1001 x noch gesund zu meiner Familie.

Wenn ich die ganzen Geschichten über böse Polizisten hier und anderswo lese, frage ich mich ernsthaft, warum ich als (scheinbarer) Vorzeigebeamter noch nicht Polizeipräsident bin

----------------

Grüße

Masumi

Der 1250er Krück Offline

Krück


Beiträge: 514

16.07.2009 14:03
#30 RE: Polizeikontrolle man hab ich nen hals antworten

Masumi vor President

Bin gerade eben wiedermal (glaube dieses Jahr zum 5.) von meinem Freund mit dem Videogeraffel angehalten worden.

Alles Prima nicht zu schnell und alles Super.
Nur ne durchgezogene Linie konnte man aber auf dem Video nicht erkennen.
Er war zu weit weg nach 50 ende schön den Hahn aufgedreht.

Er hat mir dann das Video vor meiner Haustür gezeigt.

Eben erst vor einer Stunde! Hallo es ist Donnerstag Mittag!
Hat der nix anderes zu tun????

Krück
MaM-Nordeifel e.V.
1.Vorsitzender
Ich hasse die Scheinheiligkeiten derer, die die Schuld am eigenen Unvermögen immer bei anderen suchen

Seiten 1 | 2 | 3 | 4
 Sprung  
www.GSXR.de - Forum
Xobor Forum Software ©Xobor.de | Forum erstellen