Sie sind vermutlich noch nicht im Forum angemeldet - Klicken Sie hier um sich kostenlos anzumelden Impressum 
-Forum
Sie können sich hier anmelden
Dieses Thema hat 15 Antworten
und wurde 613 mal aufgerufen
 Schwafelforum
Seiten 1 | 2
jayman Offline

User

Beiträge: 10

16.08.2010 13:58
Welche 11er soll ich nehmen? antworten

Hallo zusammen,
nach über zwölf Jahren der Irrwege und Enttäuschungen (und 9 Fremdmoppeds ) möchte ich jetzt wieder das Bike fahren, mit dem ich von Allen (immerhin 15 Stück) den meisten Fahrspass hatte!

Meine damalige 11er war Baujahr 1989.

"Dazumal" wusste Jeder, dass man tunlichst die Finger von den 88er Modellen lassen sollte, da diese für Motorschäden bekannt waren (ich glaub das Borhungs-Hub-Verhältniss war da anders).

Nun suche ich nach einer "echten" 11er die mindestens Baujahr 1989 oder "aufwärts" sein sollte.

Ich bitte Euch um Rat, welche Baujahre man da meiden bzw. welche man bevorzugen sollte.
Nimmt man z.B. eine der älteren Luft-Öl-gekühlten bis ´92 oder sollte man doch schon eine wassergekühlte (´93 aufwärts) vorziehen?

Bitte helft mir, da ich nicht mehr so im Thema drinstecke.


Vielen Dank und viele Grüße,
ein bald hoffentlich wieder begeisterter 11er Fahrer.

mg7-berge Offline

Prediger

Beiträge: 1.542

16.08.2010 15:43
#2 RE: Welche 11er soll ich nehmen? antworten

ich fahre eine 91.ger luft/öl seit über 100000 km
würde sie jederzeit wieder nehmen

Rainer Online

Prediger


Beiträge: 2.635

16.08.2010 15:50
#3 RE: Welche 11er soll ich nehmen? antworten

Hi,

Motorschäden bei der 88er???
Bei der 11er stimmt das ganz bestimmt nicht, bei der 750er evtl., aber nur wenn man damit dauernd im 5-stelligen Drehzahlbereich unterwegs ist.
Die solideste Basis hat wohl die GV73 91/92, kultiger wäre aber die Knicker GU74 86-88.

Ist aber auch etwas Geschmacksache...

Grüße

Rainer

---- www.motorrad-rawe.de ----
__________________________________________________

Ahnungslosigkeit ist die Objektivität der schlichten Gemüter.
__________________________________________________

frosch Offline

Prediger


Beiträge: 2.897

16.08.2010 16:06
#4 RE: Welche 11er soll ich nehmen? antworten

Hi

Ob W oder Öl ist in erster Linie eine Frage des persönlichen Geschmacks.
Es gibt Leute, die auf die W schwören.
Ich mag sie nicht; zickig in der Abstimmung, "seltsame", im Vergleich zum Öler irgendwie "kraftlos" wirkende Leistungsentfaltung und, der Hauptgrund: zu schwer.

Zitat
"Dazumal" wusste Jeder, dass man tunlichst die Finger von den 88er Modellen lassen sollte, da diese für Motorschäden bekannt waren (ich glaub das Borhungs-Hub-Verhältniss war da anders).


Der "kleine" 11er bis einschliesslch 88 ist bei richtiger Wartung und Fahrweise (unbedingt erst warmfahren, dann treten) völlig problemlos.
Mein derzeitiger Motor hat nun unüberholt knapp über 100.000 runter, braucht nur bei sehr scharfer Fahrweise etwas Öl.
Einer meiner Kumpels hat letztens die 150.000 voll gemacht. Auch unüberholt, getreten werden beide ab und an.
Und solche Laufleistungen sind bei allen Öligen eher die Regel als die Ausnahme.

Einzig die ersten 89er hatten probleme mit zu weichen Nockenwellen, die dürften allerdings mittlerweile alle gegen die nachgebesserten Nocken ausgetauscht worden sein.
Wobei man bei allen Öligen achten sollte, ist das Getriebe.
Die Zahnräder vom 3. und 4. Gang bekommen gern mal Pitting.
Achte beim Kauf darauf, dass nicht hörbar "rappelt", wenn Du in den besagten Gängen unterwegs bist.

Kommt halt sehr drauf an, was Du Dir von dem Moped erwartest.
Schneller aber schwer sind W und späte Ölige mit den 40er Gasern, im unteren und mittleren Drehzahlbereich druckvoller sind die Öligen bis 90 mit 36er Gasern, leichter und handlicher sind die Knicker von 86-88.

Such Dir am Besten nen Gebrauchthändler, wo Du die unterschiedlichen Modelle probesitzen und vielleicht sogar probefahren kannst.
Du musst dann ja nicht unbedingt beim Händler kaufen.

---------------------------------------------------
"dass ich paranoid bin heißt nicht, dass ich nicht verfolgt werde…"

11ergixxer Offline

Akkordschreiber


Beiträge: 702

16.08.2010 16:52
#5 RE: Welche 11er soll ich nehmen? antworten

Zitat von frosch

Mein derzeitiger Motor hat nun unüberholt knapp über 100.000 runter, braucht nur bei sehr scharfer Fahrweise etwas Öl.
Einer meiner Kumpels hat letztens die 150.000 voll gemacht. Auch unüberholt, getreten werden beide ab und an.
Und solche Laufleistungen sind bei allen Öligen eher die Regel als die Ausnahme...


Fahre ne 89er 11er GV73, hat unüberholt fast 100.000km runter. Probleme - keine
Ansonsten wie Frosch schon geschrieben hat, warm fahren und dann erst richtig Gas geben...

Gruss
11ergixxer

--> Was nicht passt, wird passend gemacht :-) <--

jayman Offline

User

Beiträge: 10

16.08.2010 18:06
#6 RE: Welche 11er soll ich nehmen? antworten

Hallo Alle zusammen und vielen Dank für die Antworten bisher.

Tja, wie gesagt, ich hatte ne 89er und war mit der auch sehr zufrieden.

Das die W - Modelle schwerer sind ist klar, aber macht sich das im Fahrverhalten wirklich bemerkbar?
Die müßten ja eigentlich auch das bessere Fahrwerk haben (und angeblich sollen die Motoren standfester sein, aber da habt Ihr ja wiedersprochen).

Die W haben eine schwächere Leistungsentfaltung wie die Öler, tatsächlich?
Ich wollte aber eben den Gixxer-Kick wieder haben.
Wenn das stimmt will ich keine W.

Das mit den 88ern waren die 750er, Ihr habt Recht.

Aber die Alten mit den Mehrspeichenfelgen will ich auf keinen Fall, sie gefalle mir nicht.


Gruß

andi1100 Offline

Prediger


Beiträge: 4.383

16.08.2010 19:45
#7 RE: Welche 11er soll ich nehmen? antworten

Hol dir ne 92er

Mit Öl läufts wie geschmiert!!!

http://www.hessengixxer.de

blauklaus Offline

Tastaturquäler

Beiträge: 385

16.08.2010 21:00
#8 RE: Welche 11er soll ich nehmen? antworten

Knicker sind die besten !!! Meinen ersten Motor habe ich mit 285000 km !!! ausgebaut, weil er "klackerte". Der zweite hat jetzt auch schon 110000 gelaufen und läuft immer noch. Wollte dem "klackern" vom ersten Motor immer mal auf den Grund gehen, aber, ich fahre einfach viel zu gern und bekomm keine Zeit zum schrauben.

Grüße von
blauklaus

GU74B Offline

Prediger


Beiträge: 1.683

16.08.2010 21:10
#9 RE: Welche 11er soll ich nehmen? antworten

Zitat von blauklaus
Knicker sind die besten !!!



Genau

Im übrigen hat die 88er 11er Dreispeichenfelgen, wie die öligen Nachfolger auch, allerdings in 18Zoll.

Gruß
Arne

Knicker sind die besten

R.I.P.
Walter

Masumi Offline

Paparazzi


Beiträge: 2.061

17.08.2010 16:00
#10 RE: Welche 11er soll ich nehmen? antworten

BMW R1100 S :-)

----------------

Grüße

Masumi

mg7-berge Offline

Prediger

Beiträge: 1.542

17.08.2010 17:16
#11 RE: Welche 11er soll ich nehmen? antworten

Zitat von Masumi
BMW R1100 S :-)


verräter

jayman Offline

User

Beiträge: 10

17.08.2010 21:29
#12 RE: Welche 11er soll ich nehmen? antworten

Ich verkaufe grade ne R1100GS um wieder an "meine" Gixxer zu kommen - kein Scherz - die Auktion läuft grad auf ebay.

Mir reichts mit BMW, sorry.

Charly-W Offline

Labertasche


Beiträge: 474

20.08.2010 05:49
#13 RE: Welche 11er soll ich nehmen? antworten

Es sind beide,also GSXR und die W Motoren richtig gut, wenn man sie richtig Abstimmt oder auch tunt dann past das und auch dem hat es diese Vor-und Nachteile und es hat auch andere Gründe warum die W "Probleme" macht, bei dem oder dem anderen !
Gruß Charly

b.burki Offline

Prediger

Beiträge: 3.128

20.08.2010 21:27
#14 RE: Welche 11er soll ich nehmen? antworten

Tach auch Charly,

Zitat
Es sind beide,also GSXR und die W Motoren richtig gut, wenn man sie richtig Abstimmt



... da hast du Recht, ich stimme dir zu ...

Gruß Burki

Masumi Offline

Paparazzi


Beiträge: 2.061

24.08.2010 01:52
#15 RE: Welche 11er soll ich nehmen? antworten

GS ist keine S :-)

Ich hab seit 2004 zwei Mal die Zündspule im Kerzenstecker ersetzen müssen für kleines Geld.
Das war alles bisher.

Auch wenn das nicht das Thema ist, würde mich trotzdem interessieren welche Probleme Du mit dem "robusten" Mopped GS hast.

----------------

Grüße

Masumi

Seiten 1 | 2
 Sprung  
www.GSXR.de - Forum
Xobor Forum Software ©Xobor.de | Forum erstellen