Sie sind vermutlich noch nicht im Forum angemeldet - Klicken Sie hier um sich kostenlos anzumelden Impressum 
-Forum
Sie können sich hier anmelden
Dieses Thema hat 8 Antworten
und wurde 410 mal aufgerufen
 Technik - Fahrwerk / Reifen / Bremse
Joeybalboa Offline

Prediger


Beiträge: 1.445

17.09.2010 19:33
Bananenschwinge in Knicker ??? antworten

Hi,
der Winter rückt näher, und damit werden meine blöden Umbauideen auch wieder mehr....
Neuester Plan : Eine Bananenschwinge der W in meine Knicker einzubauen. Das wirft aber mal wieder Fragen auf :
- Welche Teile könnte ich von der Knicker verwenden, welche passen nicht?(Felgen hab ich schon 17 Zöller )
- Passt ein WP-Federbein der GU74 mit der GU75 Schwinge auch ?
Mir geht es bei diesem Umbau hauptsächlich um die Optik....(Vorne bekommt sie aus diesem Grund auch eine USD-Gabel spendiert)
Natürlich soll die Maschine auch handlich bleiben !!!Verhalten bei Endgeschwindigkeit ist mir ziemlich unwichtig, da ich unverkleidet fahre...
Hat jemand Erfahrung mit diesem Umbau ???
Freue mich über alle Kommentare...

Brumm Brumm

Bello Offline

Prediger


Beiträge: 2.425

17.09.2010 21:22
#2 RE: Bananenschwinge in Knicker ??? antworten

Hahahaha damit das Heck wieder tief kommt, gell.

Spaß beiseite, das sollte gehen.
Bananenschwinge:
An der Rahmenaufnahme rechts wie links eine Scheibe mit 3mm unterlegen. Evtl die Lager von der Originalschwinge in die Banane übernehmen, dann könnte man sogar die Originalachse nehmen.
Ansonsten die Rahmenaufnahme aufspindeln (was ich persönlich machen würde, denn die stärkere Achse bringt mehr Stabilität). Bei Deinem 1100er Rahmen kannst Du direkt den Umlenkhebel und das Federbein von der Bandit und die Knochen der 1100er aus 92`übernehmen.
Dann müssen die Knochen angepasst werden, d.h. den Bock mittig aufbocken und langsam runterlassen bis das Moped so steht wie vorher. Am besten Du baust die Knochen schraubbar.
Mußt mal gucken ob beim 11er Rahmen auch die Fußrasten ca. 25mm nach außen gesetzt werden müssen, da die Banane breiter baut. Bei der 750er Knicker muss das gemacht werden.
Felgenaufnahme ist gleich.

UPSE:
92er 11er Upse nehmen.
Da brauchst Du die Orginalen Gabelbrücken der Upse. Zumindest die untere und oben eine SB-Gabelbrücken mit der UPSE Klemmung. Lager sind die gleichen wie bei der Telegabel. Dann noch ca. 2cm durchschieben und fertig.

Fehlende PS werden durch den Wahnsinn des Fahrers ausgeglichen

Joeybalboa Offline

Prediger


Beiträge: 1.445

17.09.2010 21:47
#3 RE: Bananenschwinge in Knicker ??? antworten

Doch so aufwendig ???Schande... Die Upse hab ich schon mit samt neuer Gabelbrücke für oben...
Ich glaub, dann hats sich (zumindest für diesen Winter) erledigt...Hab nämlich das WP-Federbein erst gekauft und werds dann in dem Fall in die Originalschwinge verbauen....

Brumm Brumm

Bello Offline

Prediger


Beiträge: 2.425

17.09.2010 21:55
#4 RE: Bananenschwinge in Knicker ??? antworten

Lass Dir halt nen Unterzug an die Originale dranbraten von TS-Machines, oder von den Deget´s.
K+J wär ne alternative, oder ne Metmachex.
Ich würd nen geilen Unterzug dranbraten lassen.

Fehlende PS werden durch den Wahnsinn des Fahrers ausgeglichen

Joeybalboa Offline

Prediger


Beiträge: 1.445

17.09.2010 21:56
#5 RE: Bananenschwinge in Knicker ??? antworten

Und Costa Quanta ???

Brumm Brumm

Bello Offline

Prediger


Beiträge: 2.425

17.09.2010 22:02
#6 RE: Bananenschwinge in Knicker ??? antworten

Attenzione!
C'è qualcuno che parla il tedesco?

Wenn schon dann richtig, gell

Quanto costa


etwa 250 Wattestäbchen

Fehlende PS werden durch den Wahnsinn des Fahrers ausgeglichen

Joeybalboa Offline

Prediger


Beiträge: 1.445

19.09.2010 14:19
#7 RE: Bananenschwinge in Knicker ??? antworten

War ja klar : DIe Schwingen die mir so gefallen, sind natürlich die teuersten...(Deget).Aber noch ne blöde Frage dazu :
Die Montage von Endlosketten gehört mit so einer verstärkten Schwinge wohl der Vergangenheit an , oder ?

Brumm Brumm

Bello Offline

Prediger


Beiträge: 2.425

19.09.2010 15:01
#8 RE: Bananenschwinge in Knicker ??? antworten

Nö z.B. Deget hat ein T-Schloss drin.
TS Machines gibt´s mit T-Schloss.
Ansonsten wird halt genietet.
Guckst Du

Fehlende PS werden durch den Wahnsinn des Fahrers ausgeglichen

RRalf Offline

LongDongMallon


Beiträge: 1.001

20.09.2010 14:00
#9 RE: Bananenschwinge in Knicker ??? antworten

Habe die 11er und 750er Bananenschwinge in meiner 11er Knicker gehabt. beachte dass die Knicker nur ne 16mm Schwingenachse hat und die W 20mm. ich habe Buchsen gedreht die Anstelle der Lagerhülsen in der Schwinge sitzen und die distanz (ca 3mm, wie bello schon sagte) seitlich ausgleichen. diese hülsen habe ich mit Bund drehen lassen so dass sie auch gleich die Staubkappen ersetzen. Die Lager der knicker passen glaube ich nicht in die W schwinge.

Ich fahre das ganze mit Bandit Umlenkung und Umlenkstreben aus einer Bandit Tieferlegung. Die Lochmasse der Streben müssen angepasst werden. Zusätzlich müssen 3 distanzen für die obere Strebenaufnahme gedreht werden. eine andere Möglichkeit ist es die Verschweißten Umlenkstreben von der W zu nehmen und diese entsprechend zu kürzen.
Das ganze funktioniert bei mir super in Verbindung mit einem voll einstellbaren K3 federbein, allerdings muss von der unteren Aufnahme ein wenig abgefräst/gefeilt werden damit es nicht am umlenkknochen anstößt.
Die Aufnahmelaschen am Rahmen müssen auch teilweise ein bisschen bearbeitet werden, das ist aber kein problem.

Ich habe jetzt mittlerweile die längere 11er schwinge drin, mit der kurzen 750er geht mir die Kiste zu schnell aufs Hinterrad was mich beim rausbeschleunigen stört, und ist bei schlechter strasse recht unruhig. die 11er ist stabiler gebaut, die Mittelstrebe(umlenkungsaufnahme) ist viel stärker dimensioniert. siefährt sich deutlich neutraler und stabiler, ich habe das federbein aber noch nicht 100%ig darauf eingestellt bekommen.

 Sprung  
www.GSXR.de - Forum
Xobor Forum Software ©Xobor.de | Forum erstellen