Sie sind vermutlich noch nicht im Forum angemeldet - Klicken Sie hier um sich kostenlos anzumelden Impressum 
-Forum
Sie können sich hier anmelden
Dieses Thema hat 15 Antworten
und wurde 461 mal aufgerufen
 Technik - Motor / Vergaser / Zündung / Auspuff
Seiten 1 | 2
diggerbub Offline

Anfänger :-)

Beiträge: 8

27.09.2010 15:16
Wasserscheu antworten

Moin, ich habe eine GSXR 750, Bj 85, und bewege das gute Stück zum Spaß auf dem einen oder anderen Rundfahrparcour. Bei trockenem Wetter läuft das olle Ding wie Bolle. Immer wenn es regnet bleibt mir, nach einer gewissen Einwirkzeit der Feuchtigkeit, der 2 Zylinder weg?? Zündkabel und Stecker sind ok, kann meine Zündspule einen Riß haben wo das Wasser eindringt, oder warum fahre ich im Regen immer Dreizylinder? Wie teste ich das im Trockenen?

Danke und GRuß

Volker

RRalf Offline

LongDongMallon


Beiträge: 1.001

27.09.2010 15:42
#2 RE: Wasserscheu antworten

schätze mal die entwässerung im kerzenloch ist verschmutzt und dort sammelt sich dass wasser nach einer zeit.
ansonsten fährst du mit airbox oder einzelfilter? einzelfilter sorgen im regen auch gern für probleme.

frosch Offline

Prediger


Beiträge: 2.924

27.09.2010 17:07
#3 RE: Wasserscheu antworten

Hi

Das Spulengehäse kann schon nen Haarriss haben. Allerdings müssten dann zwei Zylinder ausfallen.

Weisst Du, welcher Zylinder im Regen schwächelt? Dann sucht es sich leichter.
Ansonsten würd ich mal alles mit ner Blumenspritze schön gleichmässig einnebeln.

---------------------------------------------------
"dass ich paranoid bin heißt nicht, dass ich nicht verfolgt werde…"

diggerbub Offline

Anfänger :-)

Beiträge: 8

27.09.2010 22:12
#4 RE: Wasserscheu antworten

Tach,
zur Zeit läuft das gute Stück noch mit Luftfilterkasten. Es ist der Zylinder Nummer 2 und die Ablauflöcher sind offen. Eine Nacht in der Box und eine frische Kerze am nächsten Morgen brachte auch keine Besserung.

Weitere Frage: Welche neuen (nicht gebrauchten)Zündspulen kann man denn verbauen? 25 Jahre alte gebrauchte als Ersatz zu nehmen scheint mir nicht sinnvoll ;-)

Danke und Gruß

Volker

diggerbub Offline

Anfänger :-)

Beiträge: 8

27.09.2010 23:20
#5 RE: Wasserscheu antworten

...und noch eine Frage: Was für einen Widerstand haben die originalen Zündspulen? Dürfte die Ersatzbeschaffung erleichtern, wenn man weiß was man sucht ;-)

Gruß

Volker

Rainer Offline

Prediger


Beiträge: 2.635

28.09.2010 12:43
#6 RE: Wasserscheu antworten

...gibts als Neuteil für unter 50.-€. Da musste echt keine gebrauchten verbauen

Grüße

Rainer

---- www.motorrad-rawe.de ----
__________________________________________________

Ahnungslosigkeit ist die Objektivität der schlichten Gemüter.
__________________________________________________

Bello Offline

Prediger


Beiträge: 2.425

28.09.2010 13:23
#7 RE: Wasserscheu antworten

Oooohh immer diese Knickerfraktion
Tausch doch die beiden Spulen mal untereinander. Die rechte nach links und umgekehrt. Zündfolge dementsprechend. Wenn dann Dein 2ter Zylinder immer noch zickt, weißt mit Sicherheit dass es die Spule ist. Zumindest zum testen kommen keine Kosten auf dich zu.
Pickup?
CDI?

Fehlende PS werden durch den Wahnsinn des Fahrers ausgeglichen

stromer69 Offline

Prediger


Beiträge: 3.871

28.09.2010 17:39
#8 RE: Wasserscheu antworten

Zitat
Pickup?
CDI?



Dann würden doch mindestens 2 Zylinder ausfallen, und nicht immer der 2. Zylinder.


Bei mir stirbt unter gleichen Bedingungen immer die Zündkerze im ersten Zylinder.
Dann brauche ich diese nur zu ersetzen und es geht weiter.

gruß
stromer69
Ich bin Hobbyschrauber, alle Angaben ohne Gewähr!

Bello Offline

Prediger


Beiträge: 2.425

28.09.2010 20:25
#9 RE: Wasserscheu antworten

@stromer69
Hallo Gerhard,
das ist richtig, dass dann immer zwei Zylinder ausfallen.
Aber wenn eine Spule ganz defekt ist, dann fallen auch gleich 2 Zylinder aus.
Was ich mir noch vorstellen könnte, dass einer der 2 Dorne auf welche die Zündkabel in der Spule aufgesteckt werden und dann mit dem Clip fixiert werden, werden nen Treffer hat.
Oder einfach nur nen Zündkabel ne Macke hat.

Fehlende PS werden durch den Wahnsinn des Fahrers ausgeglichen

stromer69 Offline

Prediger


Beiträge: 3.871

28.09.2010 22:48
#10 RE: Wasserscheu antworten

Zitat
Was ich mir noch vorstellen könnte, dass einer der 2 Dorne auf welche die Zündkabel in der Spule aufgesteckt werden und dann mit dem Clip fixiert werden, werden nen Treffer hat.
Oder einfach nur nen Zündkabel ne Macke hat.



Das ist ein guter Ansatz. Da könnte der Hund begraben sein.

gruß
stromer69
Ich bin Hobbyschrauber, alle Angaben ohne Gewähr!

Jacuzzi Offline

Labertasche


Beiträge: 454

28.09.2010 22:51
#11 RE: Wasserscheu antworten

ich weiß jetzt nicht so ganz, ob dir das sooo viel weiterhilft, aber das selbe Problem hat mein Freund mit seiner 900er Bol D'Or ('79) auch. Bei dem isses der 4. Zylinder. Aus dem Bol D'Or-Forum weiß er jetzt, dass die Karre schonmal gar keine NGK-Kerzen mag. Stattdessen hat er jetzt DENSO-Kerzen, die sollen wohl robuster sein, klappt auch alles soweit sogut. Nur eben lief nach einer Standzeit (übernacht reichte da schon!) nur auf den Ersten 3 Zylindern.
Haben auch alles versucht, Kerzenstecker/Kabel, Zündspulen/Masse, etc...

und jetzt kommt das witzige/krasse/erschreckende: Wenn die Vergaser nicht leer sind beim abstellen, dampfen die Gaser richtung Brennraum aus und der Sprit schlägt sich da nieder (auch an der Kerze) und da weiß ja jeder, was ne nasse Zündkerze macht....genau, den Dienst im Funken versagen

"total lächerlich...das ist doch bestimmt...", haben wir auch gedacht, aber ist echt so! Jetzt hat der Hobel zum Glück nen "normalen" Benzinhahn und den macht der einfach paar hundert Meter vorm Ziel zu damit kein Sprit mehr in den Gaserkammern steht und es klappt wie ne eins...

Versuch das vllt auch mal. Wobei ich gar nicht weiß, was die Knicker für'n Hahn hat, bzw. was Du für einen umgerüstet hast, oder nicht. Vielleicht bringts ja was...

peace 'n grease

Jacuzzi

diggerbub Offline

Anfänger :-)

Beiträge: 8

29.09.2010 09:52
#12 RE: Wasserscheu antworten

Kabel sind neu und das mit dem Benzindämpfen erklärt ja nicht den Ausfall im Nassen??
Bin jetzt mal ein paar Tage unterwegs und dann schau ich mal, ob sie wieder trocken ist und 4-zylindrig läuft, wenn nein ,tausche ich mal die Spulen durch. Das sind momentan die Hauptverdächtigen ;-)

Danke und Gruß

Volker

Joeybalboa Offline

Prediger


Beiträge: 1.445

29.09.2010 10:36
#13 RE: Wasserscheu antworten

Das kann ich bestätigen, das Problem hatte ich mit meiner Bol D´Or auch...Hat mich viele Haare gekostet
Hab ca.10 Zündkerzen im Jahr gebraucht...

Brumm Brumm

Jacuzzi Offline

Labertasche


Beiträge: 454

29.09.2010 13:40
#14 RE: Wasserscheu antworten

Ja, total komische Sache. Zum Glück kosten die Kerzen für die Karre kein so'n Vermögen, wie für die Gixxers.

peace 'n grease

Jacuzzi

diggerbub Offline

Anfänger :-)

Beiträge: 8

28.10.2010 22:41
#15 RE: Wasserscheu antworten

Moin, kurze Zwischeninfo:
Nach vielen Tagen in der trockenen warmen Garage habe ich die R mal wieder gestartet und nach ganz kurzer Dreizylindrigkeit lief sie wieder artig auf allen vier Zylindern.
Nun werde ich die Tage mal eine neue Spule besorgen und auf nasses Wetter warten ;-)

Gruß

Volker

Seiten 1 | 2
 Sprung  
www.GSXR.de - Forum
Xobor Forum Software ©Xobor.de | Forum erstellen