Sie sind vermutlich noch nicht im Forum angemeldet - Klicken Sie hier um sich kostenlos anzumelden Impressum 
-Forum
Sie können sich hier anmelden
Dieses Thema hat 15 Antworten
und wurde 863 mal aufgerufen
 Technik - Fahrwerk / Reifen / Bremse
Seiten 1 | 2
schooter84 Offline

User


Beiträge: 65

04.10.2010 21:26
fahrwerkspendeln antworten

moin war heut ma noch n bischen fahren was mir aufgefallen ist wenn ich meine knikker (86er rahmen,K&J einarm, pvm felgen, wp federbein, gabel mit 7,5er öl und 10mm weniger luftpolster wie orginal in der orginal 86er gabel,mpp120/190)richtig extrem von ca 150kmh nur mit der forderbremse rinterbremse fängt das heck an leicht zu pendeln,
hab auch in schnellen kurven ab 140 ein recht unruiges heck.
kann mir jemand ma n tip geben wonach ich als erstes schauen soll federbein reifen etc .
mfg martin

mag3000 Offline

User

Beiträge: 49

05.10.2010 13:02
#2 RE: fahrwerkspendeln antworten

Hy
Wenns ums pendeln beim bremsen geht würde ich mal mit etwas mehr Luft im Reifen vorne probieren. Das kann schon Wunder wirken!
Dann auch noch ganz wichtig ist, dass die Gabel beim bremsen gleichschnell eintaucht, wie das Heck hoch steigt! (D.H. Gabel Compression ist gleich schnell wie Dämpfer Rebound) Auf keinen Fall darf das Heck zu schnell hoch kommen ansonsten Zugstuffe (rebound) vom Dämpfer ein zwei Klicks zu machen!

Das unruhige Heck in schnellen Kurven kann natürlich viele Ursachen haben. Eines aber vorneweg, ganz ruhig wird es sowieso nie! 
Als ich bei meiner L das Gefühl hatte, dass die Kiste sich in schnellen Kurven seltsam verhält konnte ich das Lenkkopflager als Verursacher eruieren. Wenn das nämlich hinüber ist bzw. verrostet und bei einlenken nur ganz wenig harzt dann ist eine saubere Kurvenfahrt beinahe nicht mehr möglich!

good luck!
Marco

________________________________
mein Moped: GSX-R 1100, Jg. 1990

Bello Offline

Prediger


Beiträge: 2.425

05.10.2010 13:34
#3 RE: fahrwerkspendeln antworten

Würd es mal mit Emil Schwarz Lagern probiern.
Hast Du ne 17mm Achse für Deine Einarmschwinge? Steht das Rad 100ig mittig oder hat die K+J 2-3mm Versatz???
Unruhiger und kippeliger wird die ne Knicker (egal ob 750er oder 11er)eh wenn man 17 Zöller verbaut.

Is halt so wenn man die Funktionalität der Optik wegen opfert.
Nochwas, reiß die häßliche Gimbel Lampenmaske runter und mach nen Rundscheinwerfer dran.

Fehlende PS werden durch den Wahnsinn des Fahrers ausgeglichen

frosch Offline

Prediger


Beiträge: 2.946

05.10.2010 15:03
#4 RE: fahrwerkspendeln antworten

Hi Martin

Steck mal Dein AntiDive an und versuch das mit dem Runterbremsen nochmal.

Ansonsten schau mal, ob Du hinten genug Negativfederweg hast und pass das ggfs. mit der Federvorspannung an.
Wenn der Negativweg stimmt, würd ich zuerstmal die Zugstufe vom Bein verändern.

Versuch nur nie zuviel auf einmal, immer nur eine Einstellungsmöglichkeit verändern und probefahren.

---------------------------------------------------
"dass ich paranoid bin heißt nicht, dass ich nicht verfolgt werde…"

schooter84 Offline

User


Beiträge: 65

05.10.2010 21:21
#5 RE: fahrwerkspendeln antworten

so das dive is eingesteckt ich habs nur beim gabel machen nicht kontroliert obs geht :)
luft druck stimmt habs extra im kalten zustand nochma kontroliert ,oder meinst einfach 0,2-0,5 mehr wie herstellerangaben??
ach ja das ist keine häßliche gimbel verkleidung das ist ne sonderanfertigung und einfach mur geil
dann werd ich mal eure tips angehen und schauen was sich tut
mfg martin

JTD Offline

Member

Beiträge: 137

06.10.2010 09:14
#6 RE: fahrwerkspendeln antworten

Bei solchen oder änlichen Symthomen checke ich immer als erstes das Lenkkopflager.

Frank S. Offline

User


Beiträge: 54

14.10.2010 09:56
#7 RE: fahrwerkspendeln antworten

Hast mal nach dem Reifenprofil geschaut?
Der PiPo pendelt gerne mit abnehmender Profiltiefe.

Gruß Frank

------------------------------

Gas ist rechts

b.burki Offline

Prediger

Beiträge: 3.179

14.10.2010 10:40
#8 RE: fahrwerkspendeln antworten

Tach auch,

Zitat
Unruhiger und kippeliger wird die ne Knicker (egal ob 750er oder 11er)eh wenn man 17 Zöller verbaut.




@Sascha: muß ich dir leider wiedersprechen, meine KNICKER läuft super, wie an der Schnur gezogen ...

Gruß Burki

Bello Offline

Prediger


Beiträge: 2.425

16.10.2010 17:52
#9 RE: fahrwerkspendeln antworten

@Burki

Zitat
meine KNICKER läuft super, wie an der Schnur gezogen ...


Ja so is das halt mit guten Marionetten, gell.

Fehlende PS werden durch den Wahnsinn des Fahrers ausgeglichen

runner180 Offline

Member

Beiträge: 106

21.10.2010 10:20
#10 RE: fahrwerkspendeln antworten

Steck deine gabelholme ca 10mm durch, dann müsste es besser werden.

b.burki Offline

Prediger

Beiträge: 3.179

22.10.2010 10:52
#11 RE: fahrwerkspendeln antworten

Tach auch,

Zitat
Steck deine gabelholme ca 10mm durch, dann müsste es besser werden.





... nicht das die KNICKER zu kippelig wird ...

Gruß Burki

Ratze Offline

Ruhrpottkanacke


Beiträge: 8.750

23.10.2010 09:44
#12 RE: fahrwerkspendeln antworten

also mal ehrlich, jugend forscht oder was?

die karre ist komplett umgestrickt, und er will wissen warum das fahrwerk pendelt?

wer kann das bitte seriös beantworten? ich denke niemand!



Grip und Gruß
Ratze

Viele Menschen sind zu gut erzogen, um mit vollem Mund zu sprechen, aber sie haben keine Bedenken, es mit leerem Kopf zu tun.



Bello Offline

Prediger


Beiträge: 2.425

23.10.2010 22:18
#13 RE: fahrwerkspendeln antworten

@Ratze
mal ehrlich Falko, an dem Teil wurden eigentlich nur Teile verbaut, die sonst richtig gut harmonieren. Ich kenn eigentlich keine Knicker zumindest keinen Fighter die mit ner K+J Schwinge pendeln bzw. unruhig laufen. Irgendwo muss was ausgeschlagen, verspannt oder locker sein. Ich nehm auch meine Aussage in Bezug auf Optik/Funktionalität im Posting vom 05.10.10 zurück.

Fahrwerkspendeln kenn ich nur von der kleinen Knicker, die 11er von meinen Kumpels und bekannten laufen eigentlich richtig ruhig. Die legen mit den alten Damen fahrwerkstechnisch wahlweise mit 17Zöllern und 18Zöllern so manche neue aufs Kreuz.
Wie Du selbst weißt kommt es bei nem Eierklemmer nicht auf die Sause an sondern das Kurvenjubeln.

@burki
wenn man bei Marionetten nicht an der Schnur zieht, dann funzen die nicht, oder??
Burkhard, wie soll ich die Ironie verstehen, mit dem kippelig???
Drück mal nem Jungen der auf 2,75x18 nen 110er und 4,0x18 nen 160 oder nen gequetschten 170er drauf hatte ne Knicker mit 120 und 180 in 17 Zoll in die Hand und guck mal wie der die ersten Kilometer mir der Madame rumeiert. Allein wenn ich nur an die Radialkräfte denk, ist der Kraftaufwand beim reinschmeißen viel geringer.
Ich persönlich denke die Schwingenlager sind hinüber oder die Schwinge ist zu fest eingespannt. Auch denke ich der 190er ist überdimensioniert und er wäre mit nem 180er besser bedient.
Laß uns das bei nem Bierchen diskutieren.

@Mag3000

Zitat
Dann auch noch ganz wichtig ist, dass die Gabel beim bremsen gleichschnell eintaucht, wie das Heck hoch steigt!


Mein Hinterrad verlor schon häufiger beim anbremsen den Bodenkontakt, Deins nicht???

Fehlende PS werden durch den Wahnsinn des Fahrers ausgeglichen

b.burki Offline

Prediger

Beiträge: 3.179

24.10.2010 18:38
#14 RE: fahrwerkspendeln antworten

Tach Sascha,

Zitat
Burkhard, wie soll ich die Ironie verstehen, mit dem kippelig???



Radstand wird kürzer tendiert zum 1_Rad - Nachlauf verändert sich, usw. ...

Zitat
wie soll ich die Ironie verstehen

- ist nicht ironisch gemeint

Zitat
Laß uns das bei nem Bierchen diskutieren.


- richtig, werden ja dies Jahr noch ein Date mit Markus haben ...

Gruß Burki

schooter84 Offline

User


Beiträge: 65

25.10.2010 20:00
#15 RE: fahrwerkspendeln antworten

so klink mich jetz auch ma wieder ein .
hab heute alle lager kontroliert alle top kein spiel oder defekte das einzige was war das lkl war bischen fest angezogen .
der lenkungsdämpfer hat auch ein bischen "spiel" beim ein und aus ziehen am anfang ruckelt der ganz wenig .mfg martin

Seiten 1 | 2
 Sprung  
www.GSXR.de - Forum
Xobor Forum Software ©Xobor.de | Forum erstellen