Sie sind vermutlich noch nicht im Forum angemeldet - Klicken Sie hier um sich kostenlos anzumelden Impressum 
-Forum
Sie können sich hier anmelden
Dieses Thema hat 12 Antworten
und wurde 633 mal aufgerufen
 Technik - Motor / Vergaser / Zündung / Auspuff
fighter55 Offline

Anfänger :-)

Beiträge: 6

16.11.2010 10:22
SRAD = keine Leistung antworten

...meine GSX/R750 SRAD hat kein Feuer mehr. Zündkerzenstecker und Kerzen sind neu!
Vergaser war im Ultraschall-Bad. 220-230 Km/h dann ist Schluß mit lustig.
Leistung auf Prüfstand ca. 92 PS!
Hat einer ne Idee!

JTD Offline

Member

Beiträge: 137

16.11.2010 10:38
#2 RE: SRAD = keine Leistung antworten

Kompression gemessen? LuFi dicht? Leistungsverlust erst seit der Vergaserreinigung? Anderen Endtopf montiert?

fighter55 Offline

Anfänger :-)

Beiträge: 6

16.11.2010 11:22
#3 RE: SRAD = keine Leistung antworten

Den Vergaser habe ich weggegben, weil keine Leistung mehr da war. Luftfilter i.O.
Kompression noch nicht gemessen, sind die da anfällig für?

JTD Offline

Member

Beiträge: 137

16.11.2010 13:16
#4 RE: SRAD = keine Leistung antworten

... Kompression messen gehört einfach zur Fehlersuche. Wieviel Km hat sie? Ventilspiel geprüft? Auf der Brennplatte verheizt?

fighter55 Offline

Anfänger :-)

Beiträge: 6

16.11.2010 16:11
#5 RE: SRAD = keine Leistung antworten

meld mich morgen nochmal, wenn kompression gemessen ist!

marvel Offline

Schwafelhannes

Beiträge: 295

16.11.2010 19:35
#6 RE: SRAD = keine Leistung antworten

Es gab ja mal Probleme, dass sich die zum Entdrosseln zugeklebte Bohrungen im Vergaserschieber wieder öffneten. Die nicht ganz so Sparsamen haben sich neue Schieber besorgt.

fighter55 Offline

Anfänger :-)

Beiträge: 6

18.11.2010 11:31
#7 RE: SRAD = keine Leistung antworten

KOmpression gemessen:
1. 9,5
2. 9,5
3. 9
4. 9
ich denke das sieht gut aus !!

was kann es also noch sein??

JTD Offline

Member

Beiträge: 137

18.11.2010 13:14
#8 RE: SRAD = keine Leistung antworten

Ich hatte mal ´ne Vergaser-SRAD mit einem festgebackenem Schieber (also nur 3 öffneten komplett, 1 war immer halb geöffnet) in meiner Werkstatt... aber das kann man bei deiner wohl ausschliessen, wenn der Gaser zerlegt war.
Ventilspiel und Steuerzeiten prüfen. Hatte mal ´ne FZR 1000 mit Nockenwelle um 1 Zahn falsche Steuerzeit, lief trotzdem.

fighter55 Offline

Anfänger :-)

Beiträge: 6

18.11.2010 19:32
#9 RE: SRAD = keine Leistung antworten

Vergaser kann man abhaken, nadelventile usw. alles neu und sauber!
wie sollen sich denn die Steuerzeiten verstellen? Wenn das ventilspiel soweit aus dem Kurs wäre, dann müßte doch auch weniger kommunion dasein oder?

JTD Offline

Member

Beiträge: 137

19.11.2010 09:42
#10 RE: SRAD = keine Leistung antworten

Also... ich schraube überwiegend YAMAHA. Bei der FZR müssen zum Korrigieren des Ventilspiels die Nockenwellen ausgebaut werden. Beim Einbauen kann man natürlich Fehler machen...
Wenn du du auf einem oder mehreren Ventilen bei kaltem Motor annähernd Null-Spiel hast, kann es sein, dass sie bei Betriebstemperatur nicht mehr richtig schliessen. Hast du die Kompression bei warmen Motor gemessen?
Hat denn der Motor bei dir schon bessere Leistung gehabt, zur kompletten Vorgeschichte hast du ja noch nicht viel geschrieben??? Hast du die Maschine schon länger? oder so gekauft, wie sie jetzt ist?

Habe mich gerade mal informiert... auch bei der SRAD müssen die Nockenwellen raus zum Einstellen des Ventilspiels... also Steuerzeiten nach WHB kontollieren.

fighter55 Offline

Anfänger :-)

Beiträge: 6

19.11.2010 13:01
#11 RE: SRAD = keine Leistung antworten

...ich gucke mir mal die Steuerzeiten an! Meld mich wieder!

runner180 Offline

Member

Beiträge: 106

19.11.2010 16:16
#12 RE: SRAD = keine Leistung antworten

Wenn es nicht die steuerzeiten sind blas mal die unterdruckschieber an und sieh dir die membranen an, oft sind die auch nur verdreht, die federn müssen sauber eingesetzt sein und die düsennadelstellung muss stimmen.

eichbaum08 Offline

User

Beiträge: 12

19.11.2010 17:49
#13 RE: SRAD = keine Leistung antworten

Hi,

die SRAD hat im Neuzustand eine Kompression von 12:1 was etwas über 12 bar ergibt.
Suzuki gibt an, dass der Motor bei 8,5:1 revidiert werden sollte.

Wenn du nur noch 9 bis 9,5 zu 1 misst, dann ist der Leistungsverlust doch logisch.
Wenn ich es noch richtig im Kopf habe, dann geht die Kompression annähernd Linear in die Leistung ein.
Mit einem Simplen Dreisatz hättes du bei einer Kompression von 9 bis 9,5 zu 1 nur noch ca. 96 PS.

Was deine Leistungsmessung ja bestätigt hat.

gruß

 Sprung  
www.GSXR.de - Forum
Xobor Forum Software ©Xobor.de | Forum erstellen