Sie sind vermutlich noch nicht im Forum angemeldet - Klicken Sie hier um sich kostenlos anzumelden Impressum 
-Forum
Sie können sich hier anmelden
Dieses Thema hat 13 Antworten
und wurde 412 mal aufgerufen
 Technik - Motor / Vergaser / Zündung / Auspuff
Speedfighter1100w Offline

User

Beiträge: 21

26.11.2010 16:32
1100w läuft im Standgas bei 3500 U/min antworten

Hallo Leute,

wie ihr sicherlich sehen könnt,bin ich neu hier bei euch und habe gleich mal eine Frage!

Also ich habe mir eine frisch Ultrageschallte, 40mm Vergaserbank besorgt, die Abgestimmt auf eine Offene Akrapovic ist,(ich habe eine Offene 4-2-1 Micron dran)
und sie gegen meine 36mm Vergaser ausgetauscht,natürlich samt Ansaugstutzen und Vergaserbelüftung.
Nun habe ich das Problem,das mein Motorrad bei ca. 3500U/min im Standgas läuft und ich sie nicht mit der Standgasschraube runterregeln kann.
Ich habe bereits die Gaszüge gecheckt und den Choke,doch nichts zumachen !

Ich habe so an Falschluft,bzw. Gemischeinstellung gedacht,könnte es daran liegen?

Kennt vielleicht jemand das Problem und kann mir bitte weiter helfen ?

stromer69 Offline

Prediger


Beiträge: 3.871

26.11.2010 16:41
#2 RE: 1100w läuft im Standgas bei 3500 U/min antworten

Hast Du die Gaszüge einfach mal abgelassen?

gruß
stromer69
Ich bin Hobbyschrauber, alle Angaben ohne Gewähr!

Speedfighter1100w Offline

User

Beiträge: 21

26.11.2010 16:47
#3 RE: 1100w läuft im Standgas bei 3500 U/min antworten

Hallo,

danke erstmal für deine schnelle Antwort!
Nein,habe sie noch nicht abgelassen,
werde es gleich mal ausprobieren und wieder berichten !

MFG

Speedfighter1100w Offline

User

Beiträge: 21

26.11.2010 16:59
#4 RE: 1100w läuft im Standgas bei 3500 U/min antworten

Habe grade die beiden Bowdenzüge am Gasgriff ausgehakt und es wa keine Änderung da!

stromer69 Offline

Prediger


Beiträge: 3.871

26.11.2010 17:09
#5 RE: 1100w läuft im Standgas bei 3500 U/min antworten

Dann müssen die Profi´s rann. Ventilspiel stimmt? Hast Du sie schon syncronisiert. Falschluft findest Du indem Du alles mit Bremsenreiniger oder Benzin einsprühst.

gruß
stromer69
Ich bin Hobbyschrauber, alle Angaben ohne Gewähr!

Speedfighter1100w Offline

User

Beiträge: 21

26.11.2010 17:21
#6 RE: 1100w läuft im Standgas bei 3500 U/min antworten

Das Ventilspiel stimmt zu 100%,grade eingestellt!

Die syncronisation habe ich noch nicht überprüft,wird meine nächste option sein!

MFG Speedfighter 1100w

Rainer Offline

Prediger


Beiträge: 2.635

26.11.2010 19:48
#7 RE: 1100w läuft im Standgas bei 3500 U/min antworten

...ähm, wie meinst Du das? 36er gegen 40er getauscht?
Was für einen Motor haste denn da drin?

Haste schon mal gecheckt ob die Gaserklappen wirklich schliessen.
Offenbar tun sie das ja nicht.
Im ausgebauten Zustand sollten die gerade so weit offen sein, dass man da gerade mal mit ner 0,25er Fühllehre durch kommt.
Ansonsten hat wirklich wer an den Synchronschrauben gefummelt, oder beim Wiederzusammenbauen der Gaser nen Bock geschossen...

Grüße

Rainer

---- www.motorrad-rawe.de ----
__________________________________________________

Ahnungslosigkeit ist die Objektivität der schlichten Gemüter.
__________________________________________________

Tom Offline

Prediger


Beiträge: 5.333

27.11.2010 08:29
#8 RE: 1100w läuft im Standgas bei 3500 U/min antworten

Seit wann hat denn die 1100W 36er Vergaser????????

Cu
Tom



>>>>>>>>>>>>>>>GSX-R 750W Bj.93<<<<<<<<<<<<<<

Alle Menschen sind gleich,




mir auch


Speedfighter1100w Offline

User

Beiträge: 21

27.11.2010 13:23
#9 RE: 1100w läuft im Standgas bei 3500 U/min antworten

Moin,

Also meine Gsx-r wa mal ein Schweizer Modell,aber jetzt "Offen"

Sie hatte eine andere Cdi,Abgasrückführung ,kleine Vergaser und andere Nockenwellen.

Die Vergaser haben im ausgebauten zustand gut geschlossen,
habe daraufhin gestern mal die Gemischschrauben vom Eingestellten Wert, auf den Bezugspunkt,
2,5 Umdrehungen raus gestellt,was mir dabei aufgefallen ist,das die Schrauben alle 4 erneuert wurden!
Habe sie dann, wie gesagt, eingestellt(allerdings erstmal nur die beiden äusseren,zum Probieren) und siehe da,die Drehzahl kam weiter runter.
Werde jetzt auch mal die beiden mittleren Vergaser auf 2,5 Umdrehungen einstellen und schauen wie sie sich weiter verhält !

MFG Speedfighter

Speedfighter1100w Offline

User

Beiträge: 21

27.11.2010 16:01
#10 RE: 1100w läuft im Standgas bei 3500 U/min antworten

Moin,
Ich habe jetzt alle Vergasereinstellschrauben 2,5 Umdrehungen rausgedreht und es ist immernoch keine Änderung zu berichten =(
Die Gaszüge sind immernoch ausgehangen,
Die Leerlaufschraube runtergedreht,
Alle Schläuche usw. sind dicht !

Ich weis ehrlich gesagt keinen Rat mehr,das letzte was ich mir vorstellen könnte,das die Syncronisation nicht stimmt oder der Vorbesitzer die Leerlaufdüsen geändert hat,

was meint ihr ?

MFG Speedighter 1100w

frosch Offline

Prediger


Beiträge: 2.950

27.11.2010 17:12
#11 RE: 1100w läuft im Standgas bei 3500 U/min antworten

Hi

Ich tippe mal auf ne verstellte Synchronisation.
Leerlaufdüse wirkt sich anders aus.

Was mir grad einfällt...schau mal, ob die kleinen O-Ringe unter den Gaserdomen, welche die Synchstutzen abdichten, alle drin sind. Da ziehts dann Falschluft.

---------------------------------------------------
"dass ich paranoid bin heißt nicht, dass ich nicht verfolgt werde…"

Speedfighter1100w Offline

User

Beiträge: 21

04.12.2010 01:51
#12 RE: 1100w läuft im Standgas bei 3500 U/min antworten

Nabend,

Also ich habe mal den Vorbesitzer meiner Vergaserbank interviewt,
er sagt das Suzuki das Teil 3 wochen lang abgestimmt hat auf einem Leistungsprüfstand,bis sie Perfekt lief/zog.
Es wurde die Bedüsung und irgendwas an den Schiebern verändert.

Kann das auch mit meinem Problem zusammenhängen ?

MFG Speedfighter 1100w

stromer69 Offline

Prediger


Beiträge: 3.871

04.12.2010 16:15
#13 RE: 1100w läuft im Standgas bei 3500 U/min antworten

Zitat
Habe grade die beiden Bowdenzüge am Gasgriff ausgehakt und es wa keine Änderung da!




Nicht am Gasgriff! Am Vergaser mußt Du sie aushängen! Sorry das hatte ich überlesen.

gruß
stromer69
Ich bin Hobbyschrauber, alle Angaben ohne Gewähr!

Speedfighter1100w Offline

User

Beiträge: 21

10.12.2010 19:32
#14 RE: 1100w läuft im Standgas bei 3500 U/min antworten

Hallo Leute,

Also ich wollte mal eben berichten,das es tatsächlich an der Syncronisation lag !
Der dritte Zylinder wa so dermaßen ausser Toleranz, selten sowas gesehen ;)
Nun läuft sie Wunderbar ruhig und seidenweich im Standgas und im restlichen Drehzahlbereich ebenfalls.
Sobald es wieder mit den Temperaturen hoch geht,werde ich noch CO und sowas einstellen und

LET´S ROCK =)

Danke für eure Ratschläge !

MFG

SPEEDFIGHTER 1100w

Was ist das? »»
 Sprung  
www.GSXR.de - Forum
Xobor Forum Software ©Xobor.de | Forum erstellen