Sie sind vermutlich noch nicht im Forum angemeldet - Klicken Sie hier um sich kostenlos anzumelden Impressum 
-Forum
Sie können sich hier anmelden
Dieses Thema hat 29 Antworten
und wurde 1.336 mal aufgerufen
 Technik - Motor / Vergaser / Zündung / Auspuff
Seiten 1 | 2
sasonic Offline

Prediger

Beiträge: 4.086

05.01.2011 17:56
Thema_E10 Biosprit antworten

gerade vom ADAC folgenden Link bekommen... sieht bei Suzuki also nicht so brenzlig aus - obwohl ich in meiner GSXR den Sprit jetzt immer ablasse, da sie nach ein paar Monaten (fährt nur noch auf der Strecke) immer beschissen anspringt mit "altem" Sprit und dieser auch noch so komisch süßlich richt - wie früher altes Zweitaktergemisch...

http://www.adac.de/infotestrat/tanken-kr...e_Motorrad.aspx

Jacuzzi Offline

Labertasche


Beiträge: 469

05.01.2011 20:20
#2 RE: Thema_E10 Biosprit antworten

Ja, ich find das ne ziemlich schweinerei, wie die uns diese Plörre unterjubeln! Wenn sie wenigstends "vernünftige" Alternativen (E-Motoren, Brennstoffzelle, etc...) hätten und daher die Verbrenner "abschaffen" wollen, wäre das ja noch nachzuvollziehen....aber sowas!!!!

Und nächstes Jahr dürfen wir (mit den älteren Kisten!) dann endlich in die Apotheke, wie vor 100 Jahren, um an unseren Stoff zu kommen!!!

peace 'n grease

Jacuzzi

grunzl71 Offline

User

Beiträge: 10

05.01.2011 20:56
#3 RE: Thema_E10 Biosprit antworten

Hy,warum tank Ihr nicht SUPER+,das ist noch "rein".

Gruß aus Wien,grunzl

motoerwin Offline

Prediger


Beiträge: 2.269

06.01.2011 10:47
#4 RE: Thema_E10 Biosprit antworten

Wie schon angesprochen, lieber tankt man Super Plus, bevor diese Bio-Suppe unsere Motoren malträtiert. Es ist langsam haarsträubend, was uns die Blindgänger in den Verkehrsausschüssen zumuten. Gruß Bernhard

Jacuzzi Offline

Labertasche


Beiträge: 469

06.01.2011 15:14
#5 RE: Thema_E10 Biosprit antworten

Ist halt alles auch wieder ne Frage des Geldes, Super Plus zu tanken! Der ist ja immerhin noch teurer, als der an sich schon verflucht teurer andere Sprit!!!!!

peace 'n grease

Jacuzzi

Rainer Offline

Prediger


Beiträge: 2.635

06.01.2011 16:47
#6 RE: Thema_E10 Biosprit antworten

...beim Motorradfahren sollte man sich eh abgewöhnen auf´s Geld zu schauen
Ist nunmal ein teures Hobby und es wird vermutlich immer teurer werden

Wenn man an den "Fortbewegungs-Kosten" sparen möchte, sollte man das Motorradfahren ganz bleiben lassen und sich ein 3L-Hybridauto kaufen

Das sollte jetzt natürlich kein Statement für diese "Bio-Sprit-Scheiss" sein....

Grüße

Rainer

---- www.motorrad-rawe.de ----
__________________________________________________

Ahnungslosigkeit ist die Objektivität der schlichten Gemüter.
__________________________________________________

Jacuzzi Offline

Labertasche


Beiträge: 469

06.01.2011 17:06
#7 RE: Thema_E10 Biosprit antworten

da haste schon Recht! Aber dann braucht auch keiner wegen Nachwuchsmangel rumzujammern, weil von den Heranwachsenden es sich keiner mehr leisten kann (günstige Moppeds gibt es genug!) und irgendwann die "graue Elite" nur noch unter sich sein wird!

peace 'n grease

Jacuzzi

Rainer Offline

Prediger


Beiträge: 2.635

06.01.2011 20:36
#8 RE: Thema_E10 Biosprit antworten

...yep, und genau in diese Richtung geht es doch auch schon länger

Grüße

Rainer

---- www.motorrad-rawe.de ----
__________________________________________________

Ahnungslosigkeit ist die Objektivität der schlichten Gemüter.
__________________________________________________

frosch Offline

Prediger


Beiträge: 2.950

06.01.2011 23:15
#9 RE: Thema_E10 Biosprit antworten

Ideologischer Hirnmüll made in Brüssel...

Keinerlei Vorteile, dafür jede Menge Nachteile aber die Plörre muss unbedingt eingeführt werden.
Den Herren kanns ja egal sein, wenn die Karren des Fussvolks das Zeug nicht vertragen.
Muss sich Bürger Arsch eben was Neues kaufen.

http://www.welt.de/finanzen/verbraucher/...egert-sich.html

---------------------------------------------------
"dass ich paranoid bin heißt nicht, dass ich nicht verfolgt werde…"

grunzl71 Offline

User

Beiträge: 10

08.01.2011 10:27
#10 RE: Thema_E10 Biosprit antworten

Das Schlimme an der Sache ist,das wir unsere Lebensmittel zu Sprit verarbeiten und den Abfall davon derzeit in den Hühner,bzw.Eiern wiederfinden,wie krank ist diese Welt ???

Gruß aus Wien,grunzl

HELL WAS FULL,SO I COME BACK--NO FEAR

Beim Beschleunigen müssen die Tränen der Ergriffenheit waagerecht zum Ohr hin abfliessen.

Bratarsch Offline

Prediger


Beiträge: 2.647

08.01.2011 22:46
#11 RE: Thema_E10 Biosprit antworten

Zitat
Das Schlimme an der Sache ist,das wir unsere Lebensmittel zu Sprit verarbeiten und den Abfall davon derzeit in den Hühner,bzw.Eiern wiederfinden,wie krank ist diese Welt ???



Ist doch nicht so schlimm wenn man weis das Industrieschmiermittel in den Eiern ist und Lebensmittel im Benzin.

Ich knall mir jetzt eben Eier in den Motor und fresse Benzin dann ist alles wieder wo es hingehört

Captain Offline

User

Beiträge: 40

10.01.2011 01:41
#12 RE: Thema_E10 Biosprit antworten

Servus!

Wenn ich recht informiert bin wird auch dem Super Plus die Ethanol Plörre beigemischt allerdings nur 5%ig bis 2017(Angabe ohne Gewähr)

Was aber viel schlimmer ist:

Da es ja ziemlich unsinnig ist Nahrungsmittel zu verheizen und die Nahrungsmittelpreise drastisch steigen würden, obwohl sowieso nicht alle was zum Futtern haben wird ernsthaft in Erwägung gezogen, in und jetzt bitte festhalten:

TSCHERNOBYL( In radioaktiv verseuchtem Gebiet ) Zuckerrüben und Getreide zur Ethanolgewinnung anzubauen.
Die Weißrussen wollen den Mist nicht in ihre Ladas kippen, aber EU Bürger "dürfen" herhalten.
Die Statistik wird dann einfach so lange herumgef***t bis es passt und die "Grenzwerte" ( Stichwort La Hague - Aufbereitungsanlage) eingehalten werden. Nachzulesen beim Kopp Verlag (Ich weiß, da steht so einiges was unglaublich klingt, aber denen da oben ist doch alles zuzutrauen, solange der Preis stimmt, und wer denkt unsere Marionetten alla Ferkel und Vizekannsnich und wie se alle heißen stehen für uns ein ist auf dem Holzweg)

Langsam wirds echt übel

Was meint ihr was hier los wäre, wenn die Leute wüssten was hier los ist!!!

Und noch einer zum Schluss:

Es ist wissenschaftlich nachgewiesen, dass Bioethanol aus gentechnisch verändertem Soja(was großflächig angebaut wird) nachhaltig das Erbgut verändert.

So, GUTE NACHT!

motoerwin Offline

Prediger


Beiträge: 2.269

12.01.2011 15:19
#13 RE: Thema_E10 Biosprit antworten

Ich möchte JACUZZI`s Hinweis aufgreifen: Das Fahren wird immer teurer. Für viele kein Problem. Es gibt aber Motorradidealisten, die sich das Moppedfahren bald am Mund absparen müssen. Momentan sind wir bei 1,52... Euro für den Liter Sprit. Wenn dann dem Super Plus auch noch Bio zugesetzt werd, was machen wir dann mit unseren alten Lieblingen? Neuere Motoren einbauen, welche die Misere überbrücken? Aber für wie lange? Irgendwann geht einem das Geld aus. Ich bin von Hause aus kein Pessimist, aber ich glaube, daß sich einige freuen, daß sie uns Motorradfahrer mit ihren schwachsinnigen Gesetzen nun ans Bein pinkeln können.

mg7-berge Offline

Prediger

Beiträge: 1.588

12.01.2011 15:45
#14 RE: Thema_E10 Biosprit antworten

Zitat von motoerwin
Ich möchte JACUZZI`s Hinweis aufgreifen: Das Fahren wird immer teurer. Für viele kein Problem. Es gibt aber Motorradidealisten, die sich das Moppedfahren bald am Mund absparen müssen. Momentan sind wir bei 1,52... Euro für den Liter Sprit. Wenn dann dem Super Plus auch noch Bio zugesetzt werd, was machen wir dann mit unseren alten Lieblingen? Neuere Motoren einbauen, welche die Misere überbrücken? Aber für wie lange? Irgendwann geht einem das Geld aus. Ich bin von Hause aus kein Pessimist, aber ich glaube, daß sich einige freuen, daß sie uns Motorradfahrer mit ihren schwachsinnigen Gesetzen nun ans Bein pinkeln können.



da habe ich mir auch schon gedanken drüber gemacht
was dann ?

Captain Offline

User

Beiträge: 40

12.01.2011 17:41
#15 RE: Thema_E10 Biosprit antworten

Der Wahnsinn hat ganz klar Methode:

Der "Biosprit" hat einen geringeren Energiegehalt als "reine" (die dank Aditiven gar nicht rein sind) Treibstoffe was im Klartext bedeutet, dass ich bei gleicher Leistung mehr verbrauche und demzufolge mehr tanken muss.
Nun stellt sich die Frage: Wem nutzt das ganze, dass ab sofort mehr Kraftstoff verbraucht wird?

1.)DEM BUND!!! Da hierdurch weitere Einnahmen generiert werden um den maroden Staatshaushalt konsolidieren und noch ein paar dreiste Finanzverbrecher unterstützen zu können.
2.)DER FAHRZEUGINDUSTRIE weil bestimmt einige dem Schwindel, ihr KFZ sei nicht für e10 geeignet, zum Opfer fallen und eine Neuanschaffung eher tätigen werden.

Hier mal ein kleines Video, wie es tatsächlich um die Ökobilanz und den Klimaschutz steht:

http://blog.br-online.de/report-muenchen...schweigens.html

Ich werde meine alte Möhre mit e10 betanken und schauen was bei rum kommt. Ich hab keinen Schiss, denn soweit ich recherchiert habe macht Vergasermotoren der Biotreibsaft keine Probleme und es genügend Leute gibt, die sogar seit etlichen Jahren e85 in alten Moppeten verheizen ohne Probleme zu haben.
Nur den Vergaser sollte man regelmäßig entleeren(Stichwort Alukorrosion) und regelmäßig das Öl wechseln, da Ethanol einen höheren Siedepunkt als Benzin hat und demzufolge später verdampft. Auch sollten Kurzstrecken aus diesem Grund gemieden werden.
Also keine Panik, wird schon werden.

Einzig und allein der Umstand, dass die Lunge der Erde (Regenwald) massiv geschädigt wird bereitet mir WIRKLICH ERNSTHAFT SORGEN!!!

Genauso wie die gesundheitlichen Folgen dank Gen-und evtl. Strahlen-treibsaft.

Seiten 1 | 2
 Sprung  
www.GSXR.de - Forum
Xobor Forum Software ©Xobor.de | Forum erstellen