Sie sind vermutlich noch nicht im Forum angemeldet - Klicken Sie hier um sich kostenlos anzumelden Impressum 
-Forum
Sie können sich hier anmelden
Dieses Thema hat 1 Antworten
und wurde 229 mal aufgerufen
 Technik - Motor / Vergaser / Zündung / Auspuff
manniöler Offline

User

Beiträge: 74

13.01.2011 20:47
Steuerkette GSX R 1100 Antworten

Hallo Leute, ich habe heute meine Ventile einstellen wollen und habe dabei auch die Steuerkette kontrolliert.
Mir ist aufgefallen, dass die Markierung an der Steuerkette nicht hundertprozentig plan mit dem Kopf ist.
Hier also meine Frage....ist es normal bei 63000 Km Laufleistung, dass die Kette sich längt? Sollte man die Kette austauschen?

Danke und Gruß

Ansgar

PS: schraubt noch schön.....bald geht es wieder los....

Rainer Offline

Prediger


Beiträge: 2.635

13.01.2011 22:17
#2 RE: Steuerkette GSX R 1100 Antworten

...natürlich ist das normal, so ein Moped hat ja ordentliche Drehzahlen. Im Vergleich zum Auto ca. das Doppelte und da ist im Schnitt ja auch bei 100tkm die Steuerkette fertig.
Je nachdem wie gut Dein Motor ab Werk montiert war, kostet Dich das jetzt Leistung, macht nichts aus, oder bringt Dir sogar ein paar Pferde

Ne im Ernst, mess mal ob die Steuerkette sich schon über das Toleranzmaß gelängt hat.
Aber wenn das noch die erste ist, wird das mit an Sicherheit grenzender Wahrscheinlichkeit so sein.
Hatte schon Gixxen mit unter 40tkm, bei denen ne neue SK fällig war.

Grüße

Rainer

---- www.motorrad-rawe.de ----
__________________________________________________

Ahnungslosigkeit ist die Objektivität der schlichten Gemüter.
__________________________________________________

 Sprung  
www.GSXR.de - Forum
Xobor Forum Software ©Xobor.de | Forum erstellen
Datenschutz