Sie sind vermutlich noch nicht im Forum angemeldet - Klicken Sie hier um sich kostenlos anzumelden Impressum 
-Forum
Sie können sich hier anmelden
Dieses Thema hat 10 Antworten
und wurde 403 mal aufgerufen
 Technik - Allgemein
Joeybalboa Offline

Prediger


Beiträge: 1.445

31.01.2011 21:49
Cockpitumbau/Elektrik antworten

Hallöle, bin gerade dabei, ein GV73 Cockpit an den GU74 Kabelbaum anzuklemmen. Problem dabei, das neue Cockpit hat nur eine Kontrolllampe für die Blinker ,der Kabelbaum aber zwei Leitungen.... Bevors Funken schlägt, frag ich mal lieber : Kann ich die beiden Leitungen ohne Kurzschluss oder Blinkerausfall/-fehlfunktion zusammenzwirbeln und ans Cockpit hängen, oder sollte ich an die beiden Leitungen jeweils eine Diode anlöten ? Wenn ja, was für eine muß da hin ???
Bin kein Elektriker und den Rest hab ich soweit klar, bis auf den Drehzahlmesser....

Brumm Brumm

Lantis Offline

User

Beiträge: 31

31.01.2011 22:15
#2 RE: Cockpitumbau/Elektrik antworten

Ich schätze mal du wirst Dioden einlöten müssen da sonst immer alle 4 Blinker blinken werden

Joeybalboa Offline

Prediger


Beiträge: 1.445

31.01.2011 22:23
#3 RE: Cockpitumbau/Elektrik antworten

Okay, und welche Werte sollten diese haben ???

Brumm Brumm

Greeny Offline

Heinz G. Konsalik


Beiträge: 654

01.02.2011 00:58
#4 RE: Cockpitumbau/Elektrik antworten

Z.B 1N4007, 2 Stück erforderlich.
Die Kontrolleuchte ist an zwei Kabeln angeschlossen, die jeweils vom linken und vom rechten Blinker kommen.
(Bzw. vom Schalter!).
Beide Kabel abtrennen und mit +Pol der Dioede verbinden.
Die beiden -Pole der Dioeden miteinander verbinden und an die Kontrolleuchte anklemmen.
Den zweiten Anschluss der Lampe auf Masse legen.

In etwa so:


Die Kabelfarben sind je nach Modell natürlich anders.

"Abraham!" sprach Bebraham, "Kann ich ma' dein Zebra ha'm?"

Joeybalboa Offline

Prediger


Beiträge: 1.445

01.02.2011 21:54
#5 RE: Cockpitumbau/Elektrik antworten

Hey, vielen Dank für die Super Antwort, damit kann ich gleich ans Werk gehen, Dioden hab ich schon, kann eigentlich nix mehr schief gehen. Jetzt muß nur die Garage wieder etwas wärmer werden, damit ich mit dem Lötkolben auch wirklich löte und nicht dauernd meine am Metall festgefrorenen Finger wieder ablöse...
Bin schliesslich im Endspurt ...

Brumm Brumm

motoerwin Offline

Prediger


Beiträge: 2.270

04.02.2011 14:48
#6 RE: Cockpitumbau/Elektrik antworten

Vor dem gleichen Problem stand ich auch. Hatte für meinen Umbau einen Kabelbaum zur Hand, wo nichts passte. Natürlich hatte ich nur eine Kontrollampe, nahm 2 Dioden, die Kathoden zusammengedreht und verlötet. Die 2 Leitungen an die Anoden angelötet, fertig. Funktioniert. Viel Spass beim Löten !!!

b.burki Offline

Prediger

Beiträge: 3.229

04.02.2011 21:18
#7 RE: Cockpitumbau/Elektrik antworten

Tach auch,

Zitat
Viel Spass beim Löten !!!



Meine "persönliche_Meinung", am Moped KB wird nicht gelötet - Vibrationen usw. - muste ich auch erst begreifen ...

Gruß Burki

motoerwin Offline

Prediger


Beiträge: 2.270

05.02.2011 16:02
#8 RE: Cockpitumbau/Elektrik antworten

Hi Burki, ich habe an meinen Moppeds alles gelötet und hatte nie Schwierigkeiten. Oft hatten alte Steckverbindungen schlechten Kontakt, die alten Stecker abgezwickt, neue gequetscht und die Kabelseele mit dem neuen Stecker verlötet. Bei Vorschaltwiderständen für LED`s habe ich alles zusätzlich verschrumpft. Bei meinem Sohn haben wir die ganze GSXR `88 umgebaut, 1200er Banditmotor rein, kleinen digitalen Tacho und LED `s für Öldruck, Leerlauf und Fernlicht verlötet. Sämtliche Lötstellen verschrumpft, keine Probleme. Schrumpfschlauch habe ich zum ersten Mal in den siebzigerjahren kennengelernt und zwar arbeitete ich im Modellflugbau.

Es sind meine persönlichen Erfahrungen

Joeybalboa Offline

Prediger


Beiträge: 1.445

05.02.2011 19:57
#9 RE: Cockpitumbau/Elektrik antworten

@B.Burki

Zitat
Meine "persönliche_Meinung", am Moped KB wird nicht gelötet - Vibrationen usw. - muste ich auch erst begreifen ...


Sondern ???? Siemens Lufthaken ??

Brumm Brumm

b.burki Offline

Prediger

Beiträge: 3.229

05.02.2011 20:21
#10 RE: Cockpitumbau/Elektrik antworten

Tach auch,

Zitat
Sondern ???? Siemens Lufthaken ??



... oder so:

Gibt natürlich noch andere Möglichkeiten Joeybalboa ...

Gruß Burki

Joeybalboa Offline

Prediger


Beiträge: 1.445

05.02.2011 21:59
#11 RE: Cockpitumbau/Elektrik antworten

Wow, die kannte ich bis jetzt noch nicht, sind ja auch nicht gerade der billigsten einer.... Allerdings denke ich, das ich damit beim Anbringen von Dioden an Kabel doch an deren Grenze stossen würde....
Werds Trotzdem mal mit löten versuchen... Wenns net mehr geht, weiß ich ja dann,wo ich den Fehler suchen muß

Brumm Brumm

 Sprung  
www.GSXR.de - Forum
Xobor Forum Software ©Xobor.de | Forum erstellen