Sie sind vermutlich noch nicht im Forum angemeldet - Klicken Sie hier um sich kostenlos anzumelden Impressum 
-Forum
Sie können sich hier anmelden
Dieses Thema hat 35 Antworten
und wurde 2.344 mal aufgerufen
 Technik - Fahrwerk / Reifen / Bremse
Seiten 1 | 2 | 3
marvel Offline

Schwafelhannes

Beiträge: 295

08.02.2011 06:56
#16 RE: GSX-R 1100 mit GSX-R 1000 K7 Schwinge Antworten

bis auf die Räder, Bremse und Schwinge, die ja an sich schon zu steil steht und auch noch die Frage offen ist, ob es mit dem K1 600 Federbein überhaupt funktioniert, finde ich den Rest ziemlich käse. Aber die Geschmäcker sind ja verschieden.

madmaxracing Offline

Member


Beiträge: 127

08.02.2011 14:29
#17 RE: GSX-R 1100 mit GSX-R 1000 K7 Schwinge Antworten

werde demächst neue bilder einstellen und du wirst sehen das sie nicht zu steil steht !K1 Federbein man du weisst ja mehr als ich super,dann sag mir mal wieviel Hubraum mein Motor hat!!und Käse ist leckerwie gesagt ich werde euch berichten wie es weiter geht und immer schön vollgas

b.burki Offline

Prediger

Beiträge: 3.234

08.02.2011 22:49
#18 RE: GSX-R 1100 mit GSX-R 1000 K7 Schwinge Antworten

Tach auch,

Zitat
finde ich den Rest ziemlich käse. Aber die Geschmäcker sind ja verschieden.


... ich finde es richtig gut, was ALF da schraubt ...

@marvel: Ich würde mich freuen, wenn du dein PROFIL vernünftig ausfüllst - und uns dann, ... deinen "EIGENEN_UMBAU vorstellst ... - DANKE

Hier ist meine KNICKER:


Gruß Burki

Bello Offline

Prediger


Beiträge: 2.428

09.02.2011 07:41
#19 RE: GSX-R 1100 mit GSX-R 1000 K7 Schwinge Antworten

Mal ernsthaft, grundsätzlich ist ein Umlenkhebel ja mit dem Rahmen verbunden und die Knochen gehen vom Umlenkhebel an die Schwinge.
Komme mit dem Aufbau nicht ganz klar. Das soll funktionieren?? Der ganze Druck des Federbeines lastet lediglich auf den Knochen und nicht auf dem Umlenkhebel, da ohne Knochen der Umlenkhebel nach hinten wegknicktn würde. Dient der Umlenkhebel nur als lästige Verbindung.
Bei ner Cantilever Federung würd ich das ja verstehen, aber so?????

Fehlende PS werden durch den Wahnsinn des Fahrers ausgeglichen

marvel Offline

Schwafelhannes

Beiträge: 295

09.02.2011 16:23
#20 RE: GSX-R 1100 mit GSX-R 1000 K7 Schwinge Antworten

@Burki
Ja, könnte ich tun.
ALF hat die Bilder eingestellt und ich habe geschrieben wie ich sie finde, mehr nicht.
War doch auch so gedacht, oder nicht?
Wenn jemand mein Motorrad nicht gefällt, ja dann ist das so, mir ist es auch egal.

frosch Offline

Prediger


Beiträge: 2.958

09.02.2011 16:55
#21 RE: GSX-R 1100 mit GSX-R 1000 K7 Schwinge Antworten

Hi

Da geb ich Bello völlig recht, ich hätt hier Angst, dass die Knochen einfach seitlich wegknicken. Wie schauts im Trockenversuch aus?
Federt das und verbiegen sich die Knochen?

Wenn das Bein liegen würde und unter dem Motor abgestützt wäre, würde die Stellung des Umlenkers Sinn machen und die Kochen wären überflüssig.
Aber so??

Sag bitte mal bescheid, was der Prüfer beim Entragen dazu meint.

---------------------------------------------------
"dass ich paranoid bin heißt nicht, dass ich nicht verfolgt werde…"

madmaxracing Offline

Member


Beiträge: 127

09.02.2011 18:52
#22 RE: GSX-R 1100 mit GSX-R 1000 K7 Schwinge Antworten

es ist ja nicht der erste versuch hatte schon von der 1000 K1 die Schwinge eingebaut hat aber nicht richtig gefedert son scheiß, wegen Umlenkhebel am Rahmen also raus das ding ;dann hab ich die 06 Schwinge eingebaut und die hat den Umlenkhebel An der Schwinge perfekt also messen Ausprobieren Messen zack waren neue knochen geboren federt gleichmäßig ein und fruchtet super auch wenns auf dem Bild zu steil aussieht und seitlich wegknicken wie soll das den gehnna ja werde weiter berichten GSX1100 mit K1 Schwinge leider scheiß Bild und immer Vollgas

Bello Offline

Prediger


Beiträge: 2.428

09.02.2011 21:39
#23 RE: GSX-R 1100 mit GSX-R 1000 K7 Schwinge Antworten

Jeder wie er meint, bin ich froh, dass ich mich nich auf das Teil setzen muss. Die K7/K8 hat aber keine einzelnen Knochen sondern so einen wie auf dem Bild. Und der geht in den Rahmen. http://www.abload.de/image.php?img=ff009ksls.jpg (Danke Rainer für´s Bild)

Fehlende PS werden durch den Wahnsinn des Fahrers ausgeglichen

madmaxracing Offline

Member


Beiträge: 127

09.02.2011 22:29
#24 RE: GSX-R 1100 mit GSX-R 1000 K7 Schwinge Antworten

ach nee rate mal wo ich die knochen befestigt habe am motor!!!!!!!man nehme die Aufnahme vom Umlenkhebel !!!wenn man es ordendlich baut geht das auch von der Stange kann jeder,wie gut das es Menschen gibt die ihren Brenner umbauen sonst würden alle mit ne Serienkarre rumfahren

frosch Offline

Prediger


Beiträge: 2.958

09.02.2011 23:04
#25 RE: GSX-R 1100 mit GSX-R 1000 K7 Schwinge Antworten

Ich weiss, was man nicht umbauen kann, ist kaputt.

Siehs nicht als dummes Geschwätz sondern als konstruktiven Einwurf.

Ich versteh lediglich die Anordnung der Hebelei bzw. die Winkelanordnung in der Hebelei nicht, wenn ich mir die Hebelei so anschau, geht bei Deiner Stellung des Umlenkers die ganze Kraft als Druckbelastung entlang der Längsachse in die Knochen.
Die sind wie dick? 4-5 mm? Weicheisen?

Na ja, Du hasts gebaut und probiert und wirst wissen, wie die Kräfte laufen. (auch wieder nicht als dummer Spruch gedacht)

---------------------------------------------------
"dass ich paranoid bin heißt nicht, dass ich nicht verfolgt werde…"

Bello Offline

Prediger


Beiträge: 2.428

10.02.2011 07:17
#26 RE: GSX-R 1100 mit GSX-R 1000 K7 Schwinge Antworten

Zitat
ihren Brenner umbauen sonst würden alle mit ne Serienkarre rumfahren



genau, das mußt du mir erzählen - http://gsxr.de/club/bello/13.jpg

@frosch

Zitat
geht bei Deiner Stellung des Umlenkers die ganze Kraft als Druckbelastung entlang der Längsachse in die Knochen


genau das gleiche hab ich mir auch gedacht und in meinem ersten posting ja auch zum Ausdruck gebracht.

Fehlende PS werden durch den Wahnsinn des Fahrers ausgeglichen

madmaxracing Offline

Member


Beiträge: 127

10.02.2011 10:44
#27 RE: GSX-R 1100 mit GSX-R 1000 K7 Schwinge Antworten

will hier mit meinen Kommentaren keinen auf die Füße tretenvielen dank für eure meinungen werde euch berichten ob alles richtig fruchtet und immer schön vollgas

Bello Offline

Prediger


Beiträge: 2.428

10.02.2011 13:29
#28 RE: GSX-R 1100 mit GSX-R 1000 K7 Schwinge Antworten

Hab mich nicht auf die Füße getreten gefühlt, dafür fahr ich selber viel zu lange Eierklemmer.

Fehlende PS werden durch den Wahnsinn des Fahrers ausgeglichen

marvel Offline

Schwafelhannes

Beiträge: 295

12.02.2011 18:18
#29 RE: GSX-R 1100 mit GSX-R 1000 K7 Schwinge Antworten

@ Burki

aber nur für dich, die anderen dürfen nicht gucken.
Es ist ein polierter Lockenwickler.

madmaxracing Offline

Member


Beiträge: 127

12.02.2011 19:07
#30 RE: GSX-R 1100 mit GSX-R 1000 K7 Schwinge Antworten

nee das ist keiner die sehen ganz anders ausso alles poliert mit kolbenrückholfeder und polierten vergaser und tank und was man noch so polieren kann

Seiten 1 | 2 | 3
 Sprung  
www.GSXR.de - Forum
Xobor Forum Software ©Xobor.de | Forum erstellen
Datenschutz