Sie sind vermutlich noch nicht im Forum angemeldet - Klicken Sie hier um sich kostenlos anzumelden Impressum 
-Forum
Sie können sich hier anmelden
Dieses Thema hat 22 Antworten
und wurde 759 mal aufgerufen
 Technik - Allgemein
Seiten 1 | 2
Hunter Offline

König Rollo


Beiträge: 7.494

10.02.2011 16:47
Batterie antworten

Meine Batterie die ich letztes Jahr neu gekauft hab ist nur noch halb voll und das obwohl ich letztes Jahr nur 6,7mal gefahren bin ! Nun hab ich die Ladespannung direkt an der Batt gemessen und einen Wert von 14,6 im Standgas festgestellt ! Beim Gas geben erhöht sich der Wert auch noch und das ist doch bestimmt zu viel Spannung oder ? Hab ich ein Problem mit dem Regler oder kann auch noch was anderes der Grund sein ?

90% der Bild-Leser fragen sich "Wer ist eigentlich diese Vici Leaks und wann zeigt sie endlich die Titten?"


blauklaus Offline

Labertasche

Beiträge: 437

10.02.2011 17:23
#2 RE: Batterie antworten

Hallo Hunter,

würde auf Regler tippen. Wie hoch geht die Spannung denn beim gasgeben ?

Grüße von
blauklaus

Hunter Offline

König Rollo


Beiträge: 7.494

10.02.2011 17:24
#3 RE: Batterie antworten

Ich hatte die Spannung auf 14,9 ! Hab aber kein vollgas gegeben .

90% der Bild-Leser fragen sich "Wer ist eigentlich diese Vici Leaks und wann zeigt sie endlich die Titten?"


blauklaus Offline

Labertasche

Beiträge: 437

10.02.2011 17:31
#4 RE: Batterie antworten

also 14,9 -15 V würde ich aber mal als OK empfinden.
Wo hast Du die Batterie denn gekauft? Wasser muß kann / muß man je nach Temp./ Qualität/ vielleicht externem Laden ( Frischhaltegeräte ) öfters kontrollieren / nachfüllen.
Hab bei mir ein "Optimate" dran und muß, wahrscheinlich deshalb, auch öfters nachfüllen.

Grüße von
blauklaus

Hunter Offline

König Rollo


Beiträge: 7.494

10.02.2011 17:59
#5 RE: Batterie antworten

Ist ne Varta und aus dem Fachhandel was aber auch eigentlich egal ist wo sie gekauft wird oder ? Es muß ja aber einen Grund für den Verlust des Wassers geben ! Ich hab noch nie ne Batt halb leer gefahren ! Mal im Frühling so 5mm oder auch mal nen 1cm auffüllen ist ja normal und das hab ich auch schon oft erlebt aber noch nie halb leer ! Wenn das normal sein soll dann bedeutet das ja beim Tanken immer auch gleich die Batt mit zu befüllen !

90% der Bild-Leser fragen sich "Wer ist eigentlich diese Vici Leaks und wann zeigt sie endlich die Titten?"


mg7-berge Offline

Prediger

Beiträge: 1.588

10.02.2011 18:03
#6 RE: Batterie antworten

ich hab auch eine varta,die viel wasser braucht
aber ohne leistungsverlust

andi1100 Offline

Prediger


Beiträge: 4.445

10.02.2011 18:10
#7 RE: Batterie antworten

Wassr drauf und feddich

Mit Öl läufts wie geschmiert!!!

http://www.hessengixxer.de

blauklaus Offline

Labertasche

Beiträge: 437

10.02.2011 19:49
#8 RE: Batterie antworten

mein "Händler des Vertrauens" hält nicht viel von VARTA.
Ich selber vertraue da auf "Nippon High Tec" und selbst mein Kumpel, seines Zeichens selbstständiger DUCATI-Schrauber, "verpflanzt" japanische Batterien in die "italienischen Zicken"

Grüße von
blauklaus

Rainer Offline

Prediger


Beiträge: 2.635

10.02.2011 20:57
#9 RE: Batterie antworten

...geht jetzt zwar am Thema vorbei, aber wieso fahrt Ihr denn überhaupt noch diesen alten "Dino-Batterien"???
Gibt ab 45.- wartungsfreie Gelbatterien mit denen man keinerlei Geschiss mehr hat. Sogar für die alten öligen

Und über die 14,9V würde ich mir mal keine Sorgen machen.
Wenn es deutlich über 15V geht schauts anders aus

Grüße

Rainer

---- www.motorrad-rawe.de ----
__________________________________________________

Ahnungslosigkeit ist die Objektivität der schlichten Gemüter.
__________________________________________________

motoerwin Offline

Prediger


Beiträge: 2.270

10.02.2011 21:05
#10 RE: Batterie antworten

Die Bordspannung sollte auf keinen Fall bei Vollgas über 14,40 Volt gehen. Ich hatte mal einen neuen Regler für 195,-Euronen bei Suzuki gekauft, unterwegs flog die Sicherung. Kein Blinker und Drehzahlmesser funktionierte mehr. Die Ladespannung: Über 15,00 V. Dadurch floss ein höherer Strom und die Sicherung brannte durch. Mit Bleibatterien habe ich schlechte Erfahrungen gemacht. Bei ebay gibts Geelakkus für 59,90 Euro. Motorrad Häcker in Flacht bei Leonberg hat einen Internetshop. Ich bin hingefahren und hab mir eine ausgesucht: 260 A Kaltstartstrom. Habe sie den 2. Winter in Betrieb und bin sehr zufrieden. In Verbindung mit einem ersteigerten Regler für 27,00 E alles ok. Ich mußte Lehrgeld bezahlen, weiß aber wies läuft.

Santa Katharina del Sasso bitte für uns

Schlork Offline

LongDongMallon


Beiträge: 1.179

11.02.2011 03:09
#11 RE: Batterie antworten

Jau. Hab heute meine billige (aber "wartungsfreie") Batterie bei ATU umgetauscht. Da sind die zum Glück sehr problemfrei. Gekauft März 2009 und heute ne frische mitgenommen. Wenn die nun auch 2 Jahre hält passt das ;)

Die nächste die ich kaufe ist auch ne gute Gelbatterie. Da ist Sparen anscheinend echt fehl am Platze.

**************************************************

Ich gehe auf keine Demonstration.
Ich bin selber eine.

(Friedrich Dürrenmatt)

**************************************************

^^ Achtung, gefährliches Halbwissen! =D

**************************************************

Hunter Offline

König Rollo


Beiträge: 7.494

11.02.2011 18:01
#12 RE: Batterie antworten

Na gut dann besorg ich mir demnächst mal ne Gelbatterie . Vielen Dank für eure schnellen Tips Leute !

90% der Bild-Leser fragen sich "Wer ist eigentlich diese Vici Leaks und wann zeigt sie endlich die Titten?"


tobiiiii Offline

User


Beiträge: 18

13.02.2011 10:21
#13 RE: Batterie antworten

hey,

schau mal bei polo vorbei, hab mir selbst vor ca. 2 wochen ne neue batterie dort gekauft.
hatten bis zu über 30% auf batterien.
die aktion geht vom 20.01. bis 27.03. also auf zu polo würd ich sagen:P
wegen den 14,9V würd ich mir keine sorgen machen, mein astra g bringt auf standgas auch 14,7V :P

mfg
tobi

----------------------------------------------------
Wer andern eine Bratwurst brät, hat ein Bratwurstbratgerät

Rainer Offline

Prediger


Beiträge: 2.635

13.02.2011 11:25
#14 RE: Batterie antworten

..halte ich für keine gute Idee.
Diesen Billigschrott á la Hi-Q, Saito, etc, den die drei großen Ramschläden da anbieten, kannste in drei von zehn Fällen direkt nach dem Kauf in die Tonne treten

Grüße

Rainer

---- www.motorrad-rawe.de ----
__________________________________________________

Ahnungslosigkeit ist die Objektivität der schlichten Gemüter.
__________________________________________________

marcus29 Offline

Member


Beiträge: 145

13.02.2011 19:44
#15 RE: Batterie antworten

ich habe in meiner alten Kawa die billigste Batterie verbaut, die Louis zu bieten hat. Bei entsprechender Pflege, hält die auch 3 Jahre und länger. Wichtig, zum Winter ausbauen, wenn man nicht fährt, ins Warme stellen und regelmäßig ans Ladegerät hängen. Bleibatterien müssen in Bewegung bleiben, dann gibt es auch keinen Plattenkurzschluß. Das mache ich übrigens auch mit der wartungsfreien YUASA von meiner Susi.
Ich habe alte Bleibaterien aus Alarmanlagen in meine Modellboote verbaut, die sind zum Teil schon 15 Jahre alt und verrichten jeden Sommer ihren Dienst. Und Ladespannungen von 15 Volt sind für unsere Moppedbaterien kein Problem. Die Ladeschlußspannung kann zum Teil sogar bei 14V liegen, obwohl die Baterie ja nur 12V haben soll. Die hohe Spannung ist eher ein Problem für die Lampen und Sicherungen.

ich fahre nie schneller als mein Tacho anzeigt

Seiten 1 | 2
 Sprung  
www.GSXR.de - Forum
Xobor Forum Software ©Xobor.de | Forum erstellen