Sie sind vermutlich noch nicht im Forum angemeldet - Klicken Sie hier um sich kostenlos anzumelden Impressum 
-Forum
Sie können sich hier anmelden
Dieses Thema hat 5 Antworten
und wurde 266 mal aufgerufen
 Schwafelforum
Furano Offline

Member


Beiträge: 115

12.02.2011 20:12
Start me up 2011 Antworten

Ich habe heute mit meiner GSXR die neue Saison eröffnet und die Eindrücke dazu im KTM Forum niedergschrieben.

Anbei der Link für alle die dort mal nachlesen möchten,eine direkte Kopie hierher habe ich nicht hinbekommen und alles nochmal schreiben dafür war ich zu bequem..


http://www.ktmforum.eu/forum3/wbb/sonsti...011/#post531431

Gruss

Furano

"ridin´the storm"
(Running Wild)

Tom Offline

Prediger


Beiträge: 5.350

12.02.2011 20:27
#2 RE: Start me up 2011 Antworten

Der Zutritt zu dieser Seite ist dir leider verwehrt. Du besitzt nicht die notwendigen Zugriffsrechte, um diese Seite aufrufen zu können.

Cu
Tom



>>>>>>>>>>>>>>>GSX-R 750W Bj.93<<<<<<<<<<<<<<

Alle Menschen sind gleich,




mir auch


Furano Offline

Member


Beiträge: 115

12.02.2011 21:06
#3 RE: Start me up 2011 Antworten

OK,anscheinend klappt das mit dem kopieren doch,hier das Ergebnis:

Start me up 2011....Die ganze Woche mehr oder weniger "Vorfrühling" hier in der C H und dementsprechend "kribbelig" und zwar töglich etwas mehr...

Heute morgen 9.00h strahlender Sonnenschein,stahlblauer Himmel aber die Temperaturen halten noch nicht was der optische Eindruck verspricht also zuerst mal in Ruhe frühstücken......

11.30 h inzwischen steigt das Thermometer auf 9°C,also schon fast sommerlich .

Das Warten hat ein Ende heute ist der echte Start in die neue Saison nach 2 bisherigen Kurztrips wird heute richtig gefahren,3h sind fürs erste budgetiert...

Nun gibt es kein Halten mehr. Kleiderauswahl "erhöhter Wärmebedarf" getroffen und die GSXR in Startposition gebracht.

Nach mehreren verweigerten Startaufforderungen erfolgt nach dem 4.oder 5.Versuch endlich die Bereitschaft der Nipponschönheit Ihren Auftrag zu erfüllen und der Reihenvierer brabbelt im Standgas dumpf vor sich hin.

Zuerst geht es in die Stadt auf dem Weg dahin kann sich die Suzi etwas aufwärmen.Es ist die erste Ausfahrt nach den diversen Umbaumassnahmen.Sehr positiv und als echte Bereicherung in jeder Beziehung setzt sich der ABM Superbikekit (Gabelbrücke und Lenker)in Szene.Super Sitzposition neu nun aufrecht und erhaben statt gebückt und demütig,passt hervorragend für die Generation 50 +

Weniger gut passen die zurückverlegten ABM Rasten,sehen zwar sehr schön aus aber rein funktionell gesehen keine echte Bereicherung aber was solls,wenn' s schön macht.....

Die Brembo Radialbremspumpe dagegen ist eine feine Sache,kein Wunder stammt ja auch von meiner KTM SD

Das Ohlins Federbein konnte nicht wirklich beurteilt werden,dazu war der Fahrmodus zu wenig fordernd aber erfahrungsgemäss passen bei den güldenen Schweden sowohl Optik als auch Funktion hervorragend zusammen.

Entspannt und in bester Laune geht es wieder aus der Stadt heraus,Ziel ist das Berner Hinterland und Region Thuner See,nicht so hoch hinaus wegen den Temperaturen und der dort noch zu erwartenden nassen Fahrbahnen. Beim ersten beherzten Zug am Gasseil springt als Folge des steigenden Winddrucks die kantenschützende Gummiwurst von der Verkleidungsscheibe.Da es sich dabei nicht um ein fahrdynnamisch relevantes Bauteil handelt wird das gute Stück in den Rucksack gepackt und wohl erst wieder zur nächsten MFK (TüV) Kontrolle montiert.

Locker und mit zurückhaltendem Tempo (die Saison ist noch jung,wir beide sind noch in der "Adaptionsphase") ziehen wir des Weges,besuchen auch einen KTM Händler und begegnen insgesamt ca.20 anderen Motorrädern (ca.75% BMW Anteil )

Fast alles wird im höchsten oder 2.höchsten Gang erledigt,der Reihenvierer mit seine knapp 1,1l schnurrt gelangweilt vor sich hin,selbst in Ortschaften aus Standgasdrehzahlen heraus schiebt er Wunsch ruckfrei an,völlig unspektakulär und vibrationsfrei wie eine Nähmaschine.Der wirklich interessante Bereich beginnt dann wie üblich dort wo die schweizer Legalität schon lange hinter uns liegt.Dann setzt sich auch die Sebring 4-1 akkustisch in Szene aber das ist nur von kurzer Dauer,die Selbstdiziplin greift und schiebt dem forschen Treiben (fürs erste) einen Riegel vor.

Ich habe der Suzi versprochen sie diese Saison mal " im Ausland" auszuführen,dort dann an der längeren Leine

Nach gut 3 h waren wir wieder zuhause,der Saisonstart war gelungen und ich freue mich schon auf die Fortsetzung auch wenn es gem.Wettervorhersage erst mal wieder Winter gibt,nun ja es ist ja erst Februar....

Gruss

Furano

"ridin´the storm"
(Running Wild)

Hawk Offline

Labertasche


Beiträge: 489

13.02.2011 14:46
#4 RE: Start me up 2011 Antworten

Hey Karl,

schöner Beitrag von Dir......ich will auch fahren!!!!!

Gruss Hawk

Jage nicht was Du nicht töten kannst!

Jackman Offline

Heinz G. Konsalik


Beiträge: 602

14.02.2011 21:33
#5 RE: Start me up 2011 Antworten

Hm wart mal,
wann hab ich die Saison eröffnet?
Ach ja am 02.01. oder so
Aber danke für deinen kleinen Bericht, war auch die letzten 2 Wochenenden hier am Rand des Nordschwarzwalds unterwegs.
Hauptmanko ist einfach der noch übrig gebliebene Split.
Rutscht sich ziemlich dummm in der Kurve wenn man nicht aufpasst.
Gute Fahrt

!!!Loud pipes save lives!!!

Fränky#47 Offline

Tiefflieger


Beiträge: 4.640

15.02.2011 23:06
#6 RE: Start me up 2011 Antworten

hat sich schön gelesen..


wünsche allzeit unfallfreie fahrt

Gruß Frank

 Sprung  
www.GSXR.de - Forum
Xobor Forum Software ©Xobor.de | Forum erstellen
Datenschutz