Sie sind vermutlich noch nicht im Forum angemeldet - Klicken Sie hier um sich kostenlos anzumelden Impressum 
-Forum
Sie können sich hier anmelden
Dieses Thema hat 7 Antworten
und wurde 242 mal aufgerufen
 Schwafelforum
motoerwin Offline

Prediger


Beiträge: 2.269

16.02.2011 21:26
Moppedausfahrt im Schwarzwald antworten

Hallo Edelschrauber, heute habe ich mich fit gefühlt, die Straßen waren frei und im Schwarzwald waren keine glatten Stellen zu sehen. Man traut sich ja im Winter nicht mehr mit dem Mopped auf die Straße. Ich glaube, die Rennleitung hatte mit den Castortransporten zu tun, ich sah niemanden. Alles abgestaubt, die Gelbatterie geprüft: 12,60 V. Reifen aufgeblasen, Kette mit Caramba Kettenspezialfett eingesprüht, alle Lichter eingeschaltet, Öl kontrolliert nach 5 maligem orgeln angesprungen. Das war toll. Über den Dobel nach Herrenalb, dann nach Loffenau zur Gerlinde. So eine Fahrt bedeutet mir mehr als 2 Wochen Kur. Die nächste Runde bringt mich zur Schwarzwaldhochstraße, nach Unterstmatt, in mein Stammlokal. Da sind sie am Freitag noch Ski gefahren, mit dem Auto war das ja vollkommen unprolematisch. Mit dem Zweirad warte ich noch 2 bis 3 Wochen, dann ist nicht mehr viel von der weißen Pracht zu sehen. Der Wirt erzählte mir, daß am Sonntag einige mit dem Renner da waren, 2 sind auf einer Glatteisplatte auf die Nase geflogen. Ob auch uniformierte aufgetaucht sind, konnte ich ihn nicht mehr fragen. Viele Grüße an alle, Bernhard

Jackman Offline

Heinz G. Konsalik


Beiträge: 602

17.02.2011 18:18
#2 RE: Moppedausfahrt im Schwarzwald antworten

Hey das iss auch meine Strecke,
allerdings komme ich aus Richtung Malsch. nach Herrenalb rein und dann Loffenau.
Loffenau die Spitzkehre iss dann meine Applauskurve
Pass bloss auf den Split auf.
Ich bin heute schon 2 mal quer gefahren weil mir das Hinterrad beim Beschleunigen gekommen ist.

Allerdings meide ich den Dobel eher.
Da stehen ja immer unsere grün weissen Freunde.
Gruss

!!!Loud pipes save lives!!!

motoerwin Offline

Prediger


Beiträge: 2.269

17.02.2011 20:55
#3 RE: Moppedausfahrt im Schwarzwald antworten

Hi Jackman, ich komme von Schwann her, Neusatz durch den Wald, da habe ich noch niemanden gesehen. Einmal bin ich vom Dobel Richtung Eyachbrücke gefahren, da wuselte es links im Gebüsch. Die Biker, die mir entgegengekommen sind, haben die Geschwindigkeit gedrosselt. Deshalb ist die wunderschöne Bergrennstrecke vom Enztal zum Dobel nicht ratsam. Gruß

Heiliger GIXXUS stehe uns bei....

Jackman Offline

Heinz G. Konsalik


Beiträge: 602

17.02.2011 22:03
#4 RE: Moppedausfahrt im Schwarzwald antworten

Wenn man von der Forellen Farm auf den Dobel hochfährt.
Da stehen se sehr gerne.
Naja und unbedingt will ich sie nicht rausfordern.
Aber die Ecke ist schon fantastisch zum fahren.
Dann hoffen wir mal dass es bald richtig warm wird.
Vll sieht man sich ja mal da in der Ecke.
Gruss

!!!Loud pipes save lives!!!

Furano Offline

Member


Beiträge: 115

19.02.2011 17:14
#5 RE: Moppedausfahrt im Schwarzwald antworten

Der nördliche Teil des Schwarzwaldes ist mir nicht so sehr bekannt,etwas zu weit weg.Dafür bin ich öfters in der südlichen Schwarzwaldregion unterwegs was auch sehr reizvoll ist.Freue mich schon darauf wenn es das erste mal dieses Jahr "über den Rhein "geht,bisher war die Distanz noch zu gross bzw.die Temperaturen noch zu tief....
Unfallfrie Saison mit einem Gruss aus der CH wünscht
Furano

"ridin´the storm"
(Running Wild)

motoerwin Offline

Prediger


Beiträge: 2.269

19.02.2011 20:56
#6 RE: Moppedausfahrt im Schwarzwald antworten

Sali Furano, als Peter Järmann noch lebte, er starb 2003 auf der IoM, war ich einige Male in der Schweiz. Er lebte ausserhalb von Uzwil und hatte dort eine eigene Motorradwerkstatt. Kanntest Du ihn? Gruß aus dem Badnerland motoerwin

Furano Offline

Member


Beiträge: 115

20.02.2011 18:01
#7 RE: Moppedausfahrt im Schwarzwald antworten

Hallo Erwin
Gruss zurück ins Badnerland,ist meine "alte Heimat"(komme aus Freiburg).Ich kannte Peter Järmann nicht aber ich weiss dass es in der Schweiz eine aktive IoM Fangemeinde gibt,die waren dieses Jahr gerade auf der Swiss Moto Messe in ZH mit eigenem Infostand,Filmvorführungen und Ausstellung historischer Rennmaschinen anwesend.In demZusammnhang sei der Besuch der Internetseite www.Japan-oldies.ch zu empfehlen,dort werden auch die alten GSXRs gepflegt...
Gruss aus Bäärn
Furano

"ridin´the storm"
(Running Wild)

motoerwin Offline

Prediger


Beiträge: 2.269

22.02.2011 15:54
#8 RE: Moppedausfahrt im Schwarzwald antworten

Sali Furano, habe mir die Bilder angeschaut, sie waren sehr interressant. Peter Järmann ist viele Jahre TT gefahren. Mit allen mögliche Rennmaschinen. BSA -Goldstar, Taylor Kawasaki, Honda, Bultaco usw. Ich hatte bis zu dem Zeitpunkt als ich ihn kennenlernte, keinen sochen, dem Motorsport aufopfernden sympathischen Freund gesehen. Er hat das ganze Jahr über gearbeitet, nur um die TT Rennen fahren zu können. Die besten Ergebnisse konnte er mit seiner selbst gerichteten Kawasaki 400 erreichen. 2003 wurde er 9ter in der 400er Klasse. Mitten unter den Spitzenfahrern. Beim der anschließenden Lape of honour stürzte er, kurz nach dem 400er Rennen, mit einer Bultaco wenige 100 m nach dem Start. Ich war damals als Marshal in Greeba Castle eingeteilt und erfuhr erst gegen 22.00 Uhr von dem tragischen Unglück. Es grüßt motoerwin

Bin neu Hier »»
 Sprung  
www.GSXR.de - Forum
Xobor Forum Software ©Xobor.de | Forum erstellen