Sie sind vermutlich noch nicht im Forum angemeldet - Klicken Sie hier um sich kostenlos anzumelden Impressum 
-Forum
Sie können sich hier anmelden
Dieses Thema hat 55 Antworten
und wurde 8.924 mal aufgerufen
 Technik - Motor / Vergaser / Zündung / Auspuff
Seiten 1 | 2 | 3 | 4
Bratarsch Offline

Prediger


Beiträge: 2.657

28.03.2011 20:12
#46 RE: Das alte Leid: Vergaser GSXR 750 W GR7BB - was ist da los? Antworten

Zitat
letztes jahr penibelst gereinigt.



Wenn die im Winter rumstand dann kann das wieder zu sein

RRalf Offline

LongDongMallon


Beiträge: 1.006

28.03.2011 21:17
#47 RE: Das alte Leid: Vergaser GSXR 750 W GR7BB - was ist da los? Antworten

Zitat von Schlork
OK.

Meine Idee war jetzt noch, dass vielleicht die Membran vom Bezinhahn einen weg hat, also nur bei Last (höherer Unterdruck) richtig aufmacht. Kann sowas sein?



nein der effekt wäre andersrum, dann wäre es im standgas egal da die schieber da geschlossen sind.
Was das langsame abtouren betrifft: Du kannst aber mal prüfen ob die Schieber leichtgängig sind und nicht klemmen. und ob die O-ringe und dichtungen alle an ihrem platz sind.




Zitat von Schlork
Kann eigentlich net sein, letztes jahr penibelst gereinigt...



Du sagst es, letztes Jahr!

Schlork Offline

LongDongMallon


Beiträge: 1.179

28.03.2011 21:21
#48 RE: Das alte Leid: Vergaser GSXR 750 W GR7BB - was ist da los? Antworten

OK, werde berichten. Grad lief sie wirklich gut, ich freu mich, aber verstehen kann ichs echt nicht.

Vielleicht aber wirklich nochmal mit andren Uhren synchronisieren. Und dann kann man sich das mit den CO Schräubsken ja anschaun bei der Gelegenheit vonwegen langsames runtertouren.

Und wenn das alles nix hilft, nehm ich die Gaser nochmal raus und mach sie erneut sauber. Hab sie allerdings im Winter immer mal laufen lassen. Nein, nicht nur für
2 Min.

Egal, erstmal zum TüV mit der Kleinen.


edit: ja, da ist alles an seinem Platz. Schieber sind leichtgängig, da sollte es kein Problem geben. Meines laienhaften Erachtens nach.

**************************************************

Schlork Offline

LongDongMallon


Beiträge: 1.179

01.04.2011 17:31
#49 RE: Das alte Leid: Vergaser GSXR 750 W GR7BB - was ist da los? Antworten

So, war grad mal fix inner örtlichen Werkstatt. 1 (knappe) Min. und 64,90€ später hatte sie ihre neue Plaka!
Der Typ is so braun, die Karre hätte sogar mit Motorschaden TÜV und ASU bekommen, der hat die erst laufen hören als ich wegfuhr!
Zum KÜSsen...

Und ich mach mir immer nen Kopp vorher, hab mal vorsichtshalber fix den originalen Puff druntergemacht, MIT DEM SIE DEFINITIV BESSER LÄUFT, also ruhiger zumindest, Standgas usw.
Ergo wohl doch die CO Schrauben!?

Ist mir damals nicht so aufgefallen mit dem Unterschied, als ich den Yoshi drangemacht hab. Werd den also die Tage mal wieder dransetzen und ein wenig mit den CO Schrauben spielen...schaumama!

Tom Offline

Prediger


Beiträge: 5.350

01.04.2011 19:54
#50 RE: Das alte Leid: Vergaser GSXR 750 W GR7BB - was ist da los? Antworten

Ich sage jetzt mal nichts zum Thema " Auspuff".

Cu
Tom



>>>>>>>>>>>>>>>GSX-R 750W Bj.93<<<<<<<<<<<<<<

Alle Menschen sind gleich,




mir auch


Thomas,der Offline

Prediger

Beiträge: 3.597

01.04.2011 22:32
#51 RE: Das alte Leid: Vergaser GSXR 750 W GR7BB - was ist da los? Antworten

Zitat von Tom
Ich sage jetzt mal nichts zum Thema " Auspuff".


hehe

Gruß




Ich stehe zu meinem Bauch ->Warum nur ein Sixpack wenn Frau auch die ganze Kiste haben kann

Schlork Offline

LongDongMallon


Beiträge: 1.179

02.04.2011 22:15
#52 RE: Das alte Leid: Vergaser GSXR 750 W GR7BB - was ist da los? Antworten

Zitat von Thomas,der

Zitat von Tom
Ich sage jetzt mal nichts zum Thema " Auspuff".


hehe




Hatteste ja schon....Soundmäßig find ich den Yoshi nun wirklich gut, sie ist halt nur nicht auf ihn abgestimmt. Wahrscheinlich müsste sie wirklich mal aufn Prüfstand, Düsen, das alles nach Ventileinstellung blablabla. Zu teuer. Im Winter vielleicht :)

**************************************************

Schlork Offline

LongDongMallon


Beiträge: 1.179

03.04.2011 06:49
#53 RE: Das alte Leid: Vergaser GSXR 750 W GR7BB - was ist da los? Antworten

Zitat von Tom
Ich sage jetzt mal nichts zum Thema " Auspuff".



Ist wohl doch original so: http://cgi.ebay.de/Yoshimura-Auspuff-Gsx...=item4158138f84

Wie gesagt, schwarz gemacht hatte ich den.

**************************************************


Mit diesem Beitrag wurden folgende Inhalte verknüpft
Schlork Offline

LongDongMallon


Beiträge: 1.179

24.04.2011 23:52
#54 RE: Das alte Leid: Vergaser GSXR 750 W GR7BB - was ist da los? Antworten

so, der Yoshi ist wieder dran und die CO Schrauben hab ich mal ne Viertel Umdrehung rausgemacht. Also 1,5 raus statt 1,25. Damit springt sie wesentlich besser an und läuft auch mit dem Yoshi besser.

PS: welcher Hirni setzt da die Einstellschrauben hin? Ohne Gefluche und Blut geht das ja gar nicht, außer man hat nen Winkeldreher. Ist meine nächste Anschaffung, mit der kleinen Knarre geht das auch nicht

motoerwin Offline

Prediger


Beiträge: 2.313

25.04.2011 11:46
#55 RE: Das alte Leid: Vergaser GSXR 750 W GR7BB - was ist da los? Antworten

Hi Schlork, ich freue mich, daß Du Deine Maschine gut durch den TÜV gebracht hast. Ins Lächerliche würde ich diese wichtige Maßnahme nicht ziehen. Ich kenne Prüfer, die wissen, daß wir mit unseren Fahrzeugen gewissenhaft umgehen. Wenn ich mich mit meiner Werkstatt verabrede, fahre ich hin, der Prüfer schaut sich die ganzen Funktionen an. Fahren muß er die Kiste nicht, wir trinken einen Kaffee zusammen und unterhalten uns über motorradrelevante Themen. Übrigens führt er auch bei meinem Auto die HU durch. Selbst meine Tochter fährt alleine mit ihrer Kiste hin, ohne Papa.Wenn mir etwas nicht auffiel, sprechen wir darüber. Es besteht ein Vertrauensverhältnis, welches ich durch flapsige Worte nie gefährden würde.

Heiliger GIXXUS erhalte uns vertrauensvolle Prüfer .....

Schlork Offline

LongDongMallon


Beiträge: 1.179

25.04.2011 14:53
#56 RE: Das alte Leid: Vergaser GSXR 750 W GR7BB - was ist da los? Antworten

Nein, schon klar. Der Sachverständige hatte halt auch letztes Jahr meinen Lenkerumbau abgenommen, kannte also das Mopped. Wobei auch das ne Sache von nicht mal ner Mnute war Der fährt selber Mopped und weiß einfach, was Sache ist. Einzige Bemerkung war übrigens "kannst Dir schonmal irgendwann bei Ebay ne gebrauchte Bremsscheibe für hinten besorgen, die ist etwas riefig". Passt also. Wobei ich mir denke, dass die freien Sachverständigen sicher auch froh sind, wenn sie ne Werkstatt haben, wo sie fest drin sind. Ich denk mir dass ein Prüfer beim TÜV mal eher genauer hinguckt..

Lustig war auch die Polizeikontrolle am nächsten Tag (übrigens meine allererste komischerweise, bisher immer Glück gehabt), da konnte ich dann mal ganz elegant aufs Datum der letzten TÜV Prüfung verweisen, da waren die Jungs dann (be)ruhig(t) und ich konnte die Rennletung dann mal zum Thema Auspuff interviewen. Zitat: "wie laut dein Auspuff ist, ist egentlich ziemlich egal, mir sowieso, aber das kostet höchstens 25€, von daher...aber das soll sich bald mal ändern, da ist was in Planung, soll in den nächsten Monaten kommen".

Seiten 1 | 2 | 3 | 4
 Sprung  
www.GSXR.de - Forum
Xobor Forum Software ©Xobor.de | Forum erstellen
Datenschutz