Sie sind vermutlich noch nicht im Forum angemeldet - Klicken Sie hier um sich kostenlos anzumelden Impressum 
-Forum
Sie können sich hier anmelden
Dieses Thema hat 8 Antworten
und wurde 520 mal aufgerufen
 Technik - Fahrwerk / Reifen / Bremse
Jacuzzi Offline

Labertasche


Beiträge: 469

28.03.2011 19:57
Stealth Kettenrad antworten

Bei mir ist ein neuer Kettensatz fällig. Spiele jetzt also mit dem Gedanken so ein Stealth-Kettenrad zu verbauen. Hat einer von euch Erfahrungen damit gemacht? Lohnt der Kostenmehraufwand?

peace 'n grease

Jacuzzi

Der_Jo Offline

User

Beiträge: 43

28.03.2011 20:03
#2 RE: Stealth Kettenrad antworten
Jacuzzi Offline

Labertasche


Beiträge: 469

28.03.2011 20:05
#3 RE: Stealth Kettenrad antworten

Ja, ich weiß schon, wo ich die herbekomme ;-)
Ich will halt mal hören, was ihr dazu sagt?

peace 'n grease

Jacuzzi

Der_Jo Offline

User

Beiträge: 43

28.03.2011 20:43
#4 RE: Stealth Kettenrad antworten

nuja, ich meinte eher die Bewschreibung. Dann muss jeder für sich entscheiden was er will.
Ich wechsel immer Grundsätzlich mit der Kette auch das Kettenrad und Ritzel. Wenn man auf längere Haltbarkeit beim Kettenrad besteht ohne daß man es wechselt ok

Jacuzzi Offline

Labertasche


Beiträge: 469

28.03.2011 20:58
#5 RE: Stealth Kettenrad antworten

Ja, hab ich auch vor. Die Frage, die ich mir im Moment stelle ist, lohnt so ein Alu-Kettenrad (verschleiß vs. gewicht). Oder ist der Unterschied zu einem "normalen" Stahl-Teil verschwindend gering....

peace 'n grease

Jacuzzi

Rainer Offline

Prediger


Beiträge: 2.635

30.03.2011 09:02
#6 RE: Stealth Kettenrad antworten

Moin,

der Gewichtsvorteil ist nicht so gravierend beim Stealth Kera.
90% der Leute machen sich das nur aus optischen Gründen drauf.
Harmoniert einfach besser mit den mittlerweile standardmäßig goldenen, bzw. gold-schwarzen Ketten.

Wenn es Dir um´s Gewicht geht, führt kein Weg an CNC-gefrästen Blättern aus Duraluminium vorbei.
Sehen in meinen Augen noch geiler aus udn wiegen echt fast nichts.

Und nein, die verschleissen nicht viel zu schnell
Zumindest nicht, wenn man den richtigen Hersteller wählt...

Grüße

Rainer

---- www.motorrad-rawe.de ----
__________________________________________________

Ahnungslosigkeit ist die Objektivität der schlichten Gemüter.
__________________________________________________

Jacuzzi Offline

Labertasche


Beiträge: 469

30.03.2011 23:57
#7 RE: Stealth Kettenrad antworten

Hm, wie lange hält [km] so ein Duraluminium Kera? Macht denn sowas auf meiner Motor- und Fahrwerksmäßig Originalen Kiste überhaupt Sinn, oder ist das nur was für's Gewissen? Die ganzen Teile sind ja um einiges teurer, als die Standart Stahl-Ausführung.

Was könnt ihr für Kettenhersteller empfehlen? Die großen Anbieter liegen ja Preislich so ziemlich auf Augenhöhe (nach meinem Informationstand). Wo liegen jedoch die Vorteile der einzelnen Ketten/-hersteller?

peace 'n grease

Jacuzzi

Rainer Offline

Prediger


Beiträge: 2.635

31.03.2011 08:09
#8 RE: Stealth Kettenrad antworten

Zitat von Jacuzzi
Hm, wie lange hält [km] so ein Duraluminium Kera?



Das hängt von der Pflege und der Motorleistung ab. Bei mir um die 15-20tkm, also genauso lange wie ne gute Kette.
Wenn du jetzt allerdings Drylube oder ne ähnliche Scheisse verwendest und ordentlich am Griff drehst, dann kann das auch mal nach 8tkm fertig sein.


Zitat von Jacuzzi
Macht denn sowas auf meiner Motor- und Fahrwerksmäßig Originalen Kiste überhaupt Sinn, oder ist das nur was für's Gewissen? Die ganzen Teile sind ja um einiges teurer, als die Standart Stahl-Ausführung.



Außer Optik und deutlich weniger Gewicht haste keine Vorteile.
Den Gewichtsvorteil wirste mit nem 230kg-Prügel auf der Strasse auch nicht ausspielen können.
Aber der Preisunterschied sind auch nur ca. 20.-€

Aber mal so als Anhaltspunkt:
Hatte an meiner LKM 1216er GSXR mal nen Vorher-Nachher Prüfstands-Vergleich zwischen dem orig. 532ZLV Kettensatz und nem modernen 520er ERV3-Kit.
Mit dem ERV3-Alu-Kettenkit kamen beachtliche 4PS mehr am Hinterrad an


Zitat von Jacuzzi
Was könnt ihr für Kettenhersteller empfehlen? Die großen Anbieter liegen ja Preislich so ziemlich auf Augenhöhe (nach meinem Informationstand). Wo liegen jedoch die Vorteile der einzelnen Ketten/-hersteller?



Ne, da gibts gewaltige Unterschiede.
Lass bloss die Finger von dem Louis &Co- Dreck. Ketten mit Frauennamen sollte man meiden....

DID, RK und Enuma sind z.B. vorbehaltlos zu empfehlen (zumindest die X-, bzw. XW-Ring Ketten)
Aber das Thema würde jetzt hier in´s Unendliche führen.....

Grüße

Rainer

---- www.motorrad-rawe.de ----
__________________________________________________

Ahnungslosigkeit ist die Objektivität der schlichten Gemüter.
__________________________________________________

Jacuzzi Offline

Labertasche


Beiträge: 469

31.03.2011 18:53
#9 RE: Stealth Kettenrad antworten

Dann bleibe ich doch wohl erstmal beim Stahl-Kera.
Hab ich da die Möglichkeit auf unterschiedliche Kettenbreiten/Teilungen? Motormäßig hab ich, wie gesagt, noch die 74 eingetragenen kW und sonst auch nix groß verändert. Wollte evtl. die Übersetzung bissl. "kürzen". Verkleidung kommt eh ab und dann hat sich das mim Top-Speed eh erledigt. Soll eher giftiger "hochziehen", für die Landstraße halt.

peace 'n grease

Jacuzzi

 Sprung  
www.GSXR.de - Forum
Xobor Forum Software ©Xobor.de | Forum erstellen