Sie sind vermutlich noch nicht im Forum angemeldet - Klicken Sie hier um sich kostenlos anzumelden Impressum 
-Forum
Sie können sich hier anmelden
Dieses Thema hat 10 Antworten
und wurde 415 mal aufgerufen
 Technik - Motor / Vergaser / Zündung / Auspuff
Checker Offline

User


Beiträge: 30

31.03.2011 01:18
Plötzlich steigt und fällt die drehzahlnadel Antworten

Hallo ich hab da so ein Problem mit meiner 750 Bj.92 bei hoher belastung fängt die Drehzahlnadel hin und her zu schlagen aber am Fahrverhalten endert sich nix läuft ganz normal. Hat das schon mal jemand von euch gehabt.

gsxr750 srad Offline

Prediger

Beiträge: 1.835

31.03.2011 09:20
#2 RE: Plötzlich steigt und fällt die drehzahlnadel Antworten

hab ich hier schon mal irgendwo gelesen.... benutz ma die suche!

Der_Jo Offline

User

Beiträge: 43

31.03.2011 09:56
#3 RE: Plötzlich steigt und fällt die drehzahlnadel Antworten

ich kenn das Problem wenn man nicht alle Schläuche am Vergaser angeschlossen hat zb beim syncen.
Da eventuell die Schläuche undicht / porös ?

Captain Offline

User

Beiträge: 40

31.03.2011 10:35
#4 RE: Plötzlich steigt und fällt die drehzahlnadel Antworten

Wenn bei Vollast die Drehzahl schneller als die Geschwindigkeit steigt, rutscht die Kupplung durch.
Ums zu testen im großen Gang mal beschleunigen,wenns da rutscht dann weißte mehr...
Richtiges Öl in der Karre? Bowdenzug leichtgängig? Wieviel KM?

Ferndiagnose ist halt so ne Sache...
Vergaser glaub ich weniger

G

RRalf Offline

LongDongMallon


Beiträge: 1.006

31.03.2011 14:05
#5 RE: Plötzlich steigt und fällt die drehzahlnadel Antworten

oder der drehzahlmesser ist ganz einfach kaputt. hab hier auch so einen von einer 750er der ab einer bestimmten drehzahl in alle richtungen ausschlägt weil innen irgendwas kaputt ist.

Joeybalboa Offline

Prediger


Beiträge: 1.445

31.03.2011 14:16
#6 RE: Plötzlich steigt und fällt die drehzahlnadel Antworten

Ich tippe auch auf den Drehzahlmesser.Hatte bei meiner Knicker einen, der zwischen 5000 und 8000 total gezittert hat und darüber und drunter einwandfrei lief....

Vergiß alle Zahlen, mach Kinder, fahre das Motorrad, auf dem du dich wohlfühlst und begegne deiner inneren Mitte. Brommmm.
(Ulf Penner)

Hunter Offline

König Rollo


Beiträge: 7.494

31.03.2011 18:51
#7 RE: Plötzlich steigt und fällt die drehzahlnadel Antworten

Meiner wackelt auch hin und her ! Der Drehzahlmesser ist defekt ! Das hatten schon einige ! Ist ne Krankheit bei den Teilen !

marcus29 Offline

Member


Beiträge: 145

31.03.2011 20:52
#8 RE: Plötzlich steigt und fällt die drehzahlnadel Antworten

bei mir war es eine defekte Baterie, dann stimmt die Bordspannung nicht mehr und solche Symphtome können auftreten.

ich fahre nie schneller als mein Tacho anzeigt

Checker Offline

User


Beiträge: 30

01.04.2011 08:30
#9 RE: Plötzlich steigt und fällt die drehzahlnadel Antworten

Ja die Batterie ist nicht mehr die besste und ab 8000 beweght sich der Drehzahlmesser rauf und runter hab keinen Leistungsverlust und die Kupplung rutscht auch nicht durch. Werde mal ne neue Batterie einbauen und mich dann noch mal melden.

frosch Offline

Prediger


Beiträge: 2.958

01.04.2011 13:02
#10 RE: Plötzlich steigt und fällt die drehzahlnadel Antworten

Hi

Ich sag, das ist entweder ein Bruch oder ein Wackelkontakt im Impulskabel oder ein kaputter Drehzahlmesser.
Drehzahlmesser ist wahrscheinlicher, weils immer bei derselben Drehzahl auftritt.

---------------------------------------------------
"dass ich paranoid bin heißt nicht, dass ich nicht verfolgt werde…"

Hunter Offline

König Rollo


Beiträge: 7.494

02.04.2011 11:26
#11 RE: Plötzlich steigt und fällt die drehzahlnadel Antworten

Zitat von frosch
Hi

Ich sag, das ist entweder ein Bruch oder ein Wackelkontakt im Impulskabel oder ein kaputter Drehzahlmesser.
Drehzahlmesser ist wahrscheinlicher, weils immer bei derselben Drehzahl auftritt.



Genau so ist das ! Aber man kann es natürlich auch noch mit nem Ölwechsel versuchen !

«« Schaltplan
 Sprung  
www.GSXR.de - Forum
Xobor Forum Software ©Xobor.de | Forum erstellen
Datenschutz