Sie sind vermutlich noch nicht im Forum angemeldet - Klicken Sie hier um sich kostenlos anzumelden Impressum 
-Forum
Sie können sich hier anmelden
Dieses Thema hat 9 Antworten
und wurde 571 mal aufgerufen
 Technik - Allgemein
vettefighter Offline

Anfänger :-)

Beiträge: 7

01.04.2011 00:04
Eintragung 1200 Bandit-Motor in GSXR 1100/88 Antworten

Hallo biker,

hab frisch eine etwas umgebaute GSXR 1100, GU 74 C, EZ 88 mit einem 1200er Bandit Motor.
Da ich ziemlich lange raus bin, brauche ich dringend Tipps, Erfahrungen und jegliche Infos zur notwendigen
Eintragung/Einzelabnahme des Motors; möchte endlich so schnell wie möglich auf die Straße.........
Standort NRW, Dortmund.

Wäre wirklich sehr dankbar für jeden Hinweis oder Hilfe.
Gruß
Vettefighter

Bello Offline

Prediger


Beiträge: 2.428

01.04.2011 08:31
#2 RE: Eintragung 1200 Bandit-Motor in GSXR 1100/88 Antworten

Motoreintragung sollte eigentlich gehen, die R hat doch 100PS eingetragen und die Bandit nur 98 PS.

b.burki Offline

Prediger

Beiträge: 3.234

01.04.2011 09:44
#3 RE: Eintragung 1200 Bandit-Motor in GSXR 1100/88 Antworten

Tach auch,

Zitat
Motoreintragung sollte eigentlich gehen, die R hat doch 100PS eingetragen und die Bandit nur 98 PS.



@Sascha: die PS sind nicht das Problem ..., der Hubraum wegen Steuern ...
Ich habe das bei meiner KNICKER über eine Einzelabnahme eintragen lassen ...

Gruß Burki

Rainer Offline

Prediger


Beiträge: 2.635

01.04.2011 09:48
#4 RE: Eintragung 1200 Bandit-Motor in GSXR 1100/88 Antworten

...neuerer Motor mit weniger PS als der orig., da sollte auch der sturköpfigsten Tüvler keine Probleme machen.

Grüße

Rainer

---- www.motorrad-rawe.de ----
__________________________________________________

Ahnungslosigkeit ist die Objektivität der schlichten Gemüter.
__________________________________________________

frosch Offline

Prediger


Beiträge: 2.958

01.04.2011 12:56
#5 RE: Eintragung 1200 Bandit-Motor in GSXR 1100/88 Antworten

Hi

Das ist eine hin-und-mit-Eintragung....du fährst zum Tüv hin und mit dem Eintrag heim.

Der 12er ist neuer, damit erfüllt er die für das Moped gültigen Abgasvorschriften von 1988.
Der 12er ist schwächer als ein offener 11er, also ist kein Teil am Moped überbelastet.

Nimm dem Prüfer ein Datenblatt oder eine Briefkopie von ner Bandit mit, damit der Prüfer die Daten (Hubraum, Leistung, Nenndrehzahl usw.) vom Motor hat.

---------------------------------------------------
"dass ich paranoid bin heißt nicht, dass ich nicht verfolgt werde…"

Bello Offline

Prediger


Beiträge: 2.428

01.04.2011 18:00
#6 RE: Eintragung 1200 Bandit-Motor in GSXR 1100/88 Antworten

@burki

Zitat

@Sascha: die PS sind nicht das Problem ..., der Hubraum wegen Steuern


In Bezug auf meine Angabe mit den PS wollte ich eigentlich auf folgendes hinaus:

Zitat
Der 12er ist schwächer als ein offener 11er, also ist kein Teil am Moped überbelastet.



Ich würde unter Umständen sogar noch erwägen die Nockenwellen aus dem 1052er Motor mit in den Bandit zu übernehmen.

vettefighter Offline

Anfänger :-)

Beiträge: 7

01.04.2011 18:08
#7 RE: Eintragung 1200 Bandit-Motor in GSXR 1100/88 Antworten

na das nenn ich mal schnelle Antworten. Vielen Dank für die Hinweise.

Ich war mir eigentlich auch schon sicher, das eine Änderung auf weniger Leistung nicht so schwierig werden könnte,
aber einfach mal so ohne Vorbereitung zum TÜV und Einzelabnahme.......hab ich nicht so gute Erfahrungen.

Jetzt würde ich mich mehr als freuen, wenn mir jemand gültiges techn. Datenblatt Bandit und/oder Kopie Fahrzeugbrief zur Verfügung stellen könnte.
Für entspr. Kostenaufwand komme ich gerne auf.

Gruß
vettefighter

vettefighter Offline

Anfänger :-)

Beiträge: 7

01.04.2011 18:14
#8 RE: Eintragung 1200 Bandit-Motor in GSXR 1100/88 Antworten

@ bello:

die Nockenwellen umbauen um Leistung bzw. Drehzahl des Bandit zu verbessern

oder

um bei der Eintragung die kw zu erhöhen???????

Raufighter1 Offline

Anfänger :-)

Beiträge: 1

01.04.2011 19:18
#9 RE: Eintragung 1200 Bandit-Motor in GSXR 1100/88 Antworten

Natürlich um mehr Power zu haben ;-)

frosch Offline

Prediger


Beiträge: 2.958

01.04.2011 20:27
#10 RE: Eintragung 1200 Bandit-Motor in GSXR 1100/88 Antworten

Zitat

um bei der Eintragung die kw zu erhöhen???????



Na, R-Wellen bekommst Du nicht so ohne Weiteres in einem 12er-Triebling eingetragen, da brauchts dann schon mehr Aufwand bei einem Standard-TÜVi.

Wenn Du weiterhin die hohe Leistung eingetragen haben willst oder sogar die offene Leistung der 11er in den Papieren haben möchtest, musst Du anders vorgehen.

Zitat
die Nockenwellen umbauen um Leistung bzw. Drehzahl des Bandit zu verbessern



Das wurde ja eine Antwort früher schon gesagt.
Mit R-Wellen und einem vernünftigen (legalen!) Endpott geht auch ein 12er ganz akzeptabel.

---------------------------------------------------
"dass ich paranoid bin heißt nicht, dass ich nicht verfolgt werde…"

 Sprung  
www.GSXR.de - Forum
Xobor Forum Software ©Xobor.de | Forum erstellen
Datenschutz