Sie sind vermutlich noch nicht im Forum angemeldet - Klicken Sie hier um sich kostenlos anzumelden Impressum 
-Forum
Sie können sich hier anmelden
Dieses Thema hat 11 Antworten
und wurde 495 mal aufgerufen
 Technik - Allgemein
Joeybalboa Offline

Prediger


Beiträge: 1.445

03.04.2011 21:40
GR7AB zu hoher Verbrauch ??? Antworten

Hallo Buben,
bin heute mal etwas länger mit der 750er meiner Freundin gefahren und war geschockt : Obwohl ich eigentlich gemütlich gefahren bin, musste ich bei 175km auf Reserve schalten.... Meine 11er Knicker ist da bei weitem net so durstig...
Würd mich mal interessieren, was andere mit der 7,5er so im Schnitt verbraten....
Hauptdüsen hab ich übrigens die Originalen 127,5er Düsen im Gaser drin und die LLG-Schrauben 2 Umdrehungen raus...
Und bitte keine Kommentare á la "Wenn dir der Verbrauch zu hoch ist, dann kauf dir doch ein Diesel-Moped o.ä."

Vergiß alle Zahlen, mach Kinder, fahre das Motorrad, auf dem du dich wohlfühlst und begegne deiner inneren Mitte. Brommmm.
(Ulf Penner)

Bratarsch Offline

Prediger


Beiträge: 2.657

03.04.2011 21:58
#2 RE: GR7AB zu hoher Verbrauch ??? Antworten

Zitat
Hauptdüsen hab ich übrigens die Originalen 127,5er Düsen im Gaser drin



War das nicht 117,5 original??

Hast du mal nach dem Winter den Reifendruck geprüft.

Oder der Weinachtsbraten hat zu gut geschmeckt

Jacuzzi Offline

Labertasche


Beiträge: 469

03.04.2011 22:25
#3 RE: GR7AB zu hoher Verbrauch ??? Antworten

hab bei meiner auch die 117,5er drinne und Verbrauch ist "normal". Also pendelt so um die 5-6 Liter auf 100km. Bei dem Mopped sind dann wohl falsche Düsen drinne.

peace 'n grease

Jacuzzi

Greeny Offline

Heinz G. Konsalik


Beiträge: 656

03.04.2011 23:48
#4 RE: GR7AB zu hoher Verbrauch ??? Antworten

Auch 91er GR7ABmit 5,5 l bei halbwegs STVO-konformer Fahrweise.
Stinkt die nach Sprit ausm Auspuff?

"Abraham!" sprach Bebraham, "Kann ich ma' dein Zebra ha'm?"

RRalf Offline

LongDongMallon


Beiträge: 1.006

04.04.2011 00:53
#5 RE: GR7AB zu hoher Verbrauch ??? Antworten

also mit offenen filtern und angepasster bedüsung ging mein alter gr7ab bei +8 liter, bei zügiger fahrt und drehzahl eher 10.

5-6l hab ich seit meinen 600er zeiten nicht mehr geschafft.

Tom Offline

Prediger


Beiträge: 5.350

04.04.2011 07:05
#6 RE: GR7AB zu hoher Verbrauch ??? Antworten

Stand der Sprit etwas länger und hat seinen Brennwert verloren.

Cu
Tom



>>>>>>>>>>>>>>>GSX-R 750W Bj.93<<<<<<<<<<<<<<

Alle Menschen sind gleich,




mir auch


motoerwin Offline

Prediger


Beiträge: 2.310

04.04.2011 10:08
#7 RE: GR7AB zu hoher Verbrauch ??? Antworten

Ist der Luftfilter sehr stark verschmutzt oder ist er feucht? Ausserdem Abgas nachmessen, wenn sie zu fett ist,braucht sie mehr Sprit.

Heiliger Gixxus helfe uns ...

Joeybalboa Offline

Prediger


Beiträge: 1.445

04.04.2011 10:55
#8 RE: GR7AB zu hoher Verbrauch ??? Antworten

Also, Düsengröße muss ich nochmal genauer prüfen... Der Sprit war frisch von der Tanke, Super Plus. Vielleicht hat der Vorbesitzer sie umbedüst wegen 4-in-2-in-1 Schüle-Anlage... Vergaser sind professionell ultrageschallt worden...
Sie läuft auch prima, aber der Fahrweise entsprechend hätte ich weniger Verbrauch erwartet...
Ist sie mit 2 Umdrehungen LLG-Schraube doch zu fett ?

Vergiß alle Zahlen, mach Kinder, fahre das Motorrad, auf dem du dich wohlfühlst und begegne deiner inneren Mitte. Brommmm.
(Ulf Penner)

motoerwin Offline

Prediger


Beiträge: 2.310

04.04.2011 17:00
#9 RE: GR7AB zu hoher Verbrauch ??? Antworten

Die Abgaseinstellung hat schon Wunder gewirkt.Wir haben auf 1,5 eingestellt.Ein kollege hatte 0,3, die 600F lief sehr rau, er hat es nicht gemerkt. Die Nadelanschläge unten im Vergaser aus Kunststoff waren durchgedrückt. Die LLG Schrauben müssen es nicht sein. Wir messen auch die älteste Kiste, gehört einfach zu einer optimalen Vergasereinstellung dazu.

Heiliger GIXXUS stehe uns bei....

Greeny Offline

Heinz G. Konsalik


Beiträge: 656

04.04.2011 22:33
#10 RE: GR7AB zu hoher Verbrauch ??? Antworten

Hauptdüse ist def. Serie 117,5.
LLG-Schrauben 1 1/8 umdr. raus.
Habe ich auch so eingestellt, läuft aber viel zu mager, laut AU CO=0,8.
Ich denke nicht, dass 2 Umdr. zu viel sind, aber das ist nur ein Gefühl.

Aber wie kann man CO sauber einstellen ohne Tester?
Alten CO-Tester hinten in den Auspuff bringt ja nix wegen 4-1.
Krümmer anbohren und Gewindebuchsen rein hab ich kein Bock drauf.

Weiss noch einer, wie die Einstellerei nach Ohr funktioniert?

"Abraham!" sprach Bebraham, "Kann ich ma' dein Zebra ha'm?"

ToWu Offline

User

Beiträge: 45

06.04.2011 17:39
#11 RE: GR7AB zu hoher Verbrauch ??? Antworten

Mit ruhiger Fahrweise ( schalten ab 5000) braucht meine ( aktuell 34 ps GR7AB) 4L
zackige Gangart ( wenn man das, kastriert wie sie ist, so nennen darf) 7L

Joeybalboa Offline

Prediger


Beiträge: 1.445

13.04.2011 12:22
#12 RE: GR7AB zu hoher Verbrauch ??? Antworten

So, Update : Hauptdüsen 117,5, LLG-Schrauben auf 1 1/4 zurückgedreht und siehe da : bei 243km immer noch nicht auf Reserve, trotz Autobahn und flotter Fahrweise...
Vielleicht war ich zu doof, den Tank richtig voll zu machen. Der hat aber auch eine bekloppte Form...Wenn da der Sprit nicht oben ansteht, fehlen halt doch gleich 2-3 Liter....
Ist vielleicht auch das Sieb am Benzinhahn Schuld ? Ich weiß nicht, obs da zwischen dem 11er Tank und der 7,5er andere Einsätze gab und ich evtl. das Falsche drin hab...

Vergiß alle Zahlen, mach Kinder, fahre das Motorrad, auf dem du dich wohlfühlst und begegne deiner inneren Mitte. Brommmm.
(Ulf Penner)

 Sprung  
www.GSXR.de - Forum
Xobor Forum Software ©Xobor.de | Forum erstellen
Datenschutz