Sie sind vermutlich noch nicht im Forum angemeldet - Klicken Sie hier um sich kostenlos anzumelden Impressum 
-Forum
Sie können sich hier anmelden
Dieses Thema hat 17 Antworten
und wurde 4.046 mal aufgerufen
 Technik - Motor / Vergaser / Zündung / Auspuff
Seiten 1 | 2
Dieselknecht Offline

User

Beiträge: 17

22.04.2011 18:44
Vergaserprobleme GSXR 1100 GV73C Antworten

Hallo erst mal an Alle. Hab mir erst kürzlich ne schöne GSXR 1100 GV73 zugelegt. Nur läuft sie etwas unruhig im Stand und hat im kalten Zustand n gewaltiges Loch und wenn sie warm ist ein sanftes Loch. Sie riecht als wenn die zu viel Sprit bekommt. Nun will ich mal die Vergaser rausbauen, hat mir da einer nen Trick, denn viel Platz ist da ja net. Bei meiner Yamaha FJ 1200 konnte ich da das Heckteil etwas abkippen und so den Luftfilterkasten ausbauen hie geht das net.

Wär für jeden Tip dankbar.

Gruß Sascha

mg7-berge Offline

Prediger

Beiträge: 1.596

22.04.2011 18:55
#2 RE: Vergaserprobleme GSXR 1100 GV73C Antworten

das ausbauen ist kein problem
einbauen schon schwerer(batteriekasten raus,luftfiltereinsatz raus.die ansaugstutzen kann man rausnehmen)

Dieselknecht Offline

User

Beiträge: 17

23.04.2011 09:57
#3 RE: Vergaserprobleme GSXR 1100 GV73C Antworten

Ok ich danke Dir werd ich dann gleich mal probieren.

Gruß Sascha.

schöne Ostern noch

Dieselknecht Offline

User

Beiträge: 17

24.04.2011 12:59
#4 RE: Vergaserprobleme GSXR 1100 GV73C Antworten

So. Erstmal danke für den Tip, hat super funktioniert. Läuft wieder einigermaßen gut. Mal ne ganz andre Frage kann mir mal jemand sagen was da in den 40er Vergaser für Düsen reingehören?? Bei mir sind Leerlaufdüsen 40er und die Hauptdüsen sind 125er kommt mir etwas klein vor

Gruß Sascha

Rainer Offline

Prediger


Beiträge: 2.635

24.04.2011 14:57
#5 RE: Vergaserprobleme GSXR 1100 GV73C Antworten

...ne passt, ist Standard.

Grüße

Rainer

---- www.motorrad-rawe.de ----
__________________________________________________

Ahnungslosigkeit ist die Objektivität der schlichten Gemüter.
__________________________________________________

Dieselknecht Offline

User

Beiträge: 17

24.04.2011 17:43
#6 RE: Vergaserprobleme GSXR 1100 GV73C Antworten

ok. dann frag ich mich warum die bei Vollast im 4. und 5. Gang etwas unwillig zieht. Düsennadel ist auf der 3. Kerbe, Leerlaufschrauben ca 3 Umdrehungen raus. weniger war nix ( 2,5 ) da läuft sie im Stand sehr unruhig. Nun gehts nur das träge durchbeschleunigen im 4. und 5.

Rainer Offline

Prediger


Beiträge: 2.635

24.04.2011 19:24
#7 RE: Vergaserprobleme GSXR 1100 GV73C Antworten

..welchen Auspuff und Lufi haste verbaut?

Grüße

Rainer

---- www.motorrad-rawe.de ----
__________________________________________________

Ahnungslosigkeit ist die Objektivität der schlichten Gemüter.
__________________________________________________

Dieselknecht Offline

User

Beiträge: 17

25.04.2011 10:36
#8 RE: Vergaserprobleme GSXR 1100 GV73C Antworten

die Auspuffanlage ist original und der Luffi scheint auch original zu sein
was anders ist, die Kettenübersetzung ist etwas kürzer , d.h. sie sollte eigentlich doch besser gehn als mit der originalen

Bratarsch Offline

Prediger


Beiträge: 2.657

25.04.2011 13:18
#9 RE: Vergaserprobleme GSXR 1100 GV73C Antworten

Kann auch an alten Kerzen liegen.
Oder die Luftlöcher im Düsenstock sind nicht frei weil die gern mal vergessen werden

Dieselknecht Offline

User

Beiträge: 17

25.04.2011 15:07
#10 RE: Vergaserprobleme GSXR 1100 GV73C Antworten

Luftlöcher?? Hab die Vergaser komplett zerlegt und alles mit Bremsenreiniger gereinigt und ausgeblasen. Sollte wohl alles sauber sein. Mit zerlegt mein ich das auch. Die Kerzen sind noch net alt und sehen gut aus

Bratarsch Offline

Prediger


Beiträge: 2.657

25.04.2011 16:09
#11 RE: Vergaserprobleme GSXR 1100 GV73C Antworten

Zitat
Luftlöcher??



Im Düsenstock sind seitlich kleine Löcher die gerne mal zu sind obwohl man mit allen Zauberflüssigkeiten dran war.
Da hilft dann nur mechanisch mit superdünnen Ahlen durchstoßen.
Und gut aussehende Kerzen können trotzdem ein Ding weg haben wenn du z,B,zu fett unterwegs warst,dann kann sich der Porzellankörper voll Sprit saugen und der Funke geht dann seltsame Wege.Hat mich bei einem CRX schonmal so gefühlte 40 PS gekostet.
Außerdem nach meiner Erfahrung 2 raus ist das besste.Wenn sie dann nicht so will dann stimmt was nicht

Dieselknecht Offline

User

Beiträge: 17

26.04.2011 18:05
#12 RE: Vergaserprobleme GSXR 1100 GV73C Antworten

nun die Löcher waren alle frei. Der Zündfunken sah auch gut aus. Ich weiß net. mal sehn vielleicht weiß noch jemand was dazu?? Mal aber anders gefragt nur der Neugierde wg. paßt eigentlich die 4-1 von der 1200er Bandit?? Glaube hieß GV 75 ?? Nur dann halt nen passenden Dämpfer dazu

Rainer Offline

Prediger


Beiträge: 2.635

26.04.2011 18:32
#13 RE: Vergaserprobleme GSXR 1100 GV73C Antworten

...passt zwar zylinderseitig, aber Du kommst unten an der Ölwanne nicht vorbei.
Außerdem klaut Dir die Banditanlage gefühlte 20PS

Grüße

Rainer

---- www.motorrad-rawe.de ----
__________________________________________________

Ahnungslosigkeit ist die Objektivität der schlichten Gemüter.
__________________________________________________

RRalf Offline

LongDongMallon


Beiträge: 1.006

26.04.2011 21:13
#14 RE: Vergaserprobleme GSXR 1100 GV73C Antworten

der 12er Krümmer funktioniert an meiner 11er schon ganz gut, ist nur ein bisschen schwer weil er doppelwandig ist.
musst natürlich die ölwanne tauschen oder den krümmer bearbeiten.

Dieselknecht Offline

User

Beiträge: 17

27.04.2011 17:25
#15 RE: Vergaserprobleme GSXR 1100 GV73C Antworten

mh ok dann mal sehen viell. find ich was für die GSXR. Hat sonst noch wer ne Idee wg den Vergasern??

Seiten 1 | 2
 Sprung  
www.GSXR.de - Forum
Xobor Forum Software ©Xobor.de | Forum erstellen
Datenschutz