Sie sind vermutlich noch nicht im Forum angemeldet - Klicken Sie hier um sich kostenlos anzumelden Impressum 
-Forum
Sie können sich hier anmelden
Dieses Thema hat 6 Antworten
und wurde 567 mal aufgerufen
 Technik - Allgemein
motoerwin Offline

Prediger


Beiträge: 2.310

17.05.2011 10:34
Vergaser GR75A & GR77B Antworten

Hallo Edelschrauber, ich habe schon einige Diskusionen über Vergaser hier gelesen. Deshalb bin ich überzeugt, daß Ihr mir helfen könnt.
Beim Aufbau meiner GR75A habe ich mir eine Vergleichsliste besorgt. Da sind auf der linken Seite die Daten der einen, rechts davon die Daten der anderen. Man kann direkt vergleichen.
Beide Motoren haben die gleiche Leistung: 74 KW. GR75A bei 10.500 upm, mit 29mm Vergasern. GR75B bei 10.200 upm mit 36 mm Vergasern. Gleizeitig versicherte mir der Verkäufer des GR57A Motors, daß 34 mm Flachschiebervergaser original montiert waren.
Mir will nicht in den Kopf, weshalb Suzuki einen kurzhubigeren Motor mit 36mm Gasern baut, mit gleicher Leistung wie der Vorgänger.

Heiliger GIXXUS helfe mir...

Bratarsch Offline

Prediger


Beiträge: 2.657

17.05.2011 13:30
#2 RE: Vergaser GR75A & GR77B Antworten

Zitat
Mir will nicht in den Kopf, weshalb Suzuki einen kurzhubigeren Motor mit 36mm Gasern baut, mit gleicher Leistung wie der Vorgänger.



Der Kurzhubmotor wurde meines Wissens nur 88 im neuen Modell verbaut.Für die GR75 gibts nix besseres als der 34 der GU74.Damit läuft sie klasse.

frosch Offline

Prediger


Beiträge: 2.958

17.05.2011 13:38
#3 RE: Vergaser GR75A & GR77B Antworten

Hi

Der Ultra-Kurzhuber der GR77 hatte offen 113 oder gar 118 PS und war von der Kraftentfaltung und der Drehfähigkeit auch deutlich spitzer und hochtouriger ausgelegt als der Knickermotor.
Bei der 88er GR77 legte man bei Suzuki offenbar Wert auf reine Endleistung, aus demselben Hubraum mal eben über 10 PS mehr als bei der Vorgängerin zu mobilisieren, war damals schon eine Leistung.
Dazu braucht man die entsprechende Zylinderfüllung, welche nur mit grossen Ansaugquerschnitten und langen Steuerzeiten umzusetzen sind.
Bei der GR77 war sogar der Kopf anders konstruiert, hier wurde mit anderen Kanalwinkeln die Strömung ebenfalls auf sehr hochtourige Auslegung abgestimmt.(Google-Stichwort "Dot-Head" )
Vom Aufbau kam der einem reinen Rennmotor ziemlich nahe.

Der grosse Wurf war dieser Motor allerdings doch nicht, fuhr sich fast wie ein Zweitakter und bereits ein Jahr darauf wurde der 7,5er wieder mit mehr Kurbelwellenhub versehen.

---------------------------------------------------
"dass ich paranoid bin heißt nicht, dass ich nicht verfolgt werde…"

Jacuzzi Offline

Labertasche


Beiträge: 469

17.05.2011 14:32
#4 RE: Vergaser GR75A & GR77B Antworten

Ja genau, meine GR7 AB von '90 hat wieder die selbe Bohrung/Hub Konfiguration wie der Knickermotor. Also wieder langhubiger geworden.

peace 'n grease

Jacuzzi

motoerwin Offline

Prediger


Beiträge: 2.310

18.05.2011 09:11
#5 RE: Vergaser GR75A & GR77B Antworten

Danke, habe wieder was dazugelernt.

Heiliger GIXXER stehe uns bei...

motoerwin Offline

Prediger


Beiträge: 2.310

21.05.2011 10:58
#6 RE: Vergaser GR75A & GR77B Antworten

Hallo Rainer, wie des öfteren empfohlen, habe ich an Deine Firma am 19.5. eine Mail geschrieben. Leider bekam ich zur Antwort, daß es einige Tage dauern kann, bis man mein Anliegen behandeln könnte. Vielleicht kann mir einer aus dem Forum helfen.
Bei einem Beitrag wurde beschrieben, daß man für den GR77B Motor eine 1200 Bandit Gaserbatt. verwenden könnte. Meine spinnt immer wieder, trotz Ultraschall und sorgfältiger Schrauberei.
Kann ich die Ansaugstutzen beibehalten, origial Vergasermaße innen 36mm, aussen 42mm. Leider finde ich den Beitrag nicht mehr, der unlängst das Thema behandelte.
Ciao Rainer, Du kannst mir auch hier antworten...

Heiliger GIXXUS stehe uns bei und erleuchte uns...

frosch Offline

Prediger


Beiträge: 2.958

21.05.2011 19:31
#7 RE: Vergaser GR75A & GR77B Antworten

Hi

Die Bandit-Gaser passen, das sind ebenso BST 36 wie die Gaser der GR.
Lediglich die Bedüsung ist anders.
Steck sämtliche Düsen und die Nadeln aus den 7,5er Gasern in die Gaser aus der 12er und es läuft.
Schieberhubbohrungen anpassen und die Schieberfedern nicht vergessen...

---------------------------------------------------
"dass ich paranoid bin heißt nicht, dass ich nicht verfolgt werde…"

 Sprung  
www.GSXR.de - Forum
Xobor Forum Software ©Xobor.de | Forum erstellen
Datenschutz