Sie sind vermutlich noch nicht im Forum angemeldet - Klicken Sie hier um sich kostenlos anzumelden Impressum 
-Forum
Sie können sich hier anmelden
Dieses Thema hat 7 Antworten
und wurde 274 mal aufgerufen
 Technik - Motor / Vergaser / Zündung / Auspuff
FeuerKater Offline

User


Beiträge: 56

26.05.2012 11:51
Nach Ölwannenreparatur nun Ölleuchte bei Drehzahen < 4k Upm antworten

Moin Moin,

so es ist nun geschafft das wieder eine Ölablasschraube montiert ist und der Deckel auch dicht. Da ich alles ab gehabt habe konnt eich gut 4,2 L Öl einfüllen bis ~Maximum marke. Nun ist mir bei dem 2. probelauf aufgefallen das die Öllampe bei drehzahlen kleiner als 4.000 Umdrehungen nicht mehr aus geht. Nun bin ich einwenig ratlos was das nun sein soll. Ein Susukischauber sagt was das da vielleicht eine Luftblase das Problem verurachen könnte jedoch eine idee das zu fixen hatte er nicht.

Habt ihr da eine Idee ?

Mag sie so echt ungern beanspruchen und einen Motorschaden riskieren.

Gruß
FeuerKater

Der durchschnittliche Verbrauch meiner GSX-R... :

frosch Offline

Prediger


Beiträge: 2.954

26.05.2012 12:55
#2 RE: Nach Ölwannenreparatur nun Ölleuchte bei Drehzahen < 4k Upm antworten

Na ja, der Öldruckschalter ist geneigt eingebaut, in der Bohrung hält sich gerne eine Luftblase.

Wenn Du sicher bist, dass beim Wanneneinbau alles stimmt, kannst fahren. Die Luftblase ziehts dann schon raus.
Ist halt ein gewisses Restrisiko vorhanden.

Wenn Du sicher gehen willst, bau den Schalter (unterm rechten KW-Deckel) aus und füll Öl, nach Möglichkeit gekühlt, damits schön zähflüssig ist, in die kleine Bohrung im Schalter.
Dann schnell einbauen und anlassen.

---------------------------------------------------
"dass ich paranoid bin heißt nicht, dass ich nicht verfolgt werde…"

FeuerKater Offline

User


Beiträge: 56

26.05.2012 13:39
#3 RE: Nach Ölwannenreparatur nun Ölleuchte bei Drehzahen < 4k Upm antworten

Zitat von frosch
Wenn Du sicher gehen willst, bau den Schalter (unterm rechten KW-Deckel) aus und füll Öl, nach Möglichkeit gekühlt, damits schön zähflüssig ist, in die kleine Bohrung im Schalter.
Dann schnell einbauen und anlassen.



Ähm welchen Deckel .. Stehe gerade aufm Schlauch ... Die idee klingt aber schon mal gut

Gruß
Feuerkater

Der durchschnittliche Verbrauch meiner GSX-R... :

frosch Offline

Prediger


Beiträge: 2.954

26.05.2012 13:44
#4 RE: Nach Ölwannenreparatur nun Ölleuchte bei Drehzahen < 4k Upm antworten

Der Schalter sitzt unterm rechten Kurbelwellendeckel.

In Fahrtrichtung rechts der Kleine.

---------------------------------------------------
"dass ich paranoid bin heißt nicht, dass ich nicht verfolgt werde…"

FeuerKater Offline

User


Beiträge: 56

26.05.2012 14:28
#5 RE: Nach Ölwannenreparatur nun Ölleuchte bei Drehzahen < 4k Upm antworten

Also vor dem Kupplungs deckel ... Das kann ich noch mal testen bevor ich alles noch mal zerlege.

Danke für den Tip

Gruß
Feuerkater

Der durchschnittliche Verbrauch meiner GSX-R... :

FeuerKater Offline

User


Beiträge: 56

02.06.2012 18:49
#6 RE: Nach Ölwannenreparatur nun Ölleuchte bei Drehzahen < 4k Upm antworten

Moin Moin,

Wie gut das ich die Ölwanne doch noch mal ab hatte. Denn der kupferring hatte sich bei der letzten Montage wohl verschoben. Gut das ich diesem kupferring und auch den O-Ring schon bei Suzuki bestellt hab.

Jetzt ist alles wieder zusammen und nun geht auch die Öllampe wieder gleich nach dem starten wieder aus.

Gruß
Feuerkater

Der durchschnittliche Verbrauch meiner GSX-R... :


Mit diesem Beitrag wurden folgende Inhalte verknüpft
IMG-20120601-WA0002
klausbacher Offline

Anfänger :-)

Beiträge: 1

26.06.2012 21:57
#7 RE: Nach Ölwannenreparatur nun Ölleuchte bei Drehzahen < 4k Upm antworten

Hallo Feuerkater,
Habe mich in das forum eingelogt weil ich dein problem kenn . Nicht fahren !!! habe ers auch gehabt. Duhast beim einbau den O Ring oder die Kupferdichtung verloren ins öl gefallen. dan baut sich kein Öldruck auf.Habe meinen Motor auf diese weise geschrottet. ich hoffe meine nachricht kommt nicht zu spät.

Zitat von FeuerKater im Beitrag #1
Moin Moin,

so es ist nun geschafft das wieder eine Ölablasschraube montiert ist und der Deckel auch dicht. Da ich alles ab gehabt habe konnt eich gut 4,2 L Öl einfüllen bis ~Maximum marke. Nun ist mir bei dem 2. probelauf aufgefallen das die Öllampe bei drehzahlen kleiner als 4.000 Umdrehungen nicht mehr aus geht. Nun bin ich einwenig ratlos was das nun sein soll. Ein Susukischauber sagt was das da vielleicht eine Luftblase das Problem verurachen könnte jedoch eine idee das zu fixen hatte er nicht.

Habt ihr da eine Idee ?

Mag sie so echt ungern beanspruchen und einen Motorschaden riskieren.

Gruß
FeuerKater

FeuerKater Offline

User


Beiträge: 56

27.06.2012 08:17
#8 RE: Nach Ölwannenreparatur nun Ölleuchte bei Drehzahen < 4k Upm antworten

Nein nein ... Habe das erst behoben ... Hat mich einem weiteren Ölwechsel und ~ 7,50 € für den Kupferring und die gummidichtung.

Gruß
Feuerkater


Mein Moppet GSX-R750 BJ91 (GR7AB), mein Haus noch nicht gebaut und mein Blog

 Sprung  
www.GSXR.de - Forum
Xobor Forum Software ©Xobor.de | Forum erstellen