Sie sind vermutlich noch nicht im Forum angemeldet - Klicken Sie hier um sich kostenlos anzumelden Impressum 
-Forum
Sie können sich hier anmelden
Dieses Thema hat 63 Antworten
und wurde 1.839 mal aufgerufen
 Technik - Motor / Vergaser / Zündung / Auspuff
Seiten 1 | 2 | 3 | 4 | 5
Deathwish Offline

Labertasche

Beiträge: 412

27.05.2012 08:05
Welche Düsen bei 36mm Gaser auf 1127??? antworten

Moin!

Ich hab damals ne Ultraschallgereinigte und angeblich auch auf K&N Filter eingestellte Vergaserbank bekommen,

Jetzt brauch ich mal euren Tipp, welche Düsen welche Clics??

Ich bin Neuling was Vergaser angeht, also bitte langsam und ausführlich erklären!

Ich hab hier noch nen paar Düsen liegen, 114, 118 und 136 und auch noch nen paar Nadeln mit nen paar anderen langen Dingern!

Problem is momentan das sie nur auf 3 Pötten läuft und ich den dritten nicht mit ans laufen bekomm!

Also was habt ihr verbaut?

Motor 1127GSXR
Vergaser 36mm
Offene K&N Filter

stromer69 Offline

Prediger


Beiträge: 3.871

27.05.2012 08:16
#2 RE: Welche Düsen bei 36mm Gaser auf 1127??? antworten

Ich kann Dir zwar nicht weiterhelfen mit der richtigen Bedüsung, aber es kann ja nicht daran liegen, das sie nur auf drei Zylindern läuft.
Also erst mal prüfen, ob es an den Zündkerzen liegen kann. Dann mal etwas Benzin in den Ansaugtrakt von dem betreffenden Zylinder träufeln oder Sprühen. Wenn er dann kurz kommt, den Vergaser überprüfen. Schwimmer kontrollieren und Düsen reinigen(durchpusten). Wenn alles nicht Hilft, vielleicht ja mal die Kompression messen.
Viel Spass beim suchen.

gruß
stromer69
Ich bin Hobbyschrauber, alle Angaben ohne Gewähr!

http://www.idm.de/ http://www.racing-am-ring.de/

Rainer Offline

Prediger


Beiträge: 2.635

27.05.2012 08:27
#3 RE: Welche Düsen bei 36mm Gaser auf 1127??? antworten

Moin Dirk,

mit den Hauptdüsen kommste schon mal nicht weit.
Solltest Größen zw. 145 und 170 rumliegen haben.
Ist der 36er überhaupt von der 11er, oder von der 750er bzw. Bandit?

Da haste Dir auf jedenfall schon mal den Vergaser ausgesucht, der am schwierigsten abzustimmen ist
Ohne Vorerfahrung kann das sehr mühsam werden.
Außerdem lauern in so einem Gaser etliche "Problemzonen", die gerade einem Anfänger ganz schön Nerven kosten können.
KLingel doch morgen mal durch.

Grüße

Rainer
_____________________________________________
Bitte keine PNs, sondern email schicken.

---- www.motorrad-rawe.de ----
__________________________________________________

Ahnungslosigkeit ist die Objektivität der schlichten Gemüter.
__________________________________________________

Jan GU74C Offline

Gebetsmühle


Beiträge: 987

27.05.2012 08:27
#4 RE: Welche Düsen bei 36mm Gaser auf 1127??? antworten

Hallo,

das ist korrekt. Wenn der vierte Zylinder gare nicht mitläuft, dann hat das weder mit den Hauptdüsen noch mit den Düsennadeln zu tun.

Die Kardinalfrage ist, ob sie tatsächlich in keinem Drehzahlbereich auf vier Pötten läuft, oder nur in bestimmten nicht?
Wenn der vierte gar nicht mitläuft, dann wird das weniger mit den Vergasern bzw. der Einstellung zu tun haben, sondern eben eher Zündung oder evtl. Falschluft durch den Ansaugstutzen oder ähnlich.

Für die Hauptdüsen kann ich nur raten: Bei offenen K&N Luftfiltern würde ich die 136er nehmen, und sonst erstmal die 116er. Den Nadelclip würde ich einen Clip höher als Mitte stellen. Aber das sind ja nur geratene Werte.
(Mit-)Entscheidend dafür ist, ob Du eine Racingauspuffanlage und was für einen Luftfilter Du fährst.

Die Düsennadeln bestimmen grob gesagt den Drehzahlbereich um die Mitte herum, und die Hauptdüsen den oberen Drehzahlbereich.
Für den Lauf im Stand ist das Leerlaufsystem zuständig. Hier sind Leerlaufluftdüse und Gemischregulierschraube zuständig.

Gruß Jan

Rainer Offline

Prediger


Beiträge: 2.635

27.05.2012 08:29
#5 RE: Welche Düsen bei 36mm Gaser auf 1127??? antworten

...136er HD, und die Clips höher (also die Nadel tiefer)?

Hmmm, interessanter Ansatz

Grüße

Rainer
_____________________________________________
Bitte keine PNs, sondern email schicken.

---- www.motorrad-rawe.de ----
__________________________________________________

Ahnungslosigkeit ist die Objektivität der schlichten Gemüter.
__________________________________________________

Jan GU74C Offline

Gebetsmühle


Beiträge: 987

27.05.2012 08:32
#6 RE: Welche Düsen bei 36mm Gaser auf 1127??? antworten

Hallo,

war ja nur geraten:

Nein, die Nadeln sollen einen Clip höher hängen als Mitte, so war es gemeint. Ja mit den Hauptdüsen kann ich völlig falsch liegen, das ist absolut möglich!

Gruß Jan

Jan GU74C Offline

Gebetsmühle


Beiträge: 987

27.05.2012 08:33
#7 RE: Welche Düsen bei 36mm Gaser auf 1127??? antworten

...aber noch fehlt ja auch die Angabe welcher Auspuff, welcher Luftfilter...

Gruß Jan

Rainer Offline

Prediger


Beiträge: 2.635

27.05.2012 08:33
#8 RE: Welche Düsen bei 36mm Gaser auf 1127??? antworten

Zitat von Deathwish


Ich hab hier noch nen paar Düsen liegen, 114, 118 und 136 und auch noch nen paar Nadeln mit nen paar anderen langen Dingern!




...eben erst genau gelesen.

Das hört sich sehr nach nem Dynojet-Kit incl. Düsenstöcke für einen 750er Vergaser an.
Stell doch mal ein Bild von den Nadeln und Düsen ein.
Das erkennt man dann ja recht schnell ob Dyno oder Original.

Für ersteres gelten eh ganz andere Werte.

Grüße

Rainer
_____________________________________________
Bitte keine PNs, sondern email schicken.

---- www.motorrad-rawe.de ----
__________________________________________________

Ahnungslosigkeit ist die Objektivität der schlichten Gemüter.
__________________________________________________

Deathwish Offline

Labertasche

Beiträge: 412

27.05.2012 08:51
#9 RE: Welche Düsen bei 36mm Gaser auf 1127??? antworten

Is nen Dyno! Da brauchste kein Bild!

Auspuff is nen Yoshi Race
Luftfilter K&N duplex

Ne das der dritte Pott nicht mitläuft liegt nicht an den Düsen, dass is klar!!! Is nen anderes Problem welche morgen gecheckt wird! Das eigentlich Problem was ich habe, is das wenn ich die Drehzahl langsam hochziehe, klappts! wenn ich von 1200 Standgas einfach den Hahn aufmache gehtse sofort aus! Meine Einschätzung, sie magert komplett ab und hat nix zu saufen mehr!!! Deshalb die Frage nach den Düsen! Ich muss ja erstmal ne grobe richtung haben damit ich sie überhaupt erstmal ans laufen bekomme und um dann auf nen Prüfstand zu gehen und einstellen zu lassen!

@ Rainer is nen originaler GSXR1100 Gaser von den 89 und 90er wenn ich mich nicht irre!

Rainer Offline

Prediger


Beiträge: 2.635

27.05.2012 08:59
#10 RE: Welche Düsen bei 36mm Gaser auf 1127??? antworten

Klappt das nur im Stand, oder auch unter Last?
Haste schon ne größere, bzw. zweite Ausgleichsbohrung in den Schiebern?

Aber wie gesagt, bei der Konstellation brauchts mit HD kleiner als 160 gar nicht erst das Fummeln anfangen.
Es empfiehlt sich bei sowas nämlich immer, erst mal den Volllastbereich sauber hin zu bekommen.
Und das ist ohne AFR-Wert nur mit sehr viel Geduld und Erfahrung hin zu bekommen.

Hier ist z.B. ne ganz gute Anleitung:
http://www.gs-classic.de/tipps/verg_13.htm
http://www.gs-classic.de/tipps/verg_08.htm
bzw. hier:
http://www.zeebulon.de/Mot/Technik.htm#Gleichdruckvergaser

Grüße

Rainer
_____________________________________________
Bitte keine PNs, sondern email schicken.

---- www.motorrad-rawe.de ----
__________________________________________________

Ahnungslosigkeit ist die Objektivität der schlichten Gemüter.
__________________________________________________

Jan GU74C Offline

Gebetsmühle


Beiträge: 987

27.05.2012 09:26
#11 RE: Welche Düsen bei 36mm Gaser auf 1127??? antworten

Hallo,

für das beschriebene Problem würde ich lediglich die Gemischregulierschrauben mal um ne halbe Umdrehung weiter rausdrehen. Wieviel Umdrehungen sind die rausgedreht? Probiere es mal bitte mit drei Umdrehungen.

Gruß Jan

streetfighter1964 Offline

Prediger


Beiträge: 2.629

27.05.2012 09:39
#12 RE: Welche Düsen bei 36mm Gaser auf 1127??? antworten

Zitat von Deathwish
Moin!
Motor 1127GSXR
Vergaser 36mm
Offene K&N Filter



Vergaserfrage

MfG Micha
______________________________________
Lieber wache Mädels als Traumfrauen...
______________________________________

streetfighter1964 Offline

Prediger


Beiträge: 2.629

27.05.2012 09:47
#13 RE: Welche Düsen bei 36mm Gaser auf 1127??? antworten

Zitat von Rainer

...eben erst genau gelesen.
Das hört sich sehr nach nem Dynojet-Kit incl. Düsenstöcke für einen 750er Vergaser an.



Eben! Gefährliches Halbwissen
Das hört sich nämlich eher nach nem Dynojet Stage 1+3 für die 1100er an. Kit #3127 - beinhaltet HD´s 114, 118, 136, 144

@Deathwish:
Mit Duplex-Filter RU-2922? Dann Düse DJ 144, Nadel DNO 332, Nadelclip 4. Rille von oben, Leerlaufschraube 2,5 Umdrehungen raus. Das ist die Grundeinstellung von K&N.
O-Ton: "für Serien- oder leicht getuntes Motorrad mit Rennfiltern oder Trichtern. Größtenteils für alle Nachrüstauspuffanlagen geeignet. Passender K&N Filtereinsatz 'ru-2922"

MfG Micha
______________________________________
Lieber wache Mädels als Traumfrauen...
______________________________________

streetfighter1964 Offline

Prediger


Beiträge: 2.629

27.05.2012 10:27
#14 RE: Welche Düsen bei 36mm Gaser auf 1127??? antworten

... vorausgesetzt, alle anderen Sachen wurden auch gemacht: Düsenstöcke DNO 002 und Schiebereinsätze DCO 353 eingebaut und mit beiligendem Bohrer aufgebohrt. Über dem Nadelclip sollten noch beiligende U-Scheiben installiert werden.

MfG Micha
______________________________________
Lieber wache Mädels als Traumfrauen...
______________________________________

Charly-W Offline

Labertasche


Beiträge: 474

27.05.2012 10:41
#15 RE: Welche Düsen bei 36mm Gaser auf 1127??? antworten

Nimm orginale Teile von Mikuni!
Gruß Charly

Seiten 1 | 2 | 3 | 4 | 5
 Sprung  
www.GSXR.de - Forum
Xobor Forum Software ©Xobor.de | Forum erstellen