Sie sind vermutlich noch nicht im Forum angemeldet - Klicken Sie hier um sich kostenlos anzumelden Impressum 
-Forum
Sie können sich hier anmelden
Dieses Thema hat 12 Antworten
und wurde 650 mal aufgerufen
 Technik - Fahrwerk / Reifen / Bremse
ChristianGU74 Offline

User


Beiträge: 64

19.06.2012 23:47
Reifenempfehlung GU74B (87er) antworten

Moin Leute,

ich habe mich mal hier so ein wenig durchs Forum gehangelt, bin aber nicht wirklich fündig geworden.
Fahre auf meiner 87er 110/150er BT012 mit denen ich zufrieden bin. Nun gibts den ja nicht mehr.
Welche noch in der Produktion befindlichen Reifen dieser Dimension sind empfehlenswert?

Gruß Christian

Der 1250er Krück Offline

Krück


Beiträge: 515

20.06.2012 12:24
#2 RE: Reifenempfehlung GU74B (87er) antworten

Hallo Christian,
ich fahre auf meiner 87er Gu74c den Metzeler MEZ4.
Vielmehr stehe, da ich kaum zum Fahren komme.

Axel Breuer
Em Stüffje Einruhr

Ich hasse die Scheinheiligkeiten derer, die die Schuld am eigenen Unvermögen immer bei anderen suchen

frosch Offline

Prediger


Beiträge: 2.950

20.06.2012 17:43
#3 RE: Reifenempfehlung GU74B (87er) antworten

Au ja, endlich wieder ein Reifenthread...

Conti Road Attack in 110/80-18 und 160/60-18 macht sich auf der Knicker hervorragend. Schön handlich, neutral, pappt sehr gut und die Laufleistung passt auch.
Nur Autobahn mag er nicht, da hält er nicht sehr lange.

---------------------------------------------------
"dass ich paranoid bin heißt nicht, dass ich nicht verfolgt werde…"

skullheadgixxer Offline

Labertasche

Beiträge: 411

20.06.2012 20:45
#4 RE: Reifenempfehlung GU74B (87er) antworten

michelin primacy pilot2,aber die richtige wahl eines reifens richtet sich doch nach deiner fahrweise und ansprüchen...

ChristianGU74 Offline

User


Beiträge: 64

21.06.2012 00:07
#5 RE: Reifenempfehlung GU74B (87er) antworten

zunächst schon mal Danke für die Antworten. Tipps bezüglich 160er hinten wollte ich nicht unbedingt haben, denn den müßte ich ja wieder eintragen lassen und dann geht das Generve mit dem B in der Fahrgestellnummer bei den "Sachverständigen" wieder los.
Zur Fahrweise: Hin und wieder recht flott aber nicht mehr auf der letzten Rille (will meinen Originalzustand und den der Suzi doch erhalten) und aufgrund der wenigen Kurven hier im Norden sollte der auch ne Weile halten.

Gruß Christian

frosch Offline

Prediger


Beiträge: 2.950

21.06.2012 00:30
#6 RE: Reifenempfehlung GU74B (87er) antworten

In 150/70 V 18 gibt es noch einen Hersteller mit Freigabe: Avon.

Und diese Freigabe gilt für die 74C.

150/70 ohne Freigabe gibts noch von Bridgestone, BT 54 und BT 12 RSS und Conti GO.
Der Rest bietet nur noch 160/60 an, teils mit Freigabe, teils ohne zum Selbereintragen.
Aber auch hier gelten die Freigaben dann für die 74C.

---------------------------------------------------
"dass ich paranoid bin heißt nicht, dass ich nicht verfolgt werde…"

ChristianGU74 Offline

User


Beiträge: 64

21.06.2012 00:48
#7 RE: Reifenempfehlung GU74B (87er) antworten

Das klingt ja nicht sehr erbaulich.
Und was heißt das jetzt? Verschrotten, weil mit ner GU74C-Freigabe unterwegs?
Das mache ich doch jetzt auch schon....

frosch Offline

Prediger


Beiträge: 2.950

21.06.2012 14:46
#8 RE: Reifenempfehlung GU74B (87er) antworten

Lass doch eintragen.
Mit ner falschen Freigabe unterwegs zu sein ist dasselbe, wie mit Reifen ganz ohne Freigabe.
Und ein halbwegs fitter Prüfer macht Dir wegen dem "B" keinen Stress, wenn Du mit ner Freigabe für die C ankommst, die Unterschiede zwischen B und C sind ja minimal.

Warum soll es eigentlich hinten der 150 sein?
In 160 gibts einige gute, moderne Reifen und was für jede Fahrweise...

---------------------------------------------------
"dass ich paranoid bin heißt nicht, dass ich nicht verfolgt werde…"

NUZ Offline

Tastaturquäler


Beiträge: 323

21.06.2012 20:35
#9 RE: Reifenempfehlung GU74B (87er) antworten

Hallo,
fahre Metzeler Z6 auf meiner GU74 von 1987, sind ok, bekam ich hier:

http://www.gripandbrake.de/

Einer der beiden Chefs, Karl Heinz fährt selbst eine GU74 - und es gibt ein Freigabegutachten für diese Reifen.

GU74B Offline

Prediger


Beiträge: 1.770

26.06.2012 20:46
#10 RE: Reifenempfehlung GU74B (87er) antworten

Moin, fahre selber ne Gu74b mit CRA, allerdings ne 88 mit 160er.
Hab bei Conti angerufen und problemlos ne Unbedenklichkeitsbescheinigung zum mitführen bekommen.
Gruß Arne




Knicker sind die besten

R.I.P.
Walter

NUZ Offline

Tastaturquäler


Beiträge: 323

26.06.2012 20:51
#11 RE: Reifenempfehlung GU74B (87er) antworten

Hallo Christian,
fahre eine GU74 von 1987 mit Metzeler Z6, Grip und Haltbarkeit sind o.k. (siehe auch Gripandbrake.de).

ChristianGU74 Offline

User


Beiträge: 64

02.08.2012 01:31
#12 RE: Reifenempfehlung GU74B (87er) antworten

Zunächst an alle: Danke für die Antworten.

Inzwischen habe ich wieder neu BT 12 RSS montiert (als 150er) und habe - o Wunder - eine Freigabe für das Modell GU 74 B in der Hand!

Vorher war ich schon beim TÜV-Onkel von Tüv-Hanse und dieser erklärte mir, er hätte keine Bauchschmerzen dabei, mir einen 160er mit der C-Freigabe auf der B einzutragen "sofern der Freilauf gewährleistet ist"

Selbst wenn es keine 150er mehr gibt, brauche ich die Karre doch nicht einschmelzen lassen.....

Gruß Christian

Bello Offline

Prediger


Beiträge: 2.428

02.08.2012 07:04
#13 RE: Reifenempfehlung GU74B (87er) antworten

Huaah - Freilauf????!!!!
Ich hab nen 180/55-18 drauf. Da ist der Freilauf auch noch gewährleistet. Ansonsten einfach hinter das Ritzel und das Kettenrad nen 2mm Distanzring drauf. Fertig.

 Sprung  
www.GSXR.de - Forum
Xobor Forum Software ©Xobor.de | Forum erstellen