Sie sind vermutlich noch nicht im Forum angemeldet - Klicken Sie hier um sich kostenlos anzumelden Impressum 
-Forum
Sie können sich hier anmelden
Dieses Thema hat 23 Antworten
und wurde 1.265 mal aufgerufen
 Technik - Fahrwerk / Reifen / Bremse
Seiten 1 | 2
Olaschir Offline

Prediger


Beiträge: 2.044

24.06.2012 17:29
Reifen ungleichmäßig abgenutzt, Warum? antworten

Meine Reifen sind vorn und hinten ungleichmäßig abgenutzt.
Nicht an der Flanken, das wäre ja erklärbar, nein, in der Mitte.
Also der Bereich den man beim geradeaus fahren nutzt.

Dachte erst, der Hi Reifen steht event. schräg drin, die Kettenspannmarkierungen sind ja nicht unbedingt genau, aber die vorhergehenden Reifen hatten das auch nicht.
Dann heute vorn geschaut, und beim vorderen ist es auch.

Woran kann das liegen?

Ich fahre sehr oft mit Gepäcktaschen, aber 2kg Unterschied dürften sich da nicht bemerkbar machen...

Reifen sind Dunlop Sportsmart, sollte aber wohl auch egal sein?

Hier die Ansicht:

Ich habe die Stellen mit Streichölzer an den TWI Marken markiert.

Rechts:


Links:


Ich denke, der Unterschied ist deutlich zu sehen.
Vor ist das gleiche, auch in Fahrtrichtung links mehr abgenutzt als rechts.

Die Reifen haben ca. 5000km runter.

.
Olaschir
3 viertel von 4 - das reicht mir - eigentlich...
GSXR1000 K6: _|__ CBR900 SC44:
GSXR 750 K 1: _|_ GSXR750 SRAD:
Autoteile bei: http://www.fahrzeugteile-geiz.de

frosch Offline

Prediger


Beiträge: 2.950

24.06.2012 22:37
#2 RE: Reifen ungleichmäßig abgenutzt, Warum? antworten

Möglicherweise ist das Hinterrad aus der Spur, ab und an stimmen die Kerben an der Schwinge nicht.
Kann man prüfen, indem man beidseitig von Mitte Schwingenachse zur Mitte Radachse misst.

Möglich aber eher unwahrscheinlich ist, dass ein Schwingenlager was weg hat und das Rad nicht senkrecht steht.
Sowas merkt man normalerweise beim Fahren.

Was auch gut sein kann...hast Du Rückenprobleme und sitzt unbewusst schief drauf?
Dazu noch ungleich beladene Packtaschen und Du hältst das Moped beim Fahren "schief" auf der Strasse.
Bitte mal einen Freund, hinter Dir zu fahren und darauf zu achten.

---------------------------------------------------
"dass ich paranoid bin heißt nicht, dass ich nicht verfolgt werde…"

der_Flo Offline

Schwafelhannes


Beiträge: 211

24.06.2012 22:40
#3 RE: Reifen ungleichmäßig abgenutzt, Warum? antworten

Liegen dir Linkskurven eher?

Gruß & Grip

Flo

Ist das Schäfchen schwarz und braun, lehnt es am Elektrozaun.
Und wenn es mit den Augen rollt, dann will es sagen, zuviel Volt.

klausL Offline

Labertasche


Beiträge: 494

25.06.2012 12:06
#4 RE: Reifen ungleichmäßig abgenutzt, Warum? antworten

5000 km???????????

Wow....da brauch ich schon 2 Satz dafür....

Gruß
Klaus

___________________________________________________________________
Jahrtausende galt der Mensch als die Krone der Schöpfung, doch dann kam ICH gg*
[img=http://img12.imageshack.us/img12/3380/dsc01120w.jpg]

Jan GU74C Offline

Gebetsmühle


Beiträge: 987

25.06.2012 13:31
#5 RE: Reifen ungleichmäßig abgenutzt, Warum? antworten

Hallo,

ich finde, der ungleich abgelaufene Bereich liegt schon zu weit außen von der Mitte, als das dafür ein Schiefsitzer oder einseitig schweres Gepäck in Frage kommt. Dafür müsste das Mopped doch schon merklich schief gefahren werden, so wie das passiert, wenn man von einer seitlichen Windböe erfasst wird. Ein schief eingebautes Hinterrad scheidet somit auch aus - damit das soweit außerhalb der Mitte so ungleich abgefahren werden würde, müsste das Hinterrad schon deutlich schief aus der Flucht zum Vorderrad stehen - außerdem hat das Vorderrad ja die gleichen Macken.

Das Einzige, was ich mir noch vorstellen kann, ist, dass Du tatsächlich fur Links- und Rechtskurven einen unterschiedlichen Fahrstil hast (schalten, Drehzahl, einkippen, gasgeben, bremsen usw.), halt schon beim ansetzen für die Kurve, weil der Flankenbereich ja noch kaum Schräglage bedeutet.

Aber dann müsstest Du das ja auch bei deinen anderen Moppeds zumindest ansatzweise so vorfinden (?).

Gruß Jan

srad_750 Offline

User

Beiträge: 46

25.06.2012 15:06
#6 RE: Reifen ungleichmäßig abgenutzt, Warum? antworten

ich bin mir relativ sicher, dass der Hauptgrund hierfür in der Beschaffenheit bzw. im Neigungswinkel der Fahrbahn bzw. der Straße liegt. Wenn ich das auf deinen Bildern richtig deute, dann ist Vorder- und Hinterreifen jeweils auf der linken Seite stärker abgenutzt. Warum. Schau mal hin und wieder auf die Neigung der der Straße nach außen. Diese ist fast immer von der Fahrbahnmitte zur Seite bzw. zum Rand hin mehr oder weniger starkt fallend geneigt. Das ist auch so vom Straßenbauer so gewollt, damit das Wasser möglichst schnell von der Fahrbahn abfließt und damit der Pfützenbildung entgegengewirkt wird. Dadurch dass du ja trotzdem das Motorrad senkrecht fährst, fährst du aufgrund der Neigung der Straße immer etwas mehr auf der linken Reifenseite - bzw. liegt diese mehr auf der Fahrbahn auf. Deshalb dort auch mehr/öfter Reibung und damit Verschleiß.
Bei mir habe ich eben ein ähnliches Bild an beiden Reifen entdeckt...also keine Panik.

Heinzi#01 Offline

Prediger

Beiträge: 2.938

25.06.2012 16:23
#7 RE: Reifen ungleichmäßig abgenutzt, Warum? antworten

HANGHÜHNER..... ???? =8-O

Heinzi#01
93er 11er RW ...fast ganz Original !




Jan GU74C Offline

Gebetsmühle


Beiträge: 987

25.06.2012 16:34
#8 RE: Reifen ungleichmäßig abgenutzt, Warum? antworten

Da hilft nur...öfter mal Urlaub in England machen...

Olaschir Offline

Prediger


Beiträge: 2.044

25.06.2012 20:20
#9 RE: Reifen ungleichmäßig abgenutzt, Warum? antworten

mit den schrägen Straßen stimmt ja, aber das sich das auswirkt, habe ich noch nicht mitbekommen.
Ob ich links Kurven bevorzuge? Hm, mö, das hätten dann auch andere Reifen angezeigt. Ich war mit dem Reifensatz paar Turns aufm Spreewaldring, der ist eher rechtslastig.

Mit dem gerade drauf sitzen kann was sein, aber da schau ich mir den Reifen nochmal komplett an. Wie es an der Flanken ausschaut, da hab ich gar net nachgeschaut.
Weil, wenn die Flanken auch weiter abgenutzt sind, dann muß ich vielleicht doch irgendwas mit Linkskurven haben.
Aber gefühlt war/ist es auch so, das ich bissel schief draufsitze, vielleicht jetzt, weil der Reifen schräg ist.

Vielleicht's liegt auch nur an der Charge, das links schneller abnutzendes Gummi ist...
Der nächste Satz wird auch wieder n Sportsmart, mal gucken wie der sich macht.

Auffällig ist das noch mehr in der Mitte, da geht das Profil als erstes flöten.
Bin ja viiieeeelllll zzzzzuuuuu selten um Einruhr, da wäre das bestimmt anders ;)

.
Olaschir
3 viertel von 4 - das reicht mir - eigentlich...
GSXR1000 K6: _|__ CBR900 SC44:
GSXR 750 K 1: _|_ GSXR750 SRAD:
Autoteile bei: http://www.fahrzeugteile-geiz.de

ecki945 Offline

Labertasche

Beiträge: 435

26.06.2012 06:21
#10 RE: Reifen ungleichmäßig abgenutzt, Warum? antworten

Du bist nicht zufällig mit dem Reifen an der Küste gefahren und hattest permanent Seitenwind, würde, finde ich den seltsamen Verschleiß erklären.

Meine Kilo K8 verbraucht:

Grüßl aus dem Südschwarzwald

NUZ Offline

Tastaturquäler


Beiträge: 323

26.06.2012 20:43
#11 RE: Reifen ungleichmäßig abgenutzt, Warum? antworten

Tja, außer, dass die Hinterradachse schief sitzt (oder der Fahrer selbst auf der Kiste...) fällt mir ergänzend nichts mehr ein.

-NordLicht- Offline

Member


Beiträge: 135

26.06.2012 23:34
#12 RE: Reifen ungleichmäßig abgenutzt, Warum? antworten

Ich führe einen unumstößlichen Faktor ins Rennen: die Erdrotation!

Die Erdkugel dreht sich ja bekannterweise nach Osten. Somit ist der auffällige Linksabrieb kausal auf die Rotation und Massenträgheit abzuwelzen. Zumindest bei Fahrtrichtung gen Norden...
Praktisch ist das so zu erklären, dass DU einfach zu langsam warst? Da hat es den Asphalt unter den Pneus wechjerissen

Hättet ihr auch selber drauf kommen können...
Wenn man mit GEWALT nicht weiterkommt, muss man eben nen größeren Hammer nehmen

OK, ich bin raus! Aber das Thema liegt mir auch nicht. Habe die linksdrehende Nummer mit dem Joghurt schon nicht verstanden.

______________________
keep the fire burning
Fühl dich sicher, schlafe mit einem Feuerwehrmann.

Jan GU74C Offline

Gebetsmühle


Beiträge: 987

27.06.2012 09:25
#13 RE: Reifen ungleichmäßig abgenutzt, Warum? antworten

Hallo,

für mich nach wie vor die plausibelste Erklärung: Unterschiedliche Kurvenfahrweise des Fahrers (muss ja nicht unbedingt heißen, dass die Linkskurve die bessere ist...).

Hier noch`n Link:
http://www.st1100.de/archive/index.php/t-3743.html

Gruß Jan

stromer69 Offline

Prediger


Beiträge: 3.871

27.06.2012 09:39
#14 RE: Reifen ungleichmäßig abgenutzt, Warum? antworten

Hallo Thomas,
hast Du die Profiltiefe beim Neukauf auch schon verglichen? Sonst könnte es ja durch aus denkbar sein, das das Profil schon bei der Produktion versaut worden ist.

gruß
stromer69
Ich bin Hobbyschrauber, alle Angaben ohne Gewähr!

http://www.idm.de/ http://www.racing-am-ring.de/

Kasperkucktblöd Offline

User

Beiträge: 45

27.06.2012 13:41
#15 RE: Reifen ungleichmäßig abgenutzt, Warum? antworten

Moinsen
Hast Du mal genaue Mitte auf`m Reifen markiert?
Vielleicht ist da die Matrix verrutscht.
Ansonsten könnte man die Decke gegen die Laufrichtung aufbauen und gucken was passiert

VG Michael

Seiten 1 | 2
 Sprung  
www.GSXR.de - Forum
Xobor Forum Software ©Xobor.de | Forum erstellen