Sie sind vermutlich noch nicht im Forum angemeldet - Klicken Sie hier um sich kostenlos anzumelden Impressum 
-Forum
Sie können sich hier anmelden
Dieses Thema hat 28 Antworten
und wurde 1.532 mal aufgerufen
 Technik - Motor / Vergaser / Zündung / Auspuff
Seiten 1 | 2
GSXR1100harry Offline

Schwafelhannes


Beiträge: 222

06.07.2012 13:06
GU74C GSXR 1100 Kraftstoff - Luft Gemisch? antworten

Hi Gixxer,

zur Vorgeschichte aufgrund eines Fremdkörpers der ein Ventil zum klemmen gebracht hatte, habe ich den Motor aufgemacht.

Im Rahmen dessen habe ich dann gleich die Ventilschaftabdichtungen,die Steuerkette, die Ventile geleppt und die Ventile eingestellt.

Heute habe ich die Kompression gemessen auf allen 4 Zylinder 10,5 bar, alles gut bis dahin.

Ich bin dann zwei Tage gefahren ohne den Luffi mittels Gummis anzuschließen der Motor lief so gut, das habe ich heute gemacht ( Luffi angeschlossen) und habe dann gleich ein Runde gedreht, normaler weiße geht ja ab 7000 U die Post ab nun kommt nur noch zögerlich Dampf.

Kann ja nur daran liegen das nicht mehr genug Luft zur Verfügung steht, offene Luffis fahren ist schon mal ausgeschlossen!

Was kann ich jetzt alternativ machen, wäre für einen guten Tip dankbar ?

Die Abstimmung scheint nicht mehr wie vother opitmal zu sein !

Gruß Harry
8 Punkt will keiner!

Andere Motorräder Suzuki GSX 750 ES Orginal Zustand und ne olle DKW RT 250 H -
8 Punkt will keiner!

Joeybalboa Offline

Prediger


Beiträge: 1.445

06.07.2012 15:52
#2 RE: GU74C GSXR 1100 Kraftstoff - Luft Gemisch? antworten

Schau dir mal deinen Luftfilter an. Der hat innen so eine "Röhre" drin. Die Verlängerung davon kann man abbrechen. Dadurch bekommt sie auf jeden Fall mal mehr Luft, vielleicht gehts dann schon besser. Was hast denn für HD´s drin ?

Vergiß alle Zahlen, mach Kinder, fahre das Motorrad, auf dem du dich wohlfühlst und begegne deiner inneren Mitte. Brommmm.
(Ulf Penner)

frosch Offline

Prediger


Beiträge: 2.949

06.07.2012 19:17
#3 RE: GU74C GSXR 1100 Kraftstoff - Luft Gemisch? antworten

Wie wars denn vor dem "Motorschaden"?

Lufi drin?
Leistung gut?

Wenn die Knicker nach dem Zusammenbauen mit offen rüsselnden Gasern gut ging, stimmen normal die Hauptdüsen nicht, mit Seriendüsen in offenen Gasern rotzt die Knicker grausam.

Düsengrössen sind: HD 127,5 100PS-Version

HD 130 mit entdrosseltem Lufieinsatz, wie Joey beschrieb, und dem Serienauspuff für offene Leistung bzw. guter Zubehör-TÜV-Anlage.

Steuerzeiten stimmen sicher?

---------------------------------------------------
"dass ich paranoid bin heißt nicht, dass ich nicht verfolgt werde…"

RRalf Offline

LongDongMallon


Beiträge: 1.002

06.07.2012 19:39
#4 RE: GU74C GSXR 1100 Kraftstoff - Luft Gemisch? antworten

Haste Vllt. einfach nur nen Luftfilter von ner anderen Firma genommen, der sich vom Durchsatz unterscheidet? Wenn der Karren vorher mit dem setup gut lief muss dieser Zustand ja auch wieder herzustellen sein. Evtl ein bisschen mit der nadeleinstellung experimentieren.

GSXR1100harry Offline

Schwafelhannes


Beiträge: 222

06.07.2012 21:23
#5 RE: GU74C GSXR 1100 Kraftstoff - Luft Gemisch? antworten

Hi,

ein direkter Motortschaden war es ja nicht, es hatte sich eine art Plastik beim Auslassventil ( vom Luffi ? )festgesetzt, das Ventil stand dadurch ca. 4 mm offen , no Kompression am 1. Zylinder. !?

Nein die Maschiene hing vorher sehr gut am Gas und hatte gut Druck.

Es sind 130 HD verbaut die Maschiene ist offen und soll 130 Ps haben ( Fzschein 130er 96 Kw), der Auspuff ist ein devil 4-1.

Ist die Kompression mit 10,5 bar ok, ich denke ja zumal auf allen 4. Zyl. gleich.

Was habt ihr für Werte?

Die Steuerzeiten habe ich so eingestellt 3,2,1 und dann der 22. Stift !

Wenn jemand eine bessere hat , dann bitte her damit, Druck ist ja alles.

Wenn es mehr power bingt dann mache ich den Schei V-Deckel nochmals runter!!

Ich weiß ja selber warum es nicht mehr ganz so wie vorher passt:
ich habe die Verdichtung mittels Kopfdichtungsstärke ein bischen erhöht.


Der Motor ist zwischen Kopf und Block absolut dicht nur so viel, und bitte jetzt nicht alle auf mich drauf,planen ist wohl besser aber auch nicht mehr rückgängig zu machen.

Auf jedenfall braucht der Motor anscheinend dadurch und durch das Läppen der Ventile mehr Luft wie vor der Maßnahme, der Luftfilter ist der gleiche Serienluffi geblieben.

Und ganz ohne Luffi geht ja garnicht, den Schnorchel muss ich mir mal ansehen.

Ich bin weiter für gute Ratschläge offen !!

Mit den Nadeleinstellung experimentieren, da hab ich kein power mehr für.

Zitat von RRalf im Beitrag #4


Haste Vllt. einfach nur nen Luftfilter von ner anderen Firma genommen, der sich vom Durchsatz unterscheidet? Wenn der Karren vorher mit dem setup gut lief muss dieser Zustand ja auch wieder herzustellen sein. Evtl ein bisschen mit der nadeleinstellung experimentieren.

Andere Motorräder Suzuki GSX 750 ES Orginal Zustand und ne olle DKW RT 250 H -
8 Punkt will keiner!

motoerwin Offline

Prediger


Beiträge: 2.134

06.07.2012 22:06
#6 RE: GU74C GSXR 1100 Kraftstoff - Luft Gemisch? antworten

Wenn ich Dich richtig verstanden habe, läuft der Renner mit den Gummistutzen einwandfrei. Mit dem Lufieinsatz will der Motor nicht mehr so richtig. Da scheint er zuwenig Luft zu bekommen. Da würde ich ein paar Tage ohne Lufieinsatz fahren. Falsche Steuerzeiten kann ich mir nicht vorstellen. Notfalls müsstest Du die Hauptdüsen verkleinern. Wenn ich das Verdichtungsverhältnis erhöht habe, musste ich auch schon die Hauptdüsen ändern.

Heiliger GIXXUS, irgend ein Fehler hat sich eingeschlichen...

GSXR1100harry Offline

Schwafelhannes


Beiträge: 222

06.07.2012 22:19
#7 RE: GU74C GSXR 1100 Kraftstoff - Luft Gemisch? antworten

hi,

ja so sehe ich es eigentlich auch, ich hoffe natürlich über mehr Luftzufuhr wieder vernünftige Leistung zu bekommen.

Wie hoch ist denn die Kopression bei einem GU74C 1.052 ccm Motor von hause aus, 11 bar ?

Andere Motorräder Suzuki GSX 750 ES Orginal Zustand und ne olle DKW RT 250 H -
8 Punkt will keiner!

frosch Offline

Prediger


Beiträge: 2.949

07.07.2012 19:39
#8 RE: GU74C GSXR 1100 Kraftstoff - Luft Gemisch? antworten

10,5 ist noch gut, Herstellerangabe liegt bei 10 bis 14, die Verschleissgrenze liegt bei 8 Bar.
Allerdings kam mir noch keiner mit 14 unter, mein Standard-1052er hat mit über 100.000 noch zwischen 10 und 11.
Das ist aber nicht so genau zu nehmen, weil Unsereiner in der Regel nicht über ein geeichtes Manometer verfügt.
Wichtiger als der Absolutwert ist für das Feststellen des Verschleisszustandes, dass die Komp. auf allen Töpfen gleichmässig ist, das Moped wenig Öl brennt und Leistung hat.

Es ist aber schon seltsam, dass das Moped plötzlich keine Leistung hat, obwohl weder an den Gasern noch am Auspuff oder dem Lufi was geändert wurde.

Du schreibst, Du hast die Verdichtung erhöht.

Wie denn? Ohne Planen oder andere Kolben gehts ja nur über eine dünnere K-Dichtung.

Und um um Wieviel?

Einerseits kanns soviel ja nicht gewesen sein, weil Du ja mit Erhöhung "nur" 10,5 Komp. hast, aber andererseits wirkt sich nur eine grössere Verdichtungserhöhung auf die Gemischbildung so stark aus, dass Du die Bedüsung ändern musst.

---------------------------------------------------
"dass ich paranoid bin heißt nicht, dass ich nicht verfolgt werde…"

GSXR1100harry Offline

Schwafelhannes


Beiträge: 222

07.07.2012 21:37
#9 RE: GU74C GSXR 1100 Kraftstoff - Luft Gemisch? antworten

Hallo,

Leistung ist ja noch da (3 G. über 200), aber irgendwie..,

ja ich habe lediglich ein dünnere K-Dichtung (0,5) genommen. Ich weiß nicht, mir kommt es so vor als ob der Motor weniger Biss hat, obwoh die Kompression jetzt auf allen Pötte 10,5 bar ist.

Gerade bei ab 7.000 U muss doch richtig was gehn.

Die Ventile habe ich mit der Hand und bedacht geläppt.

Ventilspiel alle saugend auf 0,15, Kerzen sehen auch gut aus.

Steuerzeiten würde ich auch nochmal verändern , wenn jemand bessere als diese hat ( 1,2,3-22. Stift)

Irgend woher muss es ja kommen ?

So läuft sie wie ein Uhrwerk, kaum Rasseln u.a

Nee,nee die ging doch wie sau vorher da stimmt was net...?

Der Motor ist wie man so schön sagt elastisch, was ja ans ich nicht schlecht ist.

Vorher hatte ich unterschiedliche Kompressionswerte, hmm k.a


Gruß Harry

Ferndiagnose immer schlecht, ich weiß.

Andere Motorräder Suzuki GSX 750 ES Orginal Zustand und ne olle DKW RT 250 H -
8 Punkt will keiner!

frosch Offline

Prediger


Beiträge: 2.949

07.07.2012 23:32
#10 RE: GU74C GSXR 1100 Kraftstoff - Luft Gemisch? antworten

Naja, wenn die im Dritten locker in den Begrenzer dreht, kanns so weit nicht fehlen.

Zum Thema Steuerzeiten....

Verabschiede Dich von dem Gedanken, dass man mit 21 oder 23 Pins statt der vorgeschriebenen 22 Pins was Brauchbares erreichen kann.

Du hast in das Moped eine neue Kette eingebaut und dazu den Abstand Kopf zu Block und damit den Abstand zwischen Nocken- und Kurbelwelle verringert.
Beides verändert die Steuerzeiten, besonders die neue (kürzere) Kette verändert die Steuerzeiten gemeinerweise hin zu weniger Drehfreude.

Wenn Du dich da spielen willst, kommst Du um Langlöcher in den Nockenrädern, eine Messuhr, das Anfertigen eines Messuhrhalters, viel Lesen und viel Probieren nicht herum.

http://www.tuning-fibel.de/tuning-fibel/...ockenwellen.php

Das wäre mal das Grundwissen, der Rest ist Probieren.

---------------------------------------------------
"dass ich paranoid bin heißt nicht, dass ich nicht verfolgt werde…"

GSXR1100harry Offline

Schwafelhannes


Beiträge: 222

08.07.2012 11:22
#11 RE: GU74C GSXR 1100 Kraftstoff - Luft Gemisch? antworten

Danke für die Info,
gut so wie vorher wird sie nicht mehr laufen,Hammer schade!


Ich habe nicht die Nerven, jetzt mit Lanlöchern anzufangen, was mir aber als die einzige Lösung erscheint.

Hat nicht noch jemand zufällig einen Turbosatz rumliegen der auf die alte Gixxe passt od?

Andere Motorräder Suzuki GSX 750 ES Orginal Zustand und ne olle DKW RT 250 H -
8 Punkt will keiner!

motoerwin Offline

Prediger


Beiträge: 2.134

08.07.2012 17:23
#12 RE: GU74C GSXR 1100 Kraftstoff - Luft Gemisch? antworten

Deine Aussage:

Ohne Lufieinsatz lief sie einwandfrei, ( ich will niemand auf Zehen treten ), kann das mit Steuerzeiten und Ähnlichem nicht behoben werden. Aber ich möchte mich aber nicht im Kreis drehen. Ausserdem bin ich kein gelernter Motorentuner.

Heiliger GIXXUS, ich folge nur der Logik....

GSXR1100harry Offline

Schwafelhannes


Beiträge: 222

08.07.2012 21:22
#13 RE: GU74C GSXR 1100 Kraftstoff - Luft Gemisch? antworten

kann ich denn garnix machen damit der Motor wieder besser rup

Zitat von GSXR1100harry im Beitrag #11
Danke für die Info,
gut so wie vorher wird sie nicht mehr laufen,Hammer schade!


Ich habe nicht die Nerven, jetzt mit Lanlöchern anzufangen, was mir aber als die einzige Lösung erscheint.

Hat nicht noch jemand zufällig einen Turbosatz rumliegen der auf die alte Gixxe passt od?


hi, nein läuft leistungsmäßig nicht einwandfrei ich bin eben nochmal gefahren.
Die Maschien kommt irgend wie nicht mehr richtig auf Touren, hatte vor der Maßnahme richtig Druck obwohl die Kompressionwerte etwas unter den jetzigen lagen.

Ich schließe einen Fehler meinerseits auch nicht mehr aus, an den Gasern habe ich nichts verändert, die Ventile stehn auch nicht daneben.

Kopf und Zylinder sind dicht.

Ich werden wohl nochmal nachschauen müssen ob die Steuerzeiten i.o sind.
habe den Motor zwar 2x mit der hand durch gedreht und nachgesehn ob alles ok ist, aber es ist wie es ist ich habe eine zahme gsxr.





nein ich bin heute nochmal gefahren ohne Luffi fehlt es dem Motor auch an Power , obwohl die Kompression sogar etwas besser ist als vor der Maßnahme.

Geht im 3. auch nicht mehr über 200 wie vorher, werde die Steuerzeiten wohl nochmal kontrollieren müssen.





ft??

Andere Motorräder Suzuki GSX 750 ES Orginal Zustand und ne olle DKW RT 250 H -
8 Punkt will keiner!

frosch Offline

Prediger


Beiträge: 2.949

09.07.2012 00:07
#14 RE: GU74C GSXR 1100 Kraftstoff - Luft Gemisch? antworten

Also doch deutlich weiniger Leistung als vorher....

Mach doch mal ein Foto von den Nockenwellen in Seitenansicht, auf dem man die Stellung der Markierungen zur Dichtfläche gut erkennen kann.
Wichtig ist, die KW langsam zu drehen und die Kette immer schön auf Zug zu halten, bis die KW im OT steht.
Ich persönlich denke nicht, dass es an den Steuerzeiten liegt, wenn die Pins korrekt eingestellt sind....

Wenn Du schon dabei bist, kannst Du auch das Ventilspiel nochmal checken. Nicht, dass sie doch zu eng sind.
Der Öler mag lockere Auslässe.

---------------------------------------------------
"dass ich paranoid bin heißt nicht, dass ich nicht verfolgt werde…"

GSXR1100harry Offline

Schwafelhannes


Beiträge: 222

09.07.2012 00:29
#15 RE: GU74C GSXR 1100 Kraftstoff - Luft Gemisch? antworten

ich sach mal so, schei.. der Motor lief soo gut und nun so ein s.
ich denk mal net das die Ventile nicht stimmen, meistens geh ich 2 x rum, sicher man hat ja schon Pferde k. gesehn.

An den Gasern hab ich auch nix gemacht, Kompression ist besser als vorher (alle 10,5 )

Ich weiß im Moment auch noch nicht was da los ist, springt ja sofort an aber oben rum fehlt mir was, die ging ab 7000 U immer wie die Hölle.

Ob ich den V-Deckel morgen schon wieder runter hole weiß ich nicht, zum rumfahern bei dem Wetter reicht es ja !

1. Zylinder auf OT und NW auf die Markierungen, sollte eigentlich kein Problem sein.

Ist es normal das Motor re. Zündungsseitig unter dem Deckel Öl ist ?

Andere Motorräder Suzuki GSX 750 ES Orginal Zustand und ne olle DKW RT 250 H -
8 Punkt will keiner!

Seiten 1 | 2
Mikuni VM29 »»
 Sprung  
www.GSXR.de - Forum
Xobor Forum Software ©Xobor.de | Forum erstellen