Sie sind vermutlich noch nicht im Forum angemeldet - Klicken Sie hier um sich kostenlos anzumelden Impressum 
-Forum
Sie können sich hier anmelden
Dieses Thema hat 17 Antworten
und wurde 526 mal aufgerufen
 Schwafelforum
Seiten 1 | 2
Hongkongpfui Offline

Prediger


Beiträge: 1.519

08.07.2012 20:14
Warum denn keine GSX-R 250? antworten

Nach dem heutigen Moto3 Thriller auf dem Sachsenring, frage ich mich wiederum warum Suzuki nicht mal über eine bezahlbare kleine Viertel Gixxer im Moto3 Stil für die Straße nachdenkt. Also ich würde mir so eine kleine für die Sonntags Landstraßenhatz in die Garage stellen. Denn unvergessen spaßig sind mir die Zeiten in Erinnerung geblieben, als wir mit unseren 250ziger RDs die großen Böcke, auf den engen Kreisstraßen und spitzen Kehren in arge Verlegenheit brachten.

Wie denkt ihr darüber? Liege ich daneben? Ist dieser Gedanke Bullshit?!

Danke für eure Meinung!

=======================================================
Weisheit der Dakota Indianer:
WENN DU MERKST, DASS DU EIN TOTES PFERD REITEST, DANN STEIG AB.

Devilsound Offline

Prediger


Beiträge: 3.820

12.07.2012 14:50
#2 RE: Warum denn keine GSX-R 250? antworten

Es gab mal eine GSXR 250RR (4 zyl. Reihe)
Bin die auch mal gefahren.
Nutzbares Drehzahlband zwischen 12 und 18 Tsd.
Fahrwerk der 400er und Lang übersetzter 1. Gang bis 60 km/h.

http://www.rideastride.com/files/images/...81513211679.jpg
http://www.youtube.com/watch?v=fPOxbqIJG...ayer_detailpage

Die fahren in der MOTO3 aber 1 Zyl Motoren.
Und die kommen von ihrer Grundkonzeption aus dem Grossbereich.

RRalf Offline

LongDongMallon


Beiträge: 1.002

12.07.2012 16:14
#3 RE: Warum denn keine GSX-R 250? antworten

Nimm doch einfach ne RGV! Ist von den Zweitaktern ihrer Zeit mit das schoenste Eisen wie ich finde!

Denk mal heutzutage wird so ne 250er einfach nicht genug Absatz finden als dass sich eine Serienproduktion für Suzuki lohnen würde.

Olaschir Offline

Prediger


Beiträge: 2.036

12.07.2012 23:24
#4 RE: Warum denn keine GSX-R 250? antworten

kawa baut ne 250er zx-r.
honda glaub ich auch, ne cbr250r

und in asien fahren von 125er/250er 4T mehr rum als in Europa komplette 2räder.

also wird zeit für ne 250er gsxr.
mit 48PS.
130kg vollgetankt.

.
Olaschir
3 viertel von 4 - das reicht mir - eigentlich...
GSXR1000 K6: _|__ CBR900 SC44:
GSXR 750 K 1: _|_ GSXR750 SRAD:
Autoteile bei: http://www.fahrzeugteile-geiz.de

motoerwin Offline

Prediger


Beiträge: 2.134

13.07.2012 11:19
#5 RE: Warum denn keine GSX-R 250? antworten

Im Rennbetrieb sieht die Sache anders aus. Da gehen die Dinger über 200 kmh.

Heiliger GIXXUS, auf der Landstraße verhungerst Du mit einer 250 er, vielen ist eine 750 er schon zu schmalbrüstig...

Devilsound Offline

Prediger


Beiträge: 3.820

13.07.2012 12:49
#6 RE: Warum denn keine GSX-R 250? antworten

Zitat
also wird zeit für ne 250er gsxr.
mit 48PS.
130kg vollgetankt.



Nimm Dir eine RG125 und bau einen RM-Z 250 Motor ein.
Es gibt auch umbauten der RGV mit DR Motor.
http://www.mitglied.lycos.de/Lille1968/Pics/RGV.JPG

RRalf Offline

LongDongMallon


Beiträge: 1.002

13.07.2012 14:23
#7 RE: Warum denn keine GSX-R 250? antworten

Zitat von Olaschir im Beitrag #4
kawa baut ne 250er zx-r.
honda glaub ich auch, ne cbr250r

und in asien fahren von 125er/250er 4T mehr rum als in Europa komplette 2räder.

also wird zeit für ne 250er gsxr.
mit 48PS.
130kg vollgetankt.


wie stellst du dir das denn vor? die honda hat 27 ps, die kawa 33... 48 ps aus nem 250er 4-takt Motor sind mit den heutigen abgas und geräuschvorschriften überhaupt nicht umzusetzen.

und honda und kawa hatte die 250er bzw die Motoren schon immer im programm. für suzuki wär das ne komplette neuentwicklung die eben nicht wirtschaftlich ist. oder willst du wirklich irgendnen ollen enduro motor nehmen und in die GSXR125 stecken? das will duch keiner haben...


Denke auch ne RG oder RGV kommt deinen Maßgeben schon ziemlich nah. und du hast gleich nen schönen Klassiker!

Hongkongpfui Offline

Prediger


Beiträge: 1.519

17.07.2012 10:41
#8 RE: Warum denn keine GSX-R 250? antworten

Zitat
kawa baut ne 250er zx-r.
honda glaub ich auch, ne cbr250r

und in asien fahren von 125er/250er 4T mehr rum als in Europa komplette 2räder.

also wird zeit für ne 250er gsxr.
mit 48PS.
130kg vollgetankt.




Wenn ich heute 18 wär, und dazu noch ein Sportmotorrad-Fan, könnte ich nur bei Honda und Kawa bissel fündig werden. Sicher klar, da gibt es noch die alten RG 2 Takt Modelle. aber ist es wirklich dass was die heutigen Jungen Leute wollen? Wer will sich von denen noch mit stinkenden Vergasern, und jaulenden Choke-Motoren rumärgern. Die Nachbarschafts-Kids, umringen nie meine alte Knicker sondern immer nur meine 2010er Gixxe. Doch 13 bis 15000Euro können die nie aufbringen dafür, also wenden sich viele sich davon ab. Suzuki setzt immer weniger GSXR Mopeds ab, icb bin der Auffassung, Suzuki braucht wieder mehr Mut zur Lücke. Auf dem Sachsenring, war 10mal mehr Stimmung beim Moto3-Rennen als bei den großen. Viele sagten spontan und total begeistert so ein Ding für die Landstraße, das wärs doch. Doch Fehlanzeige der Hype wird nicht bedient, keiner der Hersteller bietet das an, Schade

Ich habe selbst lange die RG500 Gamma gefahren, und schon damals in den 80zigern wurde mit den Fingern auf mich gezeigt, als nachm ankicken die 2-Takt Rauchschwaden aufstiegen und noch lange schwer über dem Garagenhof hingen. Die Gammas sind leider nicht mehr zeitgemäß

=======================================================
Es ist nicht wichtig wie schnell meine Gixxe ist, sondern wie sie schnell ist :-)

Hongkongpfui Offline

Prediger


Beiträge: 1.519

17.07.2012 16:49
#9 RE: Warum denn keine GSX-R 250? antworten

@RRalf,
Anfang der 80ziger war jedem klar dass eine 750er nicht unter 240Kg wiegen konnte. Anscheinend wußte das Suzuki damals nicht, und baute die Knicker mit 200Kg
Klar es bedarf ein bissel Fantasie, das ist doch das schöne. Irgendwie ist das in den Entscheidungsetagen der Firmen verloren gegangen (Egg rolling), viel zu viel BWL und Achtung und Vorsicht.. aber irgendwie ist dadurch der Blick in die Zukunft vor lauter Angst abhanden gekommen. BMW hats bei der 1000er vorgemacht(Hut ab), hat doch keiner wirklich geglaubt, aber die habens gemacht und verkaufen die Dinger wie geschnitten Brot

Die Abgas und Geräuschvorschriften könnten locker eingehalten werden, wenn dem alten Verbrennungsmotorprinzip, eine Rollator Gehhilfe zur Seite gestellt werden würde. Vielleicht nachdem Vorbild der Formel 1 mit dem KERS-System

Ich kann mir nicht vorstellen dass es heute unmöglich ist einen leichten Wassergekühlten 4-Ventil Einzylindermotor mit 250ccm und Einspritzung zu entwickeln, welcher 40PS erzeugt und den Rest der nötigen Spitzenpower kurzzeitig mittels einem KERS Boost-Knopf dazu generiert, bei 130Kg Kampfgewicht reicht das um vielen aktuellen Supersportlern auf den Landstraßen die Sorgenfalten auf die Stirn zu zaubern

Die Versicherungs-, Steuer und Inspektionskosten eines Lowbudgetracers sind auch um einiges günstiger als bei den großen Pötten, und vielleicht fangen die Jungstars auch wieder an mehr zu schrauben. Bei den aktuellen 4 Zylindern traut sich keiner der Jungstars mehr dran, ist zu unüberschaubar für die Garagenwerkstatt vieler 18jährigen geworden. Aber bei einem 1 Zylinder Moto3 Style Bike, ist das schon anders, und macht den joungsters wieder Lust aufs schrauben in der Garage mit Gleichgesinnten, wie bei mir früher. Ich denke noch heute schmunzelnd zurück an die vielen genialen Garagenparties voll mit Postern der damaligen Rennfahrerelite mit ihren Rennern.
Die Jungstars von heute kennen das alles leider nicht mehr. Ich höre aber oft raus, dass sie das auch gerne erleben würden, anstatt zuhause abends ewig am Schlepptop virtuell und synthetisch durchzuhängen.
Klar Mama ist diese Entwicklung nur Recht so. Nur in wie weit kann sich eine Mutter in einen 18jährigen hineinversetzen, wenn der über seiner Zimmertür stolz einen GSX-R Aufkleber angebracht hat. Wenn mein Sohn mit leuchtenden Augen und schwarzen Fingern aus der Garage kommt, sieht meine Frau z.b. nur die schwarzen Finger und hyperventiliert. Ich dagegen sehe nur die leuchtenden Augen eines Jungen der mir überschwänglich voller Freude vom Schraubenkopf erzählt den er versehentlich abgerissen hat, bis er zu spät feststellte dass die Schraube eines Briten-Bikes halt anders rum aufgehen. Wieder selbst was gelernt fürs Leben. Den Fehler macht er nicht nochmal. Klar das hätte er auch googlen können, aber ist das wirklich das selbe

Ich finde es wird Zeit dass einer der Hersteller wieder auf die Bedürfnisse der heutigen Joungsters eingeht, die Spaß an einem Einsteigersportmotorrad haben. Und warum nicht endlich wieder Suzuki mit ner GSX-R250 Moto3

=======================================================
Es ist nicht wichtig wie schnell meine Gixxe ist, sondern wie sie schnell ist :-)

NUZ Offline

Tastaturquäler


Beiträge: 306

19.07.2012 20:38
#10 RE: Warum denn keine GSX-R 250? antworten

Hallo,

vor einigen Jahren hatte ich in der Deutschlandzentrale in Heppenheim Gerd Pönsgen getroffen und natürlich die Chance für zig Fragen an ihn genutzt, unter anderem auch nach einer Neuauflage der Zweitakter (ähnlich RG und RGV). Seine Aussage: Suzuki wird nie mehr Zweitakter bauen, da die Emissionsvorschriften nicht zu packen sind.

Hongkongpfui Offline

Prediger


Beiträge: 1.519

23.07.2012 17:46
#11 RE: Warum denn keine GSX-R 250? antworten

Genau, das ist meine Rede Das muß schon ein 4-Takter mit sowas wie KERS werden

=======================================================
Meine 750er Ur-Knicker kennt kein Highspeed pendeln - Sie will nur die Reifenflanken auf Temperatur halten!

Olaschir Offline

Prediger


Beiträge: 2.036

25.07.2012 15:48
#12 RE: Warum denn keine GSX-R 250? antworten

Zitat
einen leichten Wassergekühlten 4-Ventil Einzylindermotor mit 250ccm und Einspritzung zu entwickeln, welcher 40PS erzeugt und den Rest der nötigen Spitzenpower kurzzeitig mittels einem KERS Boost-Knopf dazu generiert, bei 130Kg Kampfgewicht


Ja, geil!!!

Bin gerade bei Aprilia auf der Seite, die haben zumindest n 125er 4-Takter, hauptsächlich für 16-18jährige.

Wollte eigentlich ihre 450er anschauen.
Die SuperMoto Variante ist n 550er, offiziell mit 20PS, wohl wegen Lärmvorschriften. Eine 450erEnduro drückt ~50 - 55PS.
Laut Aprilia Forum gabs ein Gutachten von alpha Technik mit 37kW(~50PS).

Vielleicht dann keine 250er sondern ne 500er, da sind 48PS lockerer drin (Haltbarkeit).
Die SuMo wiegt 127kg trocken, das paßt.

.
Olaschir
3 viertel von 4 - das reicht mir - eigentlich...
GSXR1000 K6: _|__ CBR900 SC44:
GSXR 750 K 1: _|_ GSXR750 SRAD:
Autoteile bei: http://www.fahrzeugteile-geiz.de

RRalf Offline

LongDongMallon


Beiträge: 1.002

25.07.2012 17:42
#13 RE: Warum denn keine GSX-R 250? antworten

Zitat von Olaschir im Beitrag #12


Vielleicht dann keine 250er sondern ne 500er, da sind 48PS lockerer drin (Haltbarkeit).
Die SuMo wiegt 127kg trocken, das paßt.


Das gibs schon, das ergebnis heisst GS500F.
mit sportlicher vollverkleidung und 48 PS...

Olaschir Offline

Prediger


Beiträge: 2.036

25.07.2012 23:23
#14 RE: Warum denn keine GSX-R 250? antworten

das Gewicht ist aber noch 60kg zu hoch.
liegt bei ~180kg trocken

.
Olaschir
3 viertel von 4 - das reicht mir - eigentlich...
GSXR1000 K6: _|__ CBR900 SC44:
GSXR 750 K 1: _|_ GSXR750 SRAD:
Autoteile bei: http://www.fahrzeugteile-geiz.de

sasonic Offline

Prediger

Beiträge: 4.086

26.07.2012 09:16
#15 RE: Warum denn keine GSX-R 250? antworten

Zitat
einen leichten Wassergekühlten 4-Ventil Einzylindermotor mit 250ccm und Einspritzung zu entwickeln, welcher 40PS erzeugt und den Rest der nötigen Spitzenpower kurzzeitig mittels einem KERS Boost-Knopf dazu generiert, bei 130Kg Kampfgewicht



das hört sich zwar alles geil aber auch alles andere als billig an. Und ich würds gerne haben aber dann auch deutlich weniger bezahlen wollen als für einen 4-Zylinder Racer.
Und welchem 12Jährigen traut ihr zu, an so einem Hightechteil mit Hybridtechnik und nem Steuergerät für 100 Aktuatoren rumzuschrauben. Also ohne gleich was für 500 Euro kaputt zu machen?

Seiten 1 | 2
 Sprung  
www.GSXR.de - Forum
Xobor Forum Software ©Xobor.de | Forum erstellen