Sie sind vermutlich noch nicht im Forum angemeldet - Klicken Sie hier um sich kostenlos anzumelden Impressum 
-Forum
Sie können sich hier anmelden
Dieses Thema hat 11 Antworten
und wurde 307 mal aufgerufen
 Technik - Motor / Vergaser / Zündung / Auspuff
streetfighter1964 Offline

Prediger


Beiträge: 2.711

24.07.2012 12:30
Wasser im Öl antworten

Ich krieg hier noch nen Kackreiz. Hatte meine "Schrotti" seit dem Crash (14.5.) versucht zu ignorieren und mich heute mal drangemacht, alle Bruchstücke zu entfernen und den Bestand aufzunehmen. Unter anderem hab ich das Motoröl abgelassen, weil das Teil ja dann beim Ausbau auch 4kg leichter ist. Da kam dann zu meinem Entsetzen erstmal gefühlt 1/2 Liter Wasser aus der Ölwanne und dann das ÖL
Wasser war beim Unfall nicht im Einsatz. Moped steht abgeplant draußen und bis gestern waren auch noch alle Teile mehr oder weniger an der Stelle, wo sie hingehören. Wo kommt das Wasser her? Hatte 1 Woche vor dem Unfall erst nen Öl- und Filterwechsel gemacht. Und Benzin - weil der Bock auf der Seite lag - ist es definitiv nicht.

MfG Micha
_________________________________________________
Eine GSX-R parkt nicht - sie liegt auf der Lauer!
_________________________________________________

Kruxxa Offline

Member


Beiträge: 183

24.07.2012 14:00
#2 RE: Wasser im Öl antworten

Kühlwasser?
Und bitte nicht schimpfen, wenns ne ölige ist, is net erstichtlich

RRalf Offline

LongDongMallon


Beiträge: 1.004

24.07.2012 14:24
#3 RE: Wasser im Öl antworten

vielleicht hat sich durch die standzeit unter der plane irgendwie Kondenswasser abgesetzt, was sonst normalerweise beim fahren durch die motorwärme verdunstet. warum es so viel ist kann ich mir aber auch nicht erklären.

in unserer werkstatt z.b. ist es sehr feucht und kalt (ehem. Bunker, unterirdisch) und wenn ich im sommer das tor aufmach schlägt sich auch teilweise viel feuchtigkeit auf den Karren nieder. So hatte ich letztens auch wasser auf dem Rahmen und hinterm ritzeldeckel stehen und tropfen. dachte erst es ist öl, war aber definitiv wasser. wie das wasser nun aber in deinen motor kommt weiß ich auch nicht. du bist 100% sicher dass es nicht doch eher sprit war?

streetfighter1964 Offline

Prediger


Beiträge: 2.711

24.07.2012 15:43
#4 RE: Wasser im Öl antworten

@Kruxxa: Wenn´s das wäre, wüsste ich wenigstens, wo es herkommt Nee, ist ´ne Ölige

@RRalf: Na sagen wir mal so: Die Plane ist nicht die Beste, da suppt es auch schonmal durch. Aber soviel? Und vor allem, von wo aus soll das reingelaufen sein? Am Motor war ich bis heute nicht dran, da war noch alles verschlossen. Und seit dem sie da steht (Ende Mai) hatten wir hier keine so wahnsinnigen Temperaturschwankungen, das sie soo geschwitzt haben könnte.

MfG Micha
_________________________________________________
Eine GSX-R parkt nicht - sie liegt auf der Lauer!
_________________________________________________

Fleming 750 w Offline

User


Beiträge: 13

24.07.2012 18:54
#5 RE: Wasser im Öl antworten

Hallo zusammen kann dein Wasser Vieleicht Benzin sein ,du sagtest sie hätte auf der Seite gelägen .

Danke Gruss Fleming

Fleming 750 w Offline

User


Beiträge: 13

24.07.2012 19:20
#6 RE: Wasser im Öl antworten

Sorry Benzin meinste definitiv nicht! Denke mal laut: Motorrad Draußen mit Plane ,kann ja nur Regenwasser sein .Regen auf Plane oder durch die Plane ? Anlasser ,Lina beschädigt ,Motordeckel Riss ,über Ölverschlussdeckel ,Kerzenschächte reingelaufen .

Danke Gruss Fleming

streetfighter1964 Offline

Prediger


Beiträge: 2.711

24.07.2012 21:00
#7 RE: Wasser im Öl antworten

Das ergibt wenig Sinn. Als der Bock noch intakt war, stand der monatelang ohne Plane draussen und ich hatte beim letzten Ölwechsel kein Wasser im Öl....
- Anlasser /Lima ok und an ihrem Platz
- Kerzenlöcher durch Kerzen verschlossen
- Öleinfüllschraube vorhanden
- Vergaser /Lufi an ihrem Platz

MfG Micha
_________________________________________________
Eine GSX-R parkt nicht - sie liegt auf der Lauer!
_________________________________________________

Fleming 750 w Offline

User


Beiträge: 13

24.07.2012 21:38
#8 RE: Wasser im Öl antworten

Also wenn alles dicht is stellt sich mir die Frage : Ist das wirklich Wasser ? Wie viel Öl kam denn raus ? Benzin mit öl reagiert kann auch Wasser abgesondert werden is aber eher selten.

Gruss Fleming

streetfighter1964 Offline

Prediger


Beiträge: 2.711

24.07.2012 22:10
#9 RE: Wasser im Öl antworten

Benzin hätte ich gerochen und das hätte sich mit dem Öl vermischt, es verdünnt. Hier kam definitiv erst Wasser und dann das Öl. Man sieht es auch im Kanister, das Öl schwimmt oben.

MfG Micha
_________________________________________________
Eine GSX-R parkt nicht - sie liegt auf der Lauer!
_________________________________________________

Fleming 750 w Offline

User


Beiträge: 13

24.07.2012 22:12
#10 RE: Wasser im Öl antworten

Haste Vieleicht E10 getankt ?Hab gelesen durch den 10 prozentigen ethanolanteil im Benzin nimmt der Wasser Antei im Motor zu l . Das Wasser kondensiert aus den Verbrennungsgasen und gelangt ins öl das dadurch verdünnt wird und schneller altert. Zitat Thomas Bürger Technikleiter bei BMW.

Gruss Fleming

sasonic Offline

Prediger

Beiträge: 4.086

25.07.2012 09:34
#11 RE: Wasser im Öl antworten

das kann ein Problem sein, wenn man viel Kurzstecke fährt - dann hat man aber ne schaumige Suspension aus Öl und Wasser ("Mayo") und nicht ne sauber getrennte Öl- und Wasserphase. Das Problem haben aber eher Autos, die nie richtig warm werden - z.B. die 1.0er Motoren vom Lupo - den ich übrigens auch habe, und da sammelt sich selbst mit E85 nirgends Wasser - ich fahr allerdings auch gut 20km jeden Tag.
Auch, dass irgendwo (Regen)wasser in den Motor eingedrungenn ist. Das muss dann aber eine Modellspez. Schwachstelle sein, wenn nicht,wie bereits geschrieben über die "normalen" Löcher rein ist.
Eine Möglichkeit,die mir bei meiner SRAD einfallen Würde wäre der Luftschlauch von der Getriebeentlüftung...vielleicht hast Du ja was ähnliches.

streetfighter1964 Offline

Prediger


Beiträge: 2.711

25.07.2012 14:22
#12 RE: Wasser im Öl antworten

Alles sehr suspekt. Wie gesagt eine Woche vor dem Unfall (Anfang Mai) Öl- und Filterwechsel gemacht und danach noch ca. 300km gefahren, überwiegend längere Strecken. Nach der Karambolage stand der Laden dann bis vorgestern unangerührt. Nix abgebaut, keine Kerzen rausgedreht o.ä. Das kam wirklich schön sauber getrennt raus, erst das Wasser, dann das Öl. Den weißen Schleim bei den Autos kenn ich. Hätte die Karre auf der Straße gestanden, wo jeder ran kann, würde ich ja jetzt spekulieren, aber die steht auf nem abgeschlossenen Hof. Seltsam seltsam... Nunja, der Block kommt eh auseinander, hoffe, da drin fängt es jetzt nicht übermäßig an zu rosten

MfG Micha
_________________________________________________
Eine GSX-R parkt nicht - sie liegt auf der Lauer!
_________________________________________________

 Sprung  
www.GSXR.de - Forum
Xobor Forum Software ©Xobor.de | Forum erstellen