Sie sind vermutlich noch nicht im Forum angemeldet - Klicken Sie hier um sich kostenlos anzumelden Impressum 
-Forum
Sie können sich hier anmelden
Dieses Thema hat 33 Antworten
und wurde 1.446 mal aufgerufen
 Technik - Motor / Vergaser / Zündung / Auspuff
Seiten 1 | 2 | 3
dreiviertelHänsen Offline

Member

Beiträge: 183

08.08.2012 19:53
GSXR 750 Bauj. 92 GR7BB läuft mehr schlecht als recht :-/ antworten

Hallo Gixxerfreunde,

habe immer noch- oder wieder Probleme mit meiner GR7BB.(92er)

Kann mir mal jemand einen preiswerten Schrauber nennen, der sich mit einer solch alten Dame auskennt?

Das Ding läuft im Stand wie ein Traktor, spring im kalten Zustand sehr schlecht an- und hat dann, wenn sie warm ist, auch noch Leistungslöcher ohne Ende.
Traut sich da jemand ran? (Raum Düsseldorf/Krefeld/MG)

Wer hilft?

streetfighter1964 Offline

Prediger


Beiträge: 2.711

08.08.2012 19:59
#2 RE: GSXR 750 Bauj. 92 GR7BB läuft mehr schlecht als recht :-/ antworten

Vergaser und Kerzen /Luftfilter mal kontrolliert?

MfG Micha
________________________________________
Schnelle Mädchen und schöne Motorräder!
Mit einer Race-Anlage erspart man sich zumindest lange Diskussionen ;-)
----------------->facebook<-----------------
________________________________________

dreiviertelHänsen Offline

Member

Beiträge: 183

08.08.2012 21:58
#3 RE: GSXR 750 Bauj. 92 GR7BB läuft mehr schlecht als recht :-/ antworten

...hab ich noch nicht gemacht. habe leider wenig (praktische) Ahnung
Da werd´ich wahnsinnig, wenn ich den Kram auseinandernehme (Vergaser und so)
na und dann...., komme ich auch nicht weiter...

dreiviertelHänsen Offline

Member

Beiträge: 183

19.09.2012 10:44
#4 RE: GSXR 750 Bauj. 92 GR7BB läuft mehr schlecht als recht :-/ antworten

So...., die (vordere) Zündspule habe ich tauschen können, -das war es schon mal nicht, schade.
Kerzen sind ok, Luftfilter gereinigt.

Vergaser habe ich nun synchronisiert, läuft besser aber, dass der dritte Zylinder vor allem im kalten Zustand nicht richtig mitläuft, habe ich nicht abstellen können, ärgerlich.

Nun hat man mir zwischenzeitlich berichtet, dass auch Haarrisse im Vergaser die Ursache sein könnten. hat das schon mal jemand gehabt…??

Andererseits klingt es auch gut, die oder eine andere Vergaserbank mit neuen Reparatur - Dichtungsätze zu versehen, die kosten dann wohl je Gaser ca. 30,--€.
Da wird man wohl alle vier machen müssen, dann bin ich auch schon bei 120,--€

Eine andere Vergaserbank habe derzeit auch nicht, dann bliebe, auch mit den neuen Dichtungssätzen, noch das Risiko der Haarrisse.

Was meint ihr??????

Jemand in der Nähe, der sich der Angelegenheit annehmen kann? (Raum D-dorf/Krefeld / Mönchengladbach)

streetfighter1964 Offline

Prediger


Beiträge: 2.711

19.09.2012 11:17
#5 RE: GSXR 750 Bauj. 92 GR7BB läuft mehr schlecht als recht :-/ antworten

Benzin kriecht.... Wenn Du irgendwo einen Riss hast, kommt da auch Benzin raus, will sagen: Der Vergaser wäre dann außen nass. Ich hatte sowas ähnliches mal bei einer anderen 11er nach dem Wiederaufbau. Da lief ein Vergaser auch nie richtig mit, hab ewig gesucht, bis ich dann mal mit dem Draht einer Drahtbürste in die Luftdüsen gestochen habe. Da saß ein Kiesel /eine Glasperle /what ever, den man beim Durchschauen nicht erkannt hat, weil durchsichtig. Hilft Dir jetzt nicht viel weiter, aber das kann so vieles sein.... Hast Du die Ansauggummis im laufenden Betrieb mal mit Bremsenreiniger abgesprüht und hat sich da an der Drehzahl was geändert? Die werden auch mal porös.

MfG Micha
________________________________________
Schnelle Mädchen und schöne Motorräder!
----------------->facebook<-----------------

________________________________________

gsxr-750r Offline

Akkordschreiber


Beiträge: 715

19.09.2012 11:58
#6 RE: GSXR 750 Bauj. 92 GR7BB läuft mehr schlecht als recht :-/ antworten

tach wenn läuft der dritte nur nicht im leerlauf mit oder generell, wenn er nicht im leerlauf spurt ist die leerlaufdüse zu die jeder vergaser hat.

dazu gaser ausbauen und leerlaufdüse sowie kammern usw reinigen.

dann kannst du gleich von den nadelventilen die sitze reinigen dort sammelt sich gerne schmutz im zulauf.


mfg

badenser

motoerwin Offline

Prediger


Beiträge: 2.186

19.09.2012 12:36
#7 RE: GSXR 750 Bauj. 92 GR7BB läuft mehr schlecht als recht :-/ antworten

Du schreibst ja selbst, daß Du keine praktische Erfahrung hast. Wie hast Du dann die Vergaser synchronisiert?

Grundsätzlich müssen die Vergaser zerlegt werden. Die Leerlaufdüsen mit einem ganz dünnen Draht auf Durchlässigkeit prüfen. Die Hauptdüsen ebenfalls und zusätzlich durchblasen. Die Schwimmernadel Ventile auf richtige Einstellung prüfen. Den Sprit im Tank ganz ablassen und neuen einfüllen, in einem ganz sauberen Kanister Sprit an der Tankstelle holen.

Solche Probleme hatte ich auch, jetzt saust mein Renner einwandfrei. Das einzige was noch gemacht werden muß; Synchronisation. Da hat meine Susi Werstatt ein elektronisches Synchrogerät, das funktioniert einwandfrei. Habe ein eigenes Gerät mit 4 Uhren, die zappeln, denen traue ich nicht sorecht. Es ist die letzte Millimeterarbeit.

Heiliger GIXXUS, in einem der nächsten Wochenenden nimmt sich Thomas der Sache an...

dreiviertelHänsen Offline

Member

Beiträge: 183

19.09.2012 12:53
#8 RE: GSXR 750 Bauj. 92 GR7BB läuft mehr schlecht als recht :-/ antworten

Vielen Dank für eure Antworten ! :-)

@streetfighter1964
Die Gummis habe ich mit Bremsflüssigkeit getestet. Es gab keine Veränderungen in der Drehzahl etc.

@ gsxr-750r
Werde ich dann wohl mal versuchen müssen, habe leider nicht so viel Erfahrungen/Kenntnisse

@ motoerwin
Das mit dem Synconisieren habe ich gerade noch so geschafft, dazu habe ich mir selber einen Tester gebaut, wie folgt:

http://motorrad.wikia.com/wiki/Synchront...284_Zylinder%29



zunächst nochmal folgendes zur Chronik des bikes:

Was war passiert?

Unfall 2009 , Moped fällt auf die rechte Seite und schliddert noch so ca 100 Meter auf der rechten Seite und trifft mit dem Tank auf einen Bordstein. Tank völlig schrott, und natürlich noch ein paar Plastikteile.

Tank erneuert, eingebaut. Nach Reparatur lief das ding erstmal nur auf 3 Zylinder.
*****UND seitdem lief sie nicht mehr ordentlich, also so wie vor dem Unfall ! *****

Dann Tank auf Schmutz untersucht
Benzinhahn gewechselt.
Vergaser gereinigt, einige Nadeln ausgetauscht
Lief dann mehr schlecht als recht.

Dann lief sie irgendwann fast gar nicht mehr. Ab in die Werkstatt.
2011 .Also Kompression gemessen-, der dritte Zylinder hatte nur noch 5 bar.

Also Kopf runter, der dritte Zylinder hatte starke Verunreinigungen an den Ventilen. Wohl schlechte oder sporadische Verbrennung.
Dann Ventile eingeschliffen, Kompression ok, so bei 12 bar, alle viere.
Nochmal Vergaser gereinigt und Kontrolliert und synchronisiert.

Lief dann zwar runder aber nicht perfekt. Hatte oberhalb von 6000 u/m erhebliche leistungslöcher, so als käme nicht genügend Benzin an. Dann größere Düsen rein-, leichte Verbesserung, aber immer noch Leistungslöcher. Aber man konnte so einigermaßen fahren.

Nun verschlimmert sich die Situation aber….

Offenbar macht nach wie vor der dritte Zylinder Schwierigkeiten, vor allem unter 4000 U/m Umdrehungen.

Im Fahrbetrieb, vor allem ab 4000 u/m, merkt man das Problem nicht so sehr . Aber extrem beim Kaltstart und unterhalb von 4000 u/m.

Das Moped hatte keine Standzeiten, bis auf ca. drei Monate Winterstandzeit. Lief nach der Standzeit so wie vorher. Allerdings ist der erste Start nach längere Pause, wie etwa mehre Wochen ziemlich beschwerlich und ist nur mit Mühe und Not mit der eigenen Batterie machbar.
…….so ist das, mit meiner Gixxe ……

Wer hat Rat ?

motoerwin Offline

Prediger


Beiträge: 2.186

19.09.2012 22:06
#9 RE: GSXR 750 Bauj. 92 GR7BB läuft mehr schlecht als recht :-/ antworten

Um Dir einen guten Schrauber nennen zu können, müßtest Du erst mal Dein Profil ausfüllen. Da ich nicht weiß, wo Du wohnst, ist es schwieriger Dir zu helfen.
Unter 4000 upm, könnten die Leerlaufluftregulierdüsen nicht ganz frei sein. Mein Sohn bringt seine Vergaser in eine Spezialwerkstatt für Vergaser bei Koblenz. Da wird Ultraschall gereinigt, grundeingestellt: Und läuft.
Ausserdem kennt er aus seinem Motorradkreis einen Mitfahrer und Schrauber, der macht die Arbeiten mit " verbundenen Augen ".

Heiliger GIXXUS, sag den Gixxerfahrern wo Du herkommst...

streetfighter1964 Offline

Prediger


Beiträge: 2.711

20.09.2012 05:16
#10 RE: GSXR 750 Bauj. 92 GR7BB läuft mehr schlecht als recht :-/ antworten

Zitat von dreiviertelHänsen im Beitrag #8
Vielen Dank für eure Antworten ! :-)

@streetfighter1964
Die Gummis habe ich mit Bremsflüssigkeit getestet.



BREMSENREINIGER !!!

MfG Micha
________________________________________
Schnelle Mädchen und schöne Motorräder!
----------------->facebook<-----------------

________________________________________

dreiviertelHänsen Offline

Member

Beiträge: 183

20.09.2012 10:27
#11 RE: GSXR 750 Bauj. 92 GR7BB läuft mehr schlecht als recht :-/ antworten

Zitat von motoerwin im Beitrag #9
Um Dir einen guten Schrauber nennen zu können, müßtest Du erst mal Dein Profil ausfüllen. Da ich nicht weiß, wo Du wohnst, ist es schwieriger Dir zu helfen....
Heiliger GIXXUS, sag den Gixxerfahrern wo Du herkommst...


wie gesagt:
(Raum D-dorf/Krefeld / Mönchengladbach)

Arthur Spooner Offline

Gebetsmühle


Beiträge: 957

20.09.2012 10:53
#12 RE: GSXR 750 Bauj. 92 GR7BB läuft mehr schlecht als recht :-/ antworten

das is ja nicht soweit nach BO. ich kann dir den Tom und den Karl-Heinz nur wärmstens an Herz legen. Tom hat meine 11er öl auch wieder hingekriegt nachdem ich in der werkstatt 1500€ abgedrückt habe. bei interesse meld dich.

Gruß Artie



>>>>>>>>>>>>>>45°, ist das zu schräg bist du zu schwach<<<<<<<<
http://www.bmc-dortmund.de/
http://home.arcor.de/gripandbrake/bilder/2010.jpg

gsxr-750r Offline

Akkordschreiber


Beiträge: 715

20.09.2012 11:12
#13 RE: GSXR 750 Bauj. 92 GR7BB läuft mehr schlecht als recht :-/ antworten

morgen


also ich habs mir noch mal durchgelesen und bin gestolpert und zwar 100m rechte seite, sprechen wir von in fahrtrichtung rechts sprich kupplungseitig, wenn ja war der deckel vom hallgeber der zündung beschädigt?

wenn ja könnte da die ursache herkommen evtl. stern des gebers verbollert was zur folge hat zündung stimmt nicht.


und gummi und auch lack mögen bremsflüssigkeit so gar nicht quillt auf davon.


mfg

badenser

dreiviertelHänsen Offline

Member

Beiträge: 183

20.09.2012 12:33
#14 RE: GSXR 750 Bauj. 92 GR7BB läuft mehr schlecht als recht :-/ antworten

Zitat von gsxr-750r im Beitrag #13
....bin gestolpert und zwar 100m rechte seite, sprechen wir von in fahrtrichtung rechts sprich kupplungseitig, wenn ja war der deckel vom hallgeber der zündung beschädigt?

wenn ja könnte da die ursache herkommen evtl. stern des gebers verbollert was zur folge hat zündung stimmt nicht.



...da hat wahrhaftig noch keiner nachgeschaut. Kann im Moment auch nicht sagen, ob da ein Deckel getauscht worden ist. Rate aber mal, NEIN, ist nicht gemacht worden.

klingt aber sehr plausibel…..

Das wäre ja super wenn endlich mal einer den Fehler findet.

Sage jetzt schon mal ein großes DANKE für eure tolle Mithilfe.

Die Umsetzung der Ideen, werde ich wohl nicht selber machen, sondern wohl eher von Tom machen lassen.
Ist Tom-/bzw. Karl-Heinz, die gleiche Adresse?

dreiviertelHänsen Offline

Member

Beiträge: 183

20.09.2012 12:40
#15 RE: GSXR 750 Bauj. 92 GR7BB läuft mehr schlecht als recht :-/ antworten

[/quote] BREMSENREINIGER !!![/quote]

...ups sorry. War natürlich Bremsenreiniger und NICHT Bremsflüssigkeit

Seiten 1 | 2 | 3
 Sprung  
www.GSXR.de - Forum
Xobor Forum Software ©Xobor.de | Forum erstellen