Sie sind vermutlich noch nicht im Forum angemeldet - Klicken Sie hier um sich kostenlos anzumelden Impressum 
-Forum
Sie können sich hier anmelden
Dieses Thema hat 19 Antworten
und wurde 1.849 mal aufgerufen
 Technik - Fahrwerk / Reifen / Bremse
Seiten 1 | 2
BroKN Offline

Member

Beiträge: 160

16.08.2012 11:51
Alternative Federbeine GSXR 1100 w antworten

moin moin
gibt es für die W Gixxer noch andere Federbeine die Plug and Play passen,wenn ja welche

gruß

BroKN

streetfighter1964 Offline

Prediger


Beiträge: 2.779

16.08.2012 17:23
#2 RE: Alternative Federbeine GSXR 1100 w antworten

Ich hab in meiner GV73C mit Schwinge und Umlenkung von der "W" eins von der K3 (K4 ?) drin. Schau mal hier weiter unten....

MfG Micha
________________________________________
Schnelle Mädchen und schöne Motorräder!
Mit einer Race-Anlage erspart man sich zumindest lange Diskussionen ;-)
----------------->facebook<-----------------
________________________________________

BroKN Offline

Member

Beiträge: 160

16.08.2012 18:55
#3 RE: Alternative Federbeine GSXR 1100 w antworten

danke
hätt man ja bald selbst drauf kommen können ;-) also wenn ich mich nicht irre könnte da dann das federbein der alten r1 passen,oder lese ich die tabelle falsch

gruß
BroK

streetfighter1964 Offline

Prediger


Beiträge: 2.779

16.08.2012 20:11
#4 RE: Alternative Federbeine GSXR 1100 w antworten

Kommt immer noch auf die Aufnahmen oben /unten an. Unsere haben oben ein Auge, unten eine Gabel, beides glaub ich 30mm. Das darfst Du nicht außer Acht lassen.

MfG Micha
________________________________________
Schnelle Mädchen und schöne Motorräder!
Mit einer Race-Anlage erspart man sich zumindest lange Diskussionen ;-)
----------------->facebook<-----------------
________________________________________

BroKN Offline

Member

Beiträge: 160

16.08.2012 20:21
#5 RE: Alternative Federbeine GSXR 1100 w antworten

gut zu wissen

besten dand

BroKN Offline

Member

Beiträge: 160

16.08.2012 20:21
#6 RE: Alternative Federbeine GSXR 1100 w antworten

ääh dank

Nobbi Offline

Member

Beiträge: 159

17.08.2012 05:47
#7 RE: Alternative Federbeine GSXR 1100 w antworten

Und an Platzbedaf bei angegossenem Ausgleichsbehälter denken.

Gruß

brezelpaul Offline

Held der Welt

Beiträge: 4.454

17.08.2012 08:45
#8 RE: Alternative Federbeine GSXR 1100 w antworten

Was viele nicht bedenken, auch wenn es plug`n`play passt...

Die K-Federbeine sind auf Leergewichte 180-200Kg ausgelegt, die W kommt da mit 260+Kg daher...

Da sollte es bei jedem klingeln. Zum daherschwuchteln allemal vielleicht ausreichend, aber wenn es drauf ankommt wird das K-Federbein keine ausreichende Reserven bieten. Und ein "auf Block gehen" in einer Kurve wünsche ich keinem....
Aber jeder so wie er es mag... my2cents

Gruß,

brezelpaul
email-me:info (at) motorshop-gelsenkirchen.de



Gewalt ist die letzte Zuflucht des Unfähigen, aber...Das Sozialverhalten der meisten Mitbürger ähnelt immer mehr einem intensiven Betteln um Schläge!
oder andersrum:
Egal wie tief man die Messlatte des
geistigen Verstandes setzt, es gibt
jeden Tag jemanden der bequem drunter durchlaufen kann!

BroKN Offline

Member

Beiträge: 160

17.08.2012 09:30
#9 RE: Alternative Federbeine GSXR 1100 w antworten

moin moin
danke für den Einwand.
aber in erster Linie geht es mir darum ein Federbein zu finden welches Plug und Play paßt,und natürlich auch gut funktioniert-das heißt jetzt nicht das ich eins brauche,ich dachte nur wenn es ein solches Federbein gibt,dann kann man ja mal danach ausschau halten

gruß

BroKN

streetfighter1964 Offline

Prediger


Beiträge: 2.779

17.08.2012 12:37
#10 RE: Alternative Federbeine GSXR 1100 w antworten

Zitat von brezelpaul im Beitrag #8
aber wenn es drauf ankommt wird das K-Federbein keine ausreichende Reserven bieten.


Was für schlechte Erfahrungen hast Du denn mit den Teilen? Bitte aus der Praxis, nicht vom Papier.
Ich hatte in keiner 11er bisher einen besseren Seriendämpfer drin und dank der Einstellmöglichkeiten ausreichend in allen Lebenslagen.

MfG Micha
________________________________________
Schnelle Mädchen und schöne Motorräder!
Mit einer Race-Anlage erspart man sich zumindest lange Diskussionen ;-)
----------------->facebook<-----------------
________________________________________

brezelpaul Offline

Held der Welt

Beiträge: 4.454

17.08.2012 14:31
#11 RE: Alternative Federbeine GSXR 1100 w antworten

Zitat
Was für schlechte Erfahrungen hast Du denn mit den Teilen? Bitte aus der Praxis, nicht vom Papier.



Natürlich nur auf dem Papier, da ich vor dem schrauben erst denke, dann mache.
Es steht doch außer Frage, dass das Federbein 1100er Luft/öl und W ganz anders gedämpft sein muss und ist als 1000Kx. Auch die Federrate ist gänzlich anders.

Es gab damals ein paar im Bekanntenkreis die sich Federbeine aus CBR900RR(?) eingebaut hatten, aber schnell nach ein paar Runden Nordschleife merkten, Dämpfung viel zu weich auf Dauer, und einer flog halt ab => Jaja...CBR ist ein Leichtgewicht gegenüber 1100er Suzuki...und die Dinger rauswarfen und auf Wilbers & Co umstiegen.

Die Überarbeitung des Serienfederbeines bei Wilber, Franz Racing etc. ist zudem nur einen Bruchteil teurer als ein gebrauchtes Federbein einer Kx. Dafür aber m.E. nach deutlich besser zu fahren, egal ob Landstraße oder Rennstrecke.

Ich habe übrigens damals direkt auf Wilbers gewechselt und einmal alles hinten verbaut was gut und teuer war. Mit der Folge ein nunmehr 14 Jahre altes Federbein verbaut zu haben, was technisch noch neuwertig ist, dämpft und federt wie am ersten Tag. Qualität zahlt sich eben aus, und wer meint billig zu kaufen, kauft halt zweimal - Alte Weiheit.

Original Zitat des englischen Sozialphilosophen John Ruskin:
"Es ist unklug, zuviel zu bezahlen, aber es ist noch schlechter, zuwenig zu bezahlen. Wenn wir zuviel bezahlen, verlieren wir etwas Geld, das ist alles. Wenn wir dagegen zu wenig bezahlen, verlieren wir manchmal alles, da der gekaufte Gegenstand die ihm zugedachte Aufgabe nicht erfüllen kann. Das Gesetz der Wirtschaft verbietet es, für wenig Geld viel Wert zu erhalten"

Die Wahrheit liegt in "Wenn wir dagegen zu wenig bezahlen, verlieren wir manchmal alles"... auch das Leben, wenn das vemeintl. Federbein nicht seinen Zweck erfüllt.

Andersrum...es kommt doch auch niemand auf die Idee, die Stoßdämpfer aus einem BMW 318 in einen M3 zu verbauen...

So, hab schon viel zu viel geschrieben....

Gruß,

brezelpaul
email-me:info (at) motorshop-gelsenkirchen.de



Gewalt ist die letzte Zuflucht des Unfähigen, aber...Das Sozialverhalten der meisten Mitbürger ähnelt immer mehr einem intensiven Betteln um Schläge!
oder andersrum:
Egal wie tief man die Messlatte des
geistigen Verstandes setzt, es gibt
jeden Tag jemanden der bequem drunter durchlaufen kann!

RRalf Offline

LongDongMallon


Beiträge: 1.006

17.08.2012 14:55
#12 RE: Alternative Federbeine GSXR 1100 w antworten

Es kommt zusaetzlich auch auf die auslegung der umlenkung an. Darum rate ich eher von völlig markenfremden Federbeinen wie yamaha und honda ab, da die ganz anders angelenkt sind.

Allerdings fahre ich in meiner 11er auch ein 750er K1 Federbein, und wenn ich die Dämpfung zudrehe, dann ist das Federbein völlig ueberdaempft, das schlägt niemals durch.

Also werd ich sagen: Versuch macht klug, die Federbeine kosten ja nicht die Welt. Ich musste aber auch 3-4 und verschiedene umlenkungen kaufen und probieren... Deswegen:

Andererseits wie oben schon gesagt, bist du auf der sicheren Seite wenn du dein originales zum überholen schickst. Kost bei Hoffmann Racing z.b. Zw 80-150eur und du hast hinterher ein Federbein was funktioniert wie neu und mit federrate und daempfung fertig auf dich und dein Motorrad eingestellt ist.

brezelpaul Offline

Held der Welt

Beiträge: 4.454

17.08.2012 15:06
#13 RE: Alternative Federbeine GSXR 1100 w antworten

Zitat
Es kommt zusaetzlich auch auf die auslegung der umlenkung an. Darum rate ich eher von völlig markenfremden Federbeinen wie yamaha und honda ab, da die ganz anders angelenkt sind.


...angelenkt sein können. Kann aber auch bei Suzuki Modelles so sein. Kleinste Grad-Abweichungen reichen.

Ansonsten sehr wichtiger Hinweis....

Gruß,

brezelpaul
email-me:info (at) motorshop-gelsenkirchen.de



Gewalt ist die letzte Zuflucht des Unfähigen, aber...Das Sozialverhalten der meisten Mitbürger ähnelt immer mehr einem intensiven Betteln um Schläge!
oder andersrum:
Egal wie tief man die Messlatte des
geistigen Verstandes setzt, es gibt
jeden Tag jemanden der bequem drunter durchlaufen kann!

MAL_1100 Offline

Tastaturquäler


Beiträge: 371

17.08.2012 21:01
#14 RE: Alternative Federbeine GSXR 1100 w antworten

Ich finde es gut das hier mal die logischsten Sachen angesprochen wurden, mir leuchtet sofort ein, das ein Federbein welches für eine Belastung von einem Leergewicht um 255 Kg und ein zulässiges Gesamtgewicht von 445 Kg nicht mit einem getauscht werden kann welches für ca 80 Kg weniger Masse konstuiert wurde. Mehmt mal 2 Sack Zement auf die Schulter und geht damit 10 Km spazieren.
Ich bin auch der Meinung das man das org Federbein lieber in einer guten Werkstatt überholen lassen sollte, als irgendwelche Experimente zu Wagen.


Das Leben ist zu kurz um TÜV konforme Moppeds zu fahren.

Tom Offline

Prediger


Beiträge: 5.340

18.08.2012 08:53
#15 RE: Alternative Federbeine GSXR 1100 w antworten

Was ist denn mit dem Gewichtsunterschied beim Fahrer selber???
Z.B. 60 kg Fahrer gegen 160 kg Fahrer.

Cu
Tom



>>>>>>>>>>>>>>>GSX-R 750W Bj.93<<<<<<<<<<<<<<

Alle Menschen sind gleich,




mir auch

http://home.arcor.de/gripandbrake/bilder/2010.jpg

Seiten 1 | 2
 Sprung  
www.GSXR.de - Forum
Xobor Forum Software ©Xobor.de | Forum erstellen