Sie sind vermutlich noch nicht im Forum angemeldet - Klicken Sie hier um sich kostenlos anzumelden Impressum 
-Forum
Sie können sich hier anmelden
Dieses Thema hat 8 Antworten
und wurde 439 mal aufgerufen
 Technik - Fahrwerk / Reifen / Bremse
nimimiku Offline

Member


Beiträge: 135

20.08.2012 16:29
87iger Knikker auf 17er Füsse stellen... Antworten

hallo freunde der offenen drosselklappen...
was muss ich anstellen, um meine susi (GU74D) von 18 auf 17ner füsse zu stellen....
geht das überhaupt mit orig.-gabel und schwinge, oder was brauchts da alles dazu....
grüsse aus der schweiz
paet

Joeybalboa Offline

Prediger


Beiträge: 1.445

21.08.2012 10:22
#2 RE: 87iger Knikker auf 17er Füsse stellen... Antworten

Musst auf jeden Fall für vorne entsprechende Hülsen machen und die Kugellager anpassen, damit die Achse passt. Dran denken, der Tacho könnte durch den anderen Radumfang nicht mehr stimmen... Hinterrad müsste glaub ich so passen, Weiß allerdings nicht, ob das Kettenrad auf die Felge passt. Der Umbau war an meiner schon gemacht, als ich sie gekauft hab. Allerdings hab ich jetzt ne USD-Gabel vorne, und da gehören die 17 Zöller ja eh drauf....
Kann dir aber auch sagen, das Handling mit den 18er ist meiner Meinung nach besser als mit den 17ern !!!
Die Knicker meiner Frau hat noch die Originalsocken drauf, und ist wesentlich handlicher als meine umgebaute mit USD und 18". Dafür gefällt mir meine optisch besser !

Vergiß alle Zahlen, mach Kinder, fahre das Motorrad, auf dem du dich wohlfühlst und begegne deiner inneren Mitte. Brommmm.
(Ulf Penner)

motoerwin Offline

Prediger


Beiträge: 2.312

21.08.2012 11:19
#3 RE: 87iger Knikker auf 17er Füsse stellen... Antworten

Für meine GR75A habe ich die Gabel, Schwinge, Federbein, die Räder einer 1200er Bandit genommen, angepaßt und eingebaut.
Wir hatten eine Bandit zerlegt, weil wir den Motor nebst Kabelbaum für eine andere Baustelle brauchten.

Für meine Begriffe läut der Renner tadellos.

Heiliger GIXXUS, ich bin sehr zufrieden...

nimimiku Offline

Member


Beiträge: 135

21.08.2012 17:24
#4 RE: 87iger Knikker auf 17er Füsse stellen... Antworten

hallo
hab mir das noch einmal überlegt, das problem bei uns in der schweiz ist, das du zum tüven immer wieder auf original umbauen musst,
darum sollte diese aktion wenn überhaupt recht unproblematisch über die bühne gehen,
was ich dazu sagen muss, die 18 zöller finde ich eigentlich gar nicht so bockig, das problem ist nur, man kriegt je länger, je weniger gummi davon...
ok, danke euch einmal im voraus, werde mich mal ein bischen umschauen...
gruss paet

motoerwin Offline

Prediger


Beiträge: 2.312

21.08.2012 18:29
#5 RE: 87iger Knikker auf 17er Füsse stellen... Antworten

Das ist natürlich sehr umständlich. Eine Sonderabnahme gibt es nicht? Da gibts doch einen in der Schweiz, der baut komplette Fahrzeuge, Rahmen, Gabeln, Räder, Motoren mit mehr Leistung usw. Läßt der vielleicht nur seine selbst gebauten Motorräder abnehmen?

Heiliger GIXXUS, ich weiß wie das ist. Lange mußte ich warten, bis ich einen verständnisvollen TÜV Ing. fand...

nimimiku Offline

Member


Beiträge: 135

21.08.2012 19:19
#6 RE: 87iger Knikker auf 17er Füsse stellen... Antworten

ja das ist bei uns in der schweiz sehr umständlich,
zum beispiel, wenn du das rahmenheck kürzt, um ein ein-mann heck zu montieren, kannst du die karre nie mehr tüven, ausser du hast eine bescheinigung des importeurs, das es so gut ist, also so gut wie unmöglich..
wir haben in der schweiz die jungs von der streetfighters gmbh, die schweissen dir das rahmenheck um, kriegst dann papiere dazu (die haben das homologiert), und dann kannst du so tüven, kostenpunkt ca 1500-2000.- fr., dann hast du aber noch kein gfk teil, nichts lackiert und die elektrick must du auch noch ablängen...
ich denke wenn ich nen satz bandit felgen irgendwo her kriege, wäre das die beste lösung, bremsscheibendurchmesser ist glaube ich gleich, tacho ist kein problem, habe ein motoscope drauf,
also, wenn jemand von euch noch so einen satz günstig rumliegen hat, ich habe offene ohren....
grüsse paet

blauklaus Offline

Labertasche

Beiträge: 446

21.08.2012 23:42
#7 RE: 87iger Knikker auf 17er Füsse stellen... Antworten

was die "Gummis" betrifft, habe ich da zur Zeit überhaupt kein Problem.
Kann da den Roadtec Z6, NICHT den Interact, von METZELER nur empfehlen. Die gibts in 18" für vorne und hinten und "funktionieren" ;-)

Grüße von
blauklaus

GU74B Offline

Prediger


Beiträge: 1.773

22.08.2012 21:17
#8 RE: 87iger Knikker auf 17er Füsse stellen... Antworten

Es gibt sogar den "neuen" Z8 von Metzeler in 18", ausserdem den Conti Road Attack2, alles mit ABE bzw. Freigabe.

Arne




Knicker sind die besten

R.I.P.
Walter
*01.08.1969 +22.06.2009

nimimiku Offline

Member


Beiträge: 135

23.08.2012 10:10
#9 RE: 87iger Knikker auf 17er Füsse stellen... Antworten

jo jungs
versteht mich nicht falsch, wir dürfen in der schweiz reifentechnisch alles draufschmeissen was wir wollen, brauchen keine freigaben, ich möchte für dieses projekt auch nicht unmengen an kohle rausscheffeln, ich komm einfacher mit guten konditionen an 17ner schlurpen ran, als an 18ner, gefahren bin ich schon knicker mit 17ner bereifung und meiner meinung nach geht es ein bischen sportlicher zur sache, wie mit 18nern...
paet

 Sprung  
www.GSXR.de - Forum
Xobor Forum Software ©Xobor.de | Forum erstellen
Datenschutz