Sie sind vermutlich noch nicht im Forum angemeldet - Klicken Sie hier um sich kostenlos anzumelden Impressum 
-Forum
Sie können sich hier anmelden
Dieses Thema hat 5 Antworten
und wurde 368 mal aufgerufen
 Technik - Fahrwerk / Reifen / Bremse
streetfighter1964 Offline

Prediger


Beiträge: 2.799

26.09.2012 17:05
Axialspiel der Schwinge einstellen Antworten

Da mein ganzer Kram demnächst in einen frühen 88er Rahmen wandert, mal eine rein rethorische Frage: Bei meinem 11er Rahmen und auch bei den 750ern ab ´90 gibts ja den Einsteller, um das Schwingenspiel auf "0" zu bringen. Wie aber wird das bei den Rahmen ohne diesen Einsteller gemacht? Mit Scheiben? Und dann die Schwinge mittig oder rechts anliegend, weil mit dem Einsteller schiebe ich die Schwinge ja auch nach rechts, bis kein Spiel mehr vorhanden ist?

MfG Micha
________________________________________
Schnelle Mädchen und schöne Motorräder!
----------------->facebook<-----------------

________________________________________

RRalf Offline

LongDongMallon


Beiträge: 1.006

26.09.2012 18:44
#2 RE: Axialspiel der Schwinge einstellen Antworten

normalerweise geht die schwinge mit lagerhülsen und staubkappen da "saugend" rein.
ich hab mir (wegen der schmaleren schwinge) neue lagerhülsen passend drehen lassen, mit "bund" die die staubkappen gleich mit ersetzen. ich hab sie mittig eingabaut - bzw mich an der kettenflucht orientiert. so ist man das gefummel auch los beim schwingenein/ausbau. aber auch das macht man ja zum glück nicht alle tage bei nem kompletten motorrad...

streetfighter1964 Offline

Prediger


Beiträge: 2.799

26.09.2012 18:58
#3 RE: Axialspiel der Schwinge einstellen Antworten

Ich frage, weil mir beim Ausbauen der Schwinge (11er Banane) aus dem 11er Rahmen (ohne Einsteller) aufgefallen ist, das der Vorgänger den Rahmen mit der Schwingenachse noch massiv "zusammengezogen" hatte. Hab das heute nochmal ausprobiert: Wenn ich die Schwingenachse gut handfest anziehe, hab ich immer noch locker 2-3mm Spiel an der Schwinge. Das kann ich doch unmöglich durch weiteres anziehen ausgleichen. Hab dann die Achse mal mit dem vorgegebenen Drehmoment angezogen und da war immer noch 1mm. Wohlgemerkt hat die Bananenschwinge ja das gleiche Einbaumaß wie die Originale. Also 1. Scheibe dazwischen, 2. Achse weiter anziehen (und somit schon überdehnen), bis kein Spiel mehr da ist, 3. ?????

MfG Micha
________________________________________
Schnelle Mädchen und schöne Motorräder!
----------------->facebook<-----------------

________________________________________

frosch Offline

Prediger


Beiträge: 2.958

26.09.2012 21:40
#4 RE: Axialspiel der Schwinge einstellen Antworten

Distanzscheiben bekommst Du in unterschiedlichen Dicken, da kannst Du die Schwinge durch beidseitiges Unterlegen fein ausdistanzieren, bis die Schwinge mittig und spielfrei in den Rahmem passt.
Rahmen messen, Schwinge messen, die Differenz halbierst Du und bestellst die entsprechenden Distanzscheiben.

---------------------------------------------------
"dass ich paranoid bin heißt nicht, dass ich nicht verfolgt werde…"

Jacuzzi Offline

Labertasche


Beiträge: 469

26.09.2012 22:29
#5 RE: Axialspiel der Schwinge einstellen Antworten

japp, sind solche Toleranzscheiben zum axialen Längenausgleich z.B. Lagersitzen/Sicherungen. Passscheiben nach DIN 988 kannste da nehmen. Sollte man an und für sich auch bekommen.
Mit Gewalt das "Nullspiel" zu erzwingen halte ich für quatsch und gefährlich, da so zusätzliche und unnötige Spannungen in die Struktur kommen (die an dieser Stelle mit die Größte Belastung erfährt). Lieber bissl fummeln und wie RRalf schon sagte...die Schwinge baut man ja jetzt nicht grade zum Kettenschmieren aus

peace 'n grease

Jacuzzi

streetfighter1964 Offline

Prediger


Beiträge: 2.799

27.09.2012 09:30
#6 RE: Axialspiel der Schwinge einstellen Antworten

Danke euch - das mit den Pass-Scheiben war auch meine Idee

MfG Micha
________________________________________
Schnelle Mädchen und schöne Motorräder!
----------------->facebook<-----------------

________________________________________

 Sprung  
www.GSXR.de - Forum
Xobor Forum Software ©Xobor.de | Forum erstellen
Datenschutz