Sie sind vermutlich noch nicht im Forum angemeldet - Klicken Sie hier um sich kostenlos anzumelden Impressum 
-Forum
Sie können sich hier anmelden
Dieses Thema hat 2 Antworten
und wurde 206 mal aufgerufen
 Technik - Fahrwerk / Reifen / Bremse
nimimiku Offline

Member


Beiträge: 135

28.09.2012 18:18
steht sie an, oder nicht.... antworten

hallo jungens
ich weiss, es stehen viele treaths über 17ner umbauten in gu74iger in diesem forum, meistens allerdings mit anderen gabeln und schwingen..
hat nun einer von euch die direckte erfahrung gemacht, 17 zöller in das originale fahrwerk einzubauen...
wenn ich drum heute mit meinen 18 zöllern so richtig flott unterwegs bin, steht gerade nichts an, habe allerdings nur kurze stummelrasten montiert
wenn dann aber 17 zöller drinstecken, kommt ja die ganze fuhre so ca um die 2-3cm nach unten, ich hab jetzt halt die befürchtung, das ich schräglagentechnisch einiges einbüssen werde mit den kleineren rädern..
eine option hab ich noch, die heckpartie um die 4cm anheben mit einem längenverstellbaren federbein
was meint ihr...
grüsse aus der schweiz
paet

frosch Offline

Prediger


Beiträge: 2.950

28.09.2012 18:45
#2 RE: steht sie an, oder nicht.... antworten

Schwierige Frage, das hängt vom Fahrstil ab und im Grunde hast Du dir die Frage auch schon selbst beantwortet.

Zitat
wenn ich drum heute mit meinen 18 zöllern so richtig flott unterwegs bin, steht gerade nichts an



Wenn ichs mal krachen lasse, setzen mir regelmässig die Schuhe auf, obwohl ich zurück- und hochgesetzte ABM-Rasten dranhab. (Und nein, ich hab keine grossen Füsse)
Für mich ist also ein 17er Umbau ohne die Karre höherzusetzen keine Möglichkeit.

Dazu kommt noch, dass man wahrscheinlich nach dem Umbau auf 17-Zoll auch breitere Reifen verwendet.
Mit breiteren Reifen hast Du bei gleicher Kurvengeschwindigkeit eine grössere Schräglage, es setzt also noch früher bzw. stärker auf.

---------------------------------------------------
"dass ich paranoid bin heißt nicht, dass ich nicht verfolgt werde…"

ecki945 Offline

Labertasche

Beiträge: 435

28.09.2012 20:23
#3 RE: steht sie an, oder nicht.... antworten

Die Schräglagenfreiheit reduziert sich schon deutlich. Wie schon geschrieben durch den geringeren Felgendurchmesser und die breiteren Reifen. Ich hab auf der Knicker 3.5x17 vorn und 6x17 hinten. In Verbindung mit nem 190er Hinterreifen kratzt öfters die Schüle-Anlage und die Sohlen/Schalthebel Unhandlich wird die Fuhre durch die breiten Socken auch. Beim nächsten Umbau würde ich hinten einfach nur ne 4.5x17 Felgen einbauen.

Meine Kilo K8 verbraucht:

Grüßl aus dem Südschwarzwald

 Sprung  
www.GSXR.de - Forum
Xobor Forum Software ©Xobor.de | Forum erstellen