Sie sind vermutlich noch nicht im Forum angemeldet - Klicken Sie hier um sich kostenlos anzumelden Impressum 
-Forum
Sie können sich hier anmelden
Dieses Thema hat 7 Antworten
und wurde 404 mal aufgerufen
 Technik - Motor / Vergaser / Zündung / Auspuff
Birk Offline

Forenfetischist

Beiträge: 545

13.01.2014 13:48
(GSXR 750 W)Eine Benzinleitung ohne funktion? Antworten

Hallo Leute,

das ist mein erster Post hier.. war knapp 1 Jahr als stiller Beobachter hier unterwegs.
Wer mehr wissen will: habe mich im "Bin neu hier" vorgestellt.


Ich habe letztens meine Vergaser synchronisiert. Habe dazu den Tank an einen Kran gehängt und die Leitungen verlängert.
Dabei ist mir aufgefallen, das 1 von 2 Leitungen bei dem Unterdruck sogar kolabiert. Die wird einfach flach zusammen gezogen.
Die andere Leitung funktionierte..

Zur genauen analyse habe ich dann vorübergehend transparente Schläuche verlegt. Die "funktionierende Leitung liefert Treibstoff. Die andere nicht.
Trotzdem läuft der Motor auf 2 Pötten. Wenn ichdas richitg beobachtet habe, versorgt je 1 Leitung = 2 Vergaser... Deshalb wundere ich mich, das alle 4 Zylinder laufen. Habe ich da eine Art Treibstoff-Bypass übersehen?


Ich habe dann mal auf PRI gestellt. Es läuft kein Benzin...


Gibts ne diagnose, was das ist? Dicht ist der Benzinhan.



Mit besten Grüßen,
Birk

stromer69 Offline

Prediger


Beiträge: 3.871

13.01.2014 14:36
#2 RE: (GSXR 750 W)Eine Benzinleitung ohne funktion? Antworten

Bist Du dir Sicher, das der Schlauch der sich zusammenzieht, nicht der Unterdruckschlauch ist???
Nicht bei jedem Motorrad gehen zwei Benzinschläuche zu den Vergasern.

gruß
stromer69
Ich bin Hobbyschrauber, alle Angaben ohne Gewähr!

http://www.idm.de/ http://www.racing-am-ring.de/

Birk Offline

Forenfetischist

Beiträge: 545

13.01.2014 14:57
#3 RE: (GSXR 750 W)Eine Benzinleitung ohne funktion? Antworten

Habe den Unterdruckschlauch am mittleren ANschluss des Benzinhahns dran. Das ist ja auch ein etwas kleinerer Schlauch.
Die anderen beiden Schlüche sind dicker im Durchmesser (innen sowie außen).
Angeschlossen sind diese an den beiden äußeren Anschlussnippeln des Benzinhahns.

Diese beiden Schläuche gehehn jeweils zu einem T-Stück. diese T-Stücke sind in 2 Gummidichtungen jeweils in den Vergasern 1 & 2, sowie den Vergasern 3 & 4 eingesetzt.

motoerwin Offline

Prediger


Beiträge: 2.297

13.01.2014 15:22
#4 RE: (GSXR 750 W)Eine Benzinleitung ohne funktion? Antworten

Du solltest den Tank alleine auf zB einen Stuhl oder Klotz stellen. An beiden Benzinhahnanschlüssen ein Stück Schlauch draufstecken und sehen ob bei PRI Benzin fließt. Wenn kein Sprit läuft, ist der Hahn nicht durchlässig. Dann musst du den Hahn zerlegen und reinigen. Ich verwende Schläuche mit einer sehr starken Wandung, die lassen sich nicht zusammenziehen. Vielleicht hat sich am Benzifilter Schmutz angesammelt.

stromer69 Offline

Prediger


Beiträge: 3.871

13.01.2014 15:24
#5 RE: (GSXR 750 W)Eine Benzinleitung ohne funktion? Antworten

Ja das sind dann eindeutig beides Benzinschläuche. Wenn Du die beiden tauschst, wandert dann das Phänomen?? Dann ist vielleicht der Benzinhahn an dem Schlauch nicht in Ordnung.

gruß
stromer69
Ich bin Hobbyschrauber, alle Angaben ohne Gewähr!

http://www.idm.de/ http://www.racing-am-ring.de/

Birk Offline

Forenfetischist

Beiträge: 545

13.01.2014 18:59
#6 RE: (GSXR 750 W)Eine Benzinleitung ohne funktion? Antworten

Soo.. war gerade mal in der Garage..Benzin läuft. Zwar etwas ungleich, aber es läuft!

Hab dann versucht mittels Synchronuhr das Gemisch einszustellen.
Hab hier irgemdwo gelesen, wie das geht. Mittels des höchst erreichbaren Unterdrucks.
Aber es ändert sich nichts am Unterdruck... Es sei den, ich dreh die Schraube ganz rein..

Irgend nen Vergaser-Guru ne Idee?


Gruß Birk

frosch Offline

Prediger


Beiträge: 2.956

13.01.2014 23:42
#7 RE: (GSXR 750 W)Eine Benzinleitung ohne funktion? Antworten

Ja, die zwei dicken Stutzen sind für die Spritschläuche, der dünnere Stutzen ist für den Unterdruck.

* Wenn sich der Unterdruckschlauch im Betrieb zusammenzieht, brauchst Du einen anderen Schlauch, die durchsichtigen Dinger, die gerne an Stelle der richtigen Unterdruckschläuche genommen werden, sind meistens Meterware für Auto-Scheibenwaschanlagen und untauglich, da zu weich.

* Den Tank zum Prüfen nach Möglichkeit immer in "Betriebslage" hinlegen.

* Ob der Sprit aus dem Hahn reicht, stellt man wie folgt fest:
So ein Moped braucht bei über 200 Kilometer pro Stunde ca. 10 Liter.
Nun rechnet man, wiviel Sprit in einer Minute durch muss und probiert das mit nem Messbecher aus.

Zitat
Aber es ändert sich nichts am Unterdruck... Es sei den, ich dreh die Schraube ganz rein..

Irgend nen Vergaser-Guru ne Idee?



Wenns genau werden soll, mit nem Abgastester.

Wenn Du Gefühl und ein feines Ohr hast, gehts auch halbwegs nach Gehör.
Motor betriebswarm auf eine sehr niedrige Leerlaufdrehzal einstellen und dann bei einem Gaser die Gemischschraube langsam reindrehen, bis der Motor langsamer wird.
Dann diese Schraube wieder einen Tick raus.
Das ganze Spiel der Reihe nach bei jedem Vergaser und unter Umständen auch zwei- oder dreimal mit neu einregulierter Leerlaufdrehzahl, bis der Motor "satt klingt".

---------------------------------------------------
"dass ich paranoid bin heißt nicht, dass ich nicht verfolgt werde…"

Birk Offline

Forenfetischist

Beiträge: 545

14.01.2014 07:55
#8 RE: (GSXR 750 W)Eine Benzinleitung ohne funktion? Antworten

Hey Frosch,

danke für deinen Tipp...
Ich werd mal ein neues Thema mit passenden Betreff erstellen..
... ist nen bischen wiederspenstig bei mir.


Gruß Birk

 Sprung  
www.GSXR.de - Forum
Xobor Forum Software ©Xobor.de | Forum erstellen