Sie sind vermutlich noch nicht im Forum angemeldet - Klicken Sie hier um sich kostenlos anzumelden Impressum 
-Forum
Sie können sich hier anmelden
Dieses Thema hat 49 Antworten
und wurde 1.510 mal aufgerufen
 Technik - Motor / Vergaser / Zündung / Auspuff
Seiten 1 | 2 | 3 | 4
MB8800 Offline

User

Beiträge: 18

24.05.2014 12:38
GSXR 750 Bj. 92 antworten

Mahlzeit ml in die Runde,

hab eine solche die nicht brummen will - Funke ist da - aber ich würd sagen kein Benzin kommt bis dahin ---- wo fang ich an ---- wo hör ich auf ????

mfg.: Markus

PS.: hab leider kein Reparaturhandbuch zur Hand -> gibt es die irgendwo ???

stromer69 Offline

Prediger


Beiträge: 3.871

24.05.2014 12:55
#2 RE: GSXR 750 Bj. 92 antworten

Anfangen beim Tank, ist doch klar! Kontrollier erst mal den Benzinfluß zum Vergaser.

gruß
stromer69
Ich bin Hobbyschrauber, alle Angaben ohne Gewähr!
http://www.webcountdown.de/?a=BZsmex2

http://www.superbike-idm.de/ http://www.racing-am-ring.de/ http://www.siegerlandpreis.de/

Hongkongpfui Offline

Prediger


Beiträge: 1.621

24.05.2014 20:52
#3 RE: GSXR 750 Bj. 92 antworten

Anfangen von ganz oben:
Ist der Kill-Schalter auf RUN?
Wenn JA:
Tankdeckel öffnen vorm starten - es kam schon vor dass die Entlüftung verdreckt war und dann ziehts Vakuum.
Wenn Motor nicht startet:
Benzinhahn auf PRI stellen vorm starten.
Wenn Motor nicht startet:
Größeren Spritzenkörper in Apotheke kaufen, Sprit aufziehen aus dem Tank, Benzinschlauch abziehen und Sprit reinspritzen.
Wenn Motor nicht startet:
Bremsenreiniger in den Ansaugtrakt sprühen.
Damit muß er starten, wenn nicht dann liegts nicht am Spritzufuhr.

====================================================
Auszug aus: Das Motorrad vom September 1986 - 750er Vergleich Schlußwertung:
"Spaß und Emotionen gibt es nur auf der GSX-R".

MB8800 Offline

User

Beiträge: 18

25.05.2014 18:10
#4 RE: GSXR 750 Bj. 92 antworten

So - nabend nabend,

alles soweit schick - hüpft und springt an - ABER - keine Leistung und Fehlzündungen ohne Ende - auch das Standgas ist ausgezogen um woanders sein Glück zu suchen !!! Funke überall da wo er hin soll - ( eine Frage - Zylinder 1 - 4 -> zwei Zündspulen - eine vorne unterm Rahmen eine " hinten unterm Tank ) welche für welche Zylinder ???

Kann das Übel der Kurbelwellensensor sein ??? Dessen alter ist mir unbekannt !!!

Hongkongpfui Offline

Prediger


Beiträge: 1.621

25.05.2014 18:48
#5 RE: GSXR 750 Bj. 92 antworten

Schonmal prima wenn sie jetzt anspringt
Aber warum sprang sie jetzt an? Was wurde genau getan, damit Sie anspringt?

Soweit mir bekannt ist liegen die Zündspulen (ZS) vorne nebeneinander.
In Fahrtrichtung - Die Linke ZS ist für Zylinder 1 + 4,
In Fahrtrichtung - Die Rechte ZS ist für Zylinder 2 + 3.

Zitat
Kann das Übel der Kurbelwellensensor sein ??? Dessen alter ist mir unbekannt !!!


Im Grunde kann es vieles sein - aber nicht gleich sowas.

Wie alt sind die Kerzen? Sind das Iridiums? oder normale? Wie ist das Kerzenbild?
Sind die Zündkerzenstecker und Kabel ok? mal dran ziehen - an beiden Enden also am Kerzenstecker und an der Zünspule, manche sind dabei schon poröserweise auseinander gefallen.

====================================================
Auszug aus: Das Motorrad vom September 1986 - 750er Vergleich Schlußwertung:
"Spaß und Emotionen gibt es nur auf der GSX-R".

MB8800 Offline

User

Beiträge: 18

25.05.2014 19:10
#6 RE: GSXR 750 Bj. 92 antworten

also: Kurbelwellensensor - abgebaut - darüber gewischt - fertig - und seit dem humpelt sie so vor sich hin.

eine meiner Zündspulen ist am hinteren ende des Tanks am Rahmen und die andere vorne rechts unter dem Ramen - aber so hab ich sie jetzt - 1 - 4 / 2- 3

die Kerzen sind würd ich sagen Normale - muss ich noch mal nachschaun

Stecker und Kabel o.k.

Kerzenbild ist o.k. soweit keine Beanstandungen

Hongkongpfui Offline

Prediger


Beiträge: 1.621

25.05.2014 19:18
#7 RE: GSXR 750 Bj. 92 antworten

Wieviel Km sind die Kerzen aktiv?

Im Leerlauf, mit Bremsenreiniger die Ansaugstutzen zwischen Gaser und Zylinderkopf einsprühen. Damit prüft man ob Falschluft gezogen wird.
Steigt dabei die Drehzahl plötzlich an, ist das ein Indiz für Falschluft.

====================================================
Auszug aus: Das Motorrad vom September 1986 - 750er Vergleich Schlußwertung:
"Spaß und Emotionen gibt es nur auf der GSX-R".

MB8800 Offline

User

Beiträge: 18

25.05.2014 19:22
#8 RE: GSXR 750 Bj. 92 antworten

die Kerzen haben noch keine 20 km auf dem Buckel

das mit dem Bremsenreiniger versuch ich - ist ja kein aufwand

also schließt du den Sensor aus ??? -> zumindest bis jetzt

alte Karre Offline

Hausfrau


Beiträge: 890

25.05.2014 19:55
#9 RE: GSXR 750 Bj. 92 antworten

'n Abend,

seit wann hast du denn das gute Stück? Lief sie bei dir schon mal korrekt? Wenn ja: was ist seit dem passiert? Wenn neu in deiner Hand: Erzähl mal bissel was zur history vor deiner Ägide. Ad hoc hört sich das nach 'nem Vergaserproblem an...
Wer hat denn das Teil so umgebaut, dass eine Zündspule an 'nem andern Ort verbaut ist und warum?


Gruß

eat, pray, drive.

Hongkongpfui Offline

Prediger


Beiträge: 1.621

25.05.2014 19:59
#10 RE: GSXR 750 Bj. 92 antworten

Zitat
also schließt du den Sensor aus ??? -> zumindest bis jetzt


Erst mal ja, es sei denn die Gute hat 150 000km drauf.

====================================================
Auszug aus: Das Motorrad vom September 1986 - 750er Vergleich Schlußwertung:
"Spaß und Emotionen gibt es nur auf der GSX-R".

Tom Offline

Prediger


Beiträge: 5.343

25.05.2014 20:01
#11 RE: GSXR 750 Bj. 92 antworten

Es handelt sich wohl um eine W.
Da ist es mit den Zündspulen richtig.
Könnten die Kerzen sein.
Die W frißt Kerzen.

Cu
Tom

http://www.rrys.net

>>>>>>>>>>>>>>>GSX-R 750W Bj.93<<<<<<<<<<<<<<

Alle Menschen sind gleich,




mir auch

http://home.arcor.de/gripandbrake/bilder/2010.jpg

alte Karre Offline

Hausfrau


Beiträge: 890

25.05.2014 20:02
#12 RE: GSXR 750 Bj. 92 antworten

....Nachsatz:

bei einer Zündspule vorn und einer hinten müsste es eine "W" sein, schreib mal bissel mehr in dein Profil rein, da muss man nicht so viele basics hinterherfragen...

eat, pray, drive.

Hongkongpfui Offline

Prediger


Beiträge: 1.621

25.05.2014 20:38
#13 RE: GSXR 750 Bj. 92 antworten

Ja stimmt, im Profil ist nicht wirklich brauchbares aufgeführt
Nich dass am Ende das Moped 3 Jahre vergessen in der Garage stand, und der Sprit mittlerweile sauer ist

====================================================
Auszug aus: Das Motorrad vom September 1986 - 750er Vergleich Schlußwertung:
"Spaß und Emotionen gibt es nur auf der GSX-R".

Hongkongpfui Offline

Prediger


Beiträge: 1.621

26.05.2014 10:19
#14 RE: GSXR 750 Bj. 92 antworten

Danke fürs ausfüllen des Forumprofils.
Leider hat sich gemäß Profil bewahrheitet, dass - die Gute stand - weil vom Vorbseitzer ohne genügend Sachkenntnis bereits daran herum gebastelt wurde.

Deshalb ist es um so wichtiger mit den basics bei der Fehlersuche zu beginnen.

Ist überhaupt neuer zündfähiger Sprit drin?
War der Sprit aus den Vergasern abgelassen worden, bevor sie länger abgestellt wurde?
Sprang sie wirklich nur an weil der Kurbelwellensensor gereinigt wurde? Oder war da Bremsenreiniger im Spiel?
Passen die Zündkabel zu den Zylindern, wenn das eine "W" ist dann sollte geklärt werden, welche der beiden Zündspulen Zylinder 1+4 und welche 2+3 befeuert.
Denn meine Erfahrungen berufen sich nur auf die öligen Modelle, wo die beiden Zündspulen nebeneinander sitzen, nicht dass da zufällig was vertauscht worden ist.

Gruß Bob

====================================================
Auszug aus: Das Motorrad vom September 1986 - 750er Vergleich Schlußwertung:
"Spaß und Emotionen gibt es nur auf der GSX-R".

MB8800 Offline

User

Beiträge: 18

26.05.2014 15:23
#15 RE: GSXR 750 Bj. 92 antworten

Mahlzeit,

laut Vorbesitzer sind die Vergaser gereinigt worden - wie weis ich nicht weil abgebaut waren die im leben nie - Kerzen sind neue -

ich hab Sprit runter
komplett neuen drauf
Kerzen raus - sauber und denn wieder rein
alle Kabel durchgeschaut - Fehler am Schalter ( Ständer ) - erledigt

dann - Kurbelwellensensor raus - sauber und siehe da - sie tourt ( natürlich so holperig wie beschrieben )

Heute geht es noch mal an die Vergaser - hab mir so nen tollen Zusatz zum reinigen geholt

mal schaun was das wird

wenn einer der Vorbesitzer die Kabel bzw. die Zündspulen vertauscht hat - denn werd ich da heute noch mal ans testen gehen - aber so sind bis jetzt die besten Ergebnisse gekommen

Seiten 1 | 2 | 3 | 4
 Sprung  
www.GSXR.de - Forum
Xobor Forum Software ©Xobor.de | Forum erstellen