Sie sind vermutlich noch nicht im Forum angemeldet - Klicken Sie hier um sich kostenlos anzumelden Impressum 
-Forum
Sie können sich hier anmelden
Dieses Thema hat 7 Antworten
und wurde 1.896 mal aufgerufen
 Technik - Motor / Vergaser / Zündung / Auspuff
Hexman64 Offline

Member

Beiträge: 175

15.06.2014 20:18
GSXR-1000 K1 Gänge wollen nicht rein antworten

Hallo, nachdem ich viele Monate lang ohne Schwierigkeiten mit meiner 1000er K1 (WVBL) unterwegs war, melde ich mich gleich mal mit einem Problem zurück.

Beim Raufschalten in den 3., 5. und 6. Gang, sowie runter in den 2. fühlt sich der Schalthebel wie festgewachsen an, der Gang geht nicht rein. Erst nach einigen sanften Versuchen, scheinbar kaum Drehzahl- oder Geschwindigkeitsabhängig, klappt's dann doch. Hat heute plötzlich angefangen, bin so nur ein paar km gefahren, auskühlen lassen (Forum durchsucht, an der Schaltung rumgewackelt), nochmal gefahren - Problem bleibt gleich bzw. tritt jetzt fast immer auf, aber nur beim Schalten in besagte Gänge.
Es wird wohl was am Getriebe haben, aber vielleicht kennt jemand die Symptome und kann mir das bestätigen oder sagen, ob ich gleich ein neues bestellen sollte, bevor ich einen Mechaniker such.

Vom User 'srad1000' hab ich folgendes gefunden:
***Schaltnocke ist Sternförmig (Schaltwelle anligend) war z.B. ein Problem bei der Gsx-r1000 (2001) da hat sich die Anschlagschraube der Schaltnocke gelöst und es war kein schalten möglich(zu wenig Loctite schraubensicherung)***
Vielleicht kann ich das halbwegs einfach überprüfen, oder müssen da Kupplung oder Motor raus? Das Service-Manual hab ich hier, aber noch nicht drin gesucht.

Randinfos:
Kupplungsseil kürzlich getauscht. Hab mit dem Symptom den Hebelweg nochmal weiter gestellt und meine, die trennt jedenfalls einwandfrei.
km-Stand ist 58.000 (mit 23.000 gekauft und an Kupplung / Getriebe nichts gewartet)
Meine Schaltwelle lässt sich mit der Hand ca. 2-3mm raus und rein bewegen, normal?
Aufgebockt und abgestellt (Motor aus) bring ich mit der Hand alle 6 Gänge rein ohne zu kuppeln, wenn ich am Hinterrad leicht drehe.

Freue mich auf Antworten *zitter*

--------------------Das ist übrigens die Signatur-----------------------
1.0i 16V

motoerwin Offline

Prediger


Beiträge: 2.286

15.06.2014 20:40
#2 RE: GSXR-1000 K1 Gänge wollen nicht rein antworten

Im ersten Moment könnte man meinen, die Kupplung trennt nicht sauber. Wenn sie sich im Stand sauber durchschalten läßt, dürfte es am Getriebe nicht liegen. Das Schaltwellenspiel von 3mm, könnte man zum Test mit einer Scheibe ausgleichen. Wenn die Schaltwelle bei meinem Motor ( GR77B ) zu weit nach Innen wandern würde, könnte ich die Schaltwalze nicht mehr betätigen.

Heiliger GIXXUS, leider kenne ich mich speziell an der K 1000 nicht aus.

ecki945 Offline

Labertasche

Beiträge: 435

16.06.2014 07:15
#3 RE: GSXR-1000 K1 Gänge wollen nicht rein antworten

Wenn es sich tatsächlich um eine K1 handelt würde ich folgendes Prüfen:

den festen Sitz der Schaltnockenschraube:
http://www.gsx-r1000.de/index.php?resour...hraube-lose.12/

und die korrekte Einstellung des Kupplungsspiels (an der Einstellschraube unten am Ritzel und oben am Hebel)
http://www.gsx-r1000.de/index.php?resour...plung-rupft.97/

Meine Kilo K8 verbraucht:

Grüßl aus dem Südschwarzwald

Hexman64 Offline

Member

Beiträge: 175

16.06.2014 09:56
#4 RE: GSXR-1000 K1 Gänge wollen nicht rein antworten

Vielen Dank für die Antworten.
Ich hab nach euren Vorschlägen das Verhalten jetzt nochmal genauer überprüft:
Wenn ich die Schaltwelle nach links, also zum Schalthebel heraus ziehe, krieg ich auch bei aufgebocktem Hinterrad besagte Gänge nicht rein.
Halte ich sie rein, lassen sich alle Gänge leicht schalten.
Passt das auf diese lose Schraube hinter der Kupplung? Ich seh mir den Deckel links nochmal an, der beim Tausch des Kupplungsseils demontiert war. Wenn ich dort nix finde, was das Spiel der Schaltwelle beeinflussen kann, muß wohl die Kupplung runter.

--------------------Das ist übrigens die Signatur-----------------------
1.0i 16V

Hexman64 Offline

Member

Beiträge: 175

16.06.2014 14:42
#5 RE: GSXR-1000 K1 Gänge wollen nicht rein antworten

Sooo, kurzum: Die Schaltnockenschraube war lose.

Als ich den Kupplungs-Deckel herunten hatte, konnte ich diese Schraube mit den Fingern schon betasten und leicht drehen (der sichtbare teil ist aalglatt und man ist erst nicht sicher, ob sie sich wirklich dreht, oder ob man drüberrutscht). Zum Inbus kommt man aber nur, wenn man die Kupplung und.. ich schau jetzt die Fachbegriffe nicht mehr nach.. 30er Mutter löst und alles drumherum ausbaut. Das Service-Manual ist dabei ne gute Hilfe - durch die vorgegebene Reihenfolge probiert man so lange, bis das Wälzlager in der Mitte doch noch einfach rausrutscht. Hab mir bei der lokalen Werkstatt extra Sicherungslack in ner Spritze aufgezogen, die Gewinde möglichst trocken gewischt und sie damit festgezogen.
Bei der 30er Mutter hat der Drehmomentschlüssel bei 130Nm noch geknackst, bei 150 waren aber Keil im Hinterrad und Fußbremse überfordert. Der Abdruck von der alten Sicherungs-Stanzung ist aber jetzt ne Spur weiter rechts als vorher, also müsste sie ausreichend fest sein, hab auch nochmal nachgestanzt. Den Rest hab ich nach Gefühl ordentlich und immer über Kreuz festgezogen.

Mangels Filter und Ersatzteilen hab ich jetzt mal ne Probefahrt mit dem alten Öl (extra sauber aufgefangen) und der alten Deckel-Dichtung gemacht (werd ich wohl besorgen), alle Gänge lassen sich wieder wie gewohnt schalten. JUBEL!

Ich schreib das so detailliert, weil ich noch nie was im Motoröl-Bereich gearbeitet hab (Ventile stellt 'n Mechaniker ein), und vielleicht noch einer von euch 'Feuer' schreit, weil ich da irgendwas besonders beachten hätte müssen. Vielleicht hilft's auch dem nächsten, der wie ich voller Panik den Totalschaden fürchtet und im Netz sucht, wie schwierig es ist, den Sitz dieser Schraube zu kontrollieren.

Vielen Dank nochmal für die Unterstützung!

--------------------Das ist übrigens die Signatur-----------------------
1.0i 16V

ecki945 Offline

Labertasche

Beiträge: 435

16.06.2014 18:54
#6 RE: GSXR-1000 K1 Gänge wollen nicht rein antworten

Glückwunsch zur erfolgreichen Reparatur. Stelle trotzdem das Spiel des Kuppungszuges nach der Anleitung die ich gepostet habe, richtig ein.

Meine Kilo K8 verbraucht:

Grüßl aus dem Südschwarzwald

Olaschir Offline

Prediger


Beiträge: 2.044

17.06.2014 17:07
#7 RE: GSXR-1000 K1 Gänge wollen nicht rein antworten

ich finds gut das Du das so beschrieben hast.
Kann dem nächsten ja schließlich auch helfen. Oftmals kommt nur jemand mit Problem und schreibt danach nie wieder was.
Wenn ein Problem behoben wurde, Lösung mit rein.
Danke.

.
Olaschir
3 viertel von 4 - das reicht mir - eigentlich...
GSXR1000 K6: _|__ CBR900 SC44:
GSXR 750 K 1: _|_ GSXR750 SRAD:
Autoteile bei: http://www.fahrzeugteile-geiz.de

RRalf Offline

LongDongMallon


Beiträge: 1.006

17.06.2014 22:25
#8 RE: GSXR-1000 K1 Gänge wollen nicht rein antworten

Zitat von Olaschir im Beitrag #7
ich finds gut das Du das so beschrieben hast.
Kann dem nächsten ja schließlich auch helfen. Oftmals kommt nur jemand mit Problem und schreibt danach nie wieder was.
Wenn ein Problem behoben wurde, Lösung mit rein.
Danke.


So ist es! Danke für den Erfahrungsbericht! Wird sicher dem ein oder anderen hilfreich sein!

 Sprung  
www.GSXR.de - Forum
Xobor Forum Software ©Xobor.de | Forum erstellen