Sie sind vermutlich noch nicht im Forum angemeldet - Klicken Sie hier um sich kostenlos anzumelden Impressum 
-Forum
Sie können sich hier anmelden
Dieses Thema hat 12 Antworten
und wurde 619 mal aufgerufen
 Technik - Motor / Vergaser / Zündung / Auspuff
da Vinci Offline

Member


Beiträge: 166

30.06.2014 21:48
Ventile einstellen antworten

Hallo Schraubergemeinde,

ich habe vor an meiner GR7AB die Ventile einzustellen.
Wie man das macht ist mir wohl bekannt, nur weiß ich nicht mehr ob man die Kipphebel einfach zur Seite schieben kann um an die Chims zu kommen oder ob das Spezialwerkzeug/ Niederhalter braucht.

Ich hatte nicht vor die alten und empfindlichen Bolzen der Lagerböcke von der Nockenwelle anzufassen,um die Wellen zu demontieren.

Ich hoffe das ist verständlich genug.

Bin für Eure Tips dankbar

mfg Marcel

brezelpaul Offline

Held der Welt

Beiträge: 4.455

01.07.2014 07:13
#2 RE: Ventile einstellen antworten

Kurz und knapp...

zur Seite schieben.

Gruß,

brezelpaul
email-me:info (at) motorshop-gelsenkirchen.de



Gewalt ist die letzte Zuflucht des Unfähigen, aber...Das Sozialverhalten der meisten Mitbürger ähnelt immer mehr einem intensiven Betteln um Schläge!
oder andersrum:
Egal wie tief man die Messlatte des
geistigen Verstandes setzt, es gibt
jeden Tag jemanden der bequem drunter durchlaufen kann!

Greeny Offline

Heinz G. Konsalik


Beiträge: 654

01.07.2014 22:33
#3 RE: Ventile einstellen antworten

Aber nur die 91er.
Die davor hatten Stellschrauben.

BMW hat abgeguckt....

Diese Signatur enthält Content von OMG und Sonie Music. Einer oder mehrere dieser Partner haben die Signatur in deinem Land aus urheberrechtlichen Gründen gesperrt.
Das tut uns leid.

brezelpaul Offline

Held der Welt

Beiträge: 4.455

02.07.2014 08:46
#4 RE: Ventile einstellen antworten

Zitat von Greeny im Beitrag #3
Aber nur die 91er.
Die davor hatten Stellschrauben.



Hat er von Shims geredet.....

Gruß,

brezelpaul
email-me:info (at) motorshop-gelsenkirchen.de



Gewalt ist die letzte Zuflucht des Unfähigen, aber...Das Sozialverhalten der meisten Mitbürger ähnelt immer mehr einem intensiven Betteln um Schläge!
oder andersrum:
Egal wie tief man die Messlatte des
geistigen Verstandes setzt, es gibt
jeden Tag jemanden der bequem drunter durchlaufen kann!

da Vinci Offline

Member


Beiträge: 166

02.07.2014 12:13
#5 RE: Ventile einstellen antworten

Ja er hat von Chims geredet

Danke für die Infos.

mfg Marcel

Greeny Offline

Heinz G. Konsalik


Beiträge: 654

02.07.2014 22:39
#6 RE: Ventile einstellen antworten

Genau diese Gedanken hatte ich ja auch, als ich bei meiner (91er) die Ventile einstellen wollte.
Nach entfernen des Ventildeckels lächelten mich dann aber Gabelschlepphebel mit Schräubchen an!
Motor-Kenn-Nummer war aber korrekt.
Also muss einer der Vorbesitzer von dem Hobel mal den 91er Kopf gegen nen 90er ausgetauscht haben.
O.K., hab ich mir viel Arbeit und Geld gespart.
Aber seltsam wars schon.

Diese Signatur enthält Content von OMG und Sonie Music. Einer oder mehrere dieser Partner haben die Signatur in deinem Land aus urheberrechtlichen Gründen gesperrt.
Das tut uns leid.

da Vinci Offline

Member


Beiträge: 166

03.07.2014 19:37
#7 RE: Ventile einstellen antworten

Ich hatte den Kopf schon offen und hab 16 Nochen und Hebel bestaunt

mfg Marcel

Joeybalboa Offline

Prediger


Beiträge: 1.445

04.07.2014 15:20
#8 RE: Ventile einstellen antworten

Bei Schlepphebeln würde ich auch zu gern sehen, wie er die auf die Seite schiebt 😁 Da sind Shims wesentlich entspannter zum einstellen, aber auch teurer...

Vergiß alle Zahlen, mach Kinder, fahre das Motorrad, auf dem du dich wohlfühlst und begegne deiner inneren Mitte. Brommmm.
(Ulf Penner)

Diemix Offline

Wundfinger

Beiträge: 1.219

06.07.2014 10:42
#9 RE: Ventile einstellen antworten

Oftmals können die Shims auch untereinander getauscht werden. Vorher eine Zeichnung anfertigen (zur Übersicht) und dann vergleichen.
Ventispieleinstellung GV73B/C Baujahr 1991/92

Gruß Diemix

-------------------------------------------------
... das ist natürlich möglich. Und wenn es möglich ist, ist es auch
logisch. Das macht es wahrscheinlich und deshalb ist es wahr. Und dann
gibt es als Beweis natürlich auch noch Deine Behauptung.

Wer später bremst ist früher schnell

Meine Heimat: http://gladbeck-mitte.de


mg7-berge Offline

Prediger

Beiträge: 1.593

06.07.2014 15:39
#10 RE: Ventile einstellen antworten

beim ventile einstellen wäre eine micro-schraube sehr hilfreich
(wenn man die grössenbezeichnung nicht mehr lesen kann)

da Vinci Offline

Member


Beiträge: 166

06.07.2014 21:15
#11 RE: Ventile einstellen antworten

Da fast alle Messwerte zu klein sind, gehe ich von 50% aus die ich neu kaufen muss .
Messuhr liegt im Schrank !

mfg Marcel

brezelpaul Offline

Held der Welt

Beiträge: 4.455

07.07.2014 08:29
#12 RE: Ventile einstellen antworten

I.d.R. tauschen die Werkstätten.... nehmen deine Alten, geben dir die richten, und verlangen pro Stück x€.

Gruß,

brezelpaul
email-me:info (at) motorshop-gelsenkirchen.de



Gewalt ist die letzte Zuflucht des Unfähigen, aber...Das Sozialverhalten der meisten Mitbürger ähnelt immer mehr einem intensiven Betteln um Schläge!
oder andersrum:
Egal wie tief man die Messlatte des
geistigen Verstandes setzt, es gibt
jeden Tag jemanden der bequem drunter durchlaufen kann!

da Vinci Offline

Member


Beiträge: 166

07.07.2014 21:48
#13 RE: Ventile einstellen antworten

Meine alte Bude in der ich vorbei geschaut habe, tauscht Chims leider nicht mehr.
Die verkaufen nur noch.
Damit kann ich dann aber in Zukunft selber einstellen wenn welche bei mir liegen.

mfg Marcel

 Sprung  
www.GSXR.de - Forum
Xobor Forum Software ©Xobor.de | Forum erstellen