Sie sind vermutlich noch nicht im Forum angemeldet - Klicken Sie hier um sich kostenlos anzumelden Impressum 
-Forum
Sie können sich hier anmelden
Dieses Thema hat 8 Antworten
und wurde 309 mal aufgerufen
 Technik - Motor / Vergaser / Zündung / Auspuff
Marcil Offline

Anfänger :-)


Beiträge: 6

28.09.2014 19:09
Motor spring nicht mehr an Antworten

Hallo all,
Nachdem ich mein Motorrad GSX100 F Bj. 93 auseinander genommen habe, um das Standgas zu reparieren, das habe ich bestimmt 5 mal gemacht, weil dieser Schlauch nicht hielt, springt sie nicht mehr an.
Benzin fließt, Vergaser ist nicht verstellt, Zündfunke ist da.
Aber das Ding will nicht laufen.
Habe es auch mal mit Starterspray probiert, NIX.
Kann wer helfen?
Grüße Marcel

Oldtimer Offline

Tastaturquäler


Beiträge: 373

28.09.2014 19:36
#2 RE: Motor spring nicht mehr an Antworten

Was hat sie denn vorher für Mucken gehabt weswegen du sie auseinander gebaut hast ? Und welcher Schlauch hat nicht gehalten ??

Meine GSXR ist ein Familienmitglied das zufällig in der Garage wohnt
93er 1100W

Marcil Offline

Anfänger :-)


Beiträge: 6

28.09.2014 19:40
#3 RE: Motor spring nicht mehr an Antworten

Vorher hat sie nix gehabt, außer das das Standgas zu niedrig war.
Der Schlauch ist das Stück zwischen Standgasschraube und Vergaser. Ist in meinem Fall ein roter Schlauch von ca. 10cm länge

Oldtimer Offline

Tastaturquäler


Beiträge: 373

28.09.2014 20:16
#4 RE: Motor spring nicht mehr an Antworten

Hast du sie bei der Bastelei öfters mal nur kurz laufen lassen ohne das der Motor richtig warm wird ? Wenn ja haben möglicherweise die Kerzen
was abgekriegt . Die F mag das überhaupt nicht . Warum das so ist hat mir bis heute keiner sagen können . Wenn ich die Kerzen
nach so ner Aktion ausgebaut und auf Zündfunken getestet hab waren die scheinbar ok aber gelaufen ist sie damit nicht . Neue rein
und ging wieder .

Meine GSXR ist ein Familienmitglied das zufällig in der Garage wohnt
93er 1100W

Marcil Offline

Anfänger :-)


Beiträge: 6

29.09.2014 05:26
#5 RE: Motor spring nicht mehr an Antworten

Na, da bin ich mal gespannt. Dann werde ich mal eben neue Kerzen kaufen.
Hoffe das Du da recht hast, wäre ja einfach.
Melde mich, welchen Erfolg es hat ;)

Hongkongpfui Offline

Prediger


Beiträge: 1.657

29.09.2014 10:16
#6 RE: Motor spring nicht mehr an Antworten

Der Schlauch ist eine Art Komfortverlängerung der Leerlaufschraube um diese besser bedienen zu können
Der Schlauch hat meines Erachtens deshalb keinen Einfluss auf eine Startverweigerung

================================================================


15tes GSXR.de Treffen & 30 Jahre GSX-R in Einruhr - Heilsteinhaus

Statement des GSX-R Projektleiters Etsuo Yokouchi (1984):
Wir bauen jetzt ein reinrassiges Rennmotorrad, das auch für den Straßenbetrieb taugen soll, und die Welt so noch nicht gesehen hat!

Marcil Offline

Anfänger :-)


Beiträge: 6

29.09.2014 12:19
#7 RE: Motor spring nicht mehr an Antworten

Das stimmt. Daran liegt es auch nicht.
Hoffe es sind die Kerzen. ...

Marcil Offline

Anfänger :-)


Beiträge: 6

01.10.2014 13:42
#8 RE: Motor spring nicht mehr an Antworten

Oldtimer, freu mich so. Kerzen rein, an.
Danke

Oldtimer Offline

Tastaturquäler


Beiträge: 373

01.10.2014 19:08
#9 RE: Motor spring nicht mehr an Antworten

Na siehste geht doch . Kleine Ursache große Wirkung .
Lass die Dicke immer etwas warmlaufen .Sie wirds dir mit einem langen Leben danken .

Meine GSXR ist ein Familienmitglied das zufällig in der Garage wohnt
93er 1100W

 Sprung  
www.GSXR.de - Forum
Xobor Forum Software ©Xobor.de | Forum erstellen
Datenschutz