Sie sind vermutlich noch nicht im Forum angemeldet - Klicken Sie hier um sich kostenlos anzumelden Impressum 
-Forum
Sie können sich hier anmelden
Dieses Thema hat 5 Antworten
und wurde 334 mal aufgerufen
 Technik - Motor / Vergaser / Zündung / Auspuff
ac shelby Offline

User


Beiträge: 49

05.10.2014 07:38
Vergaser Überholen Antworten

Hallo Jungs,
Frage an die Vergaser Spezis unter euch. Muß über den Winter an meiner 1100er die 36er Vergaser auf Vordermann bringen.

Da ich kein WHB habe, sollte ich die Einstelldaten aller Düsen, Nadel etc wissen, damit ich anschließend nicht 20 mal ein- und ausbauen muß, damit wieder alles funktioniert.

Zum zweiten brauche ich noch eine Empfehlung, welcher Überholsatz an Dichtungen empfohlen wird - Orginal oder Zulieferer.

Vielen Dank erstmal !

Andi

streetfighter1964 Offline

Prediger


Beiträge: 2.799

05.10.2014 09:38
#2 RE: Vergaser Überholen Antworten

Leerlaufdrehzahl 1100
Hauptdüse 122,5
Level Schwimmerkammer 14,6mm
Nadel 5E56, 3. Kerbe
Gemischschraube 2 Umdrehungen raus
Hauptluftdüse 1,5mm
Starterdüse #45

MfG Micha


Erst wenn der letzte Vergaser verschrottet,
der letzte Unterbrecher verschmort
und der letzte Gaszug gerissen ist,
werdet ihr merken, dass man Elektronik nicht reparieren kann.

ac shelby Offline

User


Beiträge: 49

05.10.2014 13:00
#3 RE: Vergaser Überholen Antworten

... vielen Dank an Micha !

ging ja ratz fatz.


hat noch jemand nen Tipp wegen Erneuerung der Dichtungen und O-Ringe. In der Bucht ist das Angebot groß, allerdings hab ich nur schlechte Erfahrungen mit Nachbauten. Am Schluß kauft man dann immer doch original, eben auch am teuersten (zumindest ist das bei Honda so !)

Gruß
Andi

alte Karre Offline

Hausfrau


Beiträge: 897

05.10.2014 13:32
#4 RE: Vergaser Überholen Antworten

@streetfighter1964:
Moin Micha,

welche Vergaserbezeichnungen spuckt'n deine Literatur aus? Also das, was außen am Gehäuse eingeätzt ist....

Gruß
Steffen

Four wheels move the body, two wheels move the soul.

Hongkongpfui Offline

Prediger


Beiträge: 1.654

05.10.2014 18:26
#5 RE: Vergaser Überholen Antworten

Zitat
hat noch jemand nen Tipp wegen Erneuerung der Dichtungen und O-Ringe.


Einen Tipp habe ich jetzt weniger parat für dich, aber eine Quelle wo ich meine Vergasersachen einkaufe:

http://www.mikuni-topham.de/DEUTSCHSITE/...AMEDEUTSCH.html

================================================================


15tes GSXR.de Treffen & 30 Jahre GSX-R in Einruhr - Heilsteinhaus

Statement des GSX-R Projektleiters Etsuo Yokouchi (1984):
Wir bauen jetzt ein reinrassiges Rennmotorrad, das auch für den Straßenbetrieb taugen soll, und die Welt so noch nicht gesehen hat!

streetfighter1964 Offline

Prediger


Beiträge: 2.799

05.10.2014 19:37
#6 RE: Vergaser Überholen Antworten

Zitat von alte Karre im Beitrag #4
@streetfighter1964:
Moin Micha,

welche Vergaserbezeichnungen spuckt'n deine Literatur aus? Also das, was außen am Gehäuse eingeätzt ist....

Gruß
Steffen


Steffen, Shelby hat das L-Modell, also ´90, die sollte den 40C00 haben. 91 (M) 41C0 und 92 (N) dann 42C0. Kann man aber manchmal kaum noch entziffern.

MfG Micha


Erst wenn der letzte Vergaser verschrottet,
der letzte Unterbrecher verschmort
und der letzte Gaszug gerissen ist,
werdet ihr merken, dass man Elektronik nicht reparieren kann.

 Sprung  
www.GSXR.de - Forum
Xobor Forum Software ©Xobor.de | Forum erstellen
Datenschutz