Sie sind vermutlich noch nicht im Forum angemeldet - Klicken Sie hier um sich kostenlos anzumelden Impressum 
-Forum
Sie können sich hier anmelden
Dieses Thema hat 14 Antworten
und wurde 588 mal aufgerufen
 Technik - Motor / Vergaser / Zündung / Auspuff
motor2rad Offline

User

Beiträge: 32

30.05.2015 21:58
GSXR 1100 will nach Winterschlaf nicht Ordentlich antworten

Verbaut ist eine Schüle und ein Kn und Vergaser mit Jetkit4. Das ganze wurde vor 2 jahren in einer Werkstatt abgestimmt und hat 146ps gebracht. Da lief sie Ordentlich. Jetzt schiesst und Spuckt sie Feuer, hält kein Standgas.
Ich hab sie jetzt ca. 1,5 Jahre stehen und die Vergaser gereinigt. Die Klappen so eingestellt das die erste Mini Luftdüse gerade Frei gibt.
Davor hatte ich NGK Kerzene verbaut Iridium sollten 25000km halten. Da ich zuvor diese in Verdacht hatte hab ich sie gegen normal NKG getauscht. Hat auch keine verbesserung gezeigt.
Der zweite Satz Kerzen ist Nagelneu.
Im Video könnt ihr sehen wie sie lauft, vielleicht gibts ein paar Tipps, Wie Wo ich ansetzen soll.
Vergaser hatte ich schon 4x draußen da ist alles top
Kann es sein das die neuen Kerzen müll sind.

https://youtu.be/3FGgi7OsjUg

stromer69 Offline

Prediger


Beiträge: 3.871

30.05.2015 22:38
#2 RE: GSXR 1100 will nach Winterschlaf nicht Ordentlich antworten

Werden alle Krümmer heiß??

gruß
stromer69
Ich bin Hobbyschrauber, alle Angaben ohne Gewähr!
15."GSXR.de" Treffen in Einruhr & 30 Jahre GSX-R 750 & 130 Jahre Motorradgeschichte Daimler Reitwagen


http://classicsuperbikes.de/
http://www.superbike-idm.de/ http://www.racing-am-ring.de/ http://www.siegerlandpreis.de/

gsxrmeier Offline

User


Beiträge: 60

31.05.2015 07:00
#3 RE: GSXR 1100 will nach Winterschlaf nicht Ordentlich antworten

Da läuft wahrscheinlich ein Vergaser innen über. War bei meiner ähnlich. Austausch der O-Ringe vom Sitz des Schwimmernadelventil und der Luftregulierschrauben brachten Besserung.

motor2rad Offline

User

Beiträge: 32

31.05.2015 08:53
#4 RE: GSXR 1100 will nach Winterschlaf nicht Ordentlich antworten

Doch Vergaser - was ich komisch finde den das Bike hat nachweisbar nur 10000km auf der Uhr
Was aber nicht heißt das der Vergaser nicht schon getauscht wurde weil sie fast 10 Jahre stand.

Ich dachte schon an defekte neue Kerzen das hatte ich bereits einmal an meiner k6
Das mit die Krümmer ist ein guter Tip werde ich heute nachsehen.

Falls sonst noch wem was einfallt.

motor2rad Offline

User

Beiträge: 32

31.05.2015 15:19
#5 RE: GSXR 1100 will nach Winterschlaf nicht Ordentlich antworten

frage wo hast du die oringe bestellt ???

gsxrmeier Offline

User


Beiträge: 60

01.06.2015 11:38
#6 RE: GSXR 1100 will nach Winterschlaf nicht Ordentlich antworten

Da:
http://www.ebay.de/sch/banditgarage/m.ht...=p2047675.l2562
schnelle Lieferung und die O-Ringe passten auch.


Mit diesem Beitrag wurden folgende Inhalte verknüpft
Joeybalboa Offline

Prediger


Beiträge: 1.445

02.06.2015 19:12
#7 RE: GSXR 1100 will nach Winterschlaf nicht Ordentlich antworten

Falschluft an den Stutzen ausgeschlossen ?

Vergiß alle Zahlen, mach Kinder, fahre das Motorrad, auf dem du dich wohlfühlst und begegne deiner inneren Mitte. Brommmm.
(Ulf Penner)

motor2rad Offline

User

Beiträge: 32

04.06.2015 11:16
#8 RE: GSXR 1100 will nach Winterschlaf nicht Ordentlich antworten

falschluft ausgeschlossen hatte schon mit bremsenreiniger versucht.
der link zu den ebay inserat hat nicht funktioniert.
ich versuchs jetzt mal woanders wenn ich nichts finde werd ich wohl beim louis 17€x4 ganzen gaser dichtsatz riskieren.

welche zündkerzen marke habt ihr drinnen. ich trau den ngk und bosch zeugs nur bedingt da ich schon bei mehreren motorräder probleme
hatte mit neuen nachbau kerzen die dann nicht ordentlich funktioniereten.
ich hab jetzt extra die ngk irdium gekauft und sie lief vor 2 jahren traumhaft.unterschied sofort merkbar.

Joeybalboa Offline

Prediger


Beiträge: 1.445

04.06.2015 16:00
#9 RE: GSXR 1100 will nach Winterschlaf nicht Ordentlich antworten

Zündkerzen von NGK sind zwar nicht unbedingt der Hit, aber ganz schlecht sind sie nicht, die Iridium sind ja auch von denen. Ich selbst hab die Denso drin, die bekommt man aber kaum her...
Wie siehts denn mit den Zündspulen,Kerzensteckern und Zündkabeln aus ?

Vergiß alle Zahlen, mach Kinder, fahre das Motorrad, auf dem du dich wohlfühlst und begegne deiner inneren Mitte. Brommmm.
(Ulf Penner)

motor2rad Offline

User

Beiträge: 32

23.06.2015 21:15
#10 RE: GSXR 1100 will nach Winterschlaf nicht Ordentlich antworten

So meine Herrn.
Am Weekend endlich zusammegebaut.
Neue O-Ringe im Vergaser

Anfangs wollte sie gar nicht anspringen.
Hab dann nochmals den Gaser Raus und komplett gecheckt.
Keinen Fehler feststellen können.
Dann nochmals Kerzen Raus und nur Zyl. 1 und 2 war feucht.

Hab dann die neuen NGK an die Kerzenstecker Rangesteckt und nur schwachen Funken feststellen können.

Hab dann die Iridium NGK die ich vorher in Verdacht hatte(auch nicht neu aber ca. 1000km alt) wieder angeschlossen und Funken angeschaut.
Dabei feststellen müssen das die Viel bessern Funken haben.
Also rein damit und siehe da.
Sie lief am ersten zucker.

Also doch die ver....mt, sch...., verfl...., neuen Kerzen von NGK
Wenn ich das Problem nicht schon 2x bei meiner K6 und SRAD gehabt hätte.

Bei der Probefahrt war ich dann aber nicht zufrieden.
Jetzt weiss ich wieder nicht, wie ich weiter suchen soll.

Sie ruckelt beim beschleunigen. Kann die Vergaser Synchronisation Schuld sein oder hab ich eine Defekt Zündkerze bzw. eine defekt Zündspule.
Leider hab ich nur Spulen von ner anderen GSXR1100 da da passen die Zündstecker nicht, da sie Rund sind. Bei meinser sind die Oval.
Weiss jemand ob ich die Stecker tauschen kann ??

Vergaserklappen hab ich wie im Buch beschrieben so eingestellt das die gerade die Luftbohrung aufmachen.
Sychronmesser hab ich keinen.
Die Hauptdüsen waren mit Jet Kit 3 oder 4 halt den größten auf 3 Umdrehungen drausen. Bei alle. Diese Einstellung hab ich bei behalten.

Gibts ein Paar Tips.
Vielleicht mach ich noch ein Video, Wenn ich damit damit fahre.
Sie läuft perfekt am Stand wenn ich jedoch fahre und Gas gebe fühlt sichs an wie wenn nicht alle Zylinder gleich wollen.
Zündausetzer oder doch Vergaser, oder doch die Kerzen von NGK.

Ich hab die DENSO jetzt von dort bestellt.
http://www.ebay.co.uk/itm/DENSO-SUZUKI-G...=item19c74ec26a
Sobald sie lauft Meld ich mich.

Kann vielleicht auch der Offene KN und die Offene Schüle am NGK Kerzen Tot Schuld sein.
Ich war am Prüfstand abstimmen und sie hatte 146PS. Deshalb auch den großen Jetkit drinnen.
Nach abstimmen und Einstellen am Prüfstand lief sie 2 Jahre fast Perfekt.


Mit diesem Beitrag wurden folgende Inhalte verknüpft
Joeybalboa Offline

Prediger


Beiträge: 1.445

23.06.2015 23:02
#11 RE: GSXR 1100 will nach Winterschlaf nicht Ordentlich antworten

Ziemlich sicher Zündungsprobleme... Vergaser traue ich mich fast auszuschliessen, da du sie ja abstimmen lassen hast. Werden denn alle 4 Krümmer heiss ? Spulen kannst ziemlich sicher ausschliessen, sonst wäre entweder Zyl 1 oder 2 nass...
Sind die Kabel richtig in den Kerzensteckern drin ?

Vergiß alle Zahlen, mach Kinder, fahre das Motorrad, auf dem du dich wohlfühlst und begegne deiner inneren Mitte. Brommmm.
(Ulf Penner)

alte Karre Offline

Akkordschreiber


Beiträge: 783

23.06.2015 23:55
#12 RE: GSXR 1100 will nach Winterschlaf nicht Ordentlich antworten

Moin,

Zitat von motor2rad im Beitrag #10


Vergaserklappen hab ich wie im Buch beschrieben so eingestellt das die gerade die Luftbohrung aufmachen.
Sychronmesser hab ich keinen.
Die Hauptdüsen waren mit Jet Kit 3 oder 4 halt den größten auf 3 Umdrehungen drausen. Bei alle. Diese Einstellung hab ich bei behalten.




um das akkurate Synchronisieren kommst du nicht drum herum. Die drosselklappen auf Sicht einstellen ist ja nur eine erste grobe Orientireung, damit man den Motor zum Laufen bringt. KEIN Ersatz für Synchronisieren!

Und was meinst du mit "Jet Kit 3 oder 4 halt den größten auf 3 Umdrehungen draußen" ?

Gruß

Four wheels move the body, two wheels move the soul.

motor2rad Offline

User

Beiträge: 32

24.06.2015 18:48
#13 RE: GSXR 1100 will nach Winterschlaf nicht Ordentlich antworten

da gibts einen jet kit den größten hab ich drinnen - den dynojet aber nicht den sondern den größten. https://www.louis.at/artikel/dynojet-vergaserkits/10046902

damit lief sie schon perfekt.
sie spinnt mir nur seit dem einstellen im winter.

und im vergaser gibt ja die möglichkeit einzustellen. da war 3 umdrehungen raus. dort wo man die düse rausschraubt und den gummi tauschen kann.
das hab ich auch so beibehalten.

ok, ich mal die denso kerzen rein wenn die da sind. dann werd ich trotzdem mal die zündspulen versuchen falls die passen./weis das wer ???
dann werd ich mir ein vergaser synchro gerät zulegen.

ja die krümmer werden heiß. sie lauft ja sehr schön nimmt auch gas an.
nur beim fahren ruckelts dann wie wenns nicht synchron läuft oder zündaussetzer da sind.
weis auch nicht.

Tom Offline

Prediger


Beiträge: 5.239

24.06.2015 19:31
#14 RE: GSXR 1100 will nach Winterschlaf nicht Ordentlich antworten

Syncronisiere sie erstmal.
Das bringt einiges.

Cu
Tom

http://www.rrys.net

>>>>>>>>>>>>>>>GSX-R 750W Bj.93<<<<<<<<<<<<<<

Alle Menschen sind gleich,




mir auch

http://home.arcor.de/gripandbrake/bilder/2010.jpg

motor2rad Offline

User

Beiträge: 32

08.08.2015 19:02
#15 RE: GSXR 1100 will nach Winterschlaf nicht Ordentlich antworten

so wollte mich nun zum ende der reparatur nochmals melden und für eure hilfe bedanken.

ich hatte ja jetzt alles gummis im vergaser getauscht.
danach waren die vergaser nicht mehr synchron.
mit synchron uhr vom louis gekauft und eingestellt.
danach lief sie immer noch nicht perfekt

also kerzen raus und siehe da, kerze 2 komplett verölt, vermutlich ebenfalls die nagelneuen ngk iridium defekt.
ich hab dann die denso reingemacht und seitdem lauft sie perferkt.
nimmt das gas perfekt an, dreht schön rauf, ohne zündaussetzter.

nur zur info hatte neue ngk iridium drinnen - defekt
dann hab ich testweise ngk vom louis geholt lief sich auch nicht perfekt.
nach den ganzen reparaturen, vergaser und synchronisation wieder neue ngk irdidum reigegeben lief wieder nicht.
vielleicht war der vergaser so verstellt das die kerzen ständig abgesoffen sind.

mit den densos passt das jetzt alles.
und ich muss euch sagen das selbe problem mit diesen kerzen hatte ich bereits auf meiner srad und meiner k6 Gsxr.

Obwohl ich oft NGK kaufe im auto zb. BMW, vw, vespa und nie probleme hatte, machen offensichtlich diese kerzen probleme bei den motorrädern.
ich für mich habe jedenfalls entschlossen keine NGK kerzen mehr für meine motorräder zu kaufen.
lieber ein bischen mehr für denso ausgeben.

ich hatte zur sicherheit noch 2 gebrauchte zündspulen besorgt die ich als nächstes probiert hatte, die bleiben jetzt auf lager, bzw würde ich sie auch verkaufen.

 Sprung  
www.GSXR.de - Forum
Xobor Forum Software ©Xobor.de | Forum erstellen