Sie sind vermutlich noch nicht im Forum angemeldet - Klicken Sie hier um sich kostenlos anzumelden Impressum 
-Forum
Sie können sich hier anmelden
Dieses Thema hat 15 Antworten
und wurde 477 mal aufgerufen
 Technik - Motor / Vergaser / Zündung / Auspuff
Seiten 1 | 2
corvus-berlin Offline

User

Beiträge: 32

14.01.2016 20:05
750er Vergaser-SRAD bleibt hängen bei 6000 U/min Antworten

Hallo Leute,
Im sechsten Gang zum Beispiel bei
100 km/h will ich aufziehen und nichts passiert.Wie zugestopft.
Dann runterschalten in den 3. Gang, bißl Drehzahl erhöhen und einkuppeln,
dann geht sie los wie irre. Bleibt dann aber auch (hin und wieder) bei
z.B. 10 000 U/min hängen und will nicht höher. Dann beim nächsten Mal wieder
dreht sie munter bis in den Begrenzer.
Da ist kein Schema zu erkennen.
Ich tippe auf Nebenluft aber was sagt Ihr dazu ?
Oder Drosselklappensensor ?
Oder Unterdrucksensor ?
Membranen kaputt ?
Die Gaser sind ultraschallgereinigt und trotzdem klappt das nicht.

Viele Grüße Corvus

Hongkongpfui Offline

Prediger


Beiträge: 1.678

15.01.2016 10:46
#2 RE: 750er Vergaser-SRAD bleibt hängen bei 6000 U/min Antworten

Fahr mal zum Test ohne Luftfiltereinsatz ob sich was am Schema ändert. Wenn Du fährst auch mal den Choke langsam ziehen, um anzufetten. Das sind so meine ersten groben Tests um eine Ursache einzugrenzen.

====================================================
Bleibst Du oben - Wird man dich loben :-)

corvus-berlin Offline

User

Beiträge: 32

15.01.2016 17:02
#3 RE: 750er Vergaser-SRAD bleibt hängen bei 6000 U/min Antworten

Ok, danke, versuch ich mal bei besserem Wetter.
Oder ich baue mir nen Rollenwiderstand zum simulieren
der Last und dann gehts auch in der Garage.

Viele Grüße Corvus

Hongkongpfui Offline

Prediger


Beiträge: 1.678

15.01.2016 18:02
#4 RE: 750er Vergaser-SRAD bleibt hängen bei 6000 U/min Antworten

Bin mal gespannt auf das was sich tut.
Und immer schön klein machen hinter der Scheibe auf dem improvisierten Rollenprüfstand

====================================================
Bleibst Du oben - Wird man dich loben :-)

Gerd Offline

User

Beiträge: 30

16.01.2016 19:35
#5 RE: 750er Vergaser-SRAD bleibt hängen bei 6000 U/min Antworten

Guten Tag
Ich habe mir das mal durchgelesen, bin der meinung das die probleme von der Zündung kommen, Wackellieger in der Box oder Kabel brückt auf Masse.
Da die Gaser Ultraschall, und Sprit offensichtlich flutet, kann es nur durch nen Bock in der Zündung kommen.
Tausch ma de Zündbox oder las Drehen, und Wackel am Kabelbaum, wenn se dann Kotzt hasses maleur
Gruss de Gerd

streetfighter1964 Offline

Prediger


Beiträge: 2.842

17.01.2016 07:51
#6 RE: 750er Vergaser-SRAD bleibt hängen bei 6000 U/min Antworten

Zitat von corvus-berlin im Beitrag #3
Ok, danke, versuch ich mal bei besserem Wetter.


Heute bietet sich an - machen Dir bestimmt alle Platz auf der Stadtautobahn

MfG Micha

corvus-berlin Offline

User

Beiträge: 32

17.01.2016 09:54
#7 RE: 750er Vergaser-SRAD bleibt hängen bei 6000 U/min Antworten

jippieh ah jehh !!

corvus-berlin Offline

User

Beiträge: 32

17.01.2016 09:56
#8 RE: 750er Vergaser-SRAD bleibt hängen bei 6000 U/min Antworten

Aber Zündbox kontrolliere ich mal. Man soll ja nichts ausschließen.

corvus-berlin Offline

User

Beiträge: 32

01.02.2016 21:22
#9 RE: 750er Vergaser-SRAD bleibt hängen bei 6000 U/min Antworten

Mein GSXR-Werkstatthandbuch ist endlich da. So mal 100 EUR, aber was solls.

Die Nockenwellen hatte ich erstmal falsch montiert. So richtig falsch,
nach Yamaha FZS-Handbuch. Ich dachte, Reihenvierer ist Reihenvierer. Stimmt nicht.
Jedenfalls nicht, was die Markierungen an der Kurbelwelle angeht.

Heute hab ich erstmal die Wellen verdreht, mal locker um 180°.
Morgen sind die Gaser dran und dann werden wir weitersehen.

Grüße Corvus

Gerd Offline

User

Beiträge: 30

01.02.2016 21:37
#10 RE: 750er Vergaser-SRAD bleibt hängen bei 6000 U/min Antworten

Junge da wird mich Bange,
Hab gerade de Kanäle vertich, de Kolben wieder Fitt und auf gleiches Gewicht gebracht, un wenn ich Dein Ding lese, dan Schmeiss ich ma meine Nockenwellen
rein, und B E T E, Hilft vieleicht. Ach ja mein Höcker vorher Schwarz Glanz, mit Rot und Silber angenebelt und 4 Lagen Klarlack, Hammer geworden.
Ich Bete auch für Deine Gaser, Möge der Saft der Heiligen Brennraum - Wumme mit Dir sein. ( Tipp am Rande, mach die Flöhe an der Schiebernadel ein Ring Tiefer
sodas die Nadel früher anspricht) den Rest über die co Einstellschrauben.
Gruss de Gerd

streetfighter1964 Offline

Prediger


Beiträge: 2.842

01.02.2016 23:19
#11 RE: 750er Vergaser-SRAD bleibt hängen bei 6000 U/min Antworten

Zitat von corvus-berlin im Beitrag #9
Mein GSXR-Werkstatthandbuch ist endlich da. So mal 100 EUR, aber was solls.


Dit hättste Dir auch in Rudow oder Köpenick abholen können, wenn Du mal den Mund aufjemacht hättest

MfG Micha

corvus-berlin Offline

User

Beiträge: 32

02.02.2016 19:47
#12 RE: 750er Vergaser-SRAD bleibt hängen bei 6000 U/min Antworten

Hi, Micha, das witzige ist, ich arbeite gerade in Rudow

Aber so hab ich ein eigenes. Danke Dir trotzdem.

Nur konnte ich nicht explizit erkennen, wie herum die Metalltellerchen
an den 4 kleinen Unterdruckmembranen unter den Gasern eingelegt werden.
Ich habs einfach so gemacht, daß die Federn einrasten in die kleine Rinne
sozusagen und die Wölbung auf die weißen Plastekappen paßt.

Tja, und was soll ich sagen: Heute den Choke auf , angesprüht mit Starthilfe,
Knopfdruck und hippieajehhh !!!

Morgen evtl. Probfahrt.

Grüße Corvus

corvus-berlin Offline

User

Beiträge: 32

02.02.2016 19:49
#13 RE: 750er Vergaser-SRAD bleibt hängen bei 6000 U/min Antworten

Gerd, Du meinst von oben die vierte Kerbe ?

Und noch was: Ich hatte es mal mit DynoJet versucht und dann doch wieder
zurück auf Original gebaut. Aber das eine (kleinere)Loch in den Schiebern hatte
ich laut der DynoJet-Beschreibung etwas aufgebohrt, wozu auch immer das gut
sein soll. Kann ich das jetzt so lassen oder was passiert wenn es so bleibt ?

streetfighter1964 Offline

Prediger


Beiträge: 2.842

02.02.2016 21:04
#14 RE: 750er Vergaser-SRAD bleibt hängen bei 6000 U/min Antworten

Passieren kann da nix gravierendes. Soll die Schieber etwas schneller anheben. Wenn Du mit dem Ansprechverhalten zufrieden bist, lass es so.
Hab die bei mir auch ohne Jet-Kit aufgebohrt und es ist nicht schlechter geworden

MfG Micha

corvus-berlin Offline

User

Beiträge: 32

06.02.2016 17:03
#15 RE: 750er Vergaser-SRAD bleibt hängen bei 6000 U/min Antworten

Also: Heute Proberunde. Knopfdruck , mit Choke, sofort angegangen.
Im warmen Zustand ab 5000 U/min die wahre Rakete.
Allerdings zwischen 3000 und 5000 eine Art "viertaktern" oder
wie man das bezeichnen möchte. Habe in diesem Bereich den Choke leicht
gezogen und es ging nicht weg. Ich glaube sogar, es wurde schlimmer.

Dann kurze Pause und beim Starten ließ sie sich etwas mehr Zeit,
als im kalten Zustand.

Das klingt alles so nach überfetten, oder ?

Müssen die CO-Schrauben rein oder raus ?

Grüße Corvus

Seiten 1 | 2
 Sprung  
www.GSXR.de - Forum
Xobor Forum Software ©Xobor.de | Forum erstellen
Datenschutz