Sie sind vermutlich noch nicht im Forum angemeldet - Klicken Sie hier um sich kostenlos anzumelden Impressum 
-Forum
Sie können sich hier anmelden
Dieses Thema hat 11 Antworten
und wurde 398 mal aufgerufen
 Technik - Fahrwerk / Reifen / Bremse
Birk Offline

Forenfetischist

Beiträge: 547

22.01.2016 14:19
Liste mit alternativen Lagern - GR7BB Antworten

Mahlzeit...

Nachdem ich hier laaaange nix mehr habe hören lassen, habe ich mich nun endlich mal wieder von der Couch bequemen können und am Mopped geschraubt.
Dieses liegt nun komplett Zerlegt bei mir im Kofferraum.
Ich möchte Rahmen, Schwinge und Kleinteile Pulvern lassen.

Überall, wo ich angefragt habe, hat man mir empfohlen alle Lager zu entfernen und anschließend zu erneuern.

Gibt es ne Liste mit alternativen Lagern zu den originalen? Es handelt sich um eine 1995er W. Also die mit Oberzug.
Damit meine ich Schwingenlager und die Lager in dem Umlenkbock.

Lenkkopflager gibts von SKF. Aber die Anderen Lager vom Fahrwerk sind Nadellager.. da bin ich etwas überfragt.

streetfighter1964 Offline

Prediger


Beiträge: 2.799

22.01.2016 17:00
#2 RE: Liste mit alternativen Lagern - GR7BB Antworten

Und warum greifst Du nicht auf neue originale zurück?
Ansonsten probier mal hier: http://www.allballsracing.com/ oder beim Rainer.

http://www.allballsracing.com/28-0001.html

MfG Micha

Rainer Offline

Prediger


Beiträge: 2.635

22.01.2016 18:36
#3 RE: Liste mit alternativen Lagern - GR7BB Antworten

....ja Micha, das Leben kann so einfach sein

Grüße

Rainer
_____________________________________________
Bitte keine PNs, sondern email schicken.

---- www.motorrad-rawe.de // www.facebook.com/motorrad.rawe ----
__________________________________________________

Ahnungslosigkeit ist die Objektivität der schlichten Gemüter.
__________________________________________________

Birk Offline

Forenfetischist

Beiträge: 547

22.01.2016 19:10
#4 RE: Liste mit alternativen Lagern - GR7BB Antworten

Ich hab vor 2 Jahren mal das Lenkkopflager gewechselt.
War erschüttert, das Suzuki original nen Kunststoffkorb verwendet und hab ein Lager von SKF gewählt.

Habe befürchtet, das es sich bei den anderen Lagern auch so verhält und wollte SKF/INA oder ähnliches verbauen.

Scheinbar haben die Nadellager aber keine gängigen Maße.

Wird wohl bei den Nadellagern doch auch Suzuki-Teile hinauslaufen.

alte Karre Offline

Hausfrau


Beiträge: 897

22.01.2016 20:41
#5 RE: Liste mit alternativen Lagern - GR7BB Antworten

Moin Birk,

Zitat von Birk im Beitrag #4
Wird wohl bei den Nadellagern doch auch Suzuki-Teile hinauslaufen.


die Nadellager kriegst du auch von All-Balls-dingens oder mailst halt echt den Rainer an. Mach eine Liste mit Originalteilenummern, z.B. hier: Schwinge und hier: Umlenkung kannst du die ermitteln, Rainer gemailt und dann ab dafür...

Ich kriege morgen auch zwei Schwingen vom Pulvern wieder. Der Pulverer meinte, kann man versuchen die Lager drin zu lassen, sollte nur möglichst kein Fett mehr drin sein, das sich verflüssigen und auslaufen kann. Ich habe ein Experiment draus gemacht: Bei einer Schwinge Lager drin gelassen,bei der anderen ausgebaut. Was soll ich sagen? Hat auch mit Lager drin gut funktioniert. Voraussetzung ist natürlich, dass die Nadeln in einem Metallkäfig laufen....
Wenn ich die Schwingen da hab, wird mal genau geguckt nach den Lagern.

Gruß

Four wheels move the body, two wheels move the soul.

Birk Offline

Forenfetischist

Beiträge: 547

22.01.2016 22:12
#6 RE: Liste mit alternativen Lagern - GR7BB Antworten

Das klingt doch interessant.
Vielleicht magst du mir ja Morgen mal berichten, wie es gelaufen ist.
War auch am überlegen, die Lager e8nfach dr8n zu lassen und komplett zu entfetten.

Hätte Zugriff auf eine industrielle Teilewaschmaschine.

Rainer Offline

Prediger


Beiträge: 2.635

23.01.2016 11:31
#7 RE: Liste mit alternativen Lagern - GR7BB Antworten

Sorry, aber das ist Murks.
Die Dichtlippen an den Nadellagern haben nach dem Einbacken des Pulverbeschichtung sicher nicht mehr die Eigenschaften/Maße wie davor.
Vom Aufwand des Entfettens/Abklebens/wieder Einfettens mal ganz abgesehen.
Aber wenn man sich ein paar € sparen kann....

Grüße

Rainer
_____________________________________________
Bitte keine PNs, sondern email schicken.

---- www.motorrad-rawe.de // www.facebook.com/motorrad.rawe ----
__________________________________________________

Ahnungslosigkeit ist die Objektivität der schlichten Gemüter.
__________________________________________________

alte Karre Offline

Hausfrau


Beiträge: 897

23.01.2016 13:05
#8 RE: Liste mit alternativen Lagern - GR7BB Antworten

Hi Rainer,

Zitat von Rainer im Beitrag #7

Aber wenn man sich ein paar € sparen kann....


um ein paar Eu geht es nicht, die neuen Lager liegen im Schub. War einfach ein Experiment, ob's geht und der vielleicht gesparte Arbeitsaufwand ist für einen Hobbyschrauber in einer ungeheizten Garage auch verlockend . Abgeklebt werden muss ja sowieso, wer will schon Pulver im Lagersitz oder auf dem Sitz der Staubkappen haben....oder zugepulverte Gewinde etc.

Apropos Dichtlippen: vielleicht irre ich mich, aber die Nadellager für die Schwingenachse, die ich ausgebaut habe und auch meine neuen haben nur 'ne Hülse, eine Hand voll Nadeln und den Käfig - oder ich hab's übersehen. Jetzt fällt mir ein: Die Nadellager aus der Umlenkung sind gekapselt, die habe ich aber auch deswegen sowieso ausgebaut.

Gruß

Four wheels move the body, two wheels move the soul.

streetfighter1964 Offline

Prediger


Beiträge: 2.799

23.01.2016 14:05
#9 RE: Liste mit alternativen Lagern - GR7BB Antworten

Zitat von alte Karre im Beitrag #5
Der Pulverer meinte, kann man versuchen die Lager drin zu lassen


... und wie verhält sich das mit dem Strahlsand? Oder wie bereitet er die Teile vor?

MfG Micha

alte Karre Offline

Hausfrau


Beiträge: 897

23.01.2016 15:48
#10 RE: Liste mit alternativen Lagern - GR7BB Antworten

Zitat von streetfighter1964 im Beitrag #9


... und wie verhält sich das mit dem Strahlsand? Oder wie bereitet er die Teile vor?



Lt. seiner Aussage verschließt er alle Öffnungen so, dass nix eindringen kann, Lagersitze und Gewinde sollten ja auch nicht gestrahlt werden und müssen entsprechend geschützt werden. Was sonst passiert, da kann ja Arne @GU74B ein Lied von singen.

Ich werde es ja sehen, wenn ich's wieder auf der Werkbank habe. Wie geschrieben: Wenn Murks rausgekommen ist, liegen die neuen Lager schon da...

Gruß

Four wheels move the body, two wheels move the soul.

alte Karre Offline

Hausfrau


Beiträge: 897

31.01.2016 10:58
#11 RE: Liste mit alternativen Lagern - GR7BB Antworten

Moin Apostel,

so - Nachlese: Schwingen sind zurück. Die, bei der ich die Lager drin gelassen hatte, ist die erzielte Oberfläche genauso gut wie bei der Schwinge, wo ich alle Lager ausgebaut hatte. Also kein Fett ausgekocht/ ausgelaufen.
Aber da es jetzt auch nicht mehr so kalt ist in meinem Schrauberbunker , habe ich die Lager trotzdem noch ausgebaut, ausgewaschen und abgefiltert, was übrig war. Und es ist erstaunlich, dass sich doch eine beträchtliche Menge Strahlsand drin wiederfand.
Also entweder beim Strahlen noch nicht verschlossen gewesen (trotz gegenteiliger Versicherung im Vorfeld), oder das Zeug kann echt Materie durchdringen... .

Lange Rede, kurzer Sinn: Experiment geglückt - Lager ausbauen ist besser.

Gruß

Four wheels move the body, two wheels move the soul.

Birk Offline

Forenfetischist

Beiträge: 547

01.02.2016 09:58
#12 RE: Liste mit alternativen Lagern - GR7BB Antworten

Hab meine Teile auch seit Samstag beim Pulverer.

Lager sind vorher alle raus genommen worden. Ging leider bis auf 1 einziges Lager nicht zerstörungsfrei!
somit werd ich alle Lager neu machen..
Dann weiss ich wenigstens, das ich mindestens die nächsten 7 Jahre Ruhe hab ;)

 Sprung  
www.GSXR.de - Forum
Xobor Forum Software ©Xobor.de | Forum erstellen
Datenschutz