Sie sind vermutlich noch nicht im Forum angemeldet - Klicken Sie hier um sich kostenlos anzumelden Impressum 
-Forum
Sie können sich hier anmelden
Dieses Thema hat 33 Antworten
und wurde 1.443 mal aufgerufen
 Technik - Allgemein
Seiten 1 | 2 | 3
motoerwin Offline

Prediger


Beiträge: 1.960

04.07.2016 15:44
#16 RE: GR7DA Limaregler ständig defekt antworten

Leider kann ich nicht konstant mein LapTop benutzen. In diesem Augenblick sitze ich im Treppenhaus der Pension,da habe ich W-Lan Empfang.
Deine Messungen sehen sehr gut aus, wenn alles dem Akku entnommen wird. Wichtig ist jedoch, mit angeschlossenem Regler die Messungen durchführen. Dig. Vielfachinstrument am Akku anklemmen, in die +Leitung vom Regler zum Akku ein Amperemeter in Reihe schalten. Das bräuchte ich nicht extra zu betonen, du kennst dich elektrisch aus. Für die Strommessung habe ich ein altes Dreheiseninstrument von 0 bis 50 A verwendet. Das hat bei wechselnder Stromrichtung immer den gleichen Zeigerausschlag. Dann den Motor anlaufen lassen und die Werte überprüfen. Irgendwo muß der Hund begraben sein.

Von welcher Busa der Regler war, weiß ich nicht. Nach langem Suchen fand ich einen Internetshop, da kostete ein neuer Regler 39 Euronen. In der Bucht wollen die zwischen 30 und 50 Euronen, gebraucht.

Heiliger GIXXUS, um den Fehler würde ich mich gerne selbst kümmern...

frosch Offline

Prediger


Beiträge: 2.924

04.07.2016 17:01
#17 RE: GR7DA Limaregler ständig defekt antworten

Andere Frage...

Woher stammten denn die zwei abgerauchten Ersatz-Regler?
Da gibts teilweise Billig-Ersatzteile, die sogar für einen modernen Roller zuwenig Lima-Leistung abkönnen.

Und ist dein Moped irgendwie umgebaut? Es soll Umbauten geben, bei denen die Regler geschützt und selbstkochend in irgendwelchen Winkeln oder Heckbürzeln montiert sind...wenigstens ein bisserl Luft muss da ran.

---------------------------------------------------
"dass ich paranoid bin heißt nicht, dass ich nicht verfolgt werde…"

Hongkongpfui Offline

Prediger


Beiträge: 1.476

04.07.2016 18:21
#18 RE: GR7DA Limaregler ständig defekt antworten

Da hat Frosch absolut Recht, da muß Kühlluft dran, und weg von Wärmequellen wie Krümmer etc..
Und auch mal den Sitz des Reglers prüfen, damit er einen Teil der überschüßigen Wärme über den Sitz ans Fahrzeug ableiten kann.

GR7DA Offline

User

Beiträge: 16

05.07.2016 06:02
#19 RE: GR7DA Limaregler ständig defekt antworten

motoerwin;
Dafür müsste ich erstmal einen neuen Regler besorgen der funktioniert. Bei dem Gedanken jetzt nochmal so ein Teil zu kaufen nur um es zu opfern bekomm ich leicht Bauchschmerzen....
Woher kommst du denn? Wenn du dich gern selbst um dieses Problem kümmern würdest steht es dir gerne frei, würde dir die Kiste sogar vorbei bringen wenns nah genug ist xD ;)

@ die anderen;
Die Maschine ist zu 100% original und der Regler an seinem originalen Platz links unter der Seitenverkleidung verbaut. Original sind Abstandshülsen zwischen Regler und Rahmen, beim letzten Regler hab ich die auch schon weg gelassen damit der Regler auf dem Rahmen aufliegt und Wärme durch den Rahmen abtransportiert wird.
Die Regler waren tatsächlich günstige Alternativteile, wie motoerwin auch erwähnt 39€ Teile.

http://www.ebay.de/itm/Regler-Gleichrich...725.m3641.l6368


Mit diesem Beitrag wurden folgende Inhalte verknüpft
motoerwin Offline

Prediger


Beiträge: 1.960

05.07.2016 11:20
#20 RE: GR7DA Limaregler ständig defekt antworten

Hallo Pat,

wie in meinem Profil geschrieben, komme ich aus der Gegend von Pforzheim.

Nach dem Original-Werkstattbuch spreche ich von einer Anlage, welche einen Drehstromgenerator auf der Kurbelwelle sitzen hat. Da ich das Buch nicht vorliegen habe, stammen die Werte aus dem Hinterkopf. Bei 5000 upm soll eine 3 phasige Wechselspannung von 60-80 V zu Messen sein. Es handelt sich um 3 schwarze Leitungen, welche über Steckverbindung mit dem Regler verbunden sind. Diese waren bei meiner ES total verschmort, und die Steckverbindungen hatten nur noch losen Berührungskontakt. Der Regler, wie er dargestellt wird, hat eine Drehstrombrücke mit 6 Dioden. Um die Maximalspannung zu begrenzen, ist eine Thyristrschaltung dargestellt, welche über die Ausgangsspannung gesteuert wird.
Wie du schreibst, sind in deinem Regler 3 Thyristoren. Möglicherweise ist dein Regler anders aufgebaut. Durch das Messen der Dioden im Ohmbereich, war eine Diode durchgeschossen, also 0 Ohm.
Um mit Sicherheit nichts abzuschießen, würde ich die Spannung des Generators mit einem neuen Regler verbinden. Die Gleichspannung am Reglerausgang würde ich auf einen Akku führen, der völlig unbeteiligt neben dem Motorrad auf einem Tisch steht. Da kein anderer Verbraucher als der Akku angeschlossen ist, kann auch nichts hopsgehen. Natürlich muß der Akku in Ordnung sein, sonst kann ich es bleiben lassen.

So ähnlich habe ich eine alte Lima, welche ich günstig in der Bucht erworben habe, getestet. Auf einem Brett habe ich einen Drehstrommotor befestigt, die Lima in einem Abstand ebenso. Mit einem Keilriemen habe ich über den Drehstrommotor die Liama angetrieben. Am Ausgang habe ich einen Akku angeschlossen, gleichzeitig habe ich damit die Erregerspannung abgegriffen. Ein digit. Voltmeter hat die Ladespannung angezeigt. In Einruhr habe ich es mit meinem LapTop vorgeführt. Die Lima funktionierte einwandfrei, die Lima wanderte ins Regal.
Heiliger GIXXUS, das ist ne Menge, aber eigenartige Fehler, brauchen eigenartige Methoden...

frosch Offline

Prediger


Beiträge: 2.924

05.07.2016 23:06
#21 RE: GR7DA Limaregler ständig defekt antworten

Naja, beim Hersteller der Regler hält sich der verlinkte Verkäufer ja bedeckt. Das muss jetzt nichts heissen, nur meine pers. Meinung ist: Wer Qualitätsware vertickt, der nennt meist auch den Hersteller der Teile...

Nachdem die Lima alle Sollwerte gut einhält, sonst nichts abgeraucht ist, keine Stecker oxydiert sind und der Regler an einer guten Stelle sitzt, würde ich erstmal noch einen Regler mit gesichert guter Quali verbauen.

Kannst ja mal wegen guten Teilen mal hier im Forum Rainer oder andi1100 ansprechen.

---------------------------------------------------
"dass ich paranoid bin heißt nicht, dass ich nicht verfolgt werde…"

Hongkongpfui Offline

Prediger


Beiträge: 1.476

06.07.2016 09:51
#22 RE: GR7DA Limaregler ständig defekt antworten

Wurden Deine überaus detailreiche Messungen bei heißem Motor gemacht?
Denn meist zeigt sich ein Defekt einem nur unter diesen heißen Bedingungen.

motoerwin Offline

Prediger


Beiträge: 1.960

06.07.2016 14:17
#23 RE: GR7DA Limaregler ständig defekt antworten

Hi Bob,

wie schon in einem anderen Bericht geschriebenen, habe ich die wesentlichen Messungen, an meiner ES, mit der ich ja die Probleme hatte, folgende Messungen durchgeführt:

Bei meinen Fahrten zur Schwarzwaldhochstraße habe ich am Tankrucksack ein digit. Voltmeter für die Spannungsmessung befestigt. Daneben das Dreheiseninstrument für die Strommessung. Da ich ausserdem Heizgriffe montiert hatte, kam der Verdacht zu hohen Stromes, ich war ja auch im Winter unterwegs. Für eine Strecke benötige ich ca. 1 1/4 Stunden. Da ich stramm über den Dobel bin, waren ziemlich alle Belastungen gegeben. Die gemessenen Werte waren mir zu hoch, deshalb das Abmagern der dauernden Verbraucher. Original saß der Regler gut versteckt beim Batteriekasten, geschützt von jeder Zugluft, daß er sich ja nicht erkältet. Den Neuen Regler habe ich auf eine kräftige Aluplatte geschraubt und gut erreichbar und luftig positioniert.

Heiliger GIXXUS, wenn das Thema spannend wäre, könnte man ein Buch schreiben....Und immer die verzweifelte Suche nach einem Datenblatt....

GR7DA Offline

User

Beiträge: 16

06.07.2016 14:44
#24 RE: GR7DA Limaregler ständig defekt antworten

Hi,

also um die Batterie auszuschließen wird diese ab Freitag in einer unserer Fahrschulmaschinen eingesetzt. Ich glaube mehr Stress kannst einer Batterie kaum antun als ständiges abwürgen der Maschine und an-aus am Übungsplatz. Ich hoffe damit nicht den Regler in besagter Maschine zu grillen, bin da aber guter Dinge dass das hält. Schließlich verhält sich die Batterie bisher unauffällig und ich denke nicht dass sie defekt ist.

Wirklich warm war der Motor bei meinen Messungen nicht, wie denn auch? Hält ja nicht lang genug um ihn RICHTIG warm zu fahren... :/ Glaube die Nachbarn steigen mir aufs Dach wenn ich sie per Fremdstartkabel mit Strom vom Auto aus ne halbe Stunde hier warm laufen lasse und dann anfange zu messen :D
Ich werde mir hierzu was einfallen lassen, vielleicht mal auf dem Anhänger auf nen Parkplatz außerhalb der Ortschaft fahren :)

Regler mit gesicherter Qualität; bleibt eigentlich nur original, oder? Möcht halt sehr ungern einen ca. 200€ Regler opfern um dann festzustellen dass es das eigentlich nicht war/ist und gebraucht ist ja auch immer so ein Glücksspiel...

Ab dem Wochenende weiß ich mehr zum Verhalten der Batterie wenn sie mal richtig Stress abbekommt und ich schaue dass ich bis dahin auch alle Verbräuche und Spannungsabgabe des Generators der Maschine nochmal messe wenn die Kiste wirklich heiß ist. Wenn dann alles noch i.O. ist bleibt ja eigentlich nur noch ein Regler minderer Qualität, oder?

Hongkongpfui Offline

Prediger


Beiträge: 1.476

06.07.2016 15:00
#25 RE: GR7DA Limaregler ständig defekt antworten

Ich prüfe das immer so:
Zündung und Fernlicht anschalten (Motor bleibt aus!) und sofort das Meßgerät beobachten. Die Spannung wird jetzt sinken, und es gibt drei Möglichkeiten:
1. Die Voltzahl fällt um lediglich 0,3 bis 0,4 Volt ab und verändert sich dann kaum noch, heißt Batterie ist OK
2. Die Spannung sinkt stärker als 0,4 Volt innerhalb von fünf bis zehn Sekunden, die Batterie ist tiefentladen, kann aber noch gerettet werden.
3. Die Spannung bricht sofort nach Einschalten von Zündung und Fernlicht zusammen, sinkt also um mehr als 2 Volt: Heißt mindestens eine Zelle des Akkus ist hinüber.

GR7DA Offline

User

Beiträge: 16

06.07.2016 15:19
#26 RE: GR7DA Limaregler ständig defekt antworten

Zitat von Hongkongpfui im Beitrag #25
Ich prüfe das immer so:
Zündung und Fernlicht anschalten (Motor bleibt aus!) und sofort das Meßgerät beobachten. Die Spannung wird jetzt sinken, und es gibt drei Möglichkeiten:
1. Die Voltzahl fällt um lediglich 0,3 bis 0,4 Volt ab und verändert sich dann kaum noch, heißt Batterie ist OK
2. Die Spannung sinkt stärker als 0,4 Volt innerhalb von fünf bis zehn Sekunden, die Batterie ist tiefentladen, kann aber noch gerettet werden.
3. Die Spannung bricht sofort nach Einschalten von Zündung und Fernlicht zusammen, sinkt also um mehr als 2 Volt: Heißt mindestens eine Zelle des Akkus ist hinüber.



Siehe Beitrag #14:

Batteriespannung Zündung an, Fernlicht an, Blinker an, Motorrad aus: 12,8V

Für die Messungen habe ich das jeweils mindestens 5-10 Sekunden zum messen so gemacht, außer beim anlassen... :/

Hongkongpfui Offline

Prediger


Beiträge: 1.476

06.07.2016 17:01
#27 RE: GR7DA Limaregler ständig defekt antworten

Stimmt mein Fehler , sorry.
Hast du den Limchtmaschinendeckel am Motor mal demontiert und geschaut bez. roch es da verdächtig nach Ampere?
Meist liefert die Lima bei kaltem Motor den nötigen Strom, aber wenn der Motor warm wird, dann gibts durch die Ausdehnung einen Windungskurzschluß wenn die Isolation z.b. einen Haarriss hat.

Wie unser "sehr geschätztes Forenmitglied Motoerwin" gerne zu sagen pflegt: Heiliger GIXXUS, wir müssen es doch mal schaffen des Fehlerteufel einzukreisen.

GR7DA Offline

User

Beiträge: 16

06.07.2016 18:26
#28 RE: GR7DA Limaregler ständig defekt antworten

Zitat von Hongkongpfui im Beitrag #27

Meist liefert die Lima bei kaltem Motor den nötigen Strom, aber wenn der Motor warm wird, dann gibts durch die Ausdehnung einen Windungskurzschluß wenn die Isolation z.b. einen Haarriss hat.



DAS wiederum ist etwas was ich noch gar nicht in betracht gezogen habe, DAS klingt SEHR schlüssig!

Wie überschaubar ist es denn wenn ich sage ich besorge jetzt einen günstigen (nicht billigen!) Nachbau Komplettsatz, also Stator, Rotor und Regler, und ggf. eine neue Batterie und tausche das einfach alles aus? Habt ihr hier Empfehlungen für solche Komplettsätze?

Danke an alle :)

Hongkongpfui Offline

Prediger


Beiträge: 1.476

06.07.2016 21:07
#29 RE: GR7DA Limaregler ständig defekt antworten

Ich würde da unseren Forenchef "andi1100" anfragen über die Homepage http://www.andreas-nettermann.de/

GR7DA Offline

User

Beiträge: 16

22.04.2017 17:44
#30 RE: GR7DA Limaregler ständig defekt antworten

Nach doch längerer Zeit mal ein Update für euch;
Ich hab die Kiste letztes Jahr dann in die Garage gestellt und mich nicht mehr drum gekümmert. Hatte mich seinerzeit zu sehr genervt dass ständig etwas defekt ist und ich ständig nur am reparieren und tauschen bin.

Habe jetzt einen neuen Stator verbaut, den neuen Regler so am Rahmen angeschraubt dass er plan anliegt, Wärmeleitpaste zwischen Regler und Rahmen gemacht, einen zündungsgeschalteten Lüfter auf den neuen Regler gebaut, nochmal die wenigen Kabel die zwischen Lima und Regler alt bleiben gemessen, Spannung direkt am Stecker vom neuen Stator bei laufendem Motor und 5000 upm gemessen, Kontakte geprüft und mit Kontaktspray eingesprüht und Montag oder Dienstag kommt meine neue Batterie.

Ich gebe dann wieder bescheid ;)

Seiten 1 | 2 | 3
 Sprung  
www.GSXR.de - Forum
Xobor Forum Software ©Xobor.de | Forum erstellen